1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mairlist 3: zweiter Player?

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von teddy2005, 10. September 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. teddy2005

    teddy2005 Benutzer

    Hallo ich denke gerade daran mein Sendestudio mal ein wenig herzurichten.
    Da Sam nicht mit asiotreiber umgehen kann und auch ansonsten nicht das gelbe vom Ei ist habe ich mir gedacht mairlist zu nehmen.

    Jetzt habe ich allerdings ein Problem, es gibt ja nur noch die 3er Version zu kaufen (liebäugel mit der Personal da die mit mehreren Soundkarten umgehen kann) ich finde dort aber den 2. Player nicht.
    Mein gedanke war die Cartwall und jedem Player eine einzelne Soundkarte/Kanal zu zuordnen, nur den 2. Player finde ich nicht und kann in der Config auch keinen 2. Player an oder aus schalten.

    Muss dazu sagen, das ich zur Zeit nur die Demo habe.
    Hat jemand eien Idee wie ich den 2. Player dazu bekomme?

    gruß aus der Heide
    Teddy2005
     
  2. I-CON

    I-CON Benutzer

    AW: Mairlist 3: zweiter Player?

    Fragen zu mAirList am besten im programmeigenen Forum, dort schreibt unter anderem auch der Programmierer mit, der kann dir bestimmt helfen.

    Zu deinem Problem: Öffne das Programm "mAirListConfig.exe" das du mitinstalliert hast. Dort kannst du alle wichtigen Einstellungen machen. Eventuell könnte es aber auch sein, dass der 2. Player durch dein Layout nicht sichbar, also im Layoutdesigner mal nachschauen.

    MfG I-CON
     
  3. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Mairlist 3: zweiter Player?

    Was die Frage im anderen Forum angeht, stimme ich I-CON zu.

    Den Umstieg von SAM auf mAirList kann ich ebenfalls nachvollziehen.

    Gestatte mir aber bitte eine [OT]-Frage:
    Warum ist für Dich der Umgang mit Asio so wichtig? Bereitet Dir Directsound Probleme? Wie gering muss für Dich die Latenz sein und warum?

    Im DJ-Betrieb verstehe ich die Diskussion ja noch, aber bei mAirList kann ich auch mit 'ner Latenz von 500 ms leben....

    Neugierige Grüße
     
  4. yps77

    yps77 Benutzer

    AW: Mairlist 3: zweiter Player?

    Noch schlimmer ist, entgegen der Annahme steigt bei mAirList die Latenz, wenn man ASIO verwendet. Das liegt an der Funktionsweise der BASS.DLL, die dann mit einem Zwischenpuffer arbeiten muss. WDM ist also erste Wahl.
     
  5. teddy2005

    teddy2005 Benutzer

    AW: Mairlist 3: zweiter Player?

    Erstmal danke für den Tip mit dem Softwareeigenen Forum. Ich glaube das waren ganze 3 Minuten bis zur Lösung.

    Ich habe mit Asio einfach gute Erfahrungen gemacht, ja liegt auch daran das ich DJ bin.
    Wenn ich mir mal meine Soundkarten ansehe, bringen die gar keine normalen Treiber mehr mit. Nutze zb. eine Maya 44 unter Windows gibt es einen Kanal, mit Asiotreiber auch die anderen, sprich 4 in und 4 out.

    Ich nutze ansonten noch die eingebaute im Denon hc4500 auch nur Asiotreiber, wie gesagt kommt alles ein wenig vom Djing her.
     
  6. I-CON

    I-CON Benutzer

    AW: Mairlist 3: zweiter Player?

    Das Problem mit fehlenden Kanälen unter der Benutzung von WDM wurde im dortigen Forum auch schon einiges geschrieben. Wenn ich mich recht entsinne konnte man das Problem aber beheben, indem man in der Systemsteuerung unter Audio die Eigenschaften der Soundkarte verändert. Falls das nicht hilft, suche in der mAir-Config nach dem Punkt "Mehrkanalausgabe erzwingen".

    Das sollte helfen, aber wie gesagt, am besten "drüben" fragen ;)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen