1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Inselradio 95.8 jetzt auch auf Hiddensee?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von FanGabRadio, 08. März 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FanGabRadio

    FanGabRadio Gesperrter Benutzer

    Hallo liebe Leute im Forum
    Ich habe im Sommer 2013 auf der insel Hiddensee ein deutsches Inselradio, welches sich "Mallorca 95.8 - Das Inselradio" nennt, auf 90.6 MHz empfangen. Ich habe es mit einem einfachen CD UKW Radio empfangen und wollte mal fragen woher die 90.6 MHz kommet. Doch wohl nicht aus Mallorca.
     
  2. c120

    c120 Benutzer

    Da das Inselradio laut eigenen Angaben da nicht sendet und auch nicht offiziell in einem der Kabelnetze ist (aus dem das UKW Signal gerne herausströmt) wird's wohl ein Inselbewohner sein, der mit einem Mini-UKW Sender das Satellitensignal weiterverbreitet hat. Solche Sender können eine erstaunliche Reichweite haben. Oder hast du das Radio permanent an verschiedenen Stellen der Insel empfangen?
     
  3. FanGabRadio

    FanGabRadio Gesperrter Benutzer

    Vielen dank für die Antwort!
    Dachte anfangs es sei von Rügen und nennt sich nur "Mallorca 95.8".
    Hab auf Hiddensee übrigens noch WDR 2, 1live , Bayern-1, SWR 4 BW und Antenne Brandenburg empfangen
    Ich hab übrigens das Inselradio und die andrern oben genannten Programme
    In der Ferienwohnung einmal mit dem dort stehenden Küchenradio und mit einem alten Nokia-Handyradio empfangen. Die Programme kamen alle ungestört und egal in welche Richtung ich die Antenne gedreht hab, die Sender kamen einwandfrei und ohne Störungen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09. März 2014
  4. Thomas Wollert

    Thomas Wollert Administrator Mitarbeiter

    Was denn nun?
     
    Maschi und br-radio gefällt das.
  5. FanGabRadio

    FanGabRadio Gesperrter Benutzer

    Was mischst du dich da ein thomas
     
  6. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    @FanGabRadio: Und Du hast Dich eigens für diesen Beitrag hier angemeldet? Empfängst Du dieses Programm tatsächlich nur rein zufällig auf dieser Frequenz? Und dann gleich den Admin anraunzen...na dann viel Spaß. :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2014
    Thomas Wollert gefällt das.
  7. Redakteur

    Redakteur Benutzer

    @FanGabRadio:
    Und WDR 2, SWR4 und die anderen auch alle auf 90,6 mHz?
     
  8. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    Darf in dem Frequenzbereich überhaupt Hörfunk gesendet werden?! :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2014
  9. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    Ja, aber nur mit 1 mW!
     
  10. Mäuseturm

    Mäuseturm Benutzer

    Hiddensee. SWR4 BW. Ja, ne - is klar :confused:

    OKOK, ich rudere mal zurück, vielleicht herschte Tropo :D
     
  11. olliver_55

    olliver_55 Benutzer

    Ich würde eher sagen, da war das Koax Kabel auf der Netzebene 4 nicht dicht. Ich war die letzten Tage hier mal auf Zimmersuche auf Hiddensee, bei allen Anbietern habe ich den Zusatz Kabelfernsehen gefunden.
     
  12. Mäuseturm

    Mäuseturm Benutzer

    Das wäre auch eine Erklärung. Aber Sender aus Bayern und BaWü in / auf Hiddensee im Kabel? Zumindest ungewöhnlich.
     
  13. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Könnten die Kabelnetzbetreiber eigentlich nach Lust und Laune einspeisen, oder sind sie an Vorgaben gebunden?
     
  14. FanGabRadio

    FanGabRadio Gesperrter Benutzer

    Hab swr4 auf 90.0 antenne rbb auf 89.4, bayern 1 auf 90.3 und wdr2 auf 89.2 empfangen . War das auch dieses geheime sendeteil was das Satelliten programm auffängt!?!

    wdr 2 swr4 und bayern 1 und 1live kamen über 2 Wochen ungestört! ! !
     
  15. olliver_55

    olliver_55 Benutzer

    Bei den grossen Kabelanbietern reden die Landesmedienanstalten mit. Bei lokalen Systemen für einen Ort wurde durch die Kabelnetzbetreiber, unter Beachtung der Kundenwünsche, festgelegt was ins Kabel kommt. Wichtig war das die örtlichen ARD, Programme und das ZDF drin waren. So war es zu der Zeit wo es hier im meinem Ort noch Kabelfernsehen gab.
     
    Lord Helmchen gefällt das.
  16. FanGabRadio

    FanGabRadio Gesperrter Benutzer

    Aber hier geht's doch ums analoge UKW Radio und nicht ums digitale Kabelfernsehen! Also mal eine Frage wer ist dieser "illegale" UKW Sender, der Sender von irgendwoher ausstrahlt (WDR 2 und co.) Denn auf den Webseiten von den ganzen Sendern stehen diese Frequenzen nicht. Was ist das für ein Sender???
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2014
  17. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    Kabelbetreiber sind verpflichtet die ortsüblichen Sender einzuspeisen, sprich die betreffenden Landes-ÖR und die großen Privaten. Alles andere kann man im Grunde nach gut dünken oder Kundenwünschen tun, sowohl was das TV angeht als auch das UKW-Band betreffend. Ich würde auch vermuten, dass da einfach nur die Kabelanlage "leckt". 100 %ig "dichte" Kabelanlagen gibt es sowieso nicht.
    Ich mutmaße mal, dass der Empfang der erwähnten Sender nur im Zimmer bzw. im Haus möglich war? Dann kann es eigentlich nur ein streuendes Antennenkabel sein. Das Inselradio hierzulande regulär per UKW zu empfangen, dürfte nach meinem Dafürhalten schlicht unmöglich sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2014
  18. fotoralf

    fotoralf Gesperrter Benutzer

    Frag doch einfach die Bundesnetzagentur. Die schickt dann jemand und findet das für Dich raus. Aber nicht vergessen, schnell genug wegzulaufen, wenn die Einheimischen herauskriegen, wer ihnen den Spaß versaut hat.

    Einen ähnlichen Fall hat es vor Jahren in Brighton an der englischen Südküste gegeben. Dort hat jemand jahrelang die französische Musikwelle FIP auf UKW ausgestrahlt, was natürlich die weitaus bessere Wahl war als das grauenhafte Inselradio.

    Das Programm von FIP wurde in Brighton und im benachbarten Hove ungeheuer populär, lief in allen Haushalten, Boutiquen und Kneipen, und es hat einen Mordsaufstand samt Demo gegeben, als die britischen Messdiener den Sender irgendwann ausgehoben haben.

    Hier ist ein Zeitungsbericht dazu:
    http://www.theargus.co.uk/news/1058...pears_from_Brighton_airwaves_for_second_time/

    ...und noch ein Radiobeitrag:
    youtube.com/watch?v=kV5V4ewcBQQ
     
    Redakteur gefällt das.
  19. iro

    iro Benutzer

    Und nimm dich vorm Bürgermeister in acht, sonst hast du bald ein Holzbein....
    Hört sich alles nach Kabelleck an. Evtl. handelt es sich dabei ja um eine private Antennengemeinschaft, die diverse Programme für die Urlauber einspeisen lässt.
     
  20. FanGabRadio

    FanGabRadio Gesperrter Benutzer

    Danke für die vielen Antworten.
    Dachte auch anfangs dass das, das Kabelnetz ist.
     
  21. FanGabRadio

    FanGabRadio Gesperrter Benutzer

    Ach und noch etwas , ich empfing auf Hiddensee noch Klassikradio , mdr Thüringen und radio Paloma über UKW.
     
  22. wupper

    wupper Benutzer

    dann war es ein Kabelleck.
     
  23. FanGabRadio

    FanGabRadio Gesperrter Benutzer

    Glaube ich auch.
     
  24. Bobby Schick

    Bobby Schick Gesperrter Benutzer

    Sollte es nicht mal ein Rügen-Radio oder so etwas in der Art dort geben?
    Man konnte darüber mal was lesen. Ist aber verdammt lang her.
    Würde sich wohl auch nur im Sommer rechnen wenn die Blechlawine über die Insel rollt.
    @FanGabRadio
    Was man in der Hiddensee alles so auf UKW hören kann:wow:
     
  25. Olvin

    Olvin Benutzer

    Rügen-Radio ist oder war eine Küstenfunkstelle. Das hat nichts mit Hörfunk zu tun.

    Ich könnte mir vorstellen, dass es so ist, wie @c120 oder @fotoralf beschreiben. Wo kein Kläger, da kein Richter.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen