1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kirchensendungen

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von thegermanguy, 27. Januar 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. thegermanguy

    thegermanguy Benutzer

    Heute Morgen bin ich zu SWR1 gewechselt weil mir der Pastor auf HR1 zu lahm war und wurde mit einem interessanten Programm mit viiieel Wortanteil und halbwegs brauchbarer Musik belohnt.
    ( Was den Pastor betrifft: Auf SWR3 war immer mal ein Herr von der jüdischen Gemeinde zu hören, leider viel zu selten denn wie er seinen Beitrag aufbereitete hat die christlichen Beiträge m.E. um Längen geschlagen. )

    Hinweis: Dieses Thema wurde auf Wunsch von "thegermanguy" und "BlueKO" durch Ausgliederung einzelner Beiträge aus einem anderen Thread erstellt. Einige Beiträge tragen daher Änderungsvermerke. (Guess)
     
  2. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    AW: Kirchensendungen

    Aufbereitung von Verkündigungsinhalten dergestalt, dass die Leute zuhören und nicht reflexartig den Sender wechseln. Da könnten die Kirchen/Religionsgemeinschaften noch immens an ihren On-Air-Auftritten arbeiten.
     
  3. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: Kirchensendungen

    Der Rabbi auf SWR3 ist wirklich eine Wucht! Dieser Mensch hat wenigstens etwas zu sagen und vermittelt wirklich brauchbare Lebensweisheiten.

    Wenn ich die Vertreter der evangelischen und katholischen Kirche mit ihren Missionierungsbeiträgen höre wird mir immer ganz übel. Ich will mir nicht von der katholischen Kirche anhören müssen wie ich über Atomkraft zu denken habe!
     
  4. thegermanguy

    thegermanguy Benutzer

    AW: Kirchensendungen

    Das unterschreibe ich sofort. Wenn man diese Beiträge im Web nochmals hören könnte wäre es eine wahre Freude. Wo kann man denn da mal nachhaken?
     
  5. paulmax1988

    paulmax1988 Benutzer

    AW: Kirchensendungen

    auf antenne bayern gab es auch mal eien kirchensendung, ich fand sie allerdings schlecht, denn es wurde fast nur von der katholischen kirche berichtet (ich bin zwar katholisch, fands trotzdem doof...). ich glaube die sendung wurde mittlerweile abgesetzt, bin mir aber nicht ganz sicher, da ich sonntags normal ausschlafe...
     
  6. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Kirchensendungen

    Kann von dem Rabbi mal jemand einen Mitschnitt machen und hier reinstellen? Würde mich mal interessieren. Danke.


    Ansonsten denke man nur mal an das legendäre Missionwerk Werner Heukelbach, das jeden Morgen auf der 1440 kHz seine "Weisheiten" verbreitet. Wie ich erst kürzlich feststellen mußte, noch immer mit der selben Stimme wie schon vor 20 Jahren auch... :D
     
  7. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: Kirchensendungen

    Noch besser: Erst VAT in den DLF-Nachrichten um 6.30 Uhr, gefolgt von Reinhard Lettmanns Morgenandacht. :D
     
  8. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Kirchensendungen

    Hm, Archivbänder? Ich sehe nämlich gerade, daß der vermutlich gemeinte Chef schon seit sechs Jahren in Rente ist:
    http://209.85.135.104/search?q=cach...ed+paul"+heukelbach&hl=de&ct=clnk&cd=10&gl=de
     
  9. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Kirchensendungen

    Mir gefällt - mit Abständen - auch die "Telekirche" von intv.
    Aber: Im Radio hör ich gern "Moment mal" auf Antenne Bayern oder RSH!
    Mehr kann ich nicht sagen!
     
  10. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Kirchensendungen

    Dann klingen sie auf jeden Fall sehr ähnlich. Als mir kürzlich jemand einen Mitschnitt wegen der jüngsten Ereignisse um die Frequenz zusandte, fühlte ich mich sofort in die 80er zurück versetzt. Morgens um 5.30 Uhr folgte auf der 1440 kHz nämlich stets nach des Heukelbachs Bekehrung der Programmstart von Radio Luxemburg. Und das immer mit "Happy Luxemburg" von olle James Last.
     
  11. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Kirchensendungen

    Heuchelbach ist der Kult! Und danach (oder davor) gab es noch immer diesen Freundesdienst aus der Schweiz...da salbadert immer noch derselbe Opa rum, der mittlerweile gefühlte 115 Jahre alt ist. Wenn es das mal nicht mehr gibt, fehlt einem ja fast was.

    Ach ja, religiöse Beiträge...wie war das nochmal mit dem Wort zum Sonntag. Schwester Isa Vermehren die lange Jahre alle paar Wochen kam, hatte AFAIK ja sogar Fanpost bekommen und oft bessere Einschaltquoten als die Sendung danach oder davor.

    Ach ja, mein Lieblingsname bei den Wortzumsonntag-Sprechern war natürlich Pastorin Oda-Gebbine Holze-Stäblein!
    Da war eigentlich der Beruf schon mit der Namensgebung vorbestimmt!
     
  12. Estaminet

    Estaminet Gesperrter Benutzer

    AW: Kirchensendungen

    kann ich mir jetzt SO nicht ganz vorstellen. Die Verkündigungssendungen der Privaten Radioanbieter in Bayern werden vom St. Michaelsbund und den angeschlossenen katholischen Radioredaktionen für die Katholen und die evangelische Funkagentur efa für die Evangolen gestaltet. Und das eigentlich schön halbe-halbe.
     
  13. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Kirchensendungen

    Radiokult, so ganz richtig liegst Du nicht. Zwischen Werner H. und dem RTL-Sendestart liegt noch "Radio M - die Rundfunkmission der evangelisch-methodistischen Kirche". Man kann über vieles diskutieren, aber nicht nur im Vergleich mit WH ist das tatsächlich besser. Hatte mal das Vergnügen, die religiösen Sendungen dort analysieren zu dürfen. Radio M ist sauber produziert, schon da ist WH im Hintertreffen, die Spreche weist auch erhebliche Qualitätsunterschiede auf. Ganz subjektiv dann noch, aber darüber lässt sich sicherlich trefflichst streiten, ist der Heukelbach weit weg von der Lebenswelt des Hörers, bei den anderen wird zumindest der hörbare Versuch unternommen, die Lebenswelt des Hörers aufzunehmen.

    Generell gilt: Die Kirchensendungen bei den ÖRs werden üblicherweise von anstaltseigenen Redaktionen gestaltet, bei den Privaten ist es fast ausschließlich Zulieferung durch kirchliche Agenturen. Bei den "geistlichen Worten" führen die Kirchen dagegen in beiden Fällen weitgehend Eigenregie. Das möge man in der Diskussion beachten, mal ganz abgesehen davon, das diese geistliche Einlassungen eher Kommentarcharakter haben, während die Kirchensendungen, meist ja sonntagmorgens, redaktionellen Standards genügen (sollten). Auch das dürfte für die Bewertung der Programmelemente von Belang sein.
     
  14. paulmax1988

    paulmax1988 Benutzer

    AW: Kirchensendungen

    ok, kann sein, hab nie 100%ig zugehört, immer nur ein bisschen!
     
  15. thegermanguy

    thegermanguy Benutzer

    AW: Kirchensendungen

    Wie heißt denn die Kolummne beim SWR? War das "Zuspruch am Morgen" oder "Wort in den Tag" oder wie war das noch?
     
  16. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Kirchensendungen

    Nun, ein echter Manfred Paul ist gesungen wie nur irgendwas; da schwang sich die Stimme beim „geraaaaade duuuu“ in ungeahnte Höhen auf. Werner H. weilt übrigens schon seit 40 Jahren nicht mehr auf dieser Welt, um mal einem anscheinend weitverbreiteten Mißverständnis zu begegnen.

    Und wer ganz genau wissen will, was da so auf der 1440 läuft, der schaue auf http://www.biener-media.de/rundfunk-rlg.html unter Luxemburg.


    Möglicherweise gibt es den früh immer noch? Abends zum Sendeschluß haben sie ihn erst vor ein paar Jahren rausgekehrt. Hübsch war da übrigens die hingegrinste Ansage, man melde sich morgen wieder „zur gewohnten Zeit“. Paßt immer!

    Dähdähp, dähdähp, bohp.
     
  17. thegermanguy

    thegermanguy Benutzer

    AW: Kirchensendungen

    Auf meine Anfrage beim SWR, wann den der Herr von der jüdischen Glaubensgemeinschaft zu hören sei bekam ich folgende Antwort:

    Herr Berger spricht immer am letzten Freitag des Monats in SWR1
    Baden-Württemberg die Anstöße
    um 05:57 und 6:57. Ebenso bei SWR4 BW die Morgengedanken zur selben Zeit
    und am selben Tag.

    Die Anstöße bei SWR1 und Morgengedanken bei SWR4 sind inhaltlich gleich.

    Leider gibt es keine Informationen über Herrn Berger. Aber die Beiträge
    können sie auf der SWR Homepage nachlesen:

    http://www.swr.de/swr1/bw/programm/-/id=446250/nid=446250/did=3034800/14jlxyv/index.html

    Ich hoffe wir konnten Ihnen weiterhelfen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Simone Spitz
    SÜDWESTRUNDFUNK
    Religion, Kirche und Gesellschaft
    Neckarstraße 230
    70190 Stuttgart
     
  18. Estaminet

    Estaminet Gesperrter Benutzer

    AW: Kirchensendungen

    Ich denke, dass das auch zum Schutz dient. Inwiefern das heute noch angebracht ist, will ich nicht beurteilen.
    Die Parascha in Bayern2 spricht auch Christian Jungwirth, nicht der Autor, Daniel Koch-Malnik.

    lg
    esta
     
  19. thegermanguy

    thegermanguy Benutzer

    AW: Kirchensendungen

    Ich würde vermuten Herr Berger ist einfach nur ein ganz normaler Mensch der vielleicht wichtigeres zu tun hat als sich zur Person öffentlichen Interesses zu machen. Meist stehen doch gerade Diejenigen im Rampenlicht die am wenigsten zu sagen haben, wie uns das Fernsehen täglich beweist.
     
  20. fogel44

    fogel44 Benutzer

    AW: Kirchensendungen

    Joel Berger ist sicher auch ein genz normaler Mensch - allerdings kein ganz unbekannter... Da der SWR keine Informationen rausrückt, einfach mal auf wikipedia nach "Joel Berger" suchen :)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Joel_Berger
     
  21. thegermanguy

    thegermanguy Benutzer

    AW: Kirchensendungen

    So ganz "normal" isser dann doch nicht, auf jeden Fall ein kluger Mensch der Respekt verdient hat. Das war aber aus seinen Radiobeiträgen schon herauszuhören, auch ohne Hintergrundwissen um seinen Werdegang.
     
  22. fogel44

    fogel44 Benutzer

    AW: Kirchensendungen

    @germanguy

    Unter dem Titel "Wort in den Tag" lief das Ganze - soweit ich mich erinnern kann - früher beim guten alten SDR1...

    Die "Morgengedanken" gibt's beim SWR als Podcast:

    http://www.swr.de/swr1/bw/-/id=233362/nid=233362/did=703486/904yg6/index.html
     
  23. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    AW: Kirchensendungen

    "Zuspruch am Morgen" ist hr.
     
  24. thegermanguy

    thegermanguy Benutzer

    AW: Kirchensendungen

    Beim SWR gibt es auch eine Internetseite die sich jedoch nur mit den Beiträgen der christlichen Glaubensgemeinschaften beschäftigt, dort kann man alle diese Beiträge über Monate hinweg nachlesen.
    Aber der oben genannte Link zum Podcast ist natürlich super!
     
  25. B.Scheiden

    B.Scheiden Benutzer

    AW: Kirchensendungen

    Gibt es denn Erkenntnisse, wie oft diese Beiträge online gehört werden?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen