1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.
    Information ausblenden

Künstler abseits der Charts

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Gärri, 25. Februar 2016.

  1. Gärri

    Gärri Benutzer

    Hallo,

    wie finde ich im Internet Lieder oder besser gesagt Künstler die nicht in den Charts waren? Mir fällt da spontan Discogs ein ist aber jetzt nicht so die übersichtlichste Seite. Als Beispiel wollte ich einen anbringen der mit Gary Moore oder mit Gerry Rafferty(?) mal zusammengesungen hatte und dann solo Lieder gesungen hat. Auf den Namen komme ich gerade nicht

    Kann vielleicht jemand helfen?
     
  2. Jessie

    Jessie Benutzer

    Ich würde einfach die auf Wikipedia.org angelegten Seiten der Künstler nach verdächtigen Namen absuchen.
     
    rockon gefällt das.
  3. Plattenschrank

    Plattenschrank Benutzer

  4. Gärri

    Gärri Benutzer

    Ja, er war es. Wie findet man ihn klar über Wikipedia, aber es gibt auch Künstler die gar nicht auf Wiki gelistet sind oder Bands...

    So einfach wie du es schreibst ist es nicht Jessie. Was genau meinst du damit? Das ist ja dann irgendwie ein Durcheinander.
     
  5. Jessie

    Jessie Benutzer

    Gärri, mein Wiki-Vorschlag bezog sich auf dein konkretes Beispiel Gary Moore oder Gerry Rafferty. Ich hatte sie nicht besucht, da ich ja den Namen des gesuchten Co-Künstlers nicht kannte. Dass er auf Raffertys Seite gleich dreimal auftaucht, ist also mehr als "verdächtig" und in dem Fall zielführend. Hätte Joe Egon dann dort nicht auch eine eigene Seite gehabt, hätte ich mich durch alle Portale geklickt, wo seine Musikprodukte präsent sein könnten, also nach goo*** über e*** bis ama***. Ich weiß, das ist nicht der Königsweg, hat mir aber meist geholfen.

    Sollte die Frage nach unbekannten Künstlern aber allgemein gestellt worden sein, habe ich keine Idee. Außer das "richtige" Radio oder entsprechende Webseiten hören. ;)
     
  6. Coffey77

    Coffey77 Benutzer

    Was ist jetzt hier genau die Frage? Wie finde ich konkret jemand Bestimmten, gern auch älter? Da sollte google alleine schon helfen. Über allerlei Querverlinkungen sollte hier in aller Regel alles zu finden sein.

    Aktuelle Künstler abseits der Charts findet man auch jede Menge. Last FM zB, oder auch liveplasma (oder ähnliche), die dann auch vergleichbare Künstler auflisten. Damit bekommt man schnell mehr, als man zeitmäßig in der Lage ist, umzusetzen ;)

    Weder Gary Moore, noch Gerry Rafferty würde ich im übrigen als "abseits der Charts" bezeichnen.
     
  7. rockon

    rockon Benutzer

    SPOTIFY: Über den Hinweis "Ähnliche Künstler" tauchen bekannte und
    unbekannte Namen auf. Immer für Entdeckungen und Überraschungen gut.:thumpsup:
     
  8. BadMoonRising

    BadMoonRising Benutzer

    Meine Antwort soll sich jetzt auf die allgemeine Suche nach musikalisch Unbekanntem beziehen:

    Sofern man seine eigene CD-Sammlung/Plattensammlung/Singlesammlung archivieren und bewerten möchte, dann empfehle ich: Rate Your Music.

    Eine englischsprachige unkommerzielle Seite.

    Man bekommt immer wieder programmseitige Empfehlungen. Diese muss man nur mit einem Tastendruck auslösen. Ausserdem kann man Freundschaften knüpfen, mit Benutzern, die einen ähnlichen "Geschmack" teilen und dann miteinander vergleichen. Jahrescharts nach bestimmten Genres erstellen und durchsuchen. Unzählige Möglichkeiten.

    Durch diese Seite bin ich um unzählige Interpreten bereichert worden, deren Alben ich nicht mehr missen möchte. Von Jazz über Rock, von eher älterer Musik bis zu ganz neueren Sachen.

    Und was ich auch ganz gerne mache - eine zugegeben ziemlich altmodische Variante - auf Alternative/Independent-Festivals gehen. Auch dort wurde ich schon "fündig".
     

Diese Seite empfehlen