1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Job im hohen Norden...

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Seattle23, 04. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Seattle23

    Seattle23 Benutzer

    Hallo!

    Ohne großartig um den heißen Brei reden zu wollen:

    Ich interessiere mich sehr für's Radio und würde dort auch gerne arbeiten.. (speziell Norddeutschland)

    Nur: Sämtliche Radiosender sagen mir, dass sie niemanden brauchen bzw sie nur Leute wollen welche schon eeeeewig beim Radio hinterm Mikro sitzen. Aber woher soll man die Erfahrung kriegen wenn man die Chance dafür nicht bekommt?? :confused:

    Vielleicht kann mir von euch jemand weiter helfen?

    Eins ist sicher:
    An der Stimme liegts nicht!! :eek:

    Danke im Vorraus!

    Lg, Seattle
     
  2. MAXX

    MAXX Benutzer

    AW: Job im hohen Norden...

    Kein Sender wird dich hinters Mikro lassen, wenn du das noch nie gemacht hast. Ich empfehle dir: PRAKTIKUM. Ich kenne niemanden, der nicht über ein Praktikum beim Radio angefangen hat. Selbst Thomas Gottschalk hat beim BR Kaffee gekocht!
    Also, bewirb dich als Prakti bei mehreren Sendern - und dann immer weiter sehen - anders geht's heute echt nicht mehr!
    Viel Glück dabei!
    Gruß,
    MAXX
     
  3. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Job im hohen Norden...

    Ich habe nie ein Praktikum beim Radio gemacht. Allerdings habe ich mehrere Jahre Erfahrung im Offenen Kanal gesammelt.

    Von Null auf Nix wird das jedenfalls nichts werden, soviel ist mal sicher. An Selbstbewußtsein fehlt es Dir zumindest nicht:
    Dazu nur ein Hinweis: Es hieß mal, und das ist gar nicht so lange her, "Eins ist sicher: Die Rente". Da wir alle wissen, wie wahrheitsgemäß das war, wäre ich mit solchen Formulierungen vorsichtig.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen