1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lou - Let's get happy : Klarer Fall für die Rotation?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Grenzwelle, 08. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    Habe mir das neue Siegel-Liedchen heute morgen mal runtergeladen. An die entrüsteten Mitleser von der Musikindustrie: Euch sind dadurch mit Sicherheit KEINE EUR 6.99 Umsatz entgangen!!!

    Aber wie nun, passt dieses immerhin mehrheitlich per TED gewählte Lied nicht in eure Gute-Laune-Superhits-Maschine?

    Wenn ja, bitte keine Klagen mehr über den Niedergang von Musikbranche und Krise im Radiogeschäft.
     
  2. dampfradio

    dampfradio Benutzer

    @ Grenzwelle

    Wo kaufst Du Deine MaxiCD's ?
    EUR 6.99 ist ja ein "Superschnäppchenpreis" ! <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />
     
  3. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    Was soll denn in die "Gute-Laune-Superhits-Maschine" passen, wenn nicht DAS (abgesehen davon, daß viele Nummern in den Rotationen der Sender eher "Gute-Laune-Killer" sind;))? Aber selbst als Profimotzer muß ich zugeben, daß Lous´ Beitrag der einzig senkrechte in dieser Schlappirunde war. Singen kann sie auf jeden Fall (wer schon einmal die "Party Gang" erlebt hat, wird dies bestätigen)!
     
  4. WellDone

    WellDone Benutzer

    Singen können sie doch beim Grand Prix alle. Das kann also nicht das Argument sein. Bleiben also nur der Song und die Show. Von dem Breitmaulfrosch (sorry <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> ) kann man keine Show erwarten und der Song ist doch sowas von altbacken. Gäääähhhhhhhnnn.

    Aber naja, besser als der Gummikanzler, der zwar auch singen konnte (zu meinem Erstaunen), aber der Song an sich. Eieieiei.

    Mein Tip: Platz 19! Muß dann nicht Deutschland auch mal pausieren?
     
  5. KanalratteDennis

    KanalratteDennis Benutzer

    Deutschland muss nie pausieren, oder wie war das?
    Siegel-Schutz-Regelung. <img border="0" title="" alt="[L&auml;cheln]" src="smile.gif" />
     
  6. arthur spooner

    arthur spooner Benutzer

    @WellDone und Kanalratte

    Obwohl wir nach dem gestrigen Abend eine lebenslängliche Sperre verdient hätten, muss Deutschland nicht pausieren. Weil der NDR(?) einer der Hauptgeldgeber ist; weil wahrscheinlich die Einschaltquoten ohne deutschen Beitrag rapide abstürzen würden, u.s.w...!

    Außerdem sparen wir uns dafür die Sozialhilfe für Ralph Siegel...

    Jetzt geb ich aber ein bißchen Frieden

    Euer

    Arti
     
  7. johnny rotten

    johnny rotten Benutzer

    @ welldone
    Der gnze Grand Prix ist doch altbacken,da passt Siegel wunderbar rein.
     
  8. Ata

    Ata Benutzer

    Der Grand Prix bleibt zwar ein Buch mit sieben Siegeln aber das Lied ist doch genau so schön blöd wie alle Top of the Pops.

    Hey Musikchefs! Wer von Euche DSDS, ModernTalking und ATC spielt, muss Siegel jetzt in die Rotation nehmen. Wird aber kaum einer tun - Image ist alles, Musik ist nichts.

    Ich wette nur, dass er in Riga damit weiterkommt als alles andere seit Nicole. Wenn das Ding in Osteuropa gut ankommt, dann ist das ein Siegertitel. Von Litauen bis Bulgarien stehen sie jedenfalls auf extraseichte Diskomucke.
     
  9. tauris

    tauris Benutzer

    Na dann soll der Sieg(el) kommen <img border="0" title="" alt="[L&auml;cheln]" src="smile.gif" />
     
  10. tune_in_turn_out

    tune_in_turn_out Benutzer

    Danke, deutsches Wählervolk...

    Wir werden es nicht mehr lernen beim Grand Prix!
    LOU ist so alt, wie die Geschichte der Pannen und Peinlichkeiten deutscher Beiträge beim Grand Prix der vergangenen Jahre!
    Sorry, aber typisch deutscher hätte es nicht sein können...bravo!

    BEATBETRIEB hätten echte Chancen auf einen der ersten 5 Plätze in Riga gehabt.Zu anspruchsvoll, schade!

    Es gibt in diesem LOU-Drama nur eine positive Nachricht: der dämliche Gummikanzler hat nicht gewonnen!(Die Peinlichkeit wäre allerdings in Riga reif fürs Guinness-Buch gewesen).

    Danke, ARD-Publikum...ich frage mich allerdings, ob da alles mit rechten Dingen zugegangen ist...oder sind LOU-Fans wirklich aktive sms-ler?
    Welche Gewichtung lag auf den sms-Stimmen?

    Ach, was solls...Rot-Grün regiert und LOU fährt nach Riga ... Danke, deutsches Wählervolk! ;)

    Gute Nacht Deutschland
     
  11. Bauer

    Bauer Benutzer

    Das deutsche Wählervolk hat entschieden und das hat man zu akzeptieren, auch wenn es schwer fällt!
     
  12. Newsreader

    Newsreader Benutzer

    Bei Guildo Horn und Stefan Raab hat man verstanden, dass es lustig sein soll und man hat keinesfalls ganz Deutschland damit identifiziert. Aber bei LOU??? <img border="0" title="" alt="[Boah!]" src="eek.gif" /> Bei LOU bin ich mir 100% sicher, dass die Leute denken, das uns Bier und Sauerkraut so dermaßen Kirre im Kopp gemacht haben. Ich hoffe Ralph Siegel hat irgendwann ein einsehen, dass er das größte Verbrechen an der deutschen Musikgeschichte ist.

    Um die Frage zu beantworten, die in diesem Beitrag gestellt wurde: Bloß nicht in die Rotation. Lieber dreimal mehr die neue von Modern Talking und let's get happy!

    Greetz
    Newsreader

    <small>[ 09-03-2003, 09:31: Beitrag editiert von Newsreader ]</small>
     
  13. geizistgeil

    geizistgeil Benutzer

    *augenverdreh*

    die volksverdummung nimmt weiter seinen lauf. erst die gummipuppe, dann dsds und jetzt noch lou. aber ich bin mir sicher, wird genug musik-chefs gegeben, die das reinnehmen. das ist ja mehr pop und kein schlager.

    grand prix hatte doch mal was mit schlager zu tun, oder? kann mich mal da einer aufklären.
     
  14. transistorius

    transistorius Benutzer

    Also ich habe gestern von 10-11 Uhr und von 14-16 Uhr gezwungener Maßen RadioRegenbogen gehört. Die haben den Song 3mal innerhalb der paar Stunden gebracht. Und in den Nachrichten und im laufenden Programm wurde immer wieder von "unserer Lou aus unserem Waghäusel-Kirrlach gesprochen und sogar der Bürgermeister von W-K wurde zitiert, denn nur wir sind von hier und wir wissen Bescheid".

    Ich mag das Lied nicht, hoffe aber daß die Bewohner von W-K nicht demnächst auf Lou in der Öffentlichkeit einschlagen weil sie diesen Titel laufend hören müssen.

    Also bitte lieber Bewohner des nördlichen LK Karlsruhe: hört nicht RR!!!

    Arme Lou

    P.S. wo habt ihr den Song sonst noch (oft) gehört?
     
  15. Media-Analyst

    Media-Analyst Benutzer

    Bei dem Research, das Regenbogen betreibt, ist das kein Wunder.

    Lernt man in diesem Hause eigentlich mal aus den stetig sinkenden MA-Zahlen?
     
  16. Angel

    Angel Benutzer

    Momentemal Leutchen!
    Daß Lou auf Radio Regenbogen läuft ist sonnenklar.
    Lou ist die Haussängerin von Regenbogen. Auf jedem Event, sogar auf jeder Weihnachtsfeier und den privaten Feiern von Schunk (Mitarbeiter waren früher auch mal eingeladen...) singt Lou mit Band (und das verdammt gut, wenn ich das mal sagen darf). Scheinbar ist sie irgendwie eine alte Freundin von Herrn Schunk.

    Mit ist übrigens aufgefallen, daß ich die Melodie von Let's get happy schon mal irgendwo gehört habe. Probiert's mal aus: hört Euch das Lied an und singt ganz laut dazu:
    "WEISS DER GEIER ODER WEISS ER NICHT......"
     
  17. arthur spooner

    arthur spooner Benutzer

    Mag ja sein, dass sie singen kann. Aber der ganze Auftritt war, mit Verlaub gesagt, schlimm. LOU grinste wie Pumuckl auf Ecstasy; noch viel viel nerviger war der Auftritt ihrer in Alufolie gehüllten Backgroundsängerin, die offenbar auf Kilometerbasis bezahlt wurde. (Vielleicht sollte sie damit nur die Meter aufholen, die Corinna May im letzten Jahr nicht zurücklegen konnte...)

    Frage: Haben sich ffn-verantwortlichen eigentlich schon dafür entschuldigt, dass sie Voicecrash - äh Lovecrush unterstützt haben?
     
  18. Staumelder

    Staumelder Benutzer

    Lou - Let's get happy : Klarer Fall für die Rotation?

    Nein! Genausowenig wie die Alex's, Juliett's oder Daniel's dieser Welt. Leute, entdeckt Hits und kaut nicht immer das durch was Euch die Brainwasher RTL, Bohlen oder BILD vorsetzen. Werdet selbst Brainwasher! Aber wem erzähl ich das eigentlich...
     
  19. AVB

    AVB Benutzer

    Nachdem jetzt hier alle auf die arme Lou eingedroschen haben, möchte ich gerne mal was Positives beitragen.
    Ich fand die Auswahl der Titel bei der Vorentscheidung ganz gut, am besten hat mir Troje gefallen. Und wenn Lou zum Grand Prix fährt, finde ich das einen Riesenerfolg für ihre musikalische Karriere, und ich bin mir sicher, dass Deutschland damit unter die Top-10 kommt.
     
  20. arthur spooner

    arthur spooner Benutzer

    Ich bin mir nicht so sicher, dass der Grand-Prix die Karriere fördert. Lous Vorgängerin wähnte sich ja bereits auf dem internationalen Pop-Olymp - heute prasselt nur noch Häme auf sie nieder (wobei Arthur Spooner keine Ausnahme darstellt).

    Über Platzierungen sollte man ebenfalls nicht spekulieren. Bei der Punktevergabe sah man in den letzten Jahren immer so eine Art Blockbildung.

    - Die Skandinavier halten zusammen...
    - Auch im Baltikum mag man sich, zudem gefällt dort auch, was in Russland gefällt...
    - Trotz so mancher Zwistigkeit im letzten Jahrzehnt demonstrieren auch die Staaten auf dem Balkan Einigkeit..!

    - Naja und Deutsche und Österreicher zeigen ihre gegenseitige Sympathie, indem sie dem Nachbarland die Ausrichtung einer solchen Veranstaltung nicht zumuten wollen...

    Guildo Horn und Stefan Raab haben zumeist in den Nachbarländern und in Urlaubsländern ihre Punkte geholt, weil dort viele Deutsche an den Abstimmungen teilgenommen hatten.

    Der diesjährige Beitrag ist aber ein verkrampft fröhlicher Beitrag, der auf mich zu sehr anbiedernd wirkt - halt wie 1952. Vielleicht würde BEATBETRIEB auch keine bessere Platzierung erreichen - aber man hätte mal was riskiert...!
     
  21. radiobayern

    radiobayern Benutzer

    lou - let's get happy : klarer fall für den mülleimer!

    was mich an dieses ganzen sache zum kochen bringt ist die tatsache, daß wir in deutschland anscheinend nur einen produzenten haben, der so eine art "lebenspachtrecht" für den grand prix hat und es immer wieder schafft (mit der unterstützung des votings der zuschauer) dabei zu sein und unser land zu vertreten. wo ist der produzentennachwuchs? haben wir wirklich nur den ollen siegel, der es immer wieder versucht um es sich selbst zu beweisen, daß er musikalisch noch einen hoch bekommt? und wenn es wieder nicht klappt? naja, ein paar jährchen hat er ja noch und die ganze restliche grand-prix-welt lacht über uns, weil wir offensichtlich nicht fähig sind, mal einen vernünftigen beitrag zu leisten.

    entweder erklärt dem herrn siegel mal einer, daß seine zeit längst abgelaufen ist, oder es kommt dann doch mal ein wunder in form eines neuen, frischen, unverbrauchten produzenten - und damit meine ich nicht spaßvögel wie stefan raab, guildo horn oder elmar brandt......denn das ist ungefähr so, wie wenn man zur fussball-wm oder em nur spieler schickt, die besonders lustig sind aber einen miserablen fussball spielen <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />

    <small>[ 10-03-2003, 20:25: Beitrag editiert von radiobayern ]</small>
     
  22. arthur spooner

    arthur spooner Benutzer

    Aprospos Wählervolk...

    Natürlich weiss ich, dass Hörer bzw. Zuschauer sich nur zu Wort melden, wenn sie was zu meckern haben.

    Aber beim Blick auf das Forum des Grandprix muss ich mir doch ernsthaft die Frage stellen, wer hat LOU gewählt?

    Die Kritik am Siegertitel ist verheerend ...
    Und kaum ein Fan von LOU bekennt sich zu seiner Wahl.
     
  23. WellDone

    WellDone Benutzer

    @ radiobayern

    Die Produzenten die wirklich was von Ihrem Job verstehen, wollen Ihre Produkte nicht über eine Altweiberveranstaltung verkaufen. Oder warum treten bekannte Stars nicht da auf? Weil sie eine Niederlage - und damit schlechtere Plattenverkäufe für die Zukunft - befürchten. Das wird bei guten Produzenten auch nicht anders sein. Glaube ich mal zumindest.
     
  24. mayo

    mayo Benutzer

    No Comment. Wer ist Lou? Wer braucht sie? Können die Kosmopoliten unter den Grand Prix Offiziellen damit überhaupt was anfangen? Ich würde sagen, daß sie bei den Campern auf RTL gut funktioniert, zu Wiesenhof Bruzzlern und Reckinghäuser Dosenbier.
     
  25. FREDDI

    FREDDI Benutzer

    LOU tritt bei der Party des Freiburger Senders Radio FR1 auf. Außerdem die Temptations. Interessanterweise habe ich in den verg. Tagen, als ich wieder mal im Badischen war, weder das eine noch das andere in der FR1-Rotation gehört.

    Findet Ihr, es macht Sinn, Interpreten auf eine Sendereigene Party zu holen und sie dann nicht einmal zu spielen?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen