1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

JoyFm - So gut wie Radio früher war...

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von mcprivat, 28. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mcprivat

    mcprivat Benutzer

    ... steht in der Mediapräsentation von Joyfm Berlin.

    Da bin ich seit 2 Jahren aus Berlin/Brandenburg beruflich exportiert worden und schon gründet sich eine Sender ohne das ich es mitbekomme!

    Was gibt es über diesen Sender zu wissen? Hab mal in diesem Forum nach alten Threads zu diesem Sender gesucht, es gibt keine?

    - Wie sieht die finanzielle Lage aus?
    - gibt es schon Hörerzahlen?
    - Die Homepage verrät mir, dass es wohl ein weiterer Dudelsender ist.
    - Was hat der Sender für eine Zukunft? (DAB???)
    - kann dieser Sender neben NRJ und RTL bestehen?

    Ein gutes Zeichen ist doch das sie Mods suchen?!

    Für Infos bin ich Dankbar

    Gruß
    MC
     
  2. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    JoyFM war früher ein reines Internetradio und sendet seit einiger Zeit in Berlin auch über DAB sowie stundenweise mit anderen Sendern (u.a. Kaufradio) auf einer DAB-Promo-Frequenz auf UKW. Musikformat würde ich mal als CHR einstufen, meiner Ansicht nach keine allzu großen Unterschiede zu r.s.2 oder 104.6 RTL. Ob der Sender mit diesem Format eine Zukunft hat? Mit dem jetzigen Programm wohl eher nicht.

    Internetseite: http://joyfm.de, Livestream (MP3pro, 56 kbps, Stereo)
     
  3. Radiostart

    Radiostart Gesperrter Benutzer

    radio

    Ich würde so gut wie sicher sein das der Radiosender mit diesem Format nie bestehen würde, es ist einfach zu billig gemacht eine Kopie eines normalen Hitradios, die es in Berlin ohne Ende gibt, mir beleibt rätselhaft wer solch einen Sender finanziert. Dieser Sender hat keine besondere Moderatoren die ihr handwerkliches Geschick gut drauf haben, Sie haben eine Musikauswahl die es viel zu viel im Radio gibt und keine Intressante Aktionen die den Hörer an sich binden. Ich würde mich freuen wenn Sie sich ändern würde ansonsten sehe ich wür diesen Sender keine Überlebenschancen.

    Berlin brauch einen Schlager bzw. Volksmusiksender weil es dafür meiner Meinung nach ein sehr großen Bedarf gibt, in Berlin und umzu leben sehr viele älter Menschen deren Musikgeschmack unbefriedigt Im Hörfunk dargestellt wird.
     
  4. MarleyMarl

    MarleyMarl Benutzer

    hehe jetzt erstmal nicht mehr
    da senden die bundeskulturpiraten drauf.
    ist also nur dab
    viel glück
     
  5. Inside Berlin

    Inside Berlin Benutzer

    ja leider!
    gut dass ihr euch selbst nicht für voll nehmt
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen