1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Icecast-Server hat keine Mountpoints

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von jmibk, 01. November 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jmibk

    jmibk Benutzer

    Habe auf einem Ubuntu Server 10.04.4 LTS von http://www.icecast.org/ die Datei icecast-2.4-beta3.tar.gz installiert und dann compilliert und gestartet.

    Dabei war das die komplette Installationsroutine:

    Code:
    cd /tmp
    apt-get install libxslt1-dev
    wget http://downloads.xiph.org/releases/ogg/libogg-1.3.1.tar.gz
    tar xfv libogg-1.3.1.tar.gz
    rm libogg-1.3.1.tar.gz
    cd libogg-1.3.1
    ./configure
    make
    make install
    cd /tmp
    wget http://downloads.xiph.org/releases/vorbis/libvorbis-1.3.3.tar.gz
    tar xfv libvorbis-1.3.3.tar.gz
    rm libogg-1.3.1.tar.gz
    cd libogg-1.3.1
    ./configure
    make
    make install
    cd /temp
    mkdir icecast
    cd icecast
    wget http://downloads.xiph.org/releases/icecast/icecast-2.4-beta3.tar.gz
    tar xfv icecast-2.4-beta3.tar.gz
    rm icecast-2.4-beta3.tar.gz
    cd icecast-2.3.99.3
    ./configure
    make
    make install
    mkdir /usr/local/share/icecast/conf
    mkdir /usr/local/share/icecast/logs
    touch /usr/local/share/icecast/logs/access.log
    touch /usr/local/share/icecast/logs/error.log
    chown -R nobody:nogroup /usr/local/share/icecast/logs
    Daraufhin noch das Configfile nach Angaben aus dem Internet angepasst und dann den Server gestartet.

    Code:
    <icecast>
    <limits>
        <clients>100</clients>
        <sources>2</sources>
        <threadpool>5/</threadpool>
        <queue-size>102400</queue-size>
        <client-timeout>30</client-timeout>
        <header-timeout>15</header-timeout>
        <source-timeout>10</source-timeout>
    </limits>
    
    <authentication>
        <source-password>blabla</source-password>
        <relay-password>blabla</relay-password>
        <admin-user>blabla</admin-user>
        <admin-password>blabla</admin-password>
    </authentication>
    
    <hostname>domain.at</hostname>
    
    <listen-socket>
        <port>8000</port>
        <shoutcast-mount>/stream</shoutcast-mount>
    </listen-socket>
    
    <fileserve>1</fileserve>
    <paths>
        <basedir>/usr/local/share/icecast</basedir>
        <logdir>/logs</logdir>
        <pidfile>/icecast.pid</pidfile>
        <webroot>/web</webroot>
        <adminroot>/admin</adminroot>
        <alias source="/" dest="/status.xsl"/>
    </paths>
    
    <mount>
        <mount-name>/example-complex.ogg</mount-name>
        <username>blabla</username>
        <password>blabla</password>
        <max-listeners>10</max-listeners>
        <dump-file>/tmp/dump-example1.ogg</dump-file>
        <fallback-mount>example2.ogg</fallback-mount>
    </mount>
    
    <logging>
        <accesslog>access.log</accesslog>
        <errorlog>error.log</errorlog>
        <loglevel>2</loglevel>
    </logging>
    
    <security>
        <chroot>1</chroot>
        <changeowner>
            <user>nobody</user>
            <group>nogroup</group>
        </changeowner>
    </security>
    </icecast>
    
    Habe <mount> auch schon weggelassen oder ganz einfach geschrieben als

    Code:
    <mount>
        <mount-name>/example-complex.ogg</mount-name>
    </mount>
    Egal wie ich das konfiguriere, bekomme ich immer folgende Anzeige im Adminbereich (nach Neustart des Servers natürlich):

    [​IMG]

    Ich kann so auch nicht an den Server Streamen bzw. den Mountpoint aufrufen mit http://domain.at:8000/stream oder was halt in <mount-name> eingestellt ist.

    Kann wer helfen oder weis wer den Fehler?
     
  2. dea

    dea Benutzer

    Da du den Mountpoint /stream als Shoutcastmount definiert hast, gibt es diesen auch nur, wenn du ihn mit einem Shoutcast-kompatiblen Upstream bedienst. Wenn er nicht bedient wird, existiert er auch nicht. Gleiches gilt für die anderen Mountdefinitionen, die hier Icecast-Mounts wären, wobei der Fallback wohl ebenso ins Leere führen würde.

    Weitere Erklärungen finden sich hier und hier.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen