1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mal lauter und wieder leiser...

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von DJSebi, 31. März 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DJSebi

    DJSebi Gesperrter Benutzer

    Juten tach Männers....


    so ich hab ma ne frage und zwar wenn ich streame mit turntables ist es ja bekannt das manche patten lauter und die anderen leiser sind, liegt daran ob repress oder nicht etc.

    Gibt es ein tool was die einstellung nachdem mischpult und vor der Streamsoftware (beispiel) simplecast regelt? das man bei gleichernlautstärke bleibt oder muss ich immer schön brav auf die db anzeige aufen mischpult achten...

    dumme frage ich weiß

    gruss sebi
     
  2. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: Mal lauter und wieder leiser...

    brobiers doch mal mit kompressor mußt du nur mal in der scuchfungtion gucken der gleicht so die lautsterke an wa
     
  3. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Mal lauter und wieder leiser...

    @ Ludwig: :wow: :wow: :wow:

    @ Sebi: "das man bei gleichernlautstärke bleibt oder muss ich immer schön brav auf die db anzeige aufen mischpult achten..."
    Also wenn Du immer die gleiche Soße spielst die immer gleich vermatscht klingen soll, dann kannste Dir ein Software-tool besorgen mit Gain-Aufholer. Klingt dann zwar :rolleyes: :mad: , aber erfüllt Deine Anforderungen.
    Alles andere nennt sich "Dynamik" - und die db-Anzeige am Mischpult sollte man nie außer Acht lassen. Es sei denn, Du gehörst zur Gruppe der DJs, für die rot die einzig wahre Farbe am Pult ist.... :wall:

    Gruß, Uli
     
  4. Dannyboy

    Dannyboy Benutzer

    AW: Mal lauter und wieder leiser...

    juten tach dj sehbi ich schlis mich lutwik an unt schreip einfach mahl alles genausoh falsch famit es dich leichta fellt das zu lehsen unt kann dihr auch nuhr emvelen einfach Die suchfunckzion zu benuzen da finded mannn nähmlich foll fiele sräts wen mann "normalisieren" odder "kompressor" odda "kompression" oda "processing" eingehben Tut grusssssss dänny
     
  5. DJSebi

    DJSebi Gesperrter Benutzer

    AW: Mal lauter und wieder leiser...

    lach... nein ich bin nich son dj der nur rot gut findet^^

    die db anzeige hab ich schon immer im auge... wäre schlecht wenn das nich so wäre^^

    ich stell nachher mal nen link link hier rein...mit nem übergang mit turnies einmal gute ton angleichung und dat andere müll
     
  6. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Mal lauter und wieder leiser...

    "die db anzeige hab ich schon immer im auge"

    Danke, das ehrt mich. :D
     
  7. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Mal lauter und wieder leiser...

    @ debee:

    Ich glaube, das mißverstehst Du. Wenn ich ihn richtig verstehe (was bei seine Schreibunck nen erschtaunlicheleistun wär), erwägt er eine Anzeige gegen Dich. Was hast Du denn nun wieder ausgefressen?
     
  8. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Mal lauter und wieder leiser...

    Zuviel Niveau. (Uli ist auch bald dran.)


    Gruß TSD
     
  9. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Mal lauter und wieder leiser...

    Nivea was?

    Sebi: es gibt Dinge, die lassen sich am besten von Hand einstellen - der Pegel gehört dazu. Eine automatische Variante hat immer Probleme zu erkennen, ob das so leise bleibt (dann müßte sie es lauter machen, eigentlich aber schon von Anfang des Titels an, was nachträglich nicht funktioniert, so daß wieder der Mischpultbediener gefragt ist, der vorher mal reinhört und erkennt, wie hoch die Platte ausgesteuert ist) oder ob der Titel noch lauter wird (dann darf sie nicht mehr aufdrehen, wenn sie es trotzdem tut, verschluckt sie sich wenns laut wird und regelt hektisch wieder ab, das klingt auch doof). Es geht da nichts über Handbetrieb. Ansonsten, wenn es unbedingt automatisch sein muß, heißt das Suchwort "Leveller".

    Oder halt die Platten, besonders, wenn sie öfters gesendet werden, in den Rechner spielen und ein für allemal im Pegel anpassen.
     
  10. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Mal lauter und wieder leiser...

    Leider falsch: Das betreffende Regelglied ist DAS OHR. Bedauerlicherweise funktioniert es nur mit einem nachgeschalteten Prozessor namens HIRN.


    Gruß TSD
     
  11. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Mal lauter und wieder leiser...

    Ach, die Gold-User. Sitzen in gebührenfinanzierten dicken Studios voller Gold-Geräte. Da funktioniert selbst das Reglerschieben schon per Gedankenübertragung, ohne daß man sich die Hände schmutzig machen muß. :D

    Um jetzt hier Hülsenfrüchte zu zählen: ist DAS OHR nicht der Detektor, DAS HIRN der Regler und DIE HAND das Stellglied?
     
  12. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Mal lauter und wieder leiser...

    Klugscheißer.
     
  13. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Mal lauter und wieder leiser...

    Genau!
    Aber was red`ich? Ist doch eh alles für den Arsch.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen