1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Labelcode-Datenbank gesucht

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von seekwhencer, 04. Dezember 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. seekwhencer

    seekwhencer Gesperrter Benutzer

    Hallo Leute,

    nehmen wir mal an, ein paar DJs haben sich tatsächlich die Mühe gemacht (in nächtelanger Frickelarbeit) ihre wahrhaft tausenden Vinyls digitalisiert um sie in ein Online-Radaktionssystem einzupflegen. Nehmen wir an, dass wirklich viele Tracks so entstanden sind.

    Genauso nehmen wir mal an, dass natürlich (damals) KEINE Labelcodes mit eingegeben wurden. So. Und nun nehmen wir weiter an, dass die DJs einfach keinen Bock haben, ihre ganzen Platten aus der Kiste, Schrank, Keller, Dachboden, Kofferraum etc. wieder auszukramen und in ein Online-Formular diese (f***) Labelcodes einzugeben.

    Doch! Im System ist Track, Artist, Album.

    Fragezeichen: Gibts im Internet ein Archiv, mit Labelcodes? ;) Die Suche hier verriet mir etwas von offiziellen Listen der GVL. Aha! Gibts das wirklich? Von mir aus ein 100MB CSV-Textfile? Oder: gibt es ein anderes Verzeichnis, dass über Track, Artist und Album den LC ausspuckt - oder eine Auswahl?

    Seek
     
  2. croydon_de

    croydon_de Gelöschter Benutzer

    AW: Labelcode

    Die einzige öffentlich verfügbare Liste, die ich kenne, listet leider nur die Zuordnung der Codes zu den Labels auf und ist bei Wikipedia zu finden.

    Gruß,
    Croydon
     
  3. seekwhencer

    seekwhencer Gesperrter Benutzer

    AW: Labelcode

    Aha!

    http://www.trisys.gvl.de/indexie_b.htm

    Mit einer leeren Seite möchte die GVL öffentliche Informationen über die CD-ROM mit Label- u. Firmenverzeichnis uns informieren.

    Wunderbar. Danke! (schon wieder anrufen!)

    Aber es gibt wohl sowas. Gut! Hat jemand diese CD? Weiß jemand, wie die Daten auf der CD abgelegt sind? Irgendwas krypisches? Oder ASCII? Wie aktuell ist diese CD? Wenn ich jetzt in die Bücherrei flitze, finde ich sie da?

    Gut. Eine gute Verknüpfung zwischen Song, Artist und Label finde ich bei Discogs. Nach diesem Label kann ich ja auf der CD suchen.

    Dennoch muss ich Arbeitsgänge automatisieren. Also muss ich was programmieren. (juchu!)

    Seek.
     
  4. Flugsaurier

    Flugsaurier Gesperrter Benutzer

    AW: Labelcode

    Also ich zähle mittlerweile auch schon zu den Leuten, die man bei der GVL persönlich kennt. Was man dort erfährt ist, wir befreien momentan alle Internetradios, was genau kommen wird - kein Komentar.

    Stinken tut mir das in dem Fall. da wir genauso vorgegangen sind wie seekwhencer unsere Tags sind ohne jeglichen Kompromiss mit Titel - Interpret - Album ausgezeichnet worden, das Archiv unserer Leute beträgt derzeit stolze 180 GB und momentan frickeln wir die ganzen anderen Daten in Sam rein.

    Ehrlich gesagt habe ich die Befürchtung, das wenn wir mit dem Mist fertig sind, uns die Labelcodes verrückt machen werden und da frage ich mich ehrlich was das soll, denn die bekommt man letztendlich auch an jeder Ecke. Warum machen die das nicht wie die Gema, Pauschale und gut ist, oder warum schauen die nicht bei uns zu Hause vorbei und schauen sich die Orginalen an, denke das machen die 10 mal auf einer kleinen Deutschlandtour und dann haben die die Schnauze gestrichen voll. Zumal, erst vor 14 Tagen habe ich mir ne CD gekauft, siehe da, kein Labelcode auf dem Album ... und so gehts uns mit der Musik auf den Platten von anno dazumal erst recht.

    Wann entscheiden die sich denn nun wann was wie läuft? Wobei ich denke, das die eh irgendwann auf eine Pauschale kommen, weil der Verwaltungsaufwand bei 800 Internetradios in Deutschland wird emens werden, aber mal sehen.

    Gruß
     
  5. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Labelcode

    Laut Aussage der GVL gibt es soweiso viel zu wenig Personal, um die ANgaben zu überprüfen. (Natürlich war diese Aussage nicht offiziell). Somit ist es völlig wurscht, was kommen wird, kontrolliert wirds eh nicht.

    So wie es am Anfang zu vermuten war. Ein riesen Chaos und dann blickt keiner mehr durch :D
     
  6. Flugsaurier

    Flugsaurier Gesperrter Benutzer

    AW: Labelcode

    Du mag richtig sein, aber weißte was das für ein Chaos ist, ich weiß langsam net mehr wo wir die Labelcodes herbekommen sollen, wenn se net mal auf dem Cover geschweige der CD drauf sind, dann sollen se doch den Blödsinn lassen.

    Gruß
     
  7. DigitalRadio

    DigitalRadio Gesperrter Benutzer

    AW: Labelcode-Datenbank gesucht

    So nervig die Angelegenheit auch ist: Wie bitte sollen die Tantieme ohne Labelcode den Rechteinhabern zugeordent werden?

    Also, die Mühe der Erfassung müssen wir uns schon machen :rolleyes:
    Beim richtigen Radio läuft das auch nicht anders.
     
  8. seekwhencer

    seekwhencer Gesperrter Benutzer

    AW: Labelcode-Datenbank gesucht

    Hi Pega, Saurier,

    also ich habe bei uns jemand im Team, der sich mit "Labelsein" zufällig auskennt.

    Ja - es gibt keine Liste im Web. Nada. Null. Never ever. (Widerspruch gern gelesen)

    Allerdings muss ich selbst sagen, die GVL ist schon clever sich selbst gegenüber, wenn sie den Labelcode von uns verlangt. Für die Abrechnung ist relevant: Label und Höreranzahl! Nix anderes. Noch nicht mal welcher Song. Das ist höchstens für die Verkaufszahlen interessant. Zum anderen ist doch auch ein dickes Stück Politik dabei. Die Lobby der Labels haben genug Instrumente, ihr "Inkasso-Unternehmen" zu lenken. Da die "Musikindustrie" investieren muss, den Vertriebskanal Internet zu erschließen, lassen sie sich gerne gegenseitig den Vortritt, auf diesem Feld das Wort zu erheben oder zu experimentieren.

    Nunja. Ich würde es meinen DJs nicht zumuten wollen, ihre Platten wieder auf einen Haufen zu legen und dann nach einander einzugeben. Nur mal so ausgerechnet:

    Wenn eine Plattenhülle mit Platte nur 5mm hoch wäre, dann hätten wir nen Stapel von 7,5 Metern. Das ist vom Geweg bis zur Mitte der zweiten Etage eines alten vierstöckigem Wohnhauses (an alle Altstadtbewohner(außer Dresden)).

    Das ist lästig! Weil jetzt ist der Radiomacher plötzlich sein eigener Praktikant ist.


    ***
    Liebe GVL,

    bitte stellt eine API zur Verfügung, wo wir zu Artist + Song = Labelcode bekommen. Eine simple GET-Url reicht ja. Und die gibt meinetwegen XML zurück.


    Wenn ihr mir die Datenbank zur Verfügung stellt, Programmiere ich euch eine API. Umsonst! Völlig kostenlos! Nur muss sie dann jeder eingetragene GVL-Kunde benutzen können. Für Interessierte gibt es eine Demo-API.

    Bittte!

    ;)

    Danke

    Seek.
     
  9. Flugsaurier

    Flugsaurier Gesperrter Benutzer

    AW: Labelcode-Datenbank gesucht

    Dagegen habe ich ja prinzipiel nichts, aber dann sollen sie den Code wenigstens auch draufdrucken, denn ich habe den dussligen Code auf etlichen Orginalen nicht drauf. Da sind Platten bei und auch CD neueren Datums, z.B. Vanessa Mae ... da frage ich mich letztendlich was das soll.

    Das was mich meckern lässt, ist eigentlich die Tatsache, das bis dato noch keiner weiß wie es denn letztendlich aussehen muss, was die da haben wollen, welches Format, etc. So gibt es manchen Irrglauben, das dies im ID3Tag verankert werden müsste, damit fängt dann das rippen wieder von vorne an, weil die ganzen Files zu bearbeiten ... keine Chance, da ist man schneller, wenn man neu rippt. Und was macht man, wenn man die Orginals hantiert, mit einem so wunderschönen Radiopult, wer legt letztendlich die Musik im Radio noch manuell auf? Selbst das kleine Radio wo ich mal Praktikant war, hat einen fetten Musikdatenbankserver.

    Wie müssen das die realen Radios machen, sprich die UKW Sender?

    Was ich mich zusätzlich frage, wie bekomme ich eine Liste, der Titel die am Tag gespielt wurden? gibt es da eine Möglichkeit bei Shoutcast (habe im Forum noch nicht die Suche bemüht, aber es wäre interessant zu wissen! - Danke hierfür!)

    Gruß
     
  10. Flugsaurier

    Flugsaurier Gesperrter Benutzer

    AW: Labelcode-Datenbank gesucht

    Öhm, erkläre mal die Datenbank näher, weil wir sitzen so seit 1 Woche zusammen mit der Idee eine Datenbank aufzubauen, die Eingabe haben wir schon so modifiziert, das das er den gesamten Bestand einließt, nach Alben ordnet und jedem Titel des entsprechenden Albums den Labelcode zuweist, wenn der Labelcode einmal eingegeben ist, orientieren tut er sich dabei an den ID3 Tags, die allerdings ein genaues System voraussetzen. Allerdings haben wir das Problem, das wir nicht wissen wie wir Shoutcast dazubringen einen kompletten Tag aufzuzeichnen welche Lieder gespielt wurden, wenn wir das hätten könnten wir auf Knopfdruck den gespielten Liedern die Labelcodes zuweisen. Wie gesagt, bei einigen CDs und LPs bzw. Maxis fehlen uns die Labelcodes gänzlich, aber wir haben bei Wikipedia eine Liste gefunden, die es ermöglicht, die Datenbank zu vervollständigen.

    Gruß
     
  11. zee100

    zee100 Benutzer

    AW: Labelcode-Datenbank gesucht

    Radiotoolbox.com liest die Streamdaten aus und du bekommst ein Logfile für jeden Tag mit Datum, Uhrzeit Titel/Interpret und Höreranzahl. Oder deine Sendesoftware gibt dir zumindest ein Logfile mit Datum, Uhrzeit und Titel/Interpret
    Könnte so aus sehen.
     
  12. Flugsaurier

    Flugsaurier Gesperrter Benutzer

    AW: Labelcode-Datenbank gesucht

    Danke werde ich mir gleich besorgen und mir genauer anschauen, damit ist dann schon mal das Problem gelöst. Das erleichtert natürlich die Sache ungemein!

    Gruß
     
  13. seekwhencer

    seekwhencer Gesperrter Benutzer

  14. Flugsaurier

    Flugsaurier Gesperrter Benutzer

    AW: Labelcode-Datenbank gesucht

    Na hurra, dann schmeiß ich nun die Liste auch wieder über den Jordan, das macht echt keinen Spaß mehr, ... nächste Woche mal bei der GVL anrufen und eine vollständige Liste erbeten, weil so wird da nie ein Schuh draus :(

    Gruß
     
  15. seekwhencer

    seekwhencer Gesperrter Benutzer

  16. croydon_de

    croydon_de Gelöschter Benutzer

    AW: Labelcode

    Haben sie ja bis 2005 auch gemacht... dann kam der leichte "Führungsspitzenwechsel" - nu sitzt die IFPI quasi direkt am Schalthebel und diktiert eben ihre Bedingungen...

    Daß das Ganze hinten und vorne nicht funktionieren kann, sieht man doch immer wieder.... Es ist 2006 fast um, wo ist die angekündigte Schnittstelle zur Übernahme der Logfiles? Weit und breit nichts zu sehen. Ein einzelner Mitarbeiter leistet den gesamten (!) Verwaltungsaufwand für die Webradios - ist er mal krank oder im Urlaub, dann läuft halt mal für 2-3 Wochen gar nichts...

    Leute, lehnt euch einfach mal mehr oder minder entspannt zurück, schaut euch das Chaos an, lächelt und denkt daran, daß innerhalb des ersten Quartals Geschäftsberichte geschrieben werden müssen für die Mitglieder... und dann wird man sehen, wie die Konsequenzen ausschauen werden.

    Gruß,
    Croydon
     
  17. Flugsaurier

    Flugsaurier Gesperrter Benutzer

    AW: Labelcode-Datenbank gesucht

    Ha, ich seh mich schon nochmal alles rippen, weil die wieder irgendwelche Geistesblitze haben :(

    Gruß
     
  18. TheNightHawk

    TheNightHawk Benutzer

    AW: Labelcode-Datenbank gesucht

    Labelcodedatenbank = alter Hut :).

    Wir haben so etwas.

    Albumname -> Song + Artist -> Labelcode

    Artist + Song ohne Albumname = Labelcode geht schon mal in die Hose!

    Über eine Vermarktung der DB denken wir gerade nach.

    Gruß TheNightHawk
     
  19. seekwhencer

    seekwhencer Gesperrter Benutzer

    AW: Labelcode-Datenbank gesucht

    Jaja. Wunderbar. (Angeber) ;) Sei mal nicht so und sag uns deine LC-Quelle. ;)

    Ich brauche ja:

    1. Label zum Track
    2. Labelcode zum Label

    1. Bekomme ich automatisiert von Discogs. (Eigener HTML-Parser)
    2. ??? Per Hand die Datenbank füllen? Mit aus dem Netz gefischten LCs? Das ist doch nur was halbes... :(

    Gruß

    Seek
     
  20. seekwhencer

    seekwhencer Gesperrter Benutzer

    AW: Labelcode-Datenbank gesucht

    Hi Leute,

    hier mal eine Liste, wer kann sie ergänzen?

    LC 0001: ULTRA PHONE
    LC 0107: AMADEO
    LC 0110: ANGEL (EMI label)
    LC 0113: ARCHIV PRODUKTION
    LC 0116: ARIOLA
    LC 0120: ATCO
    LC 0121: ATLANTIC
    LC 0126: BARCLAY
    LC 0133: BLUE NOTE
    LC 0136: BRUNSWICK
    LC 0137: BUENA VISTA (Disney label)
    LC 0148: CAPITOL
    LC 0149: CBS
    LC 0162: COLUMBIA
    LC 0171: DECCA
    LC 0173: DEUTSCHE GRAMMOPHON
    LC 0192: ELEKTRA
    LC 0193: ELECTROLA
    LC 0194: ELITE SPECIAL
    LC 0199: EPIC
    LC 0211: FONTANA
    LC 0233: HIS MASTER'S VOICE
    LC 0245: KARUSSELL
    LC 0249: LIBERTY
    LC 0253: LONDON
    LC 0268: MERCURY
    LC 0270: METRONOME
    LC 0278: NONESUCH
    LC 0287: ODEON
    LC 0299: PARLOPHONE
    LC 0305: PHILIPS
    LC 0309: POLYDOR
    LC 0310: POLYPHON
    LC 0313: PRESTIGE
    LC 0315: PYE (+early PRT)
    LC 0316: RCA (+subs, e.g. RCA VICTOR)
    LC 0322: REPRISE
    LC 0325: RIVERSIDE
    LC 0332: ROULETTE
    LC 0346: SONET (+ VOLUME)
    LC 0366: TELEFUNKEN
    LC 0379: UNITED ARTISTS RECORDS
    LC 0381: VANGUARD
    LC 0383: VERVE RECORDS
    LC 0392: WARNER BROS. RECORDS (+PAISLEY PARK RECORDS)
    LC 0407: ISLAND
    LC 0454: ABC RECORDS
    LC 0485: A&M RECORDS
    LC 0542: EMI
    LC 0673: CHICKS ON SPEED RECORDS
    LC 0720: FANTASY
    LC 0835: HANSA
    LC 0881: MOTOWN
    LC 0894: PANDAIMONIUM
    LC 0967: EUROPA
    LC 0971: BUDDAH RECORDS
    LC 0999: SUPERSTAR RECORDINGS
    LC 1056: MCA or MCA RECORDS
    LC 1074: APPLE RECORDS
    LC 1109: INTERCORD
    LC 1305: HARVEST
    LC 1331: EMIDISC
    LC 1409: CHARISMA ("THE FAMOUS CHARISMA LABEL")
    LC 1421: BELLAPHON
    LC 1477: CRYSTAL
    LC 1557: EastWest
    LC 1626: CHRYSALIS
    LC 1632: THRESHOLD
    LC 1633: VERTIGO
    LC 1750: RAK
    LC 1846: UNIVERSAL MCA MUSIC (UK)
    LC 1866: CARRERE
    LC 1941: HALL OF SERMON
    LC 2070: WARP RECORDS
    LC 2313: BRONZE
    LC 2816: KITTY-YO
    LC 2604: Sony Music Media (assumed)
    LC 2619: RYKODISC
    LC 2648: ASYLUM RECORDS
    LC 2746: [TRISOL] MUSIC GROUP GmbH + TRINITY + APOCALYPTIC VISION
    LC 2828: WARNER STRATEGIC MARKETING (?) WARNER MUSIC UK (?)
    LC 2851: OBLIVION (division of SPV)
    LC 2895: MOLOKO+
    LC 2970: RSO
    LC 3090: MASCOT RECORDS
    LC 3098: VIRGIN (+some subs, e.g. "10 Records")
    LC 3228: SIRE
    LC 3272: CASABLANCA Record and Filmworks
    LC 3311: NOVA (teldec label)
    LC 3355: JET RECORDS
    LC 3375: DARK HORSE RECORDS
    LC 3379: JUPITER RECORDS
    LC 3389: MAGNET RECORDS
    LC 3455: JET RECORDS
    LC 3475: PRIVATE STOCK
    LC 3484: ARISTA
    LC 3706: TELDEC
    LC 4210: RED BUS RECORDS
    LC 4281: WEA
    LC 4324: POLYSTAR
    LC 4435: Sky
    LC 4513: KLING KLANG
    LC 4516: OASIS
    LC 4554: BABY RECORDS
    LC 4593: OVERGROUND RECORDS
    LC 4764: STIFF RECORDS
    LC 4793: CONSEQUENCE RECORDS
    LC 4810: LOLLIPOP RECORDS
    LC 5013: TESS RECORDS EUROPE
    LC 5163: ENIGMA
    LC 5375: SYNTHETIC SYMPHONY (division of SPV)
    LC 5485: BEGGARS BANQUET
    LC 5511: APOLLYON
    LC 5661: ROUGH TRADE GERMANY
    LC 5717: EMI AMERICA
    LC 5830: STRAND
    LC 5834: MUTE RECORDS + TOAST HAWAII (german releases: licensee Intercord Tonträger)
    LC 5865: Stockholm Records
    LC 6001: Force Inc. Music Works, Intense Recordings, Riot Beats + other FIM sublabels
    LC 6012: DARK VINYL RECORDS
    LC 6209: Fax +49-69/450464
    LC 6210: FULL MOON
    LC 6306: CREATION RECORDS
    LC 6339: POOL
    LC 6249: DANSE MACABRE
    LC 6350: ZYX RECORDS / ZYX MUSIC
    LC 6444: FICTION RECORDS
    LC 6526: DARK STAR
    LC 6556: DEDICATED
    LC 6564: DEATHWISH RECORDS
    LC 6655: EMERGENCY (Emergency Records)
    LC 6693: ICE
    LC 6769: ROCKTOPUS
    LC 6782: REFLEKTOR Z
    LC 6821: HYPERIUM RECORDS
    LC 6832: DION FORTUNE
    LC 6893: LIVELY ART
    LC 6971: ANTLER SUBWAY
    LC 7027: NUCLEAR BLAST (?)
    LC 7036: MUSIC RESEARCH
    LC 7037: MUSIC RESEARCH (misprint?)
    LC 7060: WELT-REKORD
    LC 7192: SETANTA RECORDS (?) GO!DISCS (?)
    LC 7140: PRT Records
    LC 7143: MUSIKANT
    LC 7266: GEFFEN RECORDS
    LC 7467: NOVA TEKK (Solar Plexus)
    LC 7572: INTERFISH
    LC 7590: TIS (=TELDEC IMPORT SERVICE)
    LC 7800: PLAY IT AGAIN SAM
    LC 7861: TOUCH & GO
    LC 7871: VINYL SOLUTION, ELECTRON INDUSTRIES, SUBVERSION RECORDS, BASSMENT RECORDS (3) and presumably the rest of the sub-labels
    LC 7925: JIVE
    LC 7987: ANXIOUS (Anxious Records Ltd.)
    LC 8100: SPV RECORDS
    LC 8121: BCM Records
    LC 8323: SUB POP
    LC 8428: EMI COLUMBIA AUSTRIA
    LC 8603: DOSSIER
    LC 8637: ARIOLA EXPRESS
    LC 8762: GiG Records
    LC 8820: NORMAL
    LC 9231: ROADRUNNER
    LC 9628: Smithsonian Folkways Recordings

    LC 5834: Mute Records
    LC 3455: Jet Records
    LC 6210: Full Moon/WEA
    LC 3272: Casablanca Records
    LC 6655: Emergency Records
    LC 4210: Red Bus Records
    LC 3389: Magnet Records Ltd.
    LC 2816: Kitty-Yo

    LC 0673: CHICKS ON SPEED RECORDS
    LC 0894: PANDAIMONIUM
    LC 0999: SUPERSTAR RECORDINGS
    LC 1846: UNIVERSAL MCA MUSIC (UK)
    LC 1941: HALL OF SERMON
    LC 2070: WARP RECORDS
    LC 2619: RYKODISC
    LC 2746: [TRISOL] MUSIC GROUP GmbH + TRINITY + APOCALYPTIC VISION
    LC 2828: WARNER STRATEGIC MARKETING (?) WARNER MUSIC UK (?)
    LC 2851: OBLIVION (division of SPV)
    LC 2895: MOLOKO+
    LC 3090: MASCOT RECORDS
    LC 4593: OVERGROUND RECORDS
    LC 4793: CONSEQUENCE RECORDS
    LC 5013: TESS RECORDS EUROPE
    LC 5375: SYNTHETIC SYMPHONY (division of SPV)
    LC 5511: APOLLYON
    LC 5661: ROUGH TRADE GERMANY
    LC 5834: MUTE RECORDS + TOAST HAWAII
    LC 6012: DARK VINYL RECORDS
    LC 6249: DANSE MACABRE
    LC 6306: CREATION RECORDS
    LC 6526: DARK STAR
    LC 6556: DEDICATED
    LC 6564: DEATHWISH RECORDS
    LC 6821: HYPERIUM RECORDS
    LC 6832: DION FORTUNE
    LC 6893: LIVELY ART
    LC 6971: ANTLER SUBWAY
    LC 7027: NUCLEAR BLAST (?)
    LC 7036: MUSIC RESEARCH
    LC 7037: MUSIC RESEARCH (misprint?)
    LC 7192: SETANTA RECORDS (?) GO!DISCS (?)
    LC 7467: NOVA TEKK (Solar Plexus)
    LC 7572: INTERFISH
    LC 7800: PLAY IT AGAIN SAM
    LC 7861: TOUCH & GO
    LC 8100: SPV RECORDS
    LC 8323: SUB POP
    LC 8603: DOSSIER
    LC 8820: NORMAL
    LC 9231: ROADRUNNER

    LC 02592: Certificate 18, from Pilote's Kingfood
    LC 04270: Trikont, from a comp not yet in the system
    LC 5865: Stockholm Records, from Antiloop's LP CD
    LC 10521: Mille Plateaux, from Kid606's PS I Love You
    LC 11652: Keplar, from Tigric's Compact Disco

    LC 11269: Nettwerk UK

    LC 7026: Carat Record GmbH spotted on this
    LC 4117: Juventus (Sublabel of AZ-Records) spotted on this
    LC 6584: Luna Musik
    LC 1118: Piccobello
    LC 4306: Flower (Sublabel of AZ-Records)
    LC 8117: Avon Musik
    LC 8076: Blow Up
    LC 2801: Bungalow
    LC 3389: Magnet Records Ltd.
    LC 7023: SBK Records
    LC 8662: Rush Records
    LC 8243: PWL Records
    LC 0405: Chic (Germany)
    LC 7276: Master Records (3)
    LC 4589: Beserkley Records
    LC 7472: Coconut Records

    LC 01127: Bookmark
    LC 13848: Zentimental Records
    LC 04728: Overdose / Pulse
    LC 05496: Vision Soundcarriers
    LC 06172: EDM
    LC 04731: Dos Or Die Recordings
    LC 10526: Gang Go Music
    LC 10432: Zeitgeist
    LC 12090: Konsum
    LC 02182: Kontor Records
    LC 02220: Unsubmissive Records
    LC 02226: Drizzly
    LC 06748: Urban
    LC 6850: 101 Records
    LC 6131: Direct Effect (Germany)
    LC 05375: Synthetic Symphony
    LC 8721: Animalized
    LC 2171: Movement (Germany)

    LC 7192: Go! Beat / Go! Disc
    LC 11683: Modernsoul

    Seek
     
  21. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Labelcode-Datenbank gesucht

    Was ist so schlimm an der Wikipedia-Liste? Hier ist sie:

    * LC 00001 Ultraphone
    * LC 00029 JumpLine/Line Music GmbH
    * LC 00107 Amadeo
    * LC 00110 Angel
    * LC 00113 Archiv Produktion
    * LC 00115 Argo
    * LC 00116 BMG Ariola
    * LC 00120 ATCO
    * LC 00121 Atlantic Recording Corporation
    * LC 00126 Barclay
    * LC 00130 Bell
    * LC 00133 Blue Note Records
    * LC 00136 Brunswick
    * LC 00137 Buena Vista
    * LC 00142 CAM
    * LC 00147 Cantate
    * LC 00148 Capitol Records
    * LC 00149 CBS Records
    * LC 00150 CGD
    * LC 00156 Chess
    * LC 00159 ClassicArchive
    * LC 00160 CNR Music
    * LC 00162 Columbia
    * LC 00164 Contemporari
    * LC 00166 Coral
    * LC 00171 The Decca Record Company
    * LC 00173 Deutsche Grammophon
    * LC 00184 Dot
    * LC 00192 Elektra Entertainment Group
    * LC 00193 EMI Electrola
    * LC 00194 Elite Special
    * LC 00195 Embassy
    * LC 00199 Epic
    * LC 00200 Erato
    * LC 00202 Eurodisc
    * LC 00211 Fontana
    * LC 00226 Good Time Jazz
    * LC 00227 Gordy
    * LC 00233 His Master's Voice
    * LC 00236 Impulse
    * LC 00245 Karussell
    * LC 00249 Liberty
    * LC 00253 London Records
    * LC 00254 L'oiseau-Lyre
    * LC 00268 Mercury Records
    * LC 00270 Metronome Musik
    * LC 00286 Nonesuch
    * LC 00287 Odeon
    * LC 00299 Parlophone
    * LC 00300 Pathé
    * LC 00305 Philips Classics Productions
    * LC 00309 Polydor
    * LC 00310 Polyphon
    * LC 00313 Prestige
    * LC 00315 Pye Records
    * LC 00316 RCA
    * LC 00322 Reprise Records
    * LC 00325 Riverside
    * LC 00332 Roulette
    * LC 00346 Sonet
    * LC 00351 Star Club
    * LC 00356 Storyville
    * LC 00358 Supraphon
    * LC 00363 Tamla-Motown
    * LC 00366 Telefunken
    * LC 00372 Transatlantic
    * LC 00379 United Artists, Liberty
    * LC 00381 Vanguard
    * LC 00383 Verve Records, PolyGram Records
    * LC 00385 Victor Musical Industries
    * LC 00390 Vogue
    * LC 00392 Warner Bros. Records
    * LC 00407 (Universal) Island Records
    * LC 00464 Music For Pleasure
    * LC 00485 A&M Records
    * LC 00490 generalmusikverlag gerhard & brodowy gbr
    * LC 00542 EMI Records, Strictly Rhythm Records, Flex Records
    * LC 00720 Fantasy Records
    * LC 00772 Cydonia Music Company GmbH (CMC)
    * LC 00799 Funny Artists
    * LC 00835 Hansa
    * LC 00867 Triebwerk
    * LC 00914 Stax Records
    * LC 00999 Tracid Traxxx
    * LC 01012 DOSORDIE Recordings
    * LC 01056 MCA Records, Universal Music B.V., River North Records
    * LC 01079 Chips Records
    * LC 01109 Advanced Chemistry Rec., Intercord Ton GmbH
    * LC 01262 eleganz
    * LC 01268 Clubkraft Records
    * LC 01305 EMI Harvest
    * LC 01348 Bonanza
    * LC 01378 Grönland
    * LC 01421 Bellaphon Records
    * LC 01475 X-Cell Records
    * LC 01557 Warner Music, Anxious Records, eastwest records
    * LC 01626 Chrysalis Records
    * LC 01633 Vertigo Records
    * LC 01666 edel music
    * LC 01673 VISIONS Verlag
    * LC 01639 Ming Dynasty
    * LC 01757 Apocalypse
    * LC 01801 V2 Records
    * LC 01846 Universal Records/UMG Soundtracks
    * LC 01855 Terra Zone
    * LC 02100 RARE, Raab Records
    * LC 02107 Modular Star Music
    * LC 02108 Mediahaus Ströbel Productions
    * LC 02270 r. simmeth REC
    * LC 02293 PELHAM
    * LC 02329 Heaven
    * LC 02422 Four Music
    * LC 02516 ECM
    * LC 02615 Mighty
    * LC 02622 Wicked Tunes/Music Mail Tonträger GmbH
    * LC 02624 Compass
    * LC 02707 Epidrome
    * LC 02758 Compile Records
    * LC 02762 Accession Records
    * LC 02828 Warner Strategic Marketing (WSM) United Kingdom
    * LC 02879 Black Jam
    * LC 02881 MNF Records
    * LC 02904 K-Town Records
    * LC 03005 Spin Records
    * LC 03088 Formaldehyd Records
    * LC 03098 Virgin Records America, Virgin Schallpatten GmbH, Ten Records, Circa Records
    * LC 03193 Orbit Records
    * LC 03325 Love & Life Sound Music
    * LC 03379 Jupiter Records
    * LC 03484 Arista Records
    * LC 03579 Club Zone
    * LC 03608 Kosmodrom Music Productions GmbH
    * LC 03613 Minasong Music Company GmbH / Jaguar
    * LC 03681 Mondial Media Wave
    * LC 04281 WEA Records, Blue Man Group Records
    * LC 04324 Polystar
    * LC 04347 FFM Dance Department
    * LC 04396 Dorado Records
    * LC 04751 Maad Records
    * LC 04897 Sony Music Entertainment (UK) Ltd. / HES
    * LC 04909 Motor Music
    * LC 04923 Club Tools
    * LC 04951 Akropolis Musik & Film GmbH
    * LC 05009 UCA Records
    * LC 05150 RMG Music Entertainment (Reisig Media GmbH & Co. KG)
    * LC 05197 Bear Family Records
    * LC 05206 UKK Trading Enterprises
    * LC 05290 Her Royal Majesty Records
    * LC 05337 PolyGram Ges.m.b.H., Wien
    * LC 05496 Aqualoop Records
    * LC 05570 Andric Stanelle Productions (ASP)
    * LC 05575 Brucker/Filleböck/Minck/Muck
    * LC 05661 Zomba Records
    * LC 05667 XL Recordings
    * LC 05794 The Downtown Record Company
    * LC 05834 Mute Records
    * LC 05923 Greensleeves
    * LC 05965 Roof Music
    * LC 06019 TELDEC Classics International GmbH
    * LC 06077 No Respect Records, Upright Songs, www.hardfloor.de
    * LC 06082 Mole, UCMG
    * LC 06089 Manifold Records
    * LC 06254 Mega Records, Ultrapop
    * LC 06301 Radioactive Records
    * LC 06341 ARS Productions
    * LC 06350 ZYX Music
    * LC 06355 MCI
    * LC 06406 Interscope Records, Aftermath Records
    * LC 06437 Mo Beatz Records
    * LC 06444 Fiction Records
    * LC 06448 Sanctuary Records, Transatlantic Records
    * LC 06450 Eye Q Records
    * LC 06503 Eurostar Schallplatten GmbH
    * LC 06517 Herzklang
    * LC 06540 Total Recall Records
    * LC 06578 Pump Records
    * LC 06628 Pavement Records
    * LC 06748 Mo'Bizz Recordings, Digidance, Kontor, Urban, Payday
    * LC 06750 KMS/Network
    * LC 06772 Dance Pool, Fifth World
    * LC 06813 Dance Street, House Nation
    * LC 07020 Machinery Records
    * LC 07045 Harmonia Mundi
    * LC 07087 PILZ
    * LC 07134 Glamour/BMKK
    * LC 07142 Go Beat
    * LC 07180 Cooking Vinyl
    * LC 07266 Geffen Records, SKG Music
    * LC 07342 Mercury Records Ltd. (London)
    * LC 07472 Coconut Records
    * LC 07473 AZ Records
    * LC 07502 Logic Records
    * LC 07526 Hypertension Music
    * LC 07531 Logic Records
    * LC 07544 Cauldron Records
    * LC 07648 Sub/Mission
    * LC 07654 FFRR Records, London Records, Slash Records
    * LC 07681 BSC Music
    * LC 07719 edel media & entertainment gmbh
    * LC 07773 Black Flame
    * LC 07800 PIAS
    * LC 07854 Hot Records
    * LC 07867 Mint Records
    * LC 07925 Zomba Recording Corporation, ZON Music
    * LC 07971 Stop Records
    * LC 08076 Blow Up
    * LC 08079 Pingo Music
    * LC 08100 SPV Recordings
    * LC 08116 BCM Records
    * LC 08128 Titan Schallplatten
    * LC 08133 Floh Dur
    * LC 08152 Syncopate
    * LC 08243 PWL International
    * LC 08248 Rockwerk Records
    * LC 08280 Heavenly Recordings, Deconstruction Records
    * LC 08323 SUB POP
    * LC 08336 White Records
    * LC 08339 Echo Records
    * LC 08399 Call It Anything/INTUITION Music
    * LC 08471 Sing Sing
    * LC 08559 Flim Flam Records
    * LC 08589 VM Records
    * LC 08637 BMG Ariola Miller
    * LC 08734 Gulp Records
    * LC 08812 EAMS / Metrovynil
    * LC 09003 69 Records
    * LC 09040 NEWSTYLE RECORDS
    * LC 09045 AFFEKT RECORDS
    * LC 09088 Desire Records
    * LC 09125 Dance Factory
    * LC 09157 AUTARC
    * LC 09231 The All Blacks B.V., Mocca, Roadrunner Records
    * LC 09262 Tiefdruck-Musik, Hamburg
    * LC 09628 Smithsonian Folkways Recordings
    * LC 09657 WORK
    * LC 09920 Zulu 030 Records
    * LC 10387 More Music
    * LC 10521 Mille Plateaux
    * LC 10526 Gang Go Music
    * LC 10598 Eagle Records
    * LC 10634 Cargo Records
    * LC 10648 Stereo Deluxe
    * LC 10765 Chet Records
    * LC 10768 Instant Karma
    * LC 10794 EMI Music Media
    * LC 10843 KOCH Music
    * LC 10965 The M:company (A division of Highlight Communications AG)
    * LC 11008 CRS Continental Record Services
    * LC 11061 SubWord
    * LC 11269 Nettwerk Records
    * LC 11652 Keplar
    * LC 11683 Sushi Tunes
    * LC 11784 Peacelounge Recordings
    * LC 11828 India Records
    * LC 11945 Rough Trade
    * LC 11946 AE Ton
    * LC 12090 Konsum Records
    * LC 12426 BARAK MUSIC
    * LC 12590 Schinderwies Productions
    * LC 13841 Sameway Music Records
    * LC 14084 Schöggl Sound & Media
    * LC 14400 Turtle Records
    * LC 15320 NoxiuS-Productions
    * LC 15382 inland-records
    * LC 15393 DIRRRTY GREEN
    * LC 15464 TONEO Records


    Im übrigen gab (gibt?) es eine CD-ROM der Tonträgerindustrie mit den Bestelldaten aller in Deutschland lieferbaren Tonträger. Da ist auch eine Labelcodeliste drauf.


    Gruß TSD
     
  22. TheNightHawk

    TheNightHawk Benutzer

    AW: Labelcode-Datenbank gesucht

    Also, unsere DB ist mit Sicherheit nicht komplett, da wir derzeit nur Alben drin haben, die wir auch im Original besitzen. Wir haben halt einmal halbautomatisch Arbeit in die DB gesteckt. Ich konnte leider noch keinen Roboter dazu überreden, die CDs in den Player zu schieben und ein Programm zu bedienen und nebenbei noch ein paar Eingaben zu tätigen.
    Herausgekommen ist eine schöne Musikdatenbank mit den erforderlichen Informationen, die wir benötigen.

    Labelcode zu Label haben wir uns gespart, wozu auch, Labelcode reicht. Sollten wir auch noch irgendwann mal nen Label hinter den Labelcode schreiben müssen, ist das dann auch kein Akt mehr.

    Alle Labelcodes die wir nicht haben stören uns nicht, da wir dann davon auch keine originalen Alben haben. Und was wir nicht haben, spielen wir nicht.

    Gruß TheNightHawk
     
  23. seekwhencer

    seekwhencer Gesperrter Benutzer

    AW: Labelcode-Datenbank gesucht

    so. ich geh ins bett und habe einen automatismus, der zu jedem song in der DB den LC raussucht!

    Tipp: Discogs (gerade für uns interessant, weil minilabels)

    bei uns bleiben leider einige offen, da wir nicht platten 0815-Mainstream spielen... gerade die kleinen aber guten labels wolln es wissen :-/ - aber gerade die sollen die knete bekommen! also nochmal ne extranacht, um das manuell zu lösen... dennoch. datenbank hat LC zu Track gespeichert! Und das ohne lästiges eintippen.

    gracias

    seek
     
  24. seekwhencer

    seekwhencer Gesperrter Benutzer

    AW: Labelcode

    Das hat 1. nix zu sagen. Weil du pro Album höchsten 1, 2 Track nehmen kannst, der Rest ist Müll!

    Hast du von dem Preis gehört, den du pro Track abführen musst, weil du ihn gespeichert hast? *LOL*

    Bei 180GB würde ich ja fast behaupten, dass es einem Knieschuss gleichkommt. Oder zumindest in Entferntesten etwas mit Selbstgeißelung zu tun hat.

    Verschiebe das Komma mal um eine Stelle nacht links, dann bist du realistisch. (Wobei immernoch total krass unterwegs)

    seek
     
  25. Flugsaurier

    Flugsaurier Gesperrter Benutzer

    AW: Labelcode-Datenbank gesucht

    Jo, mein Guter, da nehme Dir doch mal die GVL Statuten, lese Sie richtig und dann wirst Du feststellen, das selbst 400 GB kein solches Problem darstellen würden.

    Jedoch gebe ich Dir Recht, pro Album sind 1-3 Lieder zu gebrauchen ;)

    Gruß
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen