1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Interviews & O-Töne: Rechtliche Situation?

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von ProChil, 02. Dezember 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ProChil

    ProChil Benutzer

    Servus.
    Ich habe eine (zum teil rechtliche) Frage, bei der mir die Suchfunktion nicht wirklich helfen konte:

    Wie sieht es aus mit O-tönen / Interview-ausschnitten, die man nicht selber angefertigt hat, darf man diese Senden bzw welche rechtliche Absicherung (z.B. Zustimmung des Interviewten, des interviewenden, ..) braucht man und gibt es Portale o.ä die solche "Tonschnipsel" zur Nutzung bereitstellen (Ich denke dabei z.B. an die Audoetage, wo man ja ganze Beiträge angeboten bekommt)?

    Inspiriert haben mich PromoCds von Bands wie Edguy und Hammerfall wo die Bandmitglieder in die Songs herein etwas über das neue Album/den Song erzählen.
     
  2. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Interviews & O-Töne: Rechtliche Situation?

    Wenn du selber ein Interview führst, wirst du ja vorher frage, ob es in ordnung geht. Immerhin sagt man ja vor nem Interview, woher man kommt undwofür man ein Interview will.
    Alles andere braucht natürlich, wie immer, einzelne Genehmigungen, ausser es ist ausdrücklich bereits eine Erlaubnis erteilt (CD-Booklet o.ä.)

    Es ist grundsätzlich mit allem so, das man für die Sendung eine Genehmigung braucht, wie diese vorliegt, ist dann aber Nebensache, solange sie rechtsgültig ist.
     
  3. Lumidus

    Lumidus Benutzer

    AW: Interviews & O-Töne: Rechtliche Situation?

    Wenn man Beiträge wie z.B. von Audioetage bekommt, sprich man ist angemeldet darf man dieses Beiträge auch verwenden. Freie Beträge die auch teilweise zu bekommen sind, erwarten dann zumindestens eine Rückmeldung wann und in welcher Sendung man sie gesendet hat.
    Hats du Promo cds legal erhalten kannst du sie "verwursten"
     
  4. ProChil

    ProChil Benutzer

    AW: Interviews & O-Töne: Rechtliche Situation?

    Sorry für die längere Abwesenheit und danke für die Antworten!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen