1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MA: ROCK ANTENNE mit Rekordergebnis

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Leuchtkeks, 14. März 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Leuchtkeks

    Leuchtkeks Benutzer

    (siehe Pressespiegel)

    Ich bin einer von den neuen Hörern. Ex WDR2, Einslive, WDR2, SWF3, SWR3, WDR2, kurz Harmony FM und NDR2, mitunter Radio Veronica und SkyRadio.

    Und nu ist Schluss mit dem Einheitspopweichspühlbrei aus allen Rohren.

    Rock Antenne macht nicht nur morgens moderationsmässig Laune, ist frisch, informiert, und gibt was herzhaftes auf die Ohren. Weiter so! :cool:
     
  2. Bernd06

    Bernd06 Benutzer

    AW: MA: ROCK ANTENNE mit Rekordergebnis

    Und? Du magst Rock. Schön für Dich und schön für Dich, daß Du einen Sender gefunden hast, der Dir gefällt. Ist es für den Sender ein "Rekordergebnis", Dich als Hörer bekommen zu haben oder meinst Du die mehr als fragwürdigen MA-Zahlen?
    Wie auch immer, wenn man Rock mag, ist der Sender sicher o.k.. Mag man - wie ich - Rock allerdings nicht, ist er unerträglich.
     
  3. 80er

    80er Benutzer

    AW: MA: ROCK ANTENNE mit Rekordergebnis

    RA ist ein Juwel im Gegensatz zum bundesweiten Tralala
     
  4. Bernd06

    Bernd06 Benutzer

    AW: MA: ROCK ANTENNE mit Rekordergebnis

    Rockantenne ist ein kleiner Ableger von Antenne Bayern. Wenn das Format so beliebt wäre, wie hier suggeriert wird, dann würde es auf den Frequenzen von ABY laufen und nicht auf der Funzel in Augsburg.
    Ich hab ja nichts gegen Spartensender, aber die sind nun mal nicht massentauglich und genau deshalb eben Sparte.
     
  5. M-Radio

    M-Radio Benutzer

    AW: MA: ROCK ANTENNE mit Rekordergebnis

    Seit wann ist die Lizenzvergabe von der Beliebtheit abhängig? - In Bayern ganz bestimmt nicht!

    BTW: Mal schauen wie lang die Funzel in Augsburg noch bleibt, müsste jetzt dann bald ausgeschrieben werden.
     
  6. Bernd06

    Bernd06 Benutzer

    AW: MA: ROCK ANTENNE mit Rekordergebnis

    Rockantenne wird von Antenne Bayern betrieben. Wenn die in ihren Studien sehen würden, daß das in ganz Bayern super ankommt, würden sie mit Sicherheit Mittel und Wege finden, das dann auf den ABY-Frequenzen zu strahlen, zumindest aber schnell den Rockanteil in der Rotation stark erhöhen, was dann sicher auch von der bestehenden Lizenz gedeckt wäre, oder? ;)
     
  7. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: MA: ROCK ANTENNE mit Rekordergebnis

    Bernd06: Hier geht es ausnahmsweise nicht darum, mit welchem Format man die meisten Hörer erreicht. Leuchtkeks hat diesen Thread eröffnet, um der Rockantenne zum MA-Ergebnis zu gratulieren, das das beste ihrer Geschichte ist, und das, obwohl das Programm im Gegensatz zum Mutterprogramm halbwegs anspruchsvoll ist. Ob du lieber Rock oder irgendetwas anderes hörst, hat hier, glaube ich, auch keiner gefragt.
     
  8. Bernd06

    Bernd06 Benutzer

    AW: MA: ROCK ANTENNE mit Rekordergebnis

    Wird hier jetzt immer ein Thema aufgemacht, wenn jemand seinen Sender gefunden hat? Sorry, aber so kam mir das Eingangsposting vor.
     
  9. M-Radio

    M-Radio Benutzer

    AW: MA: ROCK ANTENNE mit Rekordergebnis

    ABY wollte die 101,3 München für Rockantenne frei machen und auf die 107,5 umziehen - aufgrund Proteste der Münchner Locals von der BLM nicht genehmigt. Derzeit ist die 102,7 Zugspitze im Gespräch.

    Classic-Rock hat bei ABY einen hohen Anteil.
     
  10. Mischpult

    Mischpult Benutzer

    AW: MA: ROCK ANTENNE mit Rekordergebnis

    RA hat als Verbreitungswege Kabel, Satellit, DAB - also nicht gerade die Hörermagneten - und die kleine Funzel in Augsburg. Dafür sind 47.000 Hörer in der Durchschnitsstunde IMO mehr als beachtlich. Die technische UKW-Reichweite der Rock Antenne dürfte unter 400.000 liegen. ABY hat um die 14 Mio. in UKW-Reichweite und 1.085.000 Hörer in der Durchschnittstunde.
     
  11. Graf

    Graf Gesperrter Benutzer

    AW: MA: ROCK ANTENNE mit Rekordergebnis

    Ich vermute mal, dass die 87,9 Augsburg an der DAB-Lizenz geknüpft ist, da es keinen anderen Anbieter in Augsburg gäbe.
    Die DAB Lizenzen (laufen bis 30.04.06) sind laut BLM übrigens erst mal bei Verlängerungswunsch des Programmveranstalters nach April noch ein Jahr gültig. Dann findet die "große Ausschreibung" statt. Quelle: BLM-Info per Tel.
     
  12. Manni

    Manni Benutzer

    AW: MA: ROCK ANTENNE mit Rekordergebnis

    Heißt das, dass zum 30.04.07 neu ausgeschrieben wird, weil ja schon ein Jahr verlängert wurde?

    Manni
     
  13. Ralfifranken

    Ralfifranken Benutzer

    AW: MA: ROCK ANTENNE mit Rekordergebnis

    Wie wärs denn mit einer flächendeckenden Ausbreitung der Rockantenne? Genug freie Frequenzen sollte es ja geben. Ich höre Rockantenne immer zuhause mit meinem digitalen Satreceiver, im Auto geht das halt nicht (höchstens über die überteuerten DAB-Radios).
     
  14. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: MA: ROCK ANTENNE mit Rekordergebnis

    Ja, und für die 87,9 wird es außer der Rockantenne zumindest noch einen ernstzunehmenden Bewerber geben, nämlich den noch recht jungen Schwestersender von RT1, Radio Kö.
     
  15. muted

    muted Benutzer

    AW: MA: ROCK ANTENNE mit Rekordergebnis

    Sicher gäbe es auch einige andere Regionen als München, in denen Antenne Bayern über mehrere Frequenzen einwandfrei empfangbar ist. Nur kann man da (aus meiner Sicht) nicht einfach hingehen und das Programm auf Rockantenne umschalten. Zum einen aus lizenzrechtlicher Sicht, zum anderen (wie angesprochen) aufgrund der anderen Programmanbieter. Würde man so eine Überversorgungs-Frequenz hernehmen und da RA drauftun, wäre das ein neues Programm, was mit anderen konkurriert. Ob das Mutterprogramm in einem Markt nun über 2,3 oder 4 Frequenzen empfangbar ist, ist hingegen egal. Das ändert ja an der Marktsituation nichts.
     
  16. Leuchtkeks

    Leuchtkeks Benutzer

    AW: MA: ROCK ANTENNE mit Rekordergebnis

    Ich wünschte mehr Sender würden gegen den Strom schwimmen. RA zeigt, dass Bedarf besteht und Alternativen dankbar angenommen werden.
     
  17. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    AW: MA: ROCK ANTENNE mit Rekordergebnis

    Warum soll man das nicht können? Was soll diese rein formalistische Art der Argumentation? Wieso müssen Platzhirsche vor neuer Konkurrenz geschützt werden?
    Zumal RA eh in einem Segment fischt, das durch die anderen nicht bedient wird. Anzunehmen ist vielmehr, dass vorrangig bisherige Nicht- oder Wenighörer wieder zu Radiohörern gemacht werden, als dass den Platzhirschen Hörer in nennenswerter Zahl abgenommen werden. Und selbst wenn, wo ist das Problem???
     
  18. muted

    muted Benutzer

    AW: MA: ROCK ANTENNE mit Rekordergebnis

    Das Problem liegt meines Erachtens darin, dass Antenne Bayern von der Landesmedienanstalt Frequenzen zur Verbreitung von Antenne Bayern bekommen hat. Im Lizenzvertrag wird sicher auch das Musikformat festgeschrieben sein. Deshalb gehe ich davon aus, dass man eben nicht einfach hingehen kann und Frequenz A, B und C von Antenne Bayern nach Rockantenne umschalten kann. Zumal es ja ein anderes Programm ist, auch wenn es aus dem gleichen Funkhaus kommt.

    Andere Programmanbieter mit mehreren Programmen aus einem Haus können ja auch nicht einfach Frequenzen zwischen Programm 1 und Programm 2 hin- und hertauschen. Warum sollte das dann in München gehen?
     
  19. Graf

    Graf Gesperrter Benutzer

    AW: MA: ROCK ANTENNE mit Rekordergebnis

    So ist es auch. Steht in den Ausschreibungen auch drin, dass die jeweilige Freq. für ein bestimmtes Format ausgschr. ist!
    Daran muss sich auch Antenne BY halten :D
     
  20. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    AW: MA: ROCK ANTENNE mit Rekordergebnis

    Das muss man die Vorgaben zugunsten von (eindeutig!) andersartigen Formaten ändern. AOR wäre dann ok, Rock AC nicht.
     
  21. Mischpult

    Mischpult Benutzer

    AW: MA: ROCK ANTENNE mit Rekordergebnis

    In den Lizenzen wird in den seltensten Fällen das Format festgeschrieben.
    Gerade bei Uraltteilen, wie Antenne Bayern eine hat. Die wurde m.W. quasi unverändert seit 1988 durch die Zeit gerettet und man wird sie auch immer schön weiter so lassen. 1988 wiederum hätte bei der BLM das Wort "Musikformat" im Fremdwörterbuch nachgeschlagen müssen. Also.
     
  22. borner

    borner Benutzer

    AW: MA: ROCK ANTENNE mit Rekordergebnis

    Ist dies eine Vermutung oder gibt es dazu schon Fakten?
     
  23. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: MA: ROCK ANTENNE mit Rekordergebnis

    Nun ja, zumindest eine Vermutung von an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit.
     
  24. borner

    borner Benutzer

    AW: MA: ROCK ANTENNE mit Rekordergebnis

    Dann dürfte die Frequenz für doe Rockantenne futsch sein...
     
  25. rockertom

    rockertom Benutzer

    AW: MA: ROCK ANTENNE mit Rekordergebnis

    Also ich muss echt mal sagen dass die Regulierungen durch die Landesmedienanstalten teilweise einfach nicht mehr zeitgemäß sind. Ich versteh es einfach nicht dass den Spartenprogrammen wie Rock Antenne ständig Steine in den Weg gelegt werden. Das Resultat ist dann nämlich, dass diese Sender sich irgendwann nicht mehr über Wasser halten können, weil sie nicht genügend Hörer erreichen. Und was kommt letztendlich dabei heraus? Genau. Es wird weiterhin den Dudelfunk mit Einheitsbrei-Popmusik auf jeder Frequenz geben. Ob das im Sinne der Hörer ist, weiß ich nicht. Höchstens im Sinne der bereits bestehenden Sender...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen