1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lotto King Karl und Marek Erhardt gefeuert

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Maltobene, 06. Juni 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Maltobene

    Maltobene Gesperrter Benutzer

  2. Format C:

    Format C: Benutzer

    AW: Lotto King Karl und Marek Erhardt gefeuert

    Vielleicht solls ja gar keiner der jetzigen werden?
    Dieser Satz klingt zumindest missverständlich. Eigene Moderatoren hat man ja eigentlich schon und muss sie nicht noch engagieren... oder wie?

    FC
     
  3. Tim F.

    Tim F. Benutzer

    AW: Lotto King Karl und Marek Erhardt gefeuert

    Vielleicht macht´s ja Uwe Bahn wieder, der war doch sehr beliebt.
     
  4. AC

    AC Benutzer

    AW: Lotto King Karl und Marek Erhardt gefeuert

    Trainer kommen und gehen
    Spieler kommen und gehen
    Medienpartner kommen und gehen
    Stadionsprecher kommen und gehen

    Was bitteschön ist daran ein Skandal?
     
  5. Maltobene

    Maltobene Gesperrter Benutzer

    AW: Lotto King Karl und Marek Erhardt gefeuert

    Meistens gehen Trainer, weil Sie erfolglos sind oder der Vertrag ausläuft.
    Spieler wechseln meistens, wenn der Vertrag ausläuft oder ein anderer Verein sie abwirbt! Medienpartner werden ausgetauscht, wenn die Chemie zwischen ihnen und dem Verein nicht mehr stimmt!

    Aber in diesem Fall ist alles anders! HSV ohne Lotto und Marek???
    Hamburg ohne Hafen??? Skandal!!!
     
  6. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Lotto King Karl und Marek Erhardt gefeuert

    ... und das alles Dank Ihrer Gebühren! :mad::wall::mad:
     
  7. AC

    AC Benutzer

    AW: Lotto King Karl und Marek Erhardt gefeuert

    Da trägt wohl jemand die Schwarz-Weiß-Blaue Brille!
    Sie abnehmen hilft, den Blick für das Wesentliche zu schärfen...
     
  8. Dr. Doom

    Dr. Doom Benutzer

    AW: Lotto King Karl und Marek Erhardt gefeuert

    Oh, wie innovativ! Ich hab nur drauf gewartet, bis der erste wieder die bösen Gebührengeister heraufbeschwört...

    Wie können es die reichen Öffis auch nur wagen, Geld in die regionale Kultur und in den Spitzensport zu stecken... den HSV mag ja in der Hansestadt kein Mensch. Dann doch lieber weiter Poster und Plakate zur MA-Zeit hissen! :wall:
     
  9. Cruz Castillo

    Cruz Castillo Benutzer

    AW: Lotto King Karl und Marek Erhardt gefeuert

    Man kann das Engagement eines ÖR-Senders bei einem Sportverein im Hintergrund der ARD-Team Telekom-Affäre kritisch sehen.
    Hofberichterstattung? Mehrwert des NDR durch Exklusivverträge bezahlt durch Rundfunkgebühren? Muss das sein?
     
  10. AC

    AC Benutzer

    AW: Lotto King Karl und Marek Erhardt gefeuert

    So, alle HSV-Jammerlappen können sich freuen - der Prolet aus Barmbek ist auch künftig Bestandteil der Stadion-Show, s. NDR Pressemitteilung:

    "NDR 2 wird erneut Exklusiv-Partner des Hamburger Sport-Vereins (HSV) und zugleich Medienpartner in der neuartigen Initiative "Der Hamburger Weg" werden. NDR und HSV haben ein umfangreiches Paket zur Zusammenarbeit im Bereich von Marketing und Promotion vereinbart. Die Kooperation soll mit dem Auftakt zur Bundesliga Saison 2008/2009 beginnen und über vier Spielzeiten bis zum 30. Juni 2012 laufen. Bei den Heimspielen in der HSH Nordbank Arena wird NDR 2 mit der NDR 2 Stadion Show die Fans auf die Spiele des HSV einstimmen. Fester Bestandteil der Show soll auch künftig Lotto King Karl mit seiner Hymne "Hamburg meine Perle" sein. Der Entertainer war schon in der NDR 2 Stadion Show in den Jahren 2003 und 2004 aufgetreten und hatte bereits damals vor dem Anpfiff für Riesenstimmung auf den Rängen gesorgt. "Wir haben bereits erfolgreich mit Lotto King Karl zusammengearbeitet und wollen dies erneut tun", so Joachim Knuth, Programmdirektor Hörfunk des NDR. "Das haben wir in den Verhandlungen mit dem HSV immer betont. Nun, da die Vertraulichkeit der Verhandlungen durch eine Presseveröffentlichung durchbrochen ist, können wir das Angebot endlich auch direkt unterbreiten. Entsprechend habe ich Lotto King Karl heute persönlich informiert." Bernd Hoffmann, HSV-Vorstandsvorsitzender: "Wir wissen um die Bedeutung von Marek Erhardt und Lotto King Karl für die einzigartige Atmosphäre in der Arena. Wir sind sicher, dass es mit dem NDR zu einer Fortsetzung auf gleichem Niveau kommen wird."
     
  11. Maltobene

    Maltobene Gesperrter Benutzer

    AW: Lotto King Karl und Marek Erhardt gefeuert

    Da kann man ja nur durchatmen! Und was passiert jetzt wohl mit der Lotto King Karl Show bei Radio Hamburg?
     
  12. kein_radiomann

    kein_radiomann Benutzer

    AW: Lotto King Karl und Marek Erhardt gefeuert

    ... und es beweißt mal wieder, das man der BILD-Zeitung nicht einen einzigen Satz glauben darf ...
     
  13. Dr. Doom

    Dr. Doom Benutzer

    AW: Lotto King Karl und Marek Erhardt gefeuert


    Der NDR ist Exklusivpartner beim Hamburger Weg!

    http://www.hamburgerweg.de

    A. Was ist der Hamburger Weg?

    Der Hamburger Weg ist eine neuartige Sponsoring-Initiative des Hamburger Sport-Vereins und Hamburger Unternehmen unter der Schirmherrschaft des Ersten Bürgermeisters Ole von Beust. Der Hamburger Weg stärkt das Ansehen Hamburgs als Sportstadt und übernimmt mit nachhaltigem Engagement gesellschaftliche Verantwortung für die Menschen dieser Stadt.

    Im Unterschied zu anderen Initiativen verbindet der Hamburger Weg klassisches Sponsoring mit dem Verantwortungsbewusstsein eines professionellen Corporate Social Responsibility Engagements. Durch die Kombination aus der Nutzung der emotionalen Bedeutung und Bindung des Fußballs mit der Übernahme gesellschaftlicher und sozialer Verantwortung beschreitet der Hamburger Weg neue Wege im Sponsoring. Der Hamburger Weg ist ein langfristiger Zusammenschluss aus Sport, Politik und Wirtschaft. Über das reine Sportsponsoring hinaus fördern die Partner zusammen ausgewählte Hamburger Organisationen, die sich verschiedenen Themen widmen, wie der Familienförderung, dem Thema Ausbildung/Qualifikation und der Sportförderung.

    Durch die geförderten Projekte bietet der Hamburger Weg den Menschen, die an den Projekten teilnehmen, neue Entwicklungschancen. Das heißt, sie profitieren direkt von der Förderung und erleben die Unterstützung hautnah.

    (übernommen von der Homepage des Hamburger Weg)

    'Verschleudern' von Gebührengeldern sieht anders aus, denke ich! Aber es muss ja IMMER erst über die Öffis gemeckert werden...
     
  14. mino

    mino Benutzer

    AW: Lotto King Karl und Marek Erhardt gefeuert

    Ja, endlich bekommen Kinder in Hamburg ein Warmes Mittagessen. Hoffentlich sorgt sich der NDR auch bald um die Kinder in Schwerin, Flensburg, Kiel, Lübeck, Wolfsburg, Wismar, Rostock, Stralsund, Hannover, Goslar...
     
  15. Cruz Castillo

    Cruz Castillo Benutzer

    AW: Lotto King Karl und Marek Erhardt gefeuert

    Gut wenn das so ist, werden die Rundfunkgebühren ihrem Zweck zugeführt.

    P.S.: Skandal! BILD wusste es wieder besser! Und hat mit gezielten Auslassungen für erboste HSV-Fans gesorgt. Und morgen die Schlagzeile: "Wirbel beim HSV-darf Lotto doch bleiben?" *würg*
     
  16. thegermanguy

    thegermanguy Benutzer

    AW: Lotto King Karl und Marek Erhardt gefeuert

    Ich sehe keinerlei Umstände die es rechtfertigen würden einem Verein der wie ein gewinnorientiertes Unternehmen operiert Rundfunkgebühren zufließen zu lassen. Sollte dieses tatsächlich der Fall sein ist das wirklich ein Skandal.
    Vielleicht möchte irgendjemand mich aus öffentlichen Geldern finanzieren damit ich bis vor das Bundesverfassungsgericht dagegen klagen kann?
     
  17. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: Lotto King Karl und Marek Erhardt gefeuert

    Im NDR-Rechenschaftsbericht taucht der Betrag dann wahrscheinlich unter "Kulturförderung" aus. :D
     
  18. kein_radiomann

    kein_radiomann Benutzer

    AW: Lotto King Karl und Marek Erhardt gefeuert

    Woher wissen denn die informierten Herrschaften hier, das Gebührengelder für die Kooperation eingesetzt werden? Aus der Bild - Zeitung?

    Am frühen Abend lief bei NDR 2 ein Statement von einem offiziellen des Hauses, der sagte, die Kooperation werde aus Werbegeldern finanziert.

    Und das steht auch noch in der Pressemitteilung, die auf ndr.de nachzulesen ist:

    Der Vertrag über die Exklusiv-Partnerschaft ist zwischen Sportfive, der Vermarktungsagentur des HSV, und NDR Media, der Werbetochter des NDR, vereinbart worden. Finanziert wird die geplante Zusammenarbeit aus Einnahmen der Werbung.
     
  19. mino

    mino Benutzer

    AW: Lotto King Karl und Marek Erhardt gefeuert

    Du lässt dich gern Verarschen oder? Ohne Gebührenfinanzierung des NDR hätte die NDR Media überhaupt nichts um Werbung zu verkaufen zu können.


    PS: Und die Welt zitiert den z.Z. gefragten Lotto King Karl mit

    "Warum soll ich jetzt das Problem lösen, wenn der HSV und der NDR einen Vertrag miteinander schließen"

    oder in der MorgenPost

    "Lotto King Karl (41) zur MOPO: "Ich kann nicht gleichzeitig bei Radio Hamburg und dem NDR moderieren. Wenn der NDR was will, muss er Radio Hamburg fragen. Man hätte das vorher zu Ende überlegen müssen.""

    Aber Geld wird sicher auch das lösen...
     
  20. Aaaarrrr!

    Aaaarrrr! Benutzer

    AW: Lotto King Karl und Marek Erhardt gefeuert

    Ich finde es schade, dass nun Gebührengelder für Stadionpartys ausgegeben werden. Das ist nicht richtig. Ja, natürlich wird das Geld aus dem Topf der Werbeeinnahmen fließen - was sonst soll der NDR denn auch sagen. Wie man es dreht: Entweder ist es das Programm, oder die Nebenschauplätze GEZ-Finanziert oder umgekehrt. Klar ist, ein Teil ist es auf jeden Fall. Radio Hamburg bekommt den GEZ-Ball nicht zugespielt, weder nur für das Programm oder den Nebenschauplätzen und darf deswegen jetzt nicht mehr Ball spielen, obwohl sie es doch ganz toll gemacht haben. Ganz schön unsportlich - nicht vom NDR. Würde RHH die halbe Miete durch Gebühren sicher bezahlt bekommen, würden sie bestimmt nicht anders vorgehen und genauso wie der NDR den Fußball-Hamburger hinters Senderlogo ziehen. Unsportlich ist eher der Verein, der den Wechsel für mehr Geld möglich gemacht hat. Die, die das Leid der bitteren Grundversorgung tragen müssen, sind die Fans im Stadion, die nun auch eine Grundversorgung in Sachen Stadionparty bekommen werden.
     
  21. Heinz Wäscher

    Heinz Wäscher Benutzer

    AW: Lotto King Karl und Marek Erhardt gefeuert

    Im Grunde kann man es werbefinanziert nennen oder nicht: Es kommt aus dem Gebührentopf. Denn die "Werbegelder", die man hier in den HSV steckt, fehlen anderswo und werden durch Gebührengelder gedeckt. "Wirtschaften von der einen in die andere Tasche" nenne ich das.
     
  22. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Lotto King Karl und Marek Erhardt gefeuert

    Auch noch schön:
    Da werden die zahllosen HSV-Fans in und um Rostock und Hannover sowie im Bremer Umland sicher begeistert sein. :rolleyes:
     
  23. Kobold

    Kobold Benutzer

    AW: Lotto King Karl und Marek Erhardt gefeuert

    Wer bezahlt denn die Polizei vor Ort in den Stadien?
     
  24. DS

    DS Benutzer

    AW: Lotto King Karl und Marek Erhardt gefeuert

    Wenn das so stimmt, dann ist das eine große, bodenlose Frechheit!! Soll der ARD/ZDF-Laden seine Gelder lieber gemeinnützigen (Medien-)projekten zukommen lassen, die hätten wirklich was davon. Aber nein, bei sowas antwortet der MRD, sie könnten aus rechtlichen Gründen nicht sponsern. Sauerei!
     
  25. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Lotto King Karl und Marek Erhardt gefeuert

    Der Veranstalter - der ebenso für Security, Feuerwehr (Brandsicherheitsdienst) und Sanitätsdienst aufkommen muss. Und zwar nicht nach eigenem Ermessen, sondern im allgemeinen gemäß behördlicher Auflagen im Rahmen einer Gefahrenanalyse.

    Jetzt aber zu schlussfolgern, dass diese Leistungen aus dem öffentlich-rechtlichen Gebührentopf finanziert werden, dürfte schwierig werden. Ich weiß nicht, wie diese Argumentationskette verlaufen soll.

    Das wäre ja genau so, wie wenn man behaupten würde, dass der NDR aus Gebühren die GEMA-Kosten für die öffentliche Musikwiedergabe im Stadion bezahlen würde.

    Nachdenkliche Grüße, Uli
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen