1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

In Tschechien müsste man wohnen...

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von gigititz, 10. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gigititz

    gigititz Benutzer

    Ich war letzte Woche im Waldviertel und hab mal gehört was da so an Jugendsendern rüberkommt. Aufgefallen sind mir KISS JC und Evropa2 (geht wenigstens auch bei mir in Linz!) - de san super! Jetzt hab ich noch im Internet gesucht - da gibts ja noch einiges! Gerade läuft bei mir Radio Deejay (warum gibts da bei uns keinen Ableger :mad: ) ...

    Naja der einzige Sender der rankommt ist Welle1 aber sonst...

    Greetz Gigi
     
  2. blu

    blu Benutzer

    AW: In Tschechien müsste man wohnen...

    also ich wohn lieber in ö =)
    mittlerweile hab ich mich fast zur gänze vom autoradio verabschiedet und nutze meine mp3-cds.

    wenn dann such ich mir das beste aus ö3, hitfm, 88.6, kronehit und partyfm zusammen.

    aber hast scho recht:
    unsere sender sind einfach ein zustand, was die jugend betriff.
     
  3. tomotm

    tomotm Benutzer

    AW: In Tschechien müsste man wohnen...

    was verstehst du unter Jugendsender?`

    Ich zb. stelle mir ein Programm vor welches relativ viel Eurodance bringt (ähnlich früher N-Joy und konsorten).

    Wie seht Ihr das?
     
  4. ercor

    ercor Benutzer

    AW: In Tschechien müsste man wohnen...

    Unter www.surfmusik.de sind unter der Rubrik - Europa: Tschechien alle Sender - auch Kiss JC und Europa 2 aufgelistet, welche auch über einen Live Stream verfügen. ( teilweise 128 kb)
     
  5. blu

    blu Benutzer

    AW: In Tschechien müsste man wohnen...

    @tomotm
    jugendsender können sowohl aus hiphop/rnb formaten, als auch dance/techno formaten, als auch - wie bestehende - chart-formate bestehen.
    aber nur letztere bzw. letztere angereichert mit viel hiphop und rnb ist zuwenig.
    seh bis heut ned ein, wieso rnb sendegerecht ist, techno und dance aber nicht.
     
  6. radioxtreme

    radioxtreme Benutzer

    AW: In Tschechien müsste man wohnen...

    also ich könnt mir mittlerweile durchaus vorstellen in tschechien zu wohnen.. neben Kiss JC und Evropa dve gibts auch noch - aus budweis strahlend - radio faktor... und noch an haufen anderer sender die recht gut sind.. und langsam versteh ich sogar, was mir die moderatoren erzählen :D:D:D
     
  7. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    AW: In Tschechien müsste man wohnen...

    Mache häufig Urlaub in CZ und SK. Die Rotation der Sender dort ist weitaus größer als die der deutschen (und wahrscheinlich auch österreichischen, bis vielleicht auf Indie-FM4).

    Offenbar hat es weniger "Berater". Einfach angenehm...
     
  8. starsplash36

    starsplash36 Benutzer

    AW: In Tschechien müsste man wohnen...

    Wo in Linz kann man Evropa 2 und Kiss empfangen? Ich habe hier noch nirgends tschechische Sender empfangen, ausser in der Grenzgegend!

    Gruss
    Dietmar
     
  9. gigititz

    gigititz Benutzer

    AW: In Tschechien müsste man wohnen...

    Hallo!

    Evropa 2 empfange ich bei mir im Haus mit ein Bisschen Antennenspielerei (auf 105,5), Kiss (auf 97,7) geht nicht wirklich, da ist Ö1 auf 97,5 im Weg...

    Greetz Gigi
     
  10. wasat

    wasat Benutzer

    AW: In Tschechien müsste man wohnen...

    Linz ist topographisch etwas ungünstig gelegen, aber in den südlichen Stadtteilen müsste es jedenfalls gehen. Ein trennscharfes Radio wäre jedenfalls zu empfehlen. Jedenfalls kann man in weiten Teilen des Alpenvorlandes bis in den Raum Vöcklabruck und Gmunden teilweise sogar im Autoradio folgendes tschechische Sender empfangen:
    MHz Programm / Senderstandort
    91,1 CRo 3 / Klet
    93,1 CRo 1 / Votice/Mezivrata
    94,1 Frekvence 1 / Klet
    95,0 Radio Blanik / Votice/Mezivrata
    97,7 Radio Kiss JC / Votice/Mezivrata
    102,9 Radio Impuls / Klet
    103,2 CRo 2 / Votice/Mezivrata
    105,5 R. Evropa 2 / Votice/Mezivrata
    106,4 CRo 5 + CB / Klet
     
  11. unbekanntER

    unbekanntER Benutzer

    AW: In Tschechien müsste man wohnen...

    Hallo in die Runde.
    Bin zwar aus Deutschland aber finde auch das es in Tschechien viele gute Radiostationen gibt..
    Wir haben Urlaub in der Nähe von Tabor gemacht und dort laufen Stationen wie Radio Impuls, Radio Suwawa und Radio Faktor!
    Wobei ich Faktor am besten finde... - gute Musikrotation und angenehme Jingles.
    Außer das Wort Hit - Das Stört...

    "Radio Faktor - Die größten Hits" <- übersetzt....

    Aber ansonsten großes Lob ;)
     
  12. Hirter

    Hirter Benutzer

    AW: In Tschechien müsste man wohnen...

    CZ-Jugendkultur halt noch in Form. Wo is Österreichs Youth im Radio und das mit Stil? FM4? jojo vielleicht
     
  13. Wuffi

    Wuffi Benutzer

  14. DX-Project-Graz

    DX-Project-Graz Benutzer

    AW: In Tschechien müsste man wohnen...

    Diese Links gehören übrigens zu www.ukwtv.de (Radiofrequenzen.de ist mir nicht bekannt)
     
  15. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    AW: In Tschechien müsste man wohnen...

    Ist richtig. Habe nichts weiter gemacht als ukwtv aufgerufen und diese Linkadressen per copy & paste eingefügt.

    Mein Lieblingsprogramm da unten ist übrigens "Okey". Toll gemacht und auch in Wien sehr gut empfangbar.

    http://www.okey.sk/

    Hier noch eine Zusammenstellung aller slowakischen Stationen mit Links zu diversen Livestream:

    http://www.radia.sk/?zobraz=radia
     
  16. Andreas W

    Andreas W Benutzer

    AW: In Tschechien müsste man wohnen...

    @Wuffi/DXPG
    Die einzelnen Bearbeiter der Sender-Tabelle hosten die Tabellen tlw. auf ihren eigenen Accounts, deshalb gibts innerhalb der UKWTV-Seiten oft auch mal andere URLs. Fällt im Frameset nicht auf, aber dann, wenn man die Seiten direkt verlinkt wie hier.
     
  17. Rübezahl

    Rübezahl Benutzer

    AW: In der Tschechei müsste man wohnen...

    Hallo Alle zusammen!
    Ich wohne an der sächsisch/böhmischen Grenze und bin nicht froh über den Radioempfang! Ich habe nichts gegen böhmische Radiosender, die machen bestimmt auch ein sehr gutes Programm! Aber über die Frequenzverteilung und Leistung bin ich nicht zufrieden. Während deutsche Sender z.B. vom Standort Wilthen nicht südlich strahlen dürfen und dadurch sehr viele Hörer im Funkschatten wohnen, knallen böhmische Radiosender weit ins Land hinein und überlagern einige Frequenzen!!!! Klingt super.... zweisprachig auf einer Frequenz
     
  18. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    AW: In Tschechien müsste man wohnen...

    Was hat das mit dem Thread zu tun?

    Kauf Dir mal ein vernünftiges Radio.

    Übrigens liegt Bautzen an der Nordseite des Mönchswalder Berges und dürfte daher gut versorgt sein mit Energy, Jump, RSA, RTL, Radio Lausitz, PSR, mdr1, mdr sorbisch (vielleicht meinst Du ja das als zweisprachig?), mdr info, Figaro, Fritz, Antenne Brandenburg, RadioEins, RBB-Kultur, D-Radio und DLF. Was willst Du eigentlich mehr?

    PS: in Österreich wirst Du selten ein so dichtes Angebot finden, höchstens an der Grenze zu Südtirol und Deutschland.
     
  19. radioxtreme

    radioxtreme Benutzer

    AW: In Tschechien müsste man wohnen...

    wuffi glatter einspruch.. die tschechen scheißen sich in der tat sehr wenig um diverse beschänkungen usw... radio faktor (budweis) ist 80 km weiter südwestlich im waldviertel noch verflucht gut zu empfangen (etwa auf Höhe WT) und kackt erst so einige kilometer vor horn (!!!) wirklich ab.
    frekvence 1, ebenfalls aus tschechien, empfängst du sogar noch 20 km SÜDLICH von zwettl. ich kann mir nicht vorstellen, dass die ihre sendeleistung tatsächlich so hoch koordiniert haben, bin natürlich kein experte, aber dass ein signal 50 - 70 km in stereo über die grenze reicht, das kann mir beim besten willen niemand einreden... es gibt auch noch andere tschechische sender, die fröhlich irre weit nach österreich reinblasen. mich wundert's nur, dass sich da bisher noch nie wer beschwert hat - oder stört's bisher niemand??
     
  20. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    AW: In Tschechien müsste man wohnen...

    Gegenbeispiel: Radio Lausitz 107.6 habe ich 70km westlich(!) von Prag (Podborany) in Ortssenderstärke auf dem Autoradio gehört, genauso wie in Boleslawiec/Bunzlau (PL). Ö3 ist Ortssender in Brünn und Pressburg und Bayern3 in Pilsen oder Eger.

    Aber ist das wichtig? Wieviele Programme stören sich in D und A gegenseitig?
     
  21. oldies-joe

    oldies-joe Benutzer

    AW: In Tschechien müsste man wohnen...

    scheißen sich in der tat sehr wenig um diverse beschänkungen usw... radio faktor (budweis) ist 80 km weiter südwestlich im waldviertel noch verflucht gut zu empfangen (etwa auf Höhe WT) und kackt
     
  22. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    AW: In Tschechien müsste man wohnen...

    In den 80-ern konnte man häufig Ö3 auf 99,9MHz in der Lausitz empfangen. Rias2 kam bis nach Altenberg oder Seifhennersdorf (ca. 220km). Jetzt geht das nicht mehr, wegen höherer Senderdichte (die Tschechoslowaken und Polen funkten früher auf dem OIRT-Band zwischen 66 und 73MHz) und heruntergefahrener Leistung (RS2). Aber z. B. RTL89,0 funkt vom Brocken bis nach Frankfurt (Hessen) 150 km weit in "Feindesland" hinein.

    Bedankt Euch bei den netten Beratern, die die Ex-Ostblockler zur Aufgabe des OIRT-Bandes animierten. ;)
     
  23. sandschi

    sandschi Benutzer

    AW: In Tschechien müsste man wohnen...

    tja was soll man machen wenn in Ö auf den Privat sendern nix für die Jugend gemacht wird (am besten mit Jugend)
    So hab ichs mir auch gedacht (als ich 16 war[1 jahr her]) und mach jetzt seit 6 monaten selbst ne Sendung
    (mehr verat ich nicht will nicht werben)
    aber besser wärs die bei einem Grossen Sender zu Machen! Klar hätte man mehr hörer!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen