1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Krass: ANTENNE BAYERN ab sofort immer 30 Minuten lang ohne einen einzigen Jingle!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von MAXX, 03. Januar 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MAXX

    MAXX Benutzer

    Seit heute gibt's offenbar auf Antenne Bayern immer in der ersten halben Stunde "30 Minuten Musik pur". Ich weiß, dass das viele Sender machen und natürlich nicht die Neuerfindung des Radios ist - ABER: bei Antenne Bayern gibt es keine Moderation und KEINE Jingles oder DropIns, das heißt sieben oder acht Titel back-to-back (also direkt hintereinader gefahren wie auf einer CD). Das finde ich sehr revolutionär! Bin mal gespannt, ob andere Sender sich sowas abgucken.

    PS: bitte jetzt keine Diskussion, dass Antenne Bayern sowieso nur für Blöde ist und schreckliches Dudelradio ist, das wissen wir!
    Dass ein Privatsender aber 30 Minuten lang keine einzige Positionierung sendet, finde ich schon ein Gesprächsthema für ein Radioforum!
     
  2. muted

    muted Benutzer

    AW: Krass: ANTENNE BAYERN ab sofort immer 30 Minuten lang ohne einen einzigen Jingle!

    ...es ist wahrscheinlich vor allen Dingen kostengünstig: Man braucht in 30 Minuten keine Inhalte zu produzieren und zu senden. Inhalte kosten Geld, wenn der Hörer sie nicht einfordert, werden sie auch nicht angeboten. Und wenn der Moderator eh nur wenig und generell nur in der 2. halben Stunde etwas zu sagen hat: Warum nicht gleich alles voicetracken?
     
  3. wilde sau

    wilde sau Benutzer

    AW: Krass: ANTENNE BAYERN ab sofort immer 30 Minuten lang ohne einen einzigen Jingle!

    Sowas habe ich schon seit 30 Jahren im Auto und daheim

    Ein CD Player der mir 30 minuten das vorjault was ich will.

    MAN MAN MAN

    Frau Weber schafft es immer wieder....
     
  4. MAXX

    MAXX Benutzer

    AW: Krass: ANTENNE BAYERN ab sofort immer 30 Minuten lang ohne einen einzigen Jingle!

    @muted:
    Nein, mit Kosten hat das natürlich nichts zu tun, denn die Moderatorin sitzt ja trotzdem im Studio und Beiträge liefen da ja vorher auch nicht! Das interessante ist doch, dass jeder Privatsender (inzwischen auch fast jeder ÖR) alle 3 Minuten nach jedem Titel ein Jingle setzt, damit man weiß, welchen Sender man hört! Ob das nötig oder wirklich sinnvoll ist und für die MA was bringt, darüber lässt sich ja streiten - aber ich finde es sehr erstaunlich, dass eine private Radiostation 30 Minuten lang komplett auf eine Positionierung verzichtet....

    @wilde sau:
    dann höre doch deine CD, darum ging es doch gar nicht?!?!?!?!?! Frau Weber schafft es immer wieder? Was schafft sie immer wieder? Über 1 Mio Hörer pro Stunde zu bekommen? "Schön", wie man hier mit Radiomachern diskutieren kann! Seit 20 Jahren werden wir zugejinglet, jetzt macht Deutschlands erfolgreichster Privatsender genau das Gegenteil von dem, was seit 20 Jahren als absolutes MUSS beschrieben wird! Wenn nicht darüber, worüber redet man dann in einem Radioforum????? "Alles scheiße" lässt sich natürlich leichter Tippen als ein Argument!
     
  5. margril0038b

    margril0038b Benutzer

    AW: Krass: ANTENNE BAYERN ab sofort immer 30 Minuten lang ohne einen einzigen Jingle!

    Die Frage ist, ob das nur bei "Antenne Bayern bei der Arbeit" so ist, oder auch bei den anderen Sendungen? Ich habe mitbekommen, dass dies nur bei dieser Sendung so ist. Also bei "Guten Morgen Bayern" z.B. ist es, selbstverständlich, wie es sich für eine "MorgenShow" gehört, nicht so.
     
  6. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Krass: ANTENNE BAYERN ab sofort immer 30 Minuten lang ohne einen einzigen Jingle!

    Nicht aufregen, Maxx! Wenn einer "wilde Sau" heißt, dann muss er auch so argumentieren!:D

    Ich halte Deine Eingangsfrage für berechtigt, denn bisher galt das penetrante Claiming als einer der Hauptgaranten für gute MA-Ergebnisse.

    Jetzt gibt es zwei Erklärungen:

    Entweder Antenne Bayern will wirklich "besseres Radio" bieten und beseitigt Nervfaktoren wie die eigenen Jingles udn Claims, - das wäre mutig und riskant,

    oder man setzt dort auf den Neugier-Effekt, der beim Hörer vielleicht den Reflex auslösen soll, so lange zuzuhören, bis er weiß, was er da hört. Das würde bedeuten, man hält die Hörer einerseits für mittlerweile so konditioniert, dass sie es merken - und vermissen - wenn keine Station-ID gespielt wird, und man hält sie andererseits für so treu, dass sie auch ohne diese Wiedererkenner beim Programm dabei bleiben.

    Letztlich wird sich der Erfolg aber an etwas anderem entscheiden: An der Musikauswahl in dieser wortlosen halben Stunde. Wenn dort nur Mist läuft, sind die Hörer schnell weg.
     
  7. sunnyboy18

    sunnyboy18 Benutzer

    AW: Krass: ANTENNE BAYERN ab sofort immer 30 Minuten lang ohne einen einzigen Jingle!

    ich habs noch nicht gehört - und WILL es auch nicht hören;) .. deshalb meine frage: laufen denn auch "andere" songs, als sonst üblich?
     
  8. michatubbie

    michatubbie Benutzer

    AW: Krass: ANTENNE BAYERN ab sofort immer 30 Minuten lang ohne einen einzigen Jingle!

    Warum WILLST du es nicht hören?
    Wenn du es nicht nören WILLST, warum interessiert dich dann die Musikauswahl?
     
  9. Tim F.

    Tim F. Benutzer

    AW: Krass: ANTENNE BAYERN ab sofort immer 30 Minuten lang ohne einen einzigen Jingle!

    Zwei Fragen:

    Wer hat heute noch ein Radio, das nicht den Sendernamen anzeigt? Meins ist aus den 90ern und es sagt mir sofort, wen ich da höre.

    Sind diese "30 Minuten Musik am Stück" nicht auch ein Überbleibsel der 90er? Inzwischen sind doch wieder Inhalte gefragt, Moderatoren mit Profil usw. Das geben selbst Chef der Privatfunker inzwischen zu.
     
  10. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: Krass: ANTENNE BAYERN ab sofort immer 30 Minuten lang ohne einen einzigen Jingle!

    Ich! - Meins hat sogar noch einen Drehko für die Sendersuche.
     
  11. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Krass: ANTENNE BAYERN ab sofort immer 30 Minuten lang ohne einen einzigen Jingle!

    Interessant? Ja. Bemerkenswert? Auch. Aber revolutionär? Nein, bestimmt nicht.
     
  12. TS2010

    TS2010 Benutzer

    AW: Krass: ANTENNE BAYERN ab sofort immer 30 Minuten lang ohne einen einzigen Jingle!

    Wirklich revolutionär finde ich die Idee nicht. Im Grunde ist es ja nur eine Weiterentwicklung bisheriger Aktionen wie "1 Stunde Musik ohne Spots". Mich stören Jingles zwischen den einzelnen Titeln allerdings auch nicht so sehr und ich bezweifle, dass man die Hörer, die sich daran stören durch so eine Aktion dauerhaft gewinnen kann, wenn dann in der anderen Hälfte der Stunde das übliche Programm gefahren wird. Die Musik weder durch Jingles noch durch Moderationen zu unterbrechen, erscheint mir eher gewagt – wenn ich nicht wüsste, was Antenne Bayern da macht, würde ich vermuten, dass es sich dabei um ein Notprogramm handelt, weil Moderation und Jingles ausbleiben, und letztlich auf einen anderen Sender umschalten.
     
  13. _olli_

    _olli_ Benutzer

    AW: Krass: ANTENNE BAYERN ab sofort immer 30 Minuten lang ohne einen einzigen Jingle!

    Mal eine andere Frage: Muss ein Sender nicht in regelmäßigen Abständen den Sendernamen im Programm erwähnen? In NRW ist es meine ich so. Oder ist die Nennung nur einmal in der Stunde verpflichtend.
    Ich glaube übrigens, dass diese Aktion nur für "Abwechslung" sorgen soll und nicht auf Dauer seien wird. Im Sommer gibt's dann vllt. wieder mehr Geclaime - mal hören.
     
  14. Zapper276

    Zapper276 Benutzer

    AW: Krass: ANTENNE BAYERN ab sofort immer 30 Minuten lang ohne einen einzigen Jingle!

    Einen Radiosender, der 30 Minuten nichts als Musik bringt, brauche ich nicht.
    Ob mit oder ohne Jingle: einfach nur armseelig.
     
    legasthenix gefällt das.
  15. Radiomensch 90

    Radiomensch 90 Benutzer

    AW: Krass: ANTENNE BAYERN ab sofort immer 30 Minuten lang ohne einen einzigen Jingle!

    Höre grade Antenne Bayern...

    In einer viertel Stunde habe ich 2 Dropper und 1 Jngle gehört und eine Moderation

    und ich fands gut!
     
  16. kulmbacher

    kulmbacher Benutzer

    AW: Krass: ANTENNE BAYERN ab sofort immer 30 Minuten lang ohne einen einzigen Jingle!

    ich auch nicht und deshalb läuft bei mir bayern3
     
  17. Cart

    Cart Benutzer

    AW: Krass: ANTENNE BAYERN ab sofort immer 30 Minuten lang ohne einen einzigen Jingle!

    So interessant ich diese Entwicklung für einen "Eigenwerbungs-Gott" wie Antenne Bayern halte, so verägert bin ich darüber, wie mal wieder mit dem Radio als Medium umgesprungen wird. Jingles und Drops wurden erfunden um den Musikfluss zu optimieren und ein rundes Klangbild zu schaffen. Natürlich wurde das dann wieder ins Absurde getrieben. Nach JEDEM Song ein Jingle oder Drop, damit der Hörer auch ja weiß welchen Sender er hört und jeder Jingle am besten vollgestopft mit jedem noch so dämlichen Claim.
    Ich dagegen setze Elemente nur dann ein, wenn es nötig ist, weil ich zum Beispiel von "River of Dreams" nicht auf "Bleeding Love" komme, ohne, dass es schräg klingt.

    Zum Thema: Warum macht ABY sowas?

    Meine Theorie: Ausgehend von dem, was ich von Kollegen aus anderen Stationen mitbekomme, sind die Imagewerte der "Hardcoreclaimer" im Bereich "Eigenwerbung" verheerend. Das heißt: Den Hörern geht das ständige Eigenlob sehr wohl auf den Geist. Das ist für sie noch kein Grund den Sender zu wechseln, aber doch ein Grund nicht mehr so LANGE zuzuhören. Stichwort "Hörverweildauer", die bei allen großen Hitdudlern kontinuierlich zurück geht. Das schlägt sich am Ende dann auf die "Hörer im Durchschnitt pro Stunde" nieder und das wiederum ist natürlich der Gau.

    Ich denke, dass dies der Versuch von ABY ist, das Image bei "Eigenwerbung" zu verbessern.

    Edith:
    Übrigens auch Claims waren dereinst eine gute Idee. "Bring die USP in einen Satz um dem Hörer sofort klar zu machen, was er von dir bekommt". Dass dann irgendwann alle den gleichen USP ("Blah blahs bester Musikmix") nehmen würden, konnte ja keiner ahnen. Aber "In Berlin sind wir zu Hause" (is jetzt nur n Beispiel) wäre n guter claim um auszudrücken, dass ich der Sender bin, den es zu hören gilt, wenn du mitbekommen willst, was in deiner Stadt los ist.
     
  18. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: Krass: ANTENNE BAYERN ab sofort immer 30 Minuten lang ohne einen einzigen Jingle!

    wieviel Einwohner hat Mecklenburg-Vorpommern??? Wieviel Einwohner hat Bayern? Habe gehört, dass sie nach NRW an zweiter Stelle stehen. Deshalb Ball flach halten und nicht alles glauben, wenn die Antenne-Moderatoren sich nach jeder MA selbst feiern. In Mecklenburg-Vorpommern würden sie mit solch einem "Programm" ohne Moderation und somit ohne Hörergesprächen im Vergleich zur Ostseewelle sowas auf die Schnauze fallen, von Berlin will ich gar nicht erst reden. Hätte Berlin soviel Einwohner wie Bayern, dann kann Weber ihre Sachen packen.
     
  19. Aufdecker

    Aufdecker Gesperrter Benutzer

    AW: Krass: ANTENNE BAYERN ab sofort immer 30 Minuten lang ohne einen einzigen Jingle!

    Diese Blöcke von "30 Minuten Musik nonstop" finde ich ehrlich gesagt ziemlich schwach! Wenn ich Musik nonstop hören möchte, steck' ich den USB-Stick in mein Autoradio und höre dort (dann sogar auch meine Lieblingsmusik). Von daher kann ich die Gedanken der Macher nicht ganz nachvollziehen.

    Radio soll informieren und mir ggf. (!) einen guten Start in den Tag bereiten und mich auch durch den Tag begleiten (informativ) und nicht nur Dudelmusik spielen.
     
  20. dudelfunk8000

    dudelfunk8000 Benutzer

    AW: Krass: ANTENNE BAYERN ab sofort immer 30 Minuten lang ohne einen einzigen Jingle!

    Dass das "totalgeclaime" endlich ein Ende hat wäre für mich sehr wünschenswert. Und warum sollte es nicht ein positives Beispiel für andere sein? Das was wir im Moment ertragen müssen ist doch auch großen, erfolgreichen Stationen zu "verdanken" Warum nicht auch mal andersrum?

    Ich habe das auch schon mal in einem anderen Faden gepostet. Aber heute ist es mir wieder aufgefallen. Antenne1 bringt verkehr, Blitzer, und das alles OHNE ein Musikbett, und danach gleich den nächsten Titel. War das nur eine Panne, gewisse Verbindungen zu einer Person die das bei aby zu verantworten hat oder hats die Obrigkeit endlich kapiert und das angesprochene Thema macht Schule?

    Ich weiß es nicht, was denkt ihr?

    Ohne Moderation finde ich allerdings überhaupt nicht gut. Hat für mich nichts mehr mit qualitativen Hörfunk zu tun. Dann kann man wirklich CD/MP3 hören oder das vielzitierte Internet"radio"
     
  21. best-höhrer

    best-höhrer Benutzer

    AW: Krass: ANTENNE BAYERN ab sofort immer 30 Minuten lang ohne einen einzigen Jingle!

    Ich finds schade wenn gar nichts mehr von den Moderatoren zu hören ist, denn dafür sind sie zu gut!!!
     
  22. lupi84

    lupi84 Benutzer

    AW: Krass: ANTENNE BAYERN ab sofort immer 30 Minuten lang ohne einen einzigen Jingle!

    Also dass manche von euch 30 Minuten Musik ohne Unterbrechung toll finden, kann ich ehrlich gesagt nicht verstehen. Klar, es nervt, wenn Moderatoren nur irgendein Geschwafel ohne wirklichen Inhalt von sich geben, aber Musik am Stück kann ich auch haben, wenn ich den CD-Player einschalte.

    Ich finde es im Gegenteil sehr schade, dass in deutschen Radiosendern der Wortanteil teilweise immer mehr zurückgeht (wobei das wahrscheinlich auch am Geld liegt). Wenn ich Radio höre, will ich nicht nur Musik hören, das kann ich mit einem CD-Player genauso gut.

    Aber in anderen Ländern ist es häufig so, dass Musik fast nonstop gespielt wird, z.B. hab ich das in Spanien erlebt. Da gibt es sogar 45 Minuten Musik ohne Unterbrechung. Wer sowas hören will, kann täglich ab 10 Uhr den Sender Cadena 100 hören (www.cadena100.es).
    Aber für mich ist das nix. Bayern 3 ist mir da schon noch lieber als Antenne Bayern wegen dem hören Wortanteil im Programm.
     
    legasthenix gefällt das.
  23. AW: Krass: ANTENNE BAYERN ab sofort immer 30 Minuten lang ohne einen einzigen Jingle!

    Mh, logisch.

    Entschuldigt, dass ich etwas zum Thema beitrage. Was Antenne Bayern macht, finde ich mutig, jedoch fürchte ich, dass sie damit übers Ziel hinausschießen könnten. In eine halbe Stunde passen locker sieben Titel - wenn bei ABY immer noch so fleißig gepitscht und zurecht geschnippelt wird, vielleicht auch acht. Diese lange Musikstrecke durch zwei bis drei dezente(!) Drop-Ins aufzupeppen, wäre meines Erachtens ein vernünftiger Weg, auch zur Wahrung des - ich traue mich kaum, es zu schreiben - Musicflows.
     
  24. dudelfunk8000

    dudelfunk8000 Benutzer

    AW: Krass: ANTENNE BAYERN ab sofort immer 30 Minuten lang ohne einen einzigen Jingle!

    1. Lass es
    2. Schreib es nicht
     
  25. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Krass: ANTENNE BAYERN ab sofort immer 30 Minuten lang ohne einen einzigen Jingle!

    @ Berlinerradio:

    Du bringst es auf den Punkt. Was diese "Selbstfeierer" nämlich gerne verschweigen, sind die Bedingungen, unter denen sie senden (dürfen). Antenne Bayern hat in der anvisierten Zielgruppe nur eine landesweite Konkurrenz (Bayern 3), die ziemlich weit abgeschlagen ist.

    Wo Du gerade die Ostseewelle aufführst: Der Sender macht aus seinen Möglichkeiten (dünne Personaldecke, hohe Betriebskosten für die wenigen Einwohner MV's) eine Menge. Die Berichterstattung innerhalb der Sendungen könnte höher sein, aber die Call-In-Aktionen vermitteln eine Hörernähe, an die kaum ein anderer Privater hinkommt.

    Und auf dem Berliner Markt mit seiner hohen Konkurrenz wäre für Valerie Weber in der Tat nicht viel zu machen. Selbst in München ist die Antenne nicht so dominant, sie genießt halt das Privileg auf dem Land, da kaum Alternativen vorhanden sind.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen