1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mal wieder Formatwechsel bei MAIN FM

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Der Radiotor, 26. Februar 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    So, ab 1. März haben die Schnarchnasen ausgedient: Main FM wird weit jünger und progressiver und will sich künftig in einem Dreieck zwischen Bob/FFH/hr 3 und Planet/YouFM positionieren, es geht wohl in Richtung MDR Jump / Bremen 4, also aktuelle Up Beat-Stücke aus Rock und Pop gepaart mit 80s sowie etwas Classic Rock. Robbie Williams, Nirvana, die Kaiser Chiefs, Lady Gaga, Beyonce und die Red Hot Chili Peppers anstelle von Abba, Elton John und den Bee Gees! :eek:

    Genau genommen eigentlich ein Gegenteil von dem was der stressgeplagte Börsianer braucht. Aber der hört ja eh kein Main FM. In jedem Fall im schwierigen Hörfunkmarkt eine Lücke und (das hofft man wohl) eine Chance von Bob und hr 3, aber auch die etwas älter gewordenen Hörer von den Jugendsendern abzuknöpfen. Hippes urbanes Radio will man künftig sein.
     
  2. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Deutschlands größter MA-Loser: MAIN FM

    Naja, wenn das nicht zu nahe dran ist an BOB, die ja auch schon Richtung JACK-Format gehen. Besser als das bisherige Einschlafprogramm wird es wohl auf jeden Fall sein.
     
  3. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Deutschlands größter MA-Loser: MAIN FM

    Eigentlich ist es eher das Format, mit dem Skyradio zuletzt mit Pomp gescheitert ist. Mal abwarten...
     
  4. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Deutschlands größter MA-Loser: MAIN FM

    Hmmmm, Skyradio war doch AFAIR Hot-AC, also dasselbe wie FFH?!
     
  5. Hallenser78

    Hallenser78 Benutzer

    AW: Deutschlands größter MA-Loser: MAIN FM

    Das ganze klingt nach einem weiteren Hitdudler...:rolleyes:
     
  6. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Deutschlands größter MA-Loser: MAIN FM

    Wir werden's hören...
     
  7. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Deutschlands größter MA-Loser: MAIN FM

    Die neue Morning Show ist gestartet, aber nicht das in der PM angekündigte neue Musikformat. Komisch...
     
  8. Whippet

    Whippet Benutzer

    Mal wieder Formatwechsel bei MainFM

    Seit 01.03 so steht auf der MainFM Homepage und auf der Facebook Seite von MainFM, ändert man das Format in ein "erwachsenes Jugendradio"

    Main FM wird weit jünger und progressiver und positioniert sich künftig in einem Dreieck zwischen Bob/FFH/hr 3 und Planet/YouFM,es geht wohl in Richtung MDR Jump / Bremen 4, also aktuelle Up Beat-Stücke aus Rock und Pop gepaart mit 80s sowie etwas Classic Rock. Robbie Williams, Nirvana, die Kaiser Chiefs, Lady Gaga, Beyonce und die Red Hot Chili Peppers anstelle von Abba, Elton John und den Bee Gees!

    Genau genommen eigentlich ein Gegenteil von dem was der stressgeplagte Börsianer braucht.

    Hört der überhaupt MainFM?`

    In jedem Fall im schwierigen Hörfunkmarkt in Hessen eine Lücke und (das hofft man wohl) eine Chance von Bob und hr 3, aber auch die etwas älter gewordenen Hörer von den Jugendsendern abzuknöpfen. Hippes urbanes Radio will man künftig sein.

    Schafft man das diesesmal oder ist dies nur ein weiterer Griff in´s WC?

    Liest man sich die zukünftig gespielten Interpreten durch, so findet man dieser aber auch trotzdem auf den Playlists von HR3 oder YOUFM.

    Was meint ihr?
     
  9. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Mal wieder Formatwechsel bei MainFM

    Und wie schon erwähnt hat es den auch in der PM angekündigten Musikrelaunch nicht gegeben. Das was derzeit läuft ist nach wie vor die Oldie-based Rotation des Musikberaters. Warum man auf den Neustart verzichtet hat ist fraglich. Laut PM "startet die in Hessen einmalige Mischung aus Pop- und Rockmusik: das Beste aus den 70ern und 80ern, die stärksten 90er und aktuelle Hits. Das Musikformat verbindet maximale Abwechslung mit hoher Energie und Leidenschaft. Angesagte Superstars wie Beyoncé und Robbie Williams treffen auf Led Zeppelin und Nirvana." Robbie Williams lief mit einigen Soft-Titeln ja schon vorher, die anderen habe ich noch nicht gehört.
     
  10. fugger75

    fugger75 Benutzer

    AW: Mal wieder Formatwechsel bei MainFM

    Vielleicht wartet man ja mit dem Musikrelaunch, weil's in Frankfurt gerade rockt...
     
  11. 60596

    60596 Benutzer

    AW: Mal wieder Formatwechsel bei MainFM

    Also, mal ganz ehrlich - wenn Hessen eins NICHT braucht, ist es ein weiterer Sender, der sich irgendwo zwischen Jugendradio und HOT-AC positioniert. Mit allem, was hier schon vor sich hinfunkt und dem Rest, der aus befreundeten Bundesländern einstrahlt, ist dieser Markt nun wirklich bedient. Vielleicht liegt der Quoten-Misserfolg von Main FM eher daran, dass.....naja....also....dass das niemand braucht ???
     
  12. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Mal wieder Formatwechsel bei MAIN FM

    Es kann doch nicht unmöglich sein, in einer der größten und wirtschaftlich gut gestellten Metropolregionen Deutschlands erfolgreich ein Ballungsraumradio zu betreiben! Also entweder sind die komplett unfähig oder die Rhein/Mainer brauchen/wollen das nicht!
     
  13. ScheichManfred

    ScheichManfred Benutzer

    AW: Mal wieder Formatwechsel bei MAIN FM

    Beides! In erster Linie liegt es aber an der Unfähigkeit. Wie war ich enttäuscht, als ich gestern morgen erwartungsvoll Main FM einschaltete, und es lief Dionne Warwick mit "Heartbreaker". FBR war etwas vor meiner Zeit, das heißt ich kenne nur das Main FM wie es jetzt ist bzw. war. Hätten sie da jetzt mal was draus gemacht... :wall:
     
  14. magisches Auge

    magisches Auge Benutzer

    AW: Mal wieder Formatwechsel bei MainFM

    Ach Du meine Güte, empfangbar gerade mal im Umkreis von noch nicht einmal 1 km (oder deutlicher = 1000 m) um das Medienhaus der evangelischen Kirche nahe dem Mainufer. Da verschiebt dann ein Regionalsender im Rhein-Main-Gebiet aus Konkurrenzgründen gleich mal sein Musikrelaunch um 14 Tage. Dies glaubst Du doch hoffentlich selbst nicht wirklich!!

    Damit kein falscher Eindruck entsteht: dieser Hinweis hat nichts mit Neid zu tun (neidisch brauche ich ebensowenig zu sein, wie ich für die Teilnahme an der vor den Sendungen liegenden mehrmonatlichen Seminarstrecke die Teilnahmegebühr von rund 700,- Euro zahlen würde ) :rolleyes:
     
  15. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Mal wieder Formatwechsel bei MAIN FM

    So, und um die ominöse Sache aufzuklären: Das am Montag war der Musikrelaunch, bzw. es gab einen schleichenden Wandel von Oldie Based Soft AC zu Oldie Based AC. Oder anders ausgedrückt: das was letzte Woche lief, läuft auch jetzt noch. Und das was noch vor einem Monat lief wurde um ein paar Up Beat-Songs ergänzt. Und in der Presse wurde das alles als "völlig neuer Musikmix" verkauft. Alles klar...:wall:
     
  16. fugger75

    fugger75 Benutzer

    AW: Mal wieder Formatwechsel bei MainFM

    1000m? Guckst du
     
  17. r2d2_sb

    r2d2_sb Benutzer

    AW: Mal wieder Formatwechsel bei MAIN FM

    lief das vorher auch schon oder ist das jetzt das "neue" ?

    09.03.2010 07:22 FASCINATION - ALPHABEAT
    ....
    09.03.2010 08:11 YOU ARE - ATOMIC KITTEN
    ....
    09.03.2010 10:14 DON'T LET GO (LOVE) - EN VOGUE
    ....
    09.03.2010 11:47 ONE MORE TIME - DAFT PUNK
     
  18. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Mal wieder Formatwechsel bei MAIN FM

    PAPER LATE - GENESIS
    AIN'T THAT JUST THE WAY - LUTRICIA MCNEA
    LEAP OF FAITH - DAVID CHARVET
    I WANT TO BREAK FREE - QUEEN
    TONIGHT'S THE NIGHT - ROD STEWART
    CATCH MY FALL - BILLY IDOL
    DUM DUM GIRL - TALK TALK
    LOST WITHOUT YOU - DELTA GOODREM

    Da hat sich ja wahrhaftig was getan, wow! Oder hat der Musikcomputer heute mal gute Laune?
     
  19. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Mal wieder Formatwechsel bei MAIN FM

    Sieht so aus, als würde der Musikredakteur gerade nach und nach die Festplatte neu bestücken. Auf jeden Fall schon etwas frischer Wind.
     
  20. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Mal wieder Formatwechsel bei MAIN FM

    ...und jetzt laufen die Manics mit Motorcycle Emptiness. Eigentlich gar nichts besonderes, aber in Zeiten des Dudelfunks freut man sich ja doch mal so ein geiles Stück zu hören.
     
  21. r2d2_sb

    r2d2_sb Benutzer

    AW: Mal wieder Formatwechsel bei MAIN FM

    na ob das alles bis morgen noch was bringt LOL
     
  22. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Mal wieder Formatwechsel bei MAIN FM

    Ich hab das gefühl die wollen sich mit JACK im Markt platzieren. Das wäre dann doch noch eine kleine Lücke zwischen FFH und harmony, und würde den Einstieg von FFH auch begründen.
     
  23. Radiofreak06

    Radiofreak06 Benutzer

    AW: Mal wieder Formatwechsel bei MAIN FM

    Wow, tolle Musik...ich genieße es! So weitermachen und es geht steil bergauf!

    Danke für diesen Hörgenuss! Endlich.....MAIN FM wieder obenauf!
     
  24. Kreisel

    Kreisel Benutzer

    AW: Mal wieder Formatwechsel bei MAIN FM

    Leider scheint der Livestream derzeit nicht zu funktionieren. Weder auf MainFM.de, noch mit der Streamadresse von vtuner.com im VLC klappt es. So kann ich mir leider keinen Höreindruck verschaffen.
     
  25. Radiofreak06

    Radiofreak06 Benutzer

    AW: Mal wieder Formatwechsel bei MAIN FM

    Du verpasst teilweise was...

    Ist echt hammer die Musikmischung....

    Ähnelt JACK FM!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen