1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Janet L." von Hitradio RTL: Vom Staumelder zum Verkehrsrowdy

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Jackson, 23. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jackson

    Jackson Benutzer

    Radio-Moderatorin drändelte auf Autobahn - verurteilt

    Freundlich warnte sie bei „Hit-Radio Antenne Sachsen“ vor Falschfahrern, Blitzern, Staus. Privat ist Janet L. (31) aber kein Straßenengel. Weil sie auf der Autobahn drängelte, wild hupte und auch noch den Stinkefinger zeigte, muss die Moderatorin und Sprecherin des Verkehrsfunks jetzt blechen und laufen.

    Ein grauer Morgen im Oktober 2003: Janet L. aus Berlin jagte über die A13 nach Dresden. Dabei hatte sie keinen Grund zur Eile: Der Dienst der Moderatorin beim Dresdner Sender „Hit-Radio Antenne“ (inzwischen „Hitradio RTL“) begann erst zwei Stunden später. Janet raste in ihrem Alfa 147 (schafft fast 200 Sachen) aufs Dreieck Nord zu, als vor ihr in der Überholspur ein Peugeot 206 auftauchte. Für Janet viel zu langsam, überholte Studentin Stefanie A. (20) eine Lasterkolonne.

    Die Moderatorin sah rot: Wütend fuhr Janet L. (arbeitet inzwischen für den „Berliner Rundfunk“) dicht auf, schimpfte, gab Lichthupe, schlenkerte von links nach rechts. Stefanie A.: „Als ich wieder einscherte, streifte der Alfa meine Stoßstange.“ Die Moderatorin zeigte schließlich noch den Stinkefinger und raste davon.

    Dumm gelaufen: Die Studentin hatte sich das Kennzeichen gemerkt - Anzeige. Wegen Nötigung und Beleidigung flatterte Janet L. ein Strafbefehl über 1500 Euro und einen Monat Fahrverbot ins Haus. Sie ging in Widerspruch, behauptete: „Ich war das nicht.“

    Richter Hajo Falk sah es gestern jedoch anders: „Die Zeugin erinnert sich an Ihr Kennzeichen, an die Details und Ihr Aussehen. Für mich steht die Schuld der Angeklagten fest.“ Pech für die rasende Moderatorin: Statt einem Monat muss sie jetzt zwei Monate laufen. Die Geldstrafe wurde von 1500 auf 3000 Euro verdoppelt. (ml)

    aus: Chemnitzer Morgenpost, Donnerstag, 23. September 2004
     
  2. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: "Janet L." von Hitradio RTL: Vom Staumelder zum Verkehrsrowdy

    Der Satz gefällt mir besonders gut. Ein moderner PKW, der mit einer Höchstgeschwindigkeit von fast 200 Stundenkilometern aufwartet! Ich werde wohl heute nacht nicht schlafen können.
     
  3. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: "Janet L." von Hitradio RTL: Vom Staumelder zum Verkehrsrowdy

    und was ist daran besonderes?....höchstens das menschliches fehlverhalten auch bei moderatoren oder -innen.
    profilneurosen gibt es doch zu hauf in der medienlandschaft....warum kein verkehrsrowdytum?
     
  4. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    AW: "Janet L." von Hitradio RTL: Vom Staumelder zum Verkehrsrowdy

    @Guess: Bitte nicht Stundenkilometer. Es gibt ja auch keine Sekundenbytes und Umdrehungsminuten!
     
  5. RayShapes

    RayShapes Gesperrter Benutzer

    AW: "Janet L." von Hitradio RTL: Vom Staumelder zum Verkehrsrowdy

    Immer diese Drängler! Sowas kann ich ja leiden. Na, wie gut, dass die nicht 2 Monate lang nach Dresden laufen muss. Immer diese Fußgänger auf der Autobahn!
     
  6. Der Schwabe

    Der Schwabe Benutzer

    AW: "Janet L." von Hitradio RTL: Vom Staumelder zum Verkehrsrowdy

    Isch finds witzisch. :D

    Schade, daß wir nur zwei Monate von einem solchen Rüpel verschont werden.

    Dumm, wenn man das "Doppelt-oder-Nichts-Spiel" beim Richter verspielt.

    Die Story ist wirklich der Brüller. LOL
     
  7. AufdieOhren

    AufdieOhren Benutzer

    AW: "Janet L." von Hitradio RTL: Vom Staumelder zum Verkehrsrowdy

    Mano Mano. Echt blöd gelaufen - oder eben gefahren. Aber so ne Doppelbelastung: Mo bis Fr BerlinerRundfunk - Sa und So in Sachsen vor dem Mikro - muss man oder in diesem Fall Frau erst mal schaffen. Und geschafft hat sie es ja auch: feste beim BR und dazu noch eine echt gute Moderatorin am Nachmittag auf dem Berlin/Brandenburgischen Radiomarkt. Fahrverbot in Berlin ist sicherlich nicht schlimm - aber mit den 3000 Piepen im Nacken wohl schon. Und da kann mal sehen: Frauen vor dem Kadi habens nicht leichter. Schanetti: allet wird jut ;) Man sieht sich in der S-Bahn.
     
  8. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: "Janet L." von Hitradio RTL: Vom Staumelder zum Verkehrsrowdy

    Stimmt, kein gerade wohlklingendes Wort. Genau wie Minutenumdrehungen, die es eigentlich hätten sein sollen...
     
  9. genervt

    genervt Benutzer

    AW: "Janet L." von Hitradio RTL: Vom Staumelder zum Verkehrsrowdy

    Man fragt sich in diesen Foren ja tatsächlich, ob hier noch alle ganz gut ticken.

    1.
    Ein Zeitungsartikel ist keine Realität, sondern speziell im Fall solcher kleinen Möchtegernkampfblätter frisierte Wirklichkeit.

    2.
    beruhen die hier als Fakten durchgezogenen Sachverhalte auf der Entscheidung eines Richters. Auch dadurch werden sie nicht wahr, sondern offenbar stand es da ja Aussage gegen Aussage und die Kollegin behauptet das Gegenteil. Das eine Zeitung nun ungestraft die Richterworte als Realität abdrucken darf ist juristisch in Ordnung. Das aber dann hier die Persönlichkeit von jemand so mies angegriffen wird ist beschissen.

    3.
    Welches widerwärtige, ekelerregende Ausmaß an Arschigkeit, Mißgunst und Boshaftigkeit muß man erreicht haben, wenn einen der Neid auf die Erfolge anderer soweit treibt, daß man sich hinsetzt und stundenlang mit Sabberfaden im Mund so einen Artikel ABTIPPT.
    Ich hoffe für Dich, mit Sicherheit erfolgloser Jackson, daß Du den wenigstens aus dem Internet kopiert hast, denn dann bist Du vielleicht nicht völlig durchgeknallt. Aber man würde sich wünschen, daß die Energie, die geifernde Existenzen hier aufwenden um zu versuchen, Kollegen in die Pfanne zu hauen, in ihre Arbeit fließt. Aber das ist bei den Jobs, die einen auf jemand wie Janet L. so quälend neidisch machen, wahrscheinlich nicht gefragt und dazu ist es im Keller wo man sitzt sowieso zu dunkel, oder?
     
  10. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: "Janet L." von Hitradio RTL: Vom Staumelder zum Verkehrsrowdy

    Dein Name ist Programm?
     
  11. U87

    U87 Benutzer

    AW: "Janet L." von Hitradio RTL: Vom Staumelder zum Verkehrsrowdy

    @ genervt:

    Selbst wenn Frau L. wirklich unschuldig ist: Dein Posting ist aus der untersten Schublade gezogen - Niveauloser gehts ja fast kaum noch...Fast könnte man meinen, Du wärst J.L

    Im übrigen ist der Artikel wohl nicht ganz vollständig. Nur aufgrund einer Aussage würde ein Richter niemanden schuldig sprechen (Aussage gegen Aussage). Da scheinen zumindest ein paar handfeste Indizien mit im Spiel gewesen zu sein (Lackspuren, Berichte anderer Augenzeugen).
     
  12. RayShapes

    RayShapes Gesperrter Benutzer

    AW: "Janet L." von Hitradio RTL: Vom Staumelder zum Verkehrsrowdy

    Wie blöd muss man denn sein, um sowas zu schreiben? Jackson hat doch nur Abgetippt, aber überhaupt nicht gewertet. Musst Du Deinen Frust nun an ihm auslassen?

    @U87

    Genau so sieht's aus, kann ich aus eigener Erfahrung (Beschuldigter) berichten.
     
  13. genervt

    genervt Benutzer

    AW: "Janet L." von Hitradio RTL: Vom Staumelder zum Verkehrsrowdy

    Niveaulos? Unterste Schublade?
    Wer stellt hier denn Kollegen an den Pranger?
    Leute, Eure Welt ist mittlerweile ein bißchen verkehrt, was nicht wundert, wenn einige so sehr hier leben, daß sie in drei Jahren fast 1300 Beiträge verfassen.

    Wer halbe Zeitungsseiten abtippt um miese Nachrichten zu verbreiten hat einen an der Waffel. Da bedarf es keiner Wertung lieber Ray. Und da ist die Tätigkeit Beweis der bösen Absicht. Das Ihr das nicht einmal mehr merkt spricht nicht für Euch.

    Das Lynchen von Kollegen ist hier so Usus geworden, daß es schon als Normalfall betrachtet wird. Und das jemand, der das ausspricht, dann mit der angeprangerten Person gleichgesetzt wird, weil Ihr Euch gar nicht mehr vorstellen könnt, daß jemand nicht mies über jemand anders schreibt, beweist es ebenfalls: Beschämend ist das.
     
  14. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: "Janet L." von Hitradio RTL: Vom Staumelder zum Verkehrsrowdy

    An den Pranger stellt man Menschen, die sich in irgendeiner Weise moralische Fehltritte geleistet haben, auf die der Normalbürger mit hehrer Moral herabblicken kann. Korrigier mich, wenn ich falsch liege, genervt, aber ich lese bisher lediglich von einem juristischen Urteil. Weder sehe ich hier einen Pranger, noch sehe ich jemanden, der an ihm steht.
    Dass jemand das hier ins Forum stellt, halte ich auf diesem Hintergrund dann auch nicht für ganz so schlimm, wie Du es tust. Wenn ich mir andererseits aber anschaue, was Sender tun, um in die Schlagzeilen zu kommen, dann frage ich mich, wer hier eigentlich ein wohlüberlegtes und ggf. moralisch zu wertendes Interesse daran haben könnte, dass wir hier lesen, was wir hier lesen.
     
  15. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: "Janet L." von Hitradio RTL: Vom Staumelder zum Verkehrsrowdy

    Man lernt aber auch nie aus :rolleyes:.
     
  16. elk

    elk Gesperrter Benutzer

    AW: "Janet L." von Hitradio RTL: Vom Staumelder zum Verkehrsrowdy

    Frau L. könnte ja auch Taxi fahren. Hab vor kurzem sogar mal ein Alfa-Taxi gesichtet :D





    @genervt: Immer noch besser "einen an der Waffel" und 1300 Beiträge in 2 Jahren, als genervt und 6 Beiträge in 10 Monaten, oder?
     
  17. RayShapes

    RayShapes Gesperrter Benutzer

    AW: "Janet L." von Hitradio RTL: Vom Staumelder zum Verkehrsrowdy

    @genervt
    Ich überlege, auf wen in diesem Thread das zutrifft.

    Das muss aber ne ganz kleine Zeitung sein…

    Wieso? Du hast doch mies über jemanden geschrieben, nämlich über Jackson.

    @ elk
    Als Fahrerin? Dann schlage ich aber Fahrrad-Taxi vor.
     
  18. genervt

    genervt Benutzer

    AW: "Janet L." von Hitradio RTL: Vom Staumelder zum Verkehrsrowdy

    @guess
    Neologismus.

    @elk
    Stimmt. Man muß ja eine Beitragsquote einhalten, sonst ist offensichtlich, daß man nicht mehr ganz richtig ist. Das hatte ich vergessen und entschuldige mich offiziell dafür, die Forumsregeln verletzt zu haben. Ich hoffe, mir werden jetzt keine Coolnesspunkte abgezogen.

    @Ray
    "Jackson" ist, wie wir alle hoffen wollen, eine anonyme Id. Da wird kein Ruf beschmutzt. Wie wir beide ja auch wissen.
     
  19. RayShapes

    RayShapes Gesperrter Benutzer

    AW: "Janet L." von Hitradio RTL: Vom Staumelder zum Verkehrsrowdy

    @ genervt

    Jackson hat doch niemanden an den Pranger gestellt oder sowas. Du begreifst es nicht!

    Übrigens kann ich nur mal empfehlen, die Beiträge von genervt per Suche anzeigen zu lassen. Sind ja nicht viele...
    http://www.radioforen.de/showpost.php?p=78753&postcount=8 etc.
     
  20. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: "Janet L." von Hitradio RTL: Vom Staumelder zum Verkehrsrowdy

    Darf ich nach Deiner Antwort, genervt, fragen, wo Du in der bisherigen Diskussion Frau JL an den Pranger gestellt siehst? Mir zeigt sich da noch nichts.
     
  21. genervt

    genervt Benutzer

    AW: "Janet L." von Hitradio RTL: Vom Staumelder zum Verkehrsrowdy

    Und zurück: DU begreifst es nicht. Wobei ich glaube, daß Du es nicht begreifen willst.

    Übrigens kann ich nur mal empfehlen, die Beiträge von RayShapes per Suche anzeigen zu lassen. Und dann fünf Tage Urlaub zu nehmen...
    http://www.radioforen.de/search.php?searchid=22124
     
  22. RayShapes

    RayShapes Gesperrter Benutzer

    AW: "Janet L." von Hitradio RTL: Vom Staumelder zum Verkehrsrowdy

    Beitragszahl innerhalb weniger Stunden verdoppelt, was?

    Kommst ja richtig in Fahrt!
     
  23. genervt

    genervt Benutzer

    AW: "Janet L." von Hitradio RTL: Vom Staumelder zum Verkehrsrowdy

    Sach mal Ray, das ist doch jetzt nicht ganz Dein Ernst oder?!
    Nein, ich werde mich nicht entschuldigen, weil ich nicht jeden Tag dreißig Beiträge verfasse. Aber bitte, bitte, bitte verpetze mich nicht bei der Forums-Kindergärtnerin.
     
  24. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: "Janet L." von Hitradio RTL: Vom Staumelder zum Verkehrsrowdy

    Ich will mich nicht in Eure Polemik einmischen, ich möchte einfach nur - und das ganz sachlich - sehen, wo ich Janet L. an den Pranger gestellt finden soll. Wärest Du so nett, genervt?
     
  25. RayShapes

    RayShapes Gesperrter Benutzer

    AW: "Janet L." von Hitradio RTL: Vom Staumelder zum Verkehrsrowdy

    Zu Jacksons Verteidigung möchte ich nur sagen, dass er doch nicht abgetippt hat.

    Das war also eine falsche verdächtigung von "genervt", die ich einfach so übernommen habe.

    Hier nachzulesen (ist inklusive Fehlern von Jackson kopiert worden):
    http://www.sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?id=683541
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen