1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kabel beschriften / markieren

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von thanny, 17. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. thanny

    thanny Benutzer

    Hallo,

    wir möchten gerne unsere Audio- und Netzwerkkabel markieren, so dass sie bei Nutzung im Ausseneinsatz nicht mit Kabeln anderer Leute verwechselt werden können.

    Wie markiert oder beschriftet ihr eure Kabel? Was ist einfach, haltbar und auffällig? Wir haben z.B. daran gedacht, mit einem grellen Lack die XLR Stecker anzumalen.

    Vielen Dank für eure Tips!
    thanny
     
  2. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Kabel beschriften / markieren

    Es gibt doch diese farbigen Schlüsselanhänger mit Beschriftungsfeld. Diese Dinger gibt es im Baumarkt oder bei eBay massenweise für ehr wenig Geld. Auf das Beschriftungsfeld schreibst Du einfach, wofür das Kabel ist oder wo es hingeht, z.B. "CD 1" oder "MIK 2" an den Audiokabeln oder "Pult" an den Stromkabeln. Statt eines Schlüssels drehst Du den Metallring einfach um die Kabel, und schon paßt's.

    Ist billig, läßt sich bei Bedarf sogar farbig sortieren (z.B. rot für Audio in, blau für Strom, grün für Audio out...) und ohne Probleme wieder ändern. Und man ist nicht auf bestimmte Händler angewiesen.
     
  3. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Kabel beschriften / markieren

    Die beanspruchen jedoch relativ viel Platz und das Beschriftungsfeld empfinde ich ebenfalls als unnötig groß. Die Empfehlung, je nach Leitungsart eine andere Farbe zu verwenden, ist gut. Aber Isolierband, ums Kabel gewickelt mit kleinem „Fähnchen“, tut es auch. Beschriftung ist problemlos mit einem feinen Edding bzw. CD-Marker möglich.
     
  4. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Kabel beschriften / markieren

    So hatte ich das früher auch, allerdings sind die Fähnchen dann entweder gerissen, oder sie haben sich eingerollt und haben sich daher als wenig praxistauglich erwiesen. Muß man vielleicht einfach ausprobieren. Von den "richtigen" Kabelbeschriftungssystemen mit Kunststoffklemmen oder Kunststoffbuchstaben rate ich aus Kostengründen ab.
     
  5. frozenfrog

    frozenfrog Benutzer

    AW: Kabel beschriften / markieren

    Billiges Beschriftungsgerät (Brother P-touch), durchsichtiger 3:1 Schrumpfschlauch (innen selbstklebend) und gut ist. Anhänger u.ä. sind für mobilen Einsatz nicht haltbar genug, und die Selbstklebeetiketten aus dem Beschriftungsgerät allein reichen nur für Festinstallationen, unterwegs reißen die Teile zu leicht ab. Wenn es sich um größere Mengen Kabel handelt: Mit Name oder Logo bedruckte Kabelkletts (lohnt sich ab etwa 100 Stück).
     
  6. Snoib

    Snoib Benutzer

    AW: Kabel beschriften / markieren

    Es gibt Ätzvorlagen, damit kannst du in das Kabel Schriften und Logos einätzen. ANsonsten gibt es noch Beschriftungsfahnen, die mit 2 Kabelbindern fixiert werden.

    Was ich gerne gemacht hab, war mit verschiedenfarbigen Schrumpfschlauch eine Art Farbcode auf ds kabel zu bringen (einfach ein paar verschiedenfarbige Schrumpflauchringe hintereinander aufschrumpfen)
     
  7. Stereo-Fabi

    Stereo-Fabi Benutzer

    AW: Kabel beschriften / markieren

    Gibts günstig auf ebay:
    Brother P-touch

    mfg Fabi
     
  8. coolbrother

    coolbrother Benutzer

    AW: Kabel beschriften / markieren

    Wir verwenden Kabelmarker, die man mit dem Laserdrucker bedrucken kann und die dann auf das Kabelende (neben dem Stecker) raufgewickelt werden.
    Gibt's z.B. von Panduit; Vertrieb z.B. über Allago (Suchbegriff "Kabelmarker").
    Phoenix hat aber auch was (glaub ich).
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen