1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kostenlose Studio-Software gefunden

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von DS, 14. März 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DS

    DS Benutzer

    Hallo, bin letzten auf das Programm "Radio&DJ" gestoßen, hat jemand privat programmiert, ist alles dabei, was man sich nur wünschen kann:

    • Jingle-System (auch Ramp-/Intro-Jingles)
    • Playlisten
    • Cartwall
    • Komfortable Datenbankverwaltung
    • Statistik, Spielvorschau, etc.

    Der Vorteil: das Programm läuft mit Winamp , lässt sich also auch gut streamen. Für Hobby-Funker ist das wirklich ein tolles Ding. Auch für kommerzielle Nutzung kostenlos. Mit klasse Support per Forum, Funktionen wünschen alles kein Problem- ich finde es richtig genial. Aber Achtung: ein bisschen Einarbeitungszeit braucht's schon.

    Ich jedenfalls kenn kein Programm, dass so einen Funktionsumfang kostenlos bietet. (Bin aber natürlich für andere Programmvorschläge offen ;) )
     
  2. AW: Kostenlose Studio-Software gefunden

    Danke für den Tipp. Haben uns das Programm zum ausprobieren heruntergeladen und werden es morgen testen. Erfahrungsberichte werden folgen.

    Gruß Thilo
     
  3. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Kostenlose Studio-Software gefunden

    Das Programm sieht auf den ersten Blick gut aus, allerdings die Tatsache, das Winamp zwingend erforderlich ist, disqualifiziert das ganze. Der Zwang, ein bestimmtes Programm zum Streamen zu nutzen, ist völlig indiskutabel.

    Ich werd widerwillig mal Winamp installieren und das ganzer testen. Allerdings schränk die fehlende Scriptingmöglichkeit den Einsatzzweck massiv ein.
     
  4. Makkus

    Makkus Benutzer

    AW: Kostenlose Studio-Software gefunden

    Na, nu nimm mal die Zwiebel aus der Tasche, und installier den verdammten Winamp. *g*

    Stellst Dich aber auch immer an wie ein Mädchen. :D
     
  5. flexonair

    flexonair Benutzer

    AW: Kostenlose Studio-Software gefunden

    Nun, ähm... Meiner Meinung nach ist das Programm verglichen mit SAM oder mAirList schlecht. Das erste was geschieht, wenn ich es aufstarte, ist ein Computerabsturz. Dann beim zweiten Versuch öffnen sich da 4 Winamps, das Teil lädt Titel in seine Datenbank, ohne mich zu fragen und die Bedienung ist auch nicht grade der Hammer. Auch wenn ich bis vor etwa 3 Jahren sogar noch NUR mit dem Winamp und einer vorbereiteten Playlist gesendet habe, würde ich lieber wieder zu der Sendeart zurückkehren, als so ein Programm mit zahlreichen Bugs zu benutzen.:rolleyes:
     
  6. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Kostenlose Studio-Software gefunden

    Ich habs grad getan ....... Winamp installiert.

    Also erstmal startet dieses Programm den Winamp 4mal (!), wieso weiss kein Mensch. Erst dachte ich, die Cartwall benötigt einen eigenen, aber die greift auf einen der beiden "Player" zu.

    Der Cartplayer schliesst auch die Player komplett, was die Übersichtlichkeit nicht grad erhöht.

    Insgesammt halte ich dieses Programm, dessen Bedienung nicht sehr intuitiv ist, mehr als ein Spielzeug für den Partykeller. Professionelles Arbeiten halte ich für unmöglich, da dafür die Übersicht fehlt und Winamp zwingend erforderlich ist. Für ältere Rechner völlig indiskutabel, da 4 Winamp-Instanzen zuviele ressourcen fressen.
    Da die Software bereits die Versionsnummer 3.x trägt, muss ich sagen, das sind keine Kinderkrankheiten mehr, da fehlts am Konzept (ja, wieder das böse Wort, aber ein solches braucht ein Programmierer noch mehr als ein Radiomacher)

    Ich kann von diesem Programm nur abraten, wenn das Ergebniss halbwegs ansprechend sein soll. Wenn irgendwann der Winampzwang entfällt und die Bedienung intuitiver wird (Tooltips etc. vermisse ich komplett), könnte das Programm vielleicht in die Klasse von SAM und mAirlist aufsteigen.
    Dazu sollte aber auch die Möglichkeit gegeben sein, andere DBMs zu nutzen, z.B. mySQL, um die Datenbank auf einen externen Server auszulagern.

    Fazit: Für ein Programm, das die Versionsnummer 3.x trägt, wirkt die Software wie eine frühe BETA, die aus der Testphase nicht herausgekommen ist. Da kann auch nicht drüber wegtäuschen, das diese Software kostenlos ist.
    Für den Partykeller also eine (minderwertige) BPM-Studio-Alternative, für ernstzunehmendes (Web)Radio völlig unbrauchbar.
     
  7. Badener

    Badener Benutzer

    AW: Kostenlose Studio-Software gefunden

    Bin erst jetzt auf den Thread gestoßen.
    Noch was kostenloses, allerings sogar noch ein bisschen unter Radio&DJ:
    DirEttore www.mixtime.com
     
  8. StefanZinke

    StefanZinke Benutzer

    AW: Kostenlose Studio-Software gefunden

    Spielt "Radio&DJ" eigentlich nur MP3s ab? Einen komprimierten Titel zum Versenden über das Internet noch einmal zu komprimieren, ist eigentlich nicht vertretbar.
     
  9. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Kostenlose Studio-Software gefunden

    Wenn du gelesen hättest, wüsstest du, das Radio&DJ nur ein Frontend zu Winamp ist. Und was dein Winamp alles abspielen kann, solltest du selbst wissen, denn ich hab mit Sicherheit andere Codex installiert, als du.
     
  10. DS

    DS Benutzer

    AW: Kostenlose Studio-Software gefunden

    Hat natürlich den Vorteil, das du auch alle Plugins von Winamp nutzen kannst, nämlich z.B. Kopressoren wie z.B. SoundSolutions. Aber ich denke R&DJ ist besonders für DJ's und Partykeller was feines, denn mit dem Programm kann man doch recht viel und durchaus sehr schöne Sachen machen, dazu ist das Programm auch noch kostenlos. mAirlist wäre mir als DJ etwas zu teuer...
     
  11. schmiddy

    schmiddy Benutzer

    AW: Kostenlose Studio-Software gefunden

    mairlist ist für den privatgebrauch kostenlos ;)
     
  12. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    AW: Kostenlose Studio-Software gefunden

    Habe das Ding auch mal getestet und muss sagen, das ist mal nichts auch wenn es nichts kostet. Die Gründe wurden hier schon alle genannt.

    In der Tat ist aber mAirlist als auch Zara kostenlos für nicht kommerzielle. Beide sind auch als automation geeignet, wobei mAirlist um ein paar Sachen besser ist, ist eben nur ne Sache wie man sich damit befasst.
     
  13. DS

    DS Benutzer

    AW: Kostenlose Studio-Software gefunden

    Danke für den Tipp mit mAirlist, wusste ich noch gar nicht, ich dachte das gilt nur für nichtkommerzielle Radios; aber gut... :eek:
     
  14. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Kostenlose Studio-Software gefunden

    Klar kann man. Man kann ja auch versuchen, mit nem Trabi ne Weltreise zu machen .....
    Ansonsten gibt es keine DJ's :rolleyes:
     
  15. DS

    DS Benutzer

    AW: Kostenlose Studio-Software gefunden

    Haha, ich lach mich tot. Wenn das eine Anspielung auf meinen Wohnort sein sollte: ich hab schon bessere Witze gehört.

    Aber ansonsten hast du Recht, das mAirlist für Radiosender und evtl. DJ mehr geeignet ist, weiß ich selbst. Ich wollte die Software R&DJ dennoch mal vorstellen, weil ich finde, dass es schon eine beachtliche Leistung eines Einzelnen ist, so etwas zu programmieren, für DJ's ist Radio&DJ aber trotzdem nicht schlecht, auch wenn es Winamp nutzt.

    In diesem Sinne

    Schönes Wochende
     
  16. zee100

    zee100 Benutzer

    AW: Kostenlose Studio-Software gefunden

    @DS
    Der DJ - Die DJs.... nicht DJ's!
     
  17. sFM-SinuS

    sFM-SinuS Benutzer

    AW: Kostenlose Studio-Software gefunden

    Gibt es eigentlich eine Funktion in diesem Forum wo Schimpfwörter automatisch umgeschrieben werden ,wenn ja bitte ich darum das Wort Dj´s/dj´s dort einzutragen und mit Dj zu ersetzen .
    Danke mfg SinuS ;)
     
  18. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Kostenlose Studio-Software gefunden

    Da ich Trabi geschrieben hab, war das eine Anspielung auf eine Pappschachtel mit Rädern. Wieso du jetzt annimmst, es wäre eine Anspielung auf deinen Wohnort, kann ich nicht wirklich verstehen.:confused:

    Ansonsten ist mAirlist auch die Arbeit eines einzelnen, allerdings ist dieses Programm benutzbar. Somit hält sich meine Begeisterung in Grenzen, auch webb R&DJ von jemand einzelnen programmiert wurde. Ein Programm mit diesem Umfang ist nicht wirklich ein Problem. Selbst als Hobbyprojekt ist eine wesentlich bessere Umsetzung möglich. Allerdings muss man dafür was auf dem Kasten haben.
     
  19. DS

    DS Benutzer

    AW: Kostenlose Studio-Software gefunden

    Sorry Pegasus, wenn du dich falsch verstanden fühlst, ich bin da zur Zeit ein wenig übersensibel, weil in diesem Forum vermehrt Beleidigungen zu diesem Thema gegen mich aufgetreten sind, obwohl diese Zeiten ja eigentlich vorbei sein müssen, aber nun gut.

    Ich habe übrigens beim Stöbern noch eine ähnliche Software zum Abspielen gefunden: "Mp3 DJ". Sehr verdächtig viel Ähnlichkeit zu Radio&DJ, ich weiß jetzt nicht, wer da von wem abgekupfert hat, aber auf jeden Fall sehr viel Ähnlichkeit. Der Download an sich ist kostenlos. Die Benutzung aber nicht, 9.99€ werden fällig- für dieses Produkt völlig überbewertet, wie ich finde. Schaut's euch mal an, hat nette Spielerein, ist aber mal wieder keine wirkliche Alternative zu SAM oder mAir.

    Damit schöne Grüße
     
  20. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Kostenlose Studio-Software gefunden

    Also wenn ich ein Programm als Admin laufen lassen muss, kann man es getrost in die Tonne treten. Da kann ich mir ja gleich ein paar Trojaner per Hand installieren.
    Ich werds aber mal testen und dann mein Urteil abgeben.

    Und zur Optik: R&DJ ist nur ne schlechte Kopie von BMP-Studio. Also ist erstmal klar, werd da überhaupt woanders abgekupfert hat ;) Da sich allerding BMP-Studio am DENON orientiert, und sich dieses Design in der Praxis bewährt hat, sehe ich da kein Problem, eher nen Vorteil.

    EDIT: Auf dem ersten Blick fehlen grundlegende Funktionen, die ein DJ zwingend benötigt. Die Oberfläche ist unübersichtlich, die Schrift zu klein und nicht änderbar, automatisches Crossfading geht nicht (wofür dann ne Software, wenn ich per Hand fahren muss?)
    Also nach 5 Minuten testen bin ich der Meinung, das 10€ völlig überzogen sind. Denn die Software kann gar nichts, was ich mit kostenlosen Programmen besser hinbekomme.
    Ich werds b ei Gelegenheit ausgiebig testen und dann nen Bericht schreiben.
     
  21. DS

    DS Benutzer

    AW: Kostenlose Studio-Software gefunden

    Also ich hatte unter Vista kein Problem bei der Installation, auch nicht beim Ausführen, ich habe dieses Rechtemanagment sowieso abgestellt, da ich ein sehr gutes Securitypaket habe. Und es ist bei mir auch ohne Kompatilitätsmodus gelaufen, ich habe es trotzdem am gleichen Abend wieder deinstalliert...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen