1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kabeleinspeisung Friedberg Hessen

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Laumi, 03. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Laumi

    Laumi Benutzer

    Guten Abend allerseits,

    ich bin seit ca. 1 Stunde am googeln finde jedoch nichts brauchbares.

    Wir haben vor, unser Programm auch im Kabelnetz anzubieten.
    Ausgestrahlt werden soll es in Friedberg (Hessen) sowie den dazugehörigen Ortsteilen.

    Leider finde ich keinen Kabelbetreiber für die angesprochene Stadt.
    Angeschlossen sind sie aber auf jeden Fall, da meine Freundin in einem Ortsteil auch über einen Kabelanschluss verfügt.

    Wie sieht es denn hier mit den Kosten aus?
    Von 102 Euro bis weit über 500 Euro habe ich glaub ich schon alles gelesen.

    Wie läuft das mit einer Zuführung? ISDN? Über Internet? Funk?

    Auch GEMA und GVL Preise würden mich interessieren.

    Gruß und Dank

    René

    --------------
    www.young-fm.de - Der Jugendsender im Netz
     
  2. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Kabeleinspeisung Friedberg Hessen

    Die Fragen beziehen sich auf den zweiten Schritt...

    Der erste: Das ist Rundfunk, dessen Veranstaltung eine entsprechende Genehmigung voraussetzt. Maßgeblich dürfte hierfür das Hessische Privatrundfunkgesetz sein. Aber das dürfte die LPR Hessen genauer beantworten können...
     
  3. Laumi

    Laumi Benutzer

    AW: Kabeleinspeisung Friedberg Hessen

    Alles klaro :)
    Das hilft mir doch schon mal weiter.
    Ich denke die finanzierung dürfte nicht das Problem sein. Ich ahbe bereits mit Firmen hier in der Umgebung gesprochen, die bereit wären das zu unterstützen.

    Für weitere Tips und für dei Antworten auf die nicht beantworteten Fragen bin ich euch natürlich dankbar.

    Gruß
    René
     
  4. The Mailman

    The Mailman Benutzer

    AW: Kabeleinspeisung Friedberg Hessen

    Der Kabelbetreiber müsste iesy sein (www.iesy.de). Oben rechts kannst du PLZ und Straße eingeben, dann weißt du schon mal, wer deine Konkurrenten sind.

    Unter Ansprechpartner steht folgendes:

    Unternehmenszentrale:
    iesy Hessen GmbH & Co. KG
    Kleyerstraße 88
    60326 Frankfurt am Main
    Tel: 069-97324-0
    www.iesy.de

    Geschäftskunden:
    Christoph Lüthe
    Vice President Named Account Management
    Tel: 01803 – 88 88 36 (9 ct./Min.)
    Fax: 01803 – 88 88 37 (9 ct./Min.)
    E-Mail : geschaeftskunden@iesy.de

    Privatkunden:
    Jim Brown
    Leiter Privatkundenvertrieb
    Tel: 01803 – 88 88 33 (9 ct./Min.)
    Fax: 01803 – 88 88 34 (9 ct./Min.)
    E-Mail : service@iesy.de
     
  5. Just-A-Gigolo

    Just-A-Gigolo Benutzer

    AW: Kabeleinspeisung Friedberg Hessen

    Weia, hab ich was verpasst? Gab es ein neues Rundfunkurteil? Sind Webradios jetzt Rundfunk? Kann ich meinen iPod ins Kabelnetz speisen lassen? Fragen über Fragen. Finanzierung wäre echt kein Ding, weil ich hab ne große Verwandtschaft...

    Ach ja, ist euer Claim eigentlich "Your Fresh Music"? *g*
     
  6. Laumi

    Laumi Benutzer

    AW: Kabeleinspeisung Friedberg Hessen

    also ich möchte mal wissen was es jetzt da zu meckern gibt ?!

    das war eine ganz normale frage - weil google eben nicht weiter geholfen hat.

    bzw. ist es nun mal so, dass einige unserer Werbepartner sagen, dass sie eine kabeleinspeisung gegenüber dem Medium Internet bevorzugen.
     
  7. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Kabeleinspeisung Friedberg Hessen

    Wenn wir von einer Verbreitung in Kabelnetzen sprechen, dann ist "Webradio" nicht mehr die treffende Bezeichnung dafür...

    Aus der Praxis könnte ich zunächst nur auf das hier aus Brandenburg und betreffs Fernsehen statt Hörfunk verweisen. Ob sich die LPR Hessen ähnlich aufgeschlossen zeigt, wenn es um ein lokales Kabelradioprojekt geht, ist von weitem natürlich kaum zu beurteilen; ernsthafte Bestrebungen dürfte es in dieser Richtung wohl noch nicht gegeben haben, womit dann auch jegliche Erfahrungswerte fehlen...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen