1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jobs für freieMitarbeiter i.d.Moderation

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Soundman, 07. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Soundman

    Soundman Benutzer

    Tag zusammen !

    Wenn hier in den letzten Tagen schon das Thema HitradioX und Fantasy (oder darf man schon Energy Augsburg sagen) durchgekaut wird
    noch ein Tipp für all jene,die sich derzeit gerade umorientieren wollen, bisher aber vielleicht auf Granit gebissen haben.
    Sowohl die Alpenwelle am Schliersee als auch Radio KÖ in Augsburg suchen derzeit freie Mitarbeiter in der Moderation.
    Ich selbst habe das von Kollegen erfahren, die bei den beiden Sendern arbeiten.
    Wäre ja vielleicht was? :)

    Gruß in die Runde- frohes Funken im Jahr 2002
     
  2. MAPO

    MAPO Benutzer

    Was ist die Alpenwelle für ein Sender? Gibt es eine Homepage?
     
  3. Soundman

    Soundman Benutzer

    Servus @mapo

    Deutsch Pop (wie auch immer man das bezeichnen mag) mit Sitz in Schliersee auf der "Schliersbergalm". Sehr geil da oben, daß Urige ist natürlich immer Geschmackssache.
    Haben derzeit noch keine HP, schau am besten mal auf der BLM Seite unter "private Hörfunkangebote" nach- da wirst Du fündig!

    Grüße vom Soundman
     
  4. Nighthawk

    Nighthawk Benutzer

    Ich lach mich scheckig, das ist ja mal ein richtiger Geheimtipp mit der Alpenwelle. Die sucht doch ständig Moderatoren, weil es da keiner länger als ein Jahr aushält. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Also ich kann wirklich nur jeden warnen da anzuheuern. Das ist der reinste Chaossender, statt Alpenwelle wäre Alpenebbe besser als Sendername. Warum?

    Hier ein paar Insiderinfos für alle die vielleicht da mal arbeiten möchten.

    Die Parkplatzsituation ist schlicht und ergreifend katastrophal, weil die ganzen Touris an der Gondel-Talstation alles zuparken. Wenn man also hier keinen Platz bekommt, dann heißt es erst mal wieder den Berg runterfahren, Parkplatz finden (mitten in Schliersee, dem Lieblingsort aller Rentner - schlechter Witz), und dann den Berg zur Gondel wieder hochstiefeln. Die fährt erstens nur alle 15 Minuten, zweitens ist sie ziemlich oft proppenvoll. Und wenn es stürmt, dann fährt sie gar nicht, das heißt dann den ganzen Berg hochhecheln, oder jemanden im Sender anrufen und anbetteln, daß man vom Jeep abgeholt wird. Also viel Spaß beim Versuch pünktlich zur Arbeit bzw. zum Sendungsbeginn zu kommen.

    Der Morgenmoderator hat ja überhaupt das große Los gezogen. Zu meiner Zeit fuhr um 5 Uhr morgens noch keine Gondel, das hieß dann immer Walter Röhrl spielen. Denn die Alpenwelle hat einen alten klapprigen Suzuki Samurai Jeep mit dem der Morgenmoderator und -redakteur den Berg hochheizen durften. Ich gebe zu, das war ziemlich cool, jeden Tag versuchten wir neue Bestzeiten aufzustellen. Pech hat man dann allerdings, wenn der Spätredakteur den Autoschlüssel nicht im Briefkasten aufgehängt hat, dann hieß es wieder den Berg hochlatschen. Im Winter ist das übrigens der größte Spaß - der Schnee liegt auf dem Weg zum Sender teilweise so hoch, daß man keine Chance hat mit dem Jeep da durch geschweige denn ganz nach oben zu kommen. Ihr ahnt es was jetzt kommt, dann heißt es wieder hochlatschen - im hüfthohen Schnee. Ich Depp hab´ das genau zweimal gemacht - geschätzte Aufstiegszeit (anders kann man das nicht nennen!!) eineinhalb Stunden, und todkrank war ich hinterher auch noch.

    Die Studiotechnik ist genauso besch..eiden, denn der Geschäftsführer hat hier sein eigenes digitales Sendesystem R.O.S.I. zusammengebastelt. Wenn es läuft ist es ganz nett, wie gesagt, wenn es läuft. Über die Qualität der Senderleitung nur so viel, seit vier Jahren verspricht der Sender, also der Geschäftsführer und die Gesellschafter seinen Mitarbeitern umzuziehen. Wie ernst dieses Versprechen bzw. Vorhaben genommen wird, sieht man ja daran, daß die immer noch auf der Schliersbergalm "festsitzen".

    Um noch mal auf die Touris zurückzukommen. Im Hochsommer ist diese Spezies von Mensch zu Myriaden auf der Alm vertreten, und wie soll es auch anders sein - sie drücken sich natürlich am Studiofenster die Nasen platt, und klopfen ganz besonders gerne dann an die Fensterscheiben, wenn man das Mikro gerade offen hat. Seit meiner Alpenwelle-Zeit weiß ich zumindest wie sich die Affen im Tierpark vorkommen müssen. Da macht das Moderieren so richtig Freude!

    Zu den Hörern/innen kann man nur sagen, täglich dieselben Anrufer bei Wunschtiteln/Gewinnspielen und Grüßen. Nach einer Woche kennst Du alle Hörer der Alpenwelle vom Telefon her - kein Witz!
    Und wenn sie sich nicht gerade beschweren, warum keine Wildecker Herzbuben("des englische Zeigs is ja so furchtbar!) mehr laufen, sind sie ja ganz nett.

    Also ich bin froh, da weg zu sein, obwohl ich den Sender nie vergessen werde, denn hier hatte ich meine erste Sendung in Deutschland - ja, ja lang ist´s her.

    Und wenn ich ehrlich bin - nicht alles ist schlecht bei der Alpenwelle. Im Sommer kann man nach seiner Sendung kostenlos die Sommerrodelbahn runterrasen, während die Touris kräftig löhnen dürfen - hehehe!
    Als Morgenmoderator hat man die schönste Aussicht aus seinem Studiofenster - ein Panorama ohne Ende. Das findet man nirgendwo anders!

    Irgendwie werde ich jetzt gerade wehmütig!Ach ja - die guten alten Zeiten, was tut man nicht alles, wenn man Radio liebt.
     
  5. Teddy

    Teddy Benutzer

    @Nighthawk

    Selten habe ich so über einen Beitrag gelacht, das war echt Spitze...mit am besten war die Bergtour und "dieselben Hörer" :)

    Das geht sicher vielen Kollegen so, jedoch um den schönen Ausblick werden sie dich beneidet haben :)

    Teddy
     
  6. MAPO

    MAPO Benutzer

    Hi Nighthawk.
    Würde mich gerne mal ausführlicher mit Dir unterhalten. Hast mich neugierig gemacht.
    Kannst du mir mal bitte mailen? moderator@martin-pohlers.de

    DANKE!
     
  7. helm

    helm Benutzer

    @Nighthawk
    Es war wirklich sehr amüsant Dein posting zu lesen.
     
  8. CHR

    CHR Benutzer

    dito! :)))))))
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen