1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MA-Spiele: Wer plant welche Aktionen?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Fischzuechter, 14. August 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fischzuechter

    Fischzuechter Benutzer

    Hi,

    nur noch wenige Wochen, dann ist es wieder soweit: die MA schlägt gnadenlos zu!

    Alle Sender überschlagen sich mit den grandiosesten Aktionen der 80er, den verrücktesten Ideen der 90er und manchmal auch den langweiligsten Spielen von heute.

    Nur jeder macht ein Geheimnis drum. Wisst Ihr schon mehr???

    WER MACHT WAS???
     
  2. AdamCurry

    AdamCurry Benutzer

    Da werden wieder Unmengen von Geld sinnlos verpulvert. Und seltendämliche Spielchen veranstaltet. Und hinterher ist der Katzenjammer erneut groß, weil es mit der MA wieder nicht geklappt hat...

    Hörerbindung und Erfolge erreicht man noch immer durch
    - gutes Programm,
    - Glaubwürdigkeit,
    - Kontinuität
    - und gute Off-Air-Aktionen

    relativ unabhängig von den MA-Erhebungswellen!
     
  3. Fischzuechter

    Fischzuechter Benutzer

    Stimmt!

    In erster Linie muss das Programm, die strategische Ausrichtung und auch die Off-Air-Promotion stimmen.

    Doch MA-Spiele sind dennoch nicht zu verachten. Schaffen manche doch einen gewissen Bekanntheits- und Aufmerksamkeitsgrad.

    Und gerade dieser ist nicht zu verachten, um ein für unsere Hörer unwichtiges Nebenbei-Medium für kurze Zeit in den Mittelpunkt zu rücken. Denn genau zu dieser Zeit sollte der Hörer doch wissen, welchen Sender er am Telefon nennt und nicht versehentlich den falschen...

    Fakt ist, dass verrückte und spektakuläre Aktionen für kurze Zeit für Gesprächswert sorgen ("...Du hast Du gehört: Die bei Radio XY verschenken 1 Million Mark..."), und das genau in der Zeit, in der die Radiosender abgefragt werden. Für mich also ein wichtiger Nutzen, den diese Spiele haben.

    Nichtsdestotrotz hast Du natürlich Recht, wenn Du sagst, dass erstmal das Programm gut sein muss, aber das setze ich auch voraus. Ein solches Spiel ist aber das Sahnehäubchen.
     
  4. Weltenfieber

    Weltenfieber Benutzer

    Die ersten Teasen ja schon auf ihre MA-Aktion.

    Antenne 1 in BaWü erzählt was von der Bargeldbombe!!

    Was steckt dahinter?? Was hat das zu bedeueten?? Ist das auch so komisch wie Fesseln der Liebe?? Oder wi, oder was??
     
  5. mikeschneider

    mikeschneider Benutzer

    Gegenfrage: Sender lobt spektakulär 100.000,- aus, auf einen schlag...
    hören jetzt in der spielphase 100.000 menschen mehr zu, nur wegen des geldes?
    in berlin mag das zwar noch der bringer sein, aber generell glaube ich nicht mehr dran.
    der berliner rundfunk ist mal "ohne", zumindest mit wenig marktführer geworden.
    über argumente würde ich freuen.

    Mike
     
  6. homer

    homer Benutzer

    @ mike

    Nein, natürlich hören jetzt nicht auf einmal 100000 Hörer zu, die den Sender noch nie gehört haben.

    ABER: es gibt ja nun genügend Hörer, die immer zwischen verschiedenen Sendern hin und her wechseln. So, wenn solch ein Hörer nun gefragt wird, welchen Sender er gestern gehört hat (Prinzip MA), denkt er an Radio - bei Radio fällt ihm dann diese Super-Sensationelle-Aufsehenerregende-Aktion ein - damit fällt ihm dann als erstes der Name genau dieses Senders ein - er nennt diesen namen, und Schwupps - wieder hat der Sender eine Nennung mehr.

    Das ist doch das einzige Ziel einer Major-Promotion - kurzfristig solch ein Interesse zu erwecken, daß der Hörer bei der Frage nach dem gestern gehörten Sender, genau DEINE Station erwähnt.

    zum Berliner Rundfunk: mag sein, haben sicherlich auch dazu ein tolles Programm gemacht, nur: mit ner fetten MA-Aktion wären sie vielleicht nicht nur Marktführer geworden, sondern "unangefochtener, weit vorne-liegender Marktführer" oder so....damals!
     
  7. Berliner

    Berliner Benutzer

    ZUM BFR 91!4:
    Wenn sich jeder Sender einer Stadt als Geldverschenksender positioniert, was macht dann der kluge PD, der das 1x1 des Programmings beherrscht?
    Richtig: Er positioniert dagegen:"Kein marktschreierischer Hörerkauf, stattdessen..."
    So einfach geht das....und wird immer wieder vergessen...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen