1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Homepage-Besucher vs. Radio-Hörer

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von Achterbahn, 23. April 2015.

  1. Achterbahn

    Achterbahn Gesperrter Benutzer

    Guten Morgen,

    ich wende mich mit folgender Frage ans Forum: Bei dem Webradio, wo ich arbeite, gibt es eine m. E. extreme Diskrepanz zwischen den Homepage- und Stream-Aufrufen. Die Homepage wird oft über 100 Mal am Tag aufgerufen. Der Radiostream selber hingegen erreicht - wie bei den meisten Webradios - weniger als 10 Endgeräte über den Tag verteilt.

    Mich wundert nun: Wenn viele Leute auf eine Radio-Homepage surfen, möchte man meinen, dass diese sich zumindest mal dafür interessieren, was im Programm selbst abgeht. Dem scheint aber kaum so zu sein.

    Weiß jemand, was der Grund hierfür ist?
     
  2. Skywise

    Skywise Benutzer

    Bots hören kein Radio.
    Oder werden die bei eurer Statistik rausgefiltert?

    Gruß
    Skywise
     
    Inselkobi gefällt das.
  3. WL-Radio

    WL-Radio Benutzer

    Nun ja - ich habe mittlerweile so viele "Radio"-Seiten gesehen, die mich so abgeschreckt haben, dass sich bei mir nicht der geringste Einschaltimpuls geregt hat.
    Mich hindert eine "Jahrmarkt-Internetseite" (mit viel Geblinke, Bildchen und Lauftexten) oder eine Seite mit unzähligen Schreibfehler massiv am Einschalten. Was kann ich dann vom Programm noch erwarten? Würde ein wirklich ansprechender und der deutschen Sprache mächtiger Moderator wohl für so ein Radio senden?
    Diese Frage habe ich für mich mit "eher nein" beantwortet und lebe mit dem Risiko, dass vielleicht die eine oder andere Perle dadurch entgeht.

    Auch so etwas kann eine Ursache sein.

    Gruß, Tom
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2015

Diese Seite empfehlen