1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos zu Mischpult Studer Revox MB16 Broadcasting gesucht

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Flugsaurier, 03. Mai 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Flugsaurier

    Flugsaurier Gesperrter Benutzer

    Mal eine Frage zu diesem Mischpult, sieht mir sehr brauchbar aus, aber sagt mir als solches garnichts, .... gibt es hier Infos und Erfahrungsberichte zu diesem Gerät?

    Ich hätte es ja zuerst für ein Eela gehalten ... naja würde mich freuen, wenn ein paar alte Hasen was dazu sagen könnten:

    Buchtlink

    Danke!

    Gruß
     
  2. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Infos zu Mischpult Studer Revox MB16 Broadcasting gesucht

    Einen schönen guten Morgen, lieber Flugsaurier,

    manchmal kann es hilfreich sein,
    • an die Wurzeln des eigenen Schaffens bei radioforen.de zu gehen
      und
    • redaktionelle Basics zu betreiben, hier: "Recherche".
    Da ich aber, wie Du sicher weißt, ein liebevoller und hilfsbereiter Mensch bin, unterstütze ich Dich dabei mal ein wenig.

    Erinnerst Du Dich an Deine ersten posts hier im Forum?
    Bei dem von Dir erstellten Thread "Radiostudio planen" war Deutschlands halbe Tontechniker-Elite unterwegs, um Dir wertvolle Ratschläge zu geben.
    So schrieb Dir am 15.11.2006 joerg.limberg:
     
  3. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: Infos zu Mischpult Studer Revox MB16 Broadcasting gesucht

    Der Preis ist eindeutig zu hoch angesetzt...
     
  4. Flugsaurier

    Flugsaurier Gesperrter Benutzer

    AW: Infos zu Mischpult Studer Revox MB16 Broadcasting gesucht

    Ach Uli, da dankt man doch glatt und lächelt etwas, denn ich dachte nicht das ich da selber einen Faden zu habe. Mich hat es einfach mal so am Rande interessiert gehabt und da Du hilfreicherweise mir den Faden rausgesucht hast bin ich Dir zu Dank verpflichtet.

    Was das lynchen angeht ... warum sollte man das machen? Mir wurde gesagt es gibt keine dummen Fragen ... sondern nur dumme Antworten und so sehe ich keinerlei Gründe für lynchen in dem Sinne, wie ich es vermuten darf ;)

    @ Hinztriller, das ist eine Einschätzung die mir doch sehr weiterhilft, ich bin einfach beim Stöbern drüber gestolpert und fragte mich zudem ... ist der Preis nicht etwas zu fett? Damit ist die ungestellte Frage auch schon mal beantwortet, denn ich dachte mir ähnliches!

    Nun ja, mittlerweile habe ich mir auch paar Informationen rangezogen und muss immer wieder feststellen, das ich beim Eela bleiben werde, aber ganz lieben Dank Euch für die Hilfe und kleiner Vermerk für mich, in Zukunft die richtigen Begriffe in die Suchfunktion der Radioforensuche eingeben ;)

    Gruß
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen