1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaum 2000er im Radio

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von NewRadioman, 07. Juni 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NewRadioman

    NewRadioman Benutzer

    Hallo zusammen
    Es gibt da was, was mich schon lange interessiert. Bei allen Sendern werden ja standig die größten hits der 80er 90er etc gespielt und die ganz neuen songs. Das ist ja nichts neues. Aber ist euch schon mal aufgefallen, dass nur ganz wenige 2000er gespielt werden? Deshalb meine Frage: wieso werden die ganzen guten songs die in den 2000ern bei den hitsendern gespielt worden sind einfach nicht mehr gespielt? Ich denke da an songs wie zum Beispiel jamelia Superstar oder Rihanna umbrella oder maroon 5 this love etc etc..wieso laufen aus diesem jahrzehnt immer nur die gleichen doofen songs wie almost lover oder dieser weg beispielsweise? wann wird die zeit kommen, wo auch die vielen guten anderen songs wieder zu hören sind? Schließlich klingen sie ja auch immer noch modern und es ist doch schade um die ganzen top 100 aus 2003, 2004 etc... wäre doch eine große Bereicherung das zeug auch wieder zu spielen! Schließlich ist es mal eine zeit lang wochenlang rauf und runter gelaufen!. Wieso "traut" sich noch kein Sender? Bin gespannt auf eure Antworten!
     
  2. ricochet

    ricochet Benutzer

    Bei dem Material, das deutsche Sender in diesem Zeitraum gespielt haben kommen wahrscheinlich kaum nostalgische Gefühle auf. Das hat man nun vom Ein-Format-Radio, das überwiegend Hot-AC und Top-40-Jugendmucke verwurstet.

    AC-freundliche Titel wie z.B. dieser hier wurden ja nie veröffentlicht

    Dass damals in den unterschiedlichsten Sparten tonnenweise gute Musik veröffentlicht wurde durfte der deutsche Radiohörer nie erfahren. Statt dessen orientierte man sich am "Durchschnittshörer" unter 20, der nach mathematischen Grundregeln auf Basis eines minimalen Researchspektrums erfasst wurde. Den Durchschnittshörer mit Durchschnittsgeschmack gibt es aber nur als statistische Größe, im wahren Leben existiert er gar nicht. Aber erzähl das mal Leuten, die von Musik keine Ahnung haben und im Auftrag der Zeitungswirtschaft konturlose Radioprogramme mit Neuerscheinungen füttern sollen.
     
    Coffey77, schranzjedi und Lord Helmchen gefällt das.
  3. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Ich bin nun kein großer Fan der Bloodhound Gang, aber diese Formation ist auch ein gutes Beispiel für dieses Dilemma. Die haben nicht nur einen Song herausgebracht, aber trotzdem bekommt man denen nur "The bad touch" vorgesetzt. Bei mir hat das bewirkt, dass mir dieser Titel längst zu den Ohren heraushängt. :mad:
     
    funtomas76 und equalizer gefällt das.
  4. webradioo

    webradioo Benutzer

    Ach du Scheiße... Noch grauenhaftere Songs sind Dir jetzt wohl nicht eingefallen? Diesen Mist hatte ich gerade so schön verdrängt.
     
    Hallenser78 gefällt das.
  5. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Da hol ich Dir aber wesentlich tollere Sachen aus dem 2000er-Schrank. :D
     
  6. Nordi207

    Nordi207 Benutzer

    Heute morgen habe ich mich wieder mal durch die britischen TV-Musiksender durch gezappt. Eine wahre Freude welch Abwechslung der letzten 15 Jahre dort lief. Auch Chart-Titel, allerdings nicht gleich die tot gespielten Songs die oben erwähnt wurden. Und Werbung lief auch massig. Dort scheint es irgendwie zu gehen.
     
    equalizer gefällt das.
  7. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer


    Womöglich liegt es daran, dass die anderen Songs nicht unbedingt Mainstream-Radio-tauglich sind? Zudem sind die Texte der BHG generell grenzwertig. "Along comes Mary" gefällt mir von allen am besten.
     
  8. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Ich denke auch, dass es daran liegt. Ein kiffender Pacman macht sich da dann nicht so gut. ;)
     
  9. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    Komisch, denn bei Sendern wie Hit-Radio Antenne, Radio Brocken oder auch der Landeswelle werden 2000er Songs immer noch als "neu" oder "aktuell" bezeichnet. :D
     
    GhostriderHH gefällt das.
  10. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Müsste man sich angesichts des Jahrzehnts in dem wir mittlerweile leben nicht mal langsam neue Slogans einfallen lassen? Es kann ja nicht ewig alles ein Hit von heute sein. :D
     
  11. br-radio

    br-radio Benutzer

    Der Hit von heute - morgen schon vergessen!
     
  12. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Gähn! Auf diesen Thread habe ich schon lange gewartet.
     
  13. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Mein Lieblingssong von der Bloodhound Gang ist immer noch "Firewater burn". Da sehe ich mich heute noch vor 15/16 Jahren in der Zivi-Bar mitgrölen. :D
    Das hat für mich heute noch einen Memory-Effekt, ist allerdings sowas von 90ies! Aber wie gesagt, es gibt auch aus den 2000ern einiges, das sich gut spielen lässt, für jedes Format etwas, sozusagen. Vor ein paar Jahren wurde übrigens gejammert, dass kaum 90er laufen. Ich denke, es ist der zeitliche Abstand. Die Sachen sind noch nicht gut genug abgehangen, dass sie als Classics durchgehen. Spielst Du zuviel (bekanntes) aus den letzten zehn Jahren, hört sich das Programm "out-of-date" an.
     
  14. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Die gute, alte Zivizeit feiert in diesem Jahr auch ihr 15. Jubiläum. ;)
     
  15. br-radio

    br-radio Benutzer

    Der Claim von Radio Hamburg lautete doch auch mal: "Die Megahits der 80er, 90er, und 2000er - Radio Hamburg", das ist vielleicht 5-6 Jahre her...

    @Mannis: Schon so frühjahrsmüde? :)
     
  16. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    @br-radio

    Nein, nicht frühjahrsmüde. Aber das endet doch wieder damit, dass hier jeder bis auf die Bemerkung "den fand ich auch geil" unkommentiert und unbegründet seine zwei, drei oder noch mehr Favoritentitel aus den 2000er Jahren einstellt und wir dann irgendwann eine opulente Sammlung haben, wie sie in den Fäden "Welche 70er Hits ...." "Welche 80er Hits ..." und "welche 90er Hits sollten unbedingt mal wieder im Radio laufen" - schon bis zum Erbrechen haben.
     
  17. br-radio

    br-radio Benutzer

    wollte grade einen großen Kommentar schreiben, aber der ist mir "entfernt" worden.

    im grunde verstehe ich das, was mannis geschrieben hat, gut.
     
  18. Radiofan83

    Radiofan83 Benutzer

    Mittlerweile heisst es "Die Megahits der 90er, 2000er und das beste von heute" Die 80er sind dort weniger zu hören und wenn nur mal um kurz vor voll unter dem Titel "selten im Radio gehört" Radio Hamburg spielt und erwähnt die 2000er zwar gerne aber das sind eher crazy town - Butterfly, No Angels - Daylight in your eyes, Robbie Williams kram und immer wieder Outkast usw.! Aus den 2000er ist es aufjedenfall auch nicht das was man erwarten kann aus dem Jahrzehnt! Da gibt es wirklich deutlich besseres ;)
     
  19. Kreisel

    Kreisel Benutzer

    Ist mir heute gegen 17:55 Uhr auf SWR 3 begegnet.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen