1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.
    Information ausblenden

Kurt Demmler hat sich das Leben genommen

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Cocorita, 03. Februar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cocorita

    Cocorita Benutzer

     
  2. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Kurt Demmler hat sich das Leben genommen

    Kennt hier im Westen kein Mensch.:confused:
     
  3. Backtimer

    Backtimer Benutzer

    AW: Kurt Demmler hat sich das Leben genommen

    Aber die Leute für die auch was geschrieben hat könntet Ihr auch kennen. Nina Hagen, Katja Ebstein, Karat, Puhdys, Wofgang Lippert, Inka Bause.
     
  4. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Kurt Demmler hat sich das Leben genommen

    Sorry, Tweety, aber das ist ein gesamtdeutsches Forum. Warum sollte dann nicht auch über ostdeutsche Liedermacher diskutiert werden? :confused:
     
  5. Cocorita

    Cocorita Benutzer

    AW: Kurt Demmler hat sich das Leben genommen

    Ein tragischer Fall. In dem Verfahren gegen ihn hatte er bisher die Aussage verweigert. Heute sollte der Prozess fortgesetzt werden - mit Zeugenaussagen der betroffenen Mädchen. Dem Blitzlichtgewitter, dem öffentlichen Pranger wollte er sich offenbar entziehen.

    Demmler reiht sich ein in eine lange Reihe von Künstlern, die abseits ihrer Rampenlicht-Existenz im Privatleben grausam scheiterten. Hoffentlich lassen ihn die - nun ja, "interessierten" Medien wenigstens jetzt in Frieden.

    @Tweety und NurzumSpassda

    Dass viele erfolgreiche DDR-Künstler im Westen komplett oder fast unbekannt waren und es nach der Wende nicht schafften, an ihre früheren Erfolge anzuknüpfen, ist durchaus ein gesamtdeutsches Thema, oder nicht?
     
  6. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Kurt Demmler hat sich das Leben genommen

    Klar, kann darüber auch diskutiert werden. Wollte nur darauf hinweisen, dass mit dieser Meldung wohl wirklich nur Leute aus der ehemaligen DDR was anfangen können. Das sollte keine Kritik sein.
     
  7. divy

    divy Benutzer

    AW: Kurt Demmler hat sich das Leben genommen

    Komponisten und Texter sind oft sehr viel unbekannter als die Interpreten, die die Werke schließlich präsentieren. Das hier kenne aber sogar ich, der zu dieser Zeit noch in den Windeln lag. Toller Song, schlicht und einfach und mit Witz:

    http://es.youtube.com/watch?v=mHskVL4ZjIE
     
  8. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Kurt Demmler hat sich das Leben genommen

    @ Cocorita:

    Durchaus. Daher sehe ich das Thema auch als berechtigt an (siehe o. g. Eintrag).
     
  9. Jomann

    Jomann Benutzer

    AW: Kurt Demmler hat sich das Leben genommen

    Frag mich nur was es dann sein sollte:confused:
     
  10. musikfreak76

    musikfreak76 Benutzer

    AW: Kurt Demmler hat sich das Leben genommen

    Aber HR3 meldet es heute schon den kompletten Morgen!
     
  11. Zaph

    Zaph Benutzer

    AW: Kurt Demmler hat sich das Leben genommen

    Naja er war ja auch Liedermacher und nicht nur Songwriter

    wenn man http://de.wikipedia.org/wiki/Kurt_Demmler durchliest, kennt man aber einiges von ihm, der Name sagte mir aber auch nichts

    Man lernt halt als Wessi dazu (leider erst nach so einem tragischen Fall)
     
  12. Ralf Sögel

    Ralf Sögel Benutzer

    AW: Kurt Demmler hat sich das Leben genommen

    Er hat seinen Frieden. Seine Opfer werden ihr Trauma noch lange mit sich herumtragen...
     
  13. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Kurt Demmler hat sich das Leben genommen

    Genie und Wahnsinn liegen oft nah beieinander.
    Es hatte schon etwas von einem kleinen Schockmoment als die Festnahme wegen des Verdachts des sexuellen Mißbrauchs die Runde machte. Vielleicht lag es daran, dass dieser Mann unter anderem einst so wundervoll Saint-Exupérys "Kleinen Prinzen" vertonte und auch ausserhalb der einstigen DDR ein durchaus angesehener Texte-Schreiber war. Diesen Freitod jetzt beurteilen, sollen andere machen. Nur eins sollte klar sein: wenn die Anschuldigungen tatsächlich stimmen, gibt es nichts womit man das Getane entschuldigen könnte!
     
  14. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Kurt Demmler hat sich das Leben genommen

    Da hast du recht, wenngleich der Fall wohl eher für die Opfer tragisch ist, wie Ralf ja schon richtig anmerkte. Was sich mir bei der ganzen Geschichte immer noch nicht so ganz erschliesst wo jetzt hier der Radiobezug ist. Wurde oder wird Demmler denn überhaupt bei ostdeutschen Stationen gespielt?
     
  15. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Kurt Demmler hat sich das Leben genommen

    Klar, Demmler selbst eher nicht, aber Songs die er getextet hat von Puhdys bis Nina Hagens Uralt-Farbfilm-Fetzen, als ob Selbige nie etwas anderes gesungen hätte.
    Andererseits, von wievielen anderen Künstlern ist ähnliches bekannt und dennoch laufen sie landauf, landab im Radio? Boy George, Gary Glitter...
     
  16. Cocorita

    Cocorita Benutzer

    AW: Kurt Demmler hat sich das Leben genommen

    Ehrlich gesagt, diese etwas überhebliche Fragerei von Dir geht selbst mir als Wessi auf den Keks. Stell Dir einfach vor, Bernd Meinunger, Michael Holm oder Heinz Rudolf Kunze wäre gestorben (nicht dass ich es einem von ihnen wünschen würde, um Gottes Willen), und dann frag dich ob Du dann genauso ("Gott, wer ist das denn, interessiert das irgendjemanden - mich jedenfalls nicht") reagieren würdest.

    Und falls Dir eine Meldung über den Verlust auch von diesen dreien (obwohl West-Komponisten und deshalb natürlich viel wichtiger) auch nicht radiobezogen genug wäre, kannst Du ja gerne mal versuchen, ein Musikprogramm ohne Texter und Komponisten zu füllen...
     
  17. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Kurt Demmler hat sich das Leben genommen

    Jo. Seine website steht immer noch online:
    http://www.demmlersong.de/impressum.php
    Natürlich kennt man die Komponisten/Texter in der Musikwelt am wenigsten, aber er zählte auch irgendwie zu den kritischen Machern- damals. Und er war der (dort) bekannteste und erfolgreichste Musikschreiber:
    So u.a. auch für Tamara Danz & Silly, Frank Schöbel, die Prinzen, Pankow, Puhdys und Regina Ziegler Vorlagen geliefert, neben Nina Hagen's (Nina Hagen & Automobil) erstem grossen Hit: "Du hast den Farbfilm vergessen"
    http://www.youtube.com/watch?v=mHskVL4ZjIE

    Was den Vorwurf angeht, so ist es schon hammerhart. Aber auch bei Elton John war ja da mal was.... und wie Gary Glitter verkommen ist, unglaublich.
    Nun, Friede seiner Asche. Der Selbstmord war ja wohl vermutlich ein Eingeständnis und er hat sich selbst die Maximalstrafe gegeben?
     
  18. 666

    666 Benutzer

    AW: Kurt Demmler hat sich das Leben genommen

    @radiovictoria1
    "Was den Vorwurf angeht, so ist es schon hammerhart. Aber auch bei Elton John war ja da mal was.... "

    Wo war denn bitte bei Elton John ein Vorwurf des Kindesmißbrauchs? Das wüßte ich aber gerne genauer.
     
  19. dea

    dea Benutzer

    AW: Kurt Demmler hat sich das Leben genommen

    Mir drängt sich vielmehr der Gedanke an die Geschichte um Michael Jackson und dessen Mißbrauchsvorwürfe auf, die immer schon den Eindruck erweckte(n), da wolle ein findiger Anwalt einfach nur Geld.
    Nun, soche Summen werden bei Demmler bzw. nunmehr seinen Erben nicht zu holen sein und auch sonst ist ein solcher Prozess hier in Deutschland so (noch) nicht denkbar. Im konkreten Fall muss die Beweislast so erdrückend sein, dass es die Tragfähigkeit seines Gewissens bei weitem überstieg. Immerhin hatte er also eins.

    Ich selbst musste bei dem Namen und der Meldung erst einmal tief kramen. Kurt Demmler ist im Rahmen des Musikunterrichtes mal irgendwann Thema gewesen (muss ich verdrängt haben) und ich glaube den Namen auch im Rahmen der Bürgerbewegungen '89 gehört zu haben.

    Ich wünsche den Opfern sowie deren Familien Ruhe und Frieden.
    Der Täter ist ohne Buße gegangen und wird dies nie haben.
    Diese Strafe ist schwerer als der Freitod selbst.
     
  20. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Kurt Demmler hat sich das Leben genommen

    Olaf Leitner hat sich in seinem "West-östlichen Diwan" auf ByteFM heute mit Kurt Demmler beschäftigt - differenziert, sachlich und urteilsfrei. Für Musikinteressierte durchaus hörenswert. Und da es bei ByteFM nach wie vor leider keinen Podcast gibt, findet sich hier ein Sendungsmitschnitt.
     
  21. processorfreak

    processorfreak Benutzer

    AW: Kurt Demmler hat sich das Leben genommen

    Wo war denn bitte bei Elton John ein Vorwurf des Kindesmißbrauchs? Das wüßte ich aber gerne genauer.[/QUOTE]

    Er hat mal Anfang der 80er einen minderjährigen Jungen nackt an einen Baum gebunden und sich an ihm vergangen. Auf Einzelheiten möchte ich hier mal lieber nicht eingehen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen