1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[Leicht OT] Internetradio in der c't

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von McCavity, 14. Mai 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. McCavity

    McCavity Benutzer

    Sorry, wenn das die falsche Kategorie sein sollte - bei Bedarf einfach verschieben oder löschen ;)

    Ich bin beim Surfen gerade auf einen interessanten Artikel der aktuellen c't (erhältlich seit 11.5.2009) gestoßen: Radiofrühling - Internetradio schickt UKW in Rente. Ich sehe das als Zeichen, das Internetradio verstärkt in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird - ein Ansporn an uns alle, die wir Internetradio "machen"! :)

    LG

    McCavity
     
  2. DrBoh

    DrBoh Benutzer

    AW: [Leicht OT] Internetradio in der c't

    Interessanter Artikel, noch interessanter finde ich die Kommentare der Leser.
     
  3. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: [Leicht OT] Internetradio in der c't

    Welche Kommentare denn? Die Anzahl der Kommentare zeigt doch, dass das Thema keine Sau interessiert. Für mich ist Webradio seit Jahren eine Selbstverständlichkeit. Der Artikel enthält nur ein paar Links und wenig Neues.

    Leider wissen das einige Radiomacher immer noch nicht :D
     
  4. dea

    dea Benutzer

    AW: [Leicht OT] Internetradio in der c't

    Ist er nicht. Da kommerzielle Radios als Webstream eben den Optimod-Gleichstrom anbieten, den sie auch in die Modulatoren ihrer Sender stopfen, ist hier nichts von wegen Revolution. Private (Hobby)Webfunkerei wird leider abseits von wenigsten Ausnahmen von Fritzen betrieben, die sich um Sound noch viel weniger kümmern, was kranke Lautheitsmaximierung, gnadenlose Übersteuerungen und noch mehr scheußliche Ergebisse liefert.

    Auch
    is herrlicher Blödsinn. Noch immer herrscht der Irrglaube, progressive Reduktionsverfahren wie OGG oder gar ACC+ stellen Verbesserungen dar. Wer so etwas glaubt, hat offensichtlich noch nie richtig UKW-Rundfunk genießen dürfen.


    Da sind ja mal richtige Fachjournalisten am Werk bei der c't. Schreiben die auch für Blöd (dir deine Meinung)?
     
  5. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: [Leicht OT] Internetradio in der c't

    n-tv war es gestern um 18h40 innerhalb der Sendung "Ratgeber" immerhin einen interessanten Beitrag (und ausführlicher Berichterstattung über byte.fm) wert.
    Der link:

    http://www.n-tv.de/1153556.html

    Ansonsten halte ich ich Euphorie, daß Internet UKW ablösen wird, noch für stark verfrüht...
     
  6. Dannyboy

    Dannyboy Benutzer

    AW: [Leicht OT] Internetradio in der c't

    Stimmt, dea, der gesamte "Artikel" ist Quatsch mit Soße. Möchte mal wissen, bei welchem Web-"Radio" der "Autor" dieses "Artikels" als "Modi" tätig ist. Selten so viel Mist gelesen. Man muss sich doch nur mal hier umschauen, wie die Dumpfbacken-Web-"Radios" sich gegenseitig darin überbieten, vermeintlich originell Sprüche wie "hier kriegt ihr was auf die Ohren" oder "die größten Hits der 80er, 90er und das Beste von heute" als ihr Werk zu verkaufen und sich dabei nicht zuletzt aus grammatischen und orthografischen Gründen bis auf die Knochen blamieren, weil 90% der "Betreiber" u.a. nicht mal "Hörer" richtig schreiben können...
     
  7. Dave777

    Dave777 Benutzer

    AW: [Leicht OT] Internetradio in der c't

    Also das Internetradio die Zukunft gehört glaube ich sicher... kein Thema ...

    Sicher ist, das es nicht mehr lange dauert ...3 - 5 Jahre?

    Die CD, das Mp3 wurde auch Totgesagt und es setzte sich dennoch durch und leidtragende waren jene die es schlichtweg verpennt haben... oder was glaubt ihr warum das Internetradio so gehypt wird.

    Richtig ist das in beiden Berichten mächtig übertrieben wird... aber doch nur deshalb um das ganze zu forcieren.

    Die meisten interessieren sich garnicht für die Problematik die hier diskutiert wird.

    Für User ist das Angebot grösser,sie hören und sie rippen und haben es gratis... und das beste.... es funktioniert.

    Da können wir hier noch so sehr Fachsimplen... es wird ich in naher Zukunft durchsetzen.

    Und die es erkannt haben rüsten derweil richtig auf... siehe Raute siehe Technobase und viele andere Etablierten Webstationen.

    Ich rede hier nicht von den hier im Forum so genannten "dings".
     
  8. Dave777

    Dave777 Benutzer

    AW: [Leicht OT] Internetradio in der c't

    http://www.infosat.de/Meldungen/?msgID=51651

    Edit geht ja nun nicht mehr, deswegen dieser Link in dem ich diesen Artikel gerade gefunden habe.

    Der ist natürlich auch Pro Internetradio, aber schon etwas fundierter.....

    Ich denke alle Betreiber die sich mit diesem Thema beschäftigen oder gar ein Webradio betreiben dürfte das Interessieren.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen