1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

hr2 strukturiert sein Programm um

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Maschi, 26. Juli 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Maschi

    Maschi Benutzer

    voraussichtlich Mitte September.
    Auf der Strecke bleiben dabei vor allem Wortstrecken, so taucht kontrovers am Samstagabend gar nicht mehr auf, die Sendezeit von Mikado verkürzt sich auf 3 Stunden am Morgen und die Inhalte vom Abend "verschwimmen" in einer neuen Nachmittagsstrecke bzw. gehen in einem neuen 25-minütigen "Hörbuchmagazin (AT)" am Samstagabend um 18.05 auf.
    Auch geht wohl es der Oper am Samstagmittag (derzeitger Arbeitstitel "Musik weltweit") und den Hörerwünschen an den Kragen.
    Zum Vergleich: Das aktuelle Schema und die derzeitige Version für KW 38.
     
  2. AW: hr2 strukturiert sein Programm um

    Moment! Da gibt es also ab September ernsthaft eine Sendung, die "Kultur am Nachmittag" heißt? Geht's noch? Klingt bestenfalls wie "Vera am Mittag", schlimmstensfalls wie eine Drohung bzw. lästige Pflicht. "Klassik und Literatur" ist auch nicht gerade dem Munde eines Poeten entnommen. Inhaltlich hält sich der Schade Mo-Fr einigermaßen in Grenzen, aber ganz eindeutig ist die Absicht zur Verwässerung zu erkennen. Also typische Magazinitis, eine Trivialisierung bzw. WDR3isierung.

    Nächstes Jahr kommt dann bestimmt auch "Klassik und Küche", beim "Vorbild" WDR 3 wird (wurde?) ja schließlich mittlerweile in der Nachmittagsschiene gekocht. Weil Musik und Kochen so viele Gemeinsamkeiten haben, verriet der Trailer damals. Für meinen Geschmack nimmt die Schizophrenie in den öffentlich-rechtlichen Bedürfnisanstalten langsam gemeingefährliche Züge an...
     
  3. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    AW: hr2 strukturiert sein Programm um

    Erinnert mich direkt an "Kultur nach drei".
     
  4. muted

    muted Benutzer

    AW: hr2 strukturiert sein Programm um

    Die wird aber in Köln produziert und heißt "Corso" ;)
     
  5. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: hr2 strukturiert sein Programm um

    Okay, es gibt wohl immerhin kreativere Titel für die neuen Strecken:
    Libretto - Klassik und Literatur am Vormittag (Mo-Fr, 9-12 Uhr)
    Rondo - Klassik am Mittag (Mo-Fr, 14-15 Uhr)
    Parlando - Kultur am Nachmittag (Mo-Fr, 15-18 Uhr)
    Mondo - Musik grenzenlos (Sa, 13-14 Uhr)
    Audio - Das Hörbuchmagazin (Sa, 18.05-18.30)
    und die Oper wandert auf den Sonntag:
    Belcanto - Aus der Welt der Oper (So, ca. 15.30 -18 Uhr, je nach Länge des Hörspiels)
    Das Hörspiel am Sonntagabend gibt es auch nicht mehr.
     
  6. CelticTiger

    CelticTiger Benutzer

    AW: hr2 strukturiert sein Programm um

    Ich finde, es hört sich eher seriös an.
    Beim Deutschlandfunk heißen Premiumsendungen ja auch "Informationen am Morgen"; "Kultur heute", "Forschung aktuell"/"Wissenschaft im Brennpunkt", "Studiozeit" (als Synonym für diverse Schwerpunkte aus Kultur, (Sozial-)Wissenschaft und Religion), oder schlicht und einfach "Das Feature".
     
  7. Wertham

    Wertham Benutzer

    AW: hr2 strukturiert sein Programm um

    Man sollte doch lieber die Sendungen nach ihrem Inhalt bewerten und nicht nach ihrem Titel :)
     
  8. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    AW: hr2 strukturiert sein Programm um

    Jedenfalls gibt es nach wie vor "Der Tag" noch. Ansonsten hätte ich das Programm gleich aus der Programmierung gelöscht.
     
  9. schneeschmelze

    schneeschmelze Benutzer

    AW: hr2 strukturiert sein Programm um

    Danke für den Hinweis. Es hat den Anschein, als würde alter Wein in neuen Schläuchen verkauft -- was ich auch sehr hoffen würde. Ein Abbau bei hr2 wäre äußerst bedauerlich und würde mich weiter zu DLF/DLR-K und SWR2 drängen. Den Wegfall von Kontrovers bewerte ich allerdings als einen Schritt in die falsche Richtung, denn es war eine monothematische Sendung mit eingehender Diskussion eines aktuellen Themas mit Hörerbeteiligung live. So etwas gibt es sonst nur mitten in der Nacht bei DLR-K ("2254"). Vom Fahrplan aus sieht es tatsächlich nach Magazinitis à la WDR3 aus. Sollte es aber schlimmer als erwartet werden, kann man ja durchaus auch mal an eine Wiederbelebung von rettedeinradio denken.
     
  10. AW: hr2 strukturiert sein Programm um

    Stimmt natürlich, einige Sendungen beim DLF haben ähnlich schlichte Namen. Diese haben mich ehrlich gesagt auch schon immer etwas gestört, sie sind dort allerdings zum Glück unabhängig von der Qualität des Inhalts ;). Während man von "Informationen" noch relativ schnell auf das Tagesgeschehen schließen kann, finde ich "Kultur" hingegen zu weit gefasst. Kultur kann sehr facettenreich sein, insbesondere kann Kultur weit über das hinausgehen, was gewöhnlich von den ARD-"Kulturwellen" abgedeckt wird.

    Die ganz neuen Namen bei hr2 erinnern mich nun eher an das am Dornbusch auf UKW empfangbare BR-Klassik: Leporello, Allegro, ...
     
  11. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: hr2 strukturiert sein Programm um

    Weiterer Feinschliff:
    Parlando - Kultur am Nachmittag (Mo-Fr, 15-18 Uhr) heißt dann doch Fidelio - Kultur am Nachmittag.
    Mal schauen ob in der neuen hr2-Broschüre auch etwas dazu geschrieben steht, die geht in den nächsten Tagen raus.
     
  12. Maschi

    Maschi Benutzer

  13. lurgi

    lurgi Benutzer

    AW: hr2 strukturiert sein Programm um

    na immerhin ist der hr bei den sendungsnamen auch bei seinem kulturprogramm etwas kreativer als der mdr dort heißt es schon seit mehreren Monden:

    06:00 Figaro - Das Journal am Morgen
    09:00 Figaro am Vormittag
    12:00 Figaro - Das Journal am Mittag
    14:00 Figaro am Nachmittag
    16:00 Figaro - Das Journal am Nachmittag
    19:00 Figaro am Abend
     
  14. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: hr2 strukturiert sein Programm um

    Was diese Umbenennungen nun sollen erschließt sich einem auch nicht so recht.
    Im Prinzip bleibt doch alles beim alten und die bisherigen Programmpunkte genau an ihrem Platz.

    Dem geneigten Hörer wird das Leben eher schwerer gemacht. Die Aufzeichnung der einzelnen Folgen der täglichen Lesung am alten Sendeplatz wird umständlicher, da sie im EPG nicht mehr ein eigener Programmpunkt sind.
    Da galt es wohl die halbe Stunde Wort am Stück (welch ein Graus!) bestmöglich zu kaschieren, auch wenn die einzelnen Folgen inzwischen nur noch eine Sendelänge von um die 20 Minuten haben.
     
  15. egonFM

    egonFM Benutzer

    AW: hr2 strukturiert sein Programm um

    Ich bin ja mal auf den Fidelio (15-18 Uhr) gespannt. Laut Programmvorschau soll da nur Klassik laufen, aber in der PM steht dass auch Musik abseits der Klassik laufen wird. Ich hoffe mal auf Letzteres, denn in Mikado (17-18 Uhr) lief bisher ja auch diese schöne Mischung.
     
  16. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: hr2 strukturiert sein Programm um

    Stimmt, ich hoffe auch, dass das nur auf dem Papier "geschlabbert" wurde.
     
  17. egonFM

    egonFM Benutzer

    AW: hr2 strukturiert sein Programm um

    Es war heute tatsächlich so, dass, obwohl die Nachmittagssendung "Fidelio" jetzt durchgehend von 15 bis 18 Uhr läuft, genau wie vor der Reform erst Die Lesung, dann bis etwa 16:50 ausschließliche Klassik lief (u.a. Dvoráks Violinkonzert in a-Moll mit knapp 32 Minuten Länge) und ab vorher genannter Uhrzeit kamen dann plötzlich Jazz, Chansons, Latin-Jazz, Singer-Songwriter und Klassik-Bruchstücke, garniert mit Kultur-Häppchen.

    Welchen Sinn hatte denn da diese Reform?!? Und innerhalb einer Sendung das Format komplett zu wechseln, finde ich auch nicht gerade ideal.

    Aber da ich hiermit ein öffentlich-rechtliches Programm kritisiert habe, wird Berry gleich erklären, warum die Reform und der Musikbruch innerhalb einer Sendung richtig, wichtig, gut, sinnvoll und die einzig ware Lösung ist. ;)
     
  18. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: hr2 strukturiert sein Programm um

    Das kommt mir auch etwas seltsam vor, zumal man aus dem ehemaligen Mikado vom Nachmittag (17-18 Uhr) einen Beitrag in die Stunde davor -16:40 Das aktuelle Kulturthema-gezogen hat, sonst hat man nur die Zeiten verändert (Kulturnachrichten nun 15 Minuten später). Wo liegt da der Sinn?
     
  19. schneeschmelze

    schneeschmelze Benutzer

    AW: hr2 strukturiert sein Programm um

    „Alles Neue ist besser als alles Alte“, wußte doch schon der bekannte Dichter zu sagen…
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen