1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kritik an Rechtschreibung

Dieses Thema im Forum "Über radioforen.de" wurde erstellt von Klotzkopf, 09. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    Guten Abend, liebe Gemeinde!

    Mir fällt in letzter Zeit vermehrt auf, wie zahlreiche Nutzer wegen ihrer mäßigen bis mangelhaften Rechtschreibung/Interpunktion kritisiert, nein sogar gedisst werden. Wie immer öfter zu beobachten ist, mischen alle kräftig mit, auch wenn sie selbst eine mindestens genauso verwahloste Rechtschreibung haben. Ich finde es selbst zwar auch nicht besonders schön, dass scheinbar so viele Leute keinen Deutschunterricht genossen haben, doch wie hier in letzter Zeit aufgrunddessen gemobbt wird finde ich noch viel schlimmer.

    Schönen Guten Abend
    -Klotzkopf-
     
  2. Mister Jones

    Mister Jones Gesperrter Benutzer

    Hallo Klotzkopf,

    Du übst also eher Kritik an der Kritik? Ich muß schon sagen, es gehörte zu meinen ersten Eindrücken hier im Forum, dass einige Leute scheinbar völlig unbedacht drauflostippen, und andere sich darüber amüsieren. Ich finde letzteres jedoch nicht unberechtigt, denn schließlich gehört die äußere Form einfach dazu. Ansonsten könnte sich ja jede Zeitung auf den unerträglich abgenutzen Spruch "auf den Inhalt kommt es an" berufen und beim Tippen der Artikel jegliche Regularien außer acht lassen. Es ist sogar aus meiner Sicht ein Armutszeugnis, hier mit seiner Meinung über bestimmte Themenbereiche hausieren zu gehen, dabei den Lesern des Forums das Grauen schlechthin in Gestalt völlig unakzeptabler Rechtschreibung und Grammatik zuzumuten, und sich dann am Ende zu beklagen, wenn das Gelächter erstmal im Gange ist. Ich frage mich bei einigen Beiträgen ebenso, ob es den Verfassern nicht ziemlich peinlich sein muß. Noch dazu ist eine korrekte Interpunktion (meinetwegen liebendgerne nach alter Manier!) nicht nur für das Auge des auf Rechtschreibung bedachten Lesers schön, sondern dient darüber hinaus der Verständlichkeit und der Logik. Es kann also nicht schaden, wenn sich jeder bemüht, ein wenig darauf zu achten. Dass man beim Verfassen irrwitziger Beiträge mit Unmengen von Fehlern sofort die Lacher auf seiner (!) Seite hat, ist eine Effekt, den es so schon immer im menschlichen Miteinander gab und gibt, dazu brauchen wir kein Internet-Forum. Das ändert sich sowieso nicht, und das ist in gewissen Dosen auch manchmal heilsam.

    Einen schönen Abend wünscht

    MMJ
     
  3. Der Schwabe

    Der Schwabe Benutzer

    Die manchmal rustikale Rechtschreibung......moment Telefon klingelt...so da bin ich wieder rührt daher, daß manche neben dem Beitragschreiben.......sekunde kurz.........am Arbeiten sind. Das ist ja hier nur ein Kollegenforum und nicht die Anmeldestelle für den Pulitzerpreis, außerdem habe ich noch nie eine Jobanzeige von Dudenverlag gesehen......jetzt läutets schon wieder, keine Minute Ruhe hier.........äh, wo war ich stehengeblieben? Ach ja, also solange das hier nicht in ein Legasthenikertreff ausartet sollten wir hier nicht päpstlicher sein als der hl. Vater himself.

    Erinnern wir uns an die Zeit als Inhalt noch wichtiger war als Form! Das sollte hier auch gelten.

    So jetzt muß aber wieder ran, tschüßle.
     
  4. WDR2FREAK

    WDR2FREAK Gesperrter Benutzer

    Arbeitest Du im Fernamt ?
     
  5. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    So, mal sehen, was man alles zwischen zwei Meldungen schreiben kann... ;)
    Da kann schon mal gehörig was daneben gehen, sehe ich auch so. Aber wer fürs Absenden verantwortlich zeichnet, sollte vielleicht auch einen möglichst mühelosen Empfang zu gewährleisten suchen. Hier mal ein Buchstabendreher oder einer zuviel, meinetwegen. Aber wenn's an die Grenzen der Verständlichkeit geht und ich mehr Konzentration darauf verwenden muss, den Text zum Verstehen zu sortieren, als darauf, mich mit seinem Inhalt auseinanderzusetzen, dann halte ich die Bitte um Einhaltung der Rechtschreibung für angemessen.
    db
     
  6. WDR2FREAK

    WDR2FREAK Gesperrter Benutzer

    Naja, lieber db, ich denke doch, daß wir alles recht gut verstanden haben, welche Postings hier gemeint waren. Und da ist es nun wirklich manchmal von Phantasie und Interpretation abhängig, was man dem ganzen Salat noch zu entnehmen vermag, wenn überhaupt. Oder wie stehst Du zu dieser Herleitung?
    Generell bin ich auch der Meinung, daß man sich in der Tat ein bißchen bemühen sollte. Tippfehler und massive Rechtschreibdefizite sind nämlich nicht dasgleiche...
     
  7. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    Von der Sache her habt ihr Recht. Es gibt schon einige Spezies hier, diesbezüglich. Nur vertseh ich nicht so ganz, wenn beispielsweise ICH gedisst werde, weil ich ein Wort mal falsch geschrieben habe. N freundlicher Hinweis dazu würde reichen. Das ist ok. Aber wenn sich jemd in einem Antwort-Thread nur dazu meldet, mir ne schlechte Rechtschreibung vorzuwerfen und sonst nix zum Thema zu sagen hat, dann geht's finde ich zu weit.
     
  8. radiomann

    radiomann Benutzer

    Habe mir dieses Thema schon desöfteren durchgelesen und finde es traurig, dass manche nicht´s besseres zu tun haben, als bei andren nur die Fehler zu suchen.
    Wobei nicht immer alles Positiv sein kann.
    Also ich denke, dies ist eine Plattform für Meinungs- und Informationsaustausch in Rahmen von diversen Diskusionen.

    In einem Chat, der im Echtzeit-Modus arbeitet, wird grundsätzlich nur kleingeschrieben.

    Das soll jetzt aber keineswegs heißen, dass wir im Wörterbuch nicht mehr Nachschlagen sollen.

    Aber vielmehr kommt es auf den Sinn draufan, und warum könnt ihr diese Schreibfehler einfach nicht übersehen?
    Es gibt viele deutsche Ortschaften, die ich dem Hören nach, anders schreiben würd, und genauso ist es beim Radio.
    Man muß unterscheiden, zwischen Profis, die jeden Tag in der Branche zu tun haben, und sogenannten Freaks.

    An alle, die sich auf der Tastatur desöfteren verirren, lasst´s euch nicht unterkriegen und
    Alles gute weiterhin!
     
  9. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Dagegen sagt ja auch keiner etwas. Aber man darf sich ja schon mal dazu äußern, wenn eine Diskussion dadurch nervig wird, dass man eine überbordende Fülle Schreibfehler "weglesen" muss. Gilt ja auch nur für wenige hier. Aber von daher darf man's ja mal ansprechen. Ist halt hin und wieder nervig, wenn man sich am Ende eines Postings fragt, "was will der eigentlich?" - nur weil er mit der Tastatur oder woran es sonst auch liegen mag, nicht zurechtkommt. Also Ruhe bewahren, geht hier nicht um ein Komma zu wenig und solche Lappalien.
    db
     
  10. radiomann

    radiomann Benutzer

    War auch nur als Denkanstoß gemeint, ich mach ja selbst genug Fehler:)
     
  11. WDR2FREAK

    WDR2FREAK Gesperrter Benutzer

    Soviel steht mal fest: Von mir aus schreibt gerne alles klein, dann aber bitte wenigstens so mit der entsprechenden Interpunktion versehen, daß man auch den Sinn versteht. Der ist es doch immer, auf den es ja angeblich bloß ankommt. Nur fällt es uns schwer, zum einen über immer wieder diegleichen Fehler hinweglesen zu sollen, und dann auch noch die Quintessenz suchen zu müssen. Irgendwann kann man es nicht mehr sehen, daß "das/ss/ß" fast permanent falsch geschrieben wird, daß Kommata meistens dort stehen, wo sie nicht hingehören (und umgekehrt), und somit Fragen aufwerfen, Verben und Adjektive groß und Nomen/Substantive kleingeschrieben werden etc.. Normalerweise sollte man es als vielfach angenehmer empfinden, einen überwiegend fehlerfreien Beitrag durchzulesen, als "milde lächelnd und vor Nachsicht übersprudelnd" die Postings der speziellen Rechtschreibungs- und Gammatikverweigerer durchzuarbeiten und sich womöglich immer wieder selbst dieses blöde "es kommt auf den Inhalt an" einzubläuen.

    Nun gut, das ist meine Meinung, und natürlich mag manch anderer auch anders darüber denken. Und trotzdem, jemand, der Schreibfehler ignoriert, sie übersehen kann, und selber möglicherweise noch Unmengen davon produziert, ist mir schlicht und ergreifend nicht ganz geheuer.

    Guten Abend.
     
  12. WDR2FREAK

    WDR2FREAK Gesperrter Benutzer

    Nachtrag: Und jetzt kommt mir bitte nicht mit "mußt ja hier nichts lesen" daher ...

    :D:D
     
  13. berlinreporter

    berlinreporter Benutzer

    Vielleicht sollte so manch ein Poster mal darüber nachdenken, dass in diesem Forum die Gefahr besteht, von intelligenten Menschen wahrgenommen zu werden. Und eben diese Menschen sind sehr wohl in der Lage zwischen mangelhafter Rechtschreibung und Tippfehlern zu unterschieden. Wenn mal ein Buchstabe ehlt oder einer zuvuiel ist, dann weiß jeder Leser, dass der Lapsus in der Hektik des Schreibens entstanden ist. Aber wenn die Rechtschreibung und Grammatik schlichtweg mangelhaft ist, dann könnte sich dem Leser die Frage stellen, ob er den Postenden als kompetent anerkennen soll......

    Sollte der Postende tatsächlich nur von des Deutschen Unkundigen wahrgenommen werden wollen, dann ist es natürlich der richtige Weg.

    Außerdem wäre es wünschenswert, wenn jeder, der hier postet, sich seine Ergüsse nach dem Schreiben nochmal durchliest - und dabei sowohl über den Inhalt als auch über die Form nachdenkt.

    Für Echtzeit-Talk mit anschließendem Vergessen gibt es Chats - die Postings hier bleiben.

    Auch dargebotene Links zu überprüfen halte ich übrigens für eine Frage der Höflichkeit. Es geht ganz einfach: Draufklicken! Und wenn es dann nicht klappt - die "Ändern"-Funktion verwenden.
     
  14. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    Rüschtüsch!
     
  15. radiohexe

    radiohexe Benutzer

    Lieber Berlinreporter,

    wenn Du das schon schlimm findest, dann gehe mal auf die gängigen Seiten mit den Stellengesuchen: peinliche Rechtschreibfehler, grammatische Fehlgeburten, SMS-Sprache. Da können wir hier locker Nachsicht walten lassen.
    Viele Grüße
    Die Hexe
     
  16. berlinreporter

    berlinreporter Benutzer

    Ich habe mich ja auch nur zur Eingangsfrage geäußert, liebe Hexe - um mich zu anderen Ergüssen im World Wide Web zu äußern, müsste ich ein eigenes Forum eröffnen.

    Aber Du bringst mich auf eine gute Idee. Hier also meine Stellenanzeige:
     
  17. radiohexe

    radiohexe Benutzer

    Neulich stand in der Zeitung, dass englische Forscher herausgefunden haben, wie man das Gehirn überlisten kann. Sie behaupteten, dass jedes Wort verständlich sei, solange Anfangs- und Endbuchstabe an der richtigen Stelle stehen. Der Rest sei wurscht, da das menschliche Gehirn das Wort als ganzes erfasse und nicht buchstabenweise.
     
  18. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Du meinst das?

    Gmäeß eneir Sutide eneir elgnihcesn Uvinisterät, ist es nchit witihcg in wlecehr Rneflogheie die Bstachuebn in eneim Wrot snid, das ezniige was wcthiig ist, ist daß der estre und der leztte Bstabchue an der ritihcegn Pstoiion snid. Der Rset knan ein ttoaelr Bsinöldn sien, tedztorm knan
    man
    ihn onhe Pemoblre lseen. Das ist so, wiel wir nciht jeedn Bstachuebn enzelin leesn, snderon das Wrot als gseatems. Ehct ksras! Das ghet wicklirh! ;)

    db
     
  19. WDR2FREAK

    WDR2FREAK Gesperrter Benutzer

    Ich weiß gar nicht, was Du hast, debe. Der Text sieht doch fast gar nicht falsch aus. Oder so.
     
  20. berlinreporter

    berlinreporter Benutzer

    Wm ln wr dn nt gh de Bn in dr Me wg?
     
  21. radiohexe

    radiohexe Benutzer

    Weil das doch zu kompliziert wird. Stell Dir die Buchstaben einfach als Stützfrequenzen vor. :)
     
  22. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    [size=4]Warum löschen wir nicht gleich die Buchstaben in der Mitte weg?[/size]

    berlinreporter, was krieg ich dafür?
    db :D:D:D:D
     
  23. berlinreporter

    berlinreporter Benutzer

    Ne Fünf: Das zweite Wort heißt "lassen" - und das vierte hast Du gleich ganz vergessen:D
     
  24. WDR2FREAK

    WDR2FREAK Gesperrter Benutzer

    :DHA:D:D:DHAHAHA:D:DHA:DHAHA

    Hochmut kommt vor dem Fall !

    (Sorry, lieber débé...:rolleyes: )
     
  25. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Hömma, so kannste das nich machen. "löschen" und "lassen" sind so nicht eindeutig zu unterscheiden. Ein fehlendes Wort und ich bin schon im Eimer? Immerhin habe ich mich doch ganz toll bemüht und hab so viel richtig gemacht! Das kannst du doch nicht machen!? Huhuuuuu. Heul. Ich armer kleiner, dummer, nichtsnutziger beobachter, huhuhuuu. :eek: :D
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen