1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jingles, produziert von Big-Band

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von dreb, 11. August 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dreb

    dreb Benutzer

    Hallo,

    ich bin Radiomacher bei einem noch sehr frisch aus dem Boden gestampften Campusradio.
    An unserer Hochschule gibt's eine BigBand, die wir nun auf die Jingleproduktion angesetzt haben.

    Nun der Haken: Wie geht man da am besten vor?
    Die BigBand hat leider keinerlei Vorkenntnisse. Macht aber von Jazz bis Klassik usw. alles mögliche. Teils auch mit Gesang. Sie sind durchaus aufgeschlossen und würden sich gerne auf diesem neuen Gebiet ausprobieren.

    Welche Vorgaben würdet ihr geben? Was sollte die BigBand beachten? Instrumente einschränken? Speziell für Formate produzieren lassen oder erstmal einen kurzen prägnanten Jingle?
    Gibt es einen Jingle-Knigge für BigBands?! ;) haha

    Dank und Gruß in den Abend!
    Fabian
     
  2. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Jingles, produziert von Big-Band

    Inspiriert euch das hier?
     
  3. AW: Jingles, produziert von Big-Band

    Ob die Uni-Campus-Bigband von Dresden das auch so hinkriegt wie TF? Man darf gespannt sein ;)
     
  4. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    AW: Jingles, produziert von Big-Band

    Da steckt ja richtig Arbeit drin!
     
  5. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Jingles, produziert von Big-Band

    Gebt mir Videooos - hier steckt auch Arbeit drin:


    Kentucky Fried Radio Corp. - oder so :wow:
     
  6. dreb

    dreb Benutzer

    AW: Jingles, produziert von Big-Band

    Also mein Radioherz schlägt da auf jewden Fall höher...

    Aber der Sound müsste schon irgendwie "frischer, aktueller" klingen oder was meint ihr!? ;)
     
  7. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    AW: Jingles, produziert von Big-Band

    Nicht unbedingt,

    es gibt Gutes, das man nicht zwingend "verschlimmbessern" muss!

    Nun ja - für eine ganz junge Klientel mag es vielleicht etwas altbacken klinge, aber wie gesagt . . .
     
  8. AW: Jingles, produziert von Big-Band

    Nostalgia Jingles halt. Oder meintest Du das Carpenters-Jingle? Das ist ja auch schon steinalt :) Die Carpenters hatten immer schon ein Herz fürs Radio und haben auch HIER ein Jingle eingebaut... Vllt. sollte man mal die Tarife der Carpenters erfragen? ;)
     
  9. ben26

    ben26 Benutzer

    AW: Jingles, produziert von Big-Band

    Ist zwar kein Big Band-Sound, aber so wirds bei GrooveJingles gemacht.
     
  10. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: Jingles, produziert von Big-Band

    Wird schwierig, Karen Anne Carpenter ist seit 27 Jahren tot.
     
  11. AW: Jingles, produziert von Big-Band

    Habs schon befürchtet...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen