1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Live-Übertragung eines Events ans Studio?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von skone, 11. November 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. skone

    skone Benutzer

    Hallo zusammen,

    ich brauch ein paar Profis ;)

    Könnt ihr euch vorstellen wie man es technisch am besten anstellt die Tonspur einer PA-Anlage bei einem externen Event ab zu greifen und per Internet live an einen im Studio installierten Rechner zu senden der dann wieder zu gegeben Zeiten auf diese Spur zugreift und praktisch live vom Event an die Hörer sendet? Ich habe dazu folgenden Plan:

    1. Signal von Event-PA an Laptop und via Winamp an Shoutcast-Server(1) senden.
    2. Stream im Studio via PC empfangen
    3. PC im Studio mit den festen StudioPC per LineIn verbinden und Signal in die Studiosoftware (SamBroadcaster4) einspielen
    4. Nach Moderation das LineIn Signal über HauptStreamServer an die Hörer.

    Ich weiß das ist von hinten durch die Brust ins Auge aber leider das beste was ich mir im Moment vorstellen kann. Evtl kann man noch den zwischen PC weglassen aber das wird ne Spielerrei mit den WindowsAudio-Einstellungen und da hab ich selten gute Erfahrungen gemacht.

    Weiß wer was dazu?


    Mfg, skone


    Zur Info über den Hintergrund:
    Ich bin einer der Verantwortlichen eines mittlerweile recht großen Campus Radios aus Deutschland. Kommende Woche ist an unserer Uni mal wieder die Zeit für einen mittelschweren Aufstand reif. Die Gründe sind vollkommen vertretbar und die Aktion wird sogar von der Universitätsleitung unterstützt. Planung der Aktion hat ein großer Studentenverband inne der mit "A" beginnt ;) Jeder der mal an einer Uni war weiß jetzt eigentlich was gemeint ist. Dieser Verband kam auf uns zu ob wir die Aktion die mit einer Live Sendung unterstützen können.
     
  2. Dude

    Dude Benutzer

    AW: Live Übertragung von Event an Studio

    Bevor das jetzt ins Internet-Radio Forum verschoben wird oder die Basics neu durchgekaut werden (Suchfunktion) hab ich Dir 'ne Mail ins Postfach gelegt. Da kann geholfen werden.
     
  3. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Live Übertragung von Event an Studio

    Mahlzeit!

    Ich war fast schon geneigt, das Thema nach "Internetradio" verschieben zu lassen, aber hier greift wohl beides... schau Dich auch mal in dem Bereich um, da wurde das, glaube ich, auch schon mal diskutiert.

    Ein Campusradio mit SAM 4 als Studiosoftware? Jetzt hauts mich aber aus den Socken ... sag' lieber bloß nicht, was für ein Campusradio das ist... :D
    Sorry, im Ernst: Ich dachte, mAirList sei bei Campusradios Standard, das hätte sich soweit rumgesprochen - aber egal. Insider wissen, worauf ich hinaus möchte.

    Der Grund, warum ich darauf so rumreite: Mit mAirList kannst Du die Punkte 2.) und 3.) fallen lassen - der Stream kann ein festes Element in der Playlist bzw. im Player sein und kann auch als "unbegrenzt" markiert werden - dann kann das Studio jederzeit mit Moderationen dazwischen gehen und gleichzeitig per PFL weiter reinhören, ob und was sich auf dem Stream tut.
    Wie bei einer Bundesliga-Konferenz. :cool:

    SAM 4 sollte das eigentlich auch können.
    Bei SAM 3 habe ich mal in einem Kontextmenü den Befehl "Add URL" für die Queue gesehen (siehe Abbildung in meinem Archiv).
    Vielleicht hilft euch das ja weiter.

    Zumindest ersparst Du Dir so "ne Spielerrei mit den WindowsAudio-Einstellungen".

    Viel Erfolg!
    Gruß, Uli
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen