1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

kohle vom finanzamt

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von t-punkt, 09. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. t-punkt

    t-punkt Benutzer

    hallo forenfreaks,

    ich will in nächster zeit meine steuererklärung machen und wollte gern von euch wissen: was kann ich als radiomensch (volo) eigentlich alles so von der steuer absetzen?

    ..würde mich sehr über tipps, ratschläge usw. freuen oder über web-seiten auf denen ich auflistungen etc. finden kann.

    ...besten dank für eure hilfe...
     
  2. Informer

    Informer Benutzer

    ...Handyrechnung, Telefonrechnung, Autorate, versch. Versicherungen, Fahrtkostenabrechnung (Tankquittungen), Parkhausquittungen, techn. Geräte-Rechnungen (MD-Player...), CDs+Platten (wenn du als DJ arbeitest), Büromaterial, MDs, Kassetten, mit Kollegen Essen gehen und die Qutittung absetzen (mit Kollegen wird das immer ein Geschäftsessen)...
     
  3. Outback

    Outback Benutzer

    - Fahrt zum Arbeitsplatz, 230 Tage im Jahr, einfache Fahrt, 40Pf pro Kilometer

    - Fahrten zu Weiterbildungen, Fachmessen und Vorstellungsgesprächen, jeder gefahrene Kilometer 58Pf

    - 1/3 Computer pro Jahr + PC-Zubehör, Programme, Mikrophone und Headsets

    - Sonstiger Kram je nach Ermessen: Büroartikel, Web-Domains, Postportos...

    Es gilt: Du kannst alles absetzen, was Du brauchst, um Deiner Arbeit ordnungsgemäß nachgehen zu können. Manchmal kann man sogar eine Autoreperatur absetzen.

    Da Du als Volo aber eh nur rund 2500€ pro Jahr an Steuern bezahlst (mit Soli und Kirchensteuer), reichen oft schon die Fahrtkosten, um den vollen Betrag zurück zu bekommen. Bei 30 Kilometern einfache Fahrt hast Du es ja schon zusammen:

    30 km x 230 Tage x 0,80 DM = 5520 DM

    Viel Spaß beim Absetzen!
     
  4. t-punkt

    t-punkt Benutzer

    @informer & outback:

    vielen dank an euch. es gibt also fast nichts was ich nicht absetzen könnte... auch als volo? ich dachte nur bei freien geht das? brauch ich da nachweise vom arbeitgeber o.ä.?
     
  5. ChrisW

    ChrisW Benutzer

    Ich finde dieses Thema quatsch, denn welche Sachen man absetzen kann oder nicht, hat doch nichts mit dem Medium Radio zu tun... Dies ist immerhin ein Radio-Forum... und ausserdem gibt es im internet auf vielen seiten tipps und tricks...:)
     
  6. CHR

    CHR Benutzer

    Sorry, find ich nicht!

    Bin zwar jetzt auch schon seit 5 Jahren beim Radio, dennoch bin ich aus den bisherigen Antworten doch noch ein bißchen schlauer geworden!

    Auf die kommende Steuererklärung! *grins*
    Und auf noch viel mehr Antworten!!! *fg*
     
  7. Niedersachse

    Niedersachse Benutzer

    @Informer

    Die Sachen von denen Du schreibst, kann man größtenteils allenfalls als Freiberufler absetzen - nicht als festangestellter Volontair.
     
  8. Outback

    Outback Benutzer

    @Niedersachse
    Stimmt! Aber meine Liste funktioniert ohne Probleme. Hat mir nämlich meine Steuerberaterin verraten. 90% von dem, was Informer schreibt, geht als Volo nicht!

    @t-punkt
    Für die Fahrten brauchst Du weder einen Nachweis vom Arbeitgeber, noch Tankrechnungen. Für PC, Zubehör, Büroartikel usw. brauchst Du natürlich die Quittungen.
     
  9. t-punkt

    t-punkt Benutzer

    @alle:
    danke für die vielen einträge. bin schonmal ne ganz ecke schlauer als vorher.

    aber wie siehts mit handy,- telefonrechnung (internet) etc. aus?
    apropo tankrechnung: hab gehört, seit diesem jahr müssen auch tankquittungen abgegeben werden: Hab ich da richtig gehört?
     
  10. Caprese

    Caprese Benutzer

    Kauft Euch doch einfach eine Steuersoftware. WISO-Sparbuch ist da das Beste, bringt eine Menge Kohle zurück und hat sogar einem Finanzdepp wie mir bei der Steuererklärung geholfen.

    Gruß
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen