1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mehrwertnummern-Gewinnspiele

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von unbekanntER, 10. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. unbekanntER

    unbekanntER Benutzer

    Hallo Leute.
    Warum gibts seit neustem bei fast jedem Sender die

    "Hallo xyz" Gewinnspiele bei denen man sich richtig am Telefon melden muss und ruck zuck Geld gewinnt ;)

    Warum nur? Da ja kein Geld reinkommt... z.B. durch eine 01379 Nummer?

    LG
     
  2. sp

    sp Benutzer

    AW: "Hallo xyz" - Die neue Radio-Invasion

    Im Moment läuft die Frühjahrswelle der MA.
     
  3. Johnny

    Johnny Benutzer

    AW: "Hallo xyz" - Die neue Radio-Invasion

    Was? Neu? Wie, kein Geld? :wall:
     
  4. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: "Hallo xyz" - Die neue Radio-Invasion

    Ja, NeunLive ist ein ehrenamtlich betriebener, karitativer Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Bevölkerung mit Gewinnspielen und Telefonrätseln zu versorgen, da die Öffentlich-Rechtlichen hier ihren Grundversorgungsauftrag sträflichst vernachlässigen.
    Wusstest Du das etwa noch nicht?
     
  5. AW: Mehrwertnummern-Gewinnspiele

    Ich geh mal ganz stark davon aus, dass da geld rein kommt. Denn damit dich der sender anruft und du dich mit "Hallo xyz" melden darfst, um zu gewinnen, musst du erstmal die teure 01379 nummer anrufen, um dich zu registrieren. Und dann klingelts auch in der Kasse...
     
  6. unbekanntER

    unbekanntER Benutzer

    AW: Mehrwertnummern-Gewinnspiele

    Ja.. Bei HitRadio FFH als Beispiel aber nicht!
     
  7. ffhfan

    ffhfan Gesperrter Benutzer

    AW: Mehrwertnummern-Gewinnspiele

    Hey,

    du hast den Sinn solcher Spiele immer noch nicht verstanden :wall:
     
  8. ENERGY FANTASY

    ENERGY FANTASY Benutzer

    AW: Mehrwertnummern-Gewinnspiele

    Coat Fm war eben nicht bekannt das man mit 01379er-Nummern Geld verdienen kann.

    Am schlimmsten finde ich die Wörterraterei im Radio, weil hier die Chancen auf einen Gewinn noch viel niedriger sind als bei 9Live da es weniger "Gewinnrunden" gibt.
     
  9. unbekanntER

    unbekanntER Benutzer

    AW: Mehrwertnummern-Gewinnspiele

    Habe ich sehr wohl!
    Ich meinte bei FFH muss man sich NICHT registrieren...
    Daher auch keine 01379 Nummer!!!
     
  10. Tobschi

    Tobschi Benutzer

    AW: Mehrwertnummern-Gewinnspiele

    9Live und Gewinnchancen in einem Satz zu sagen, ist schon ziemlich gewagt :p Ich denke da an die tollen Spiele "Zählen Sie alle Euros/Kilos/Cents/Liter" usw. Wenn die das am Nachmittag spielen und man schaltet abends nochmal da hin, dann läuft das Gleiche immer noch *kopfschüttel* Und vor kurzem war da mal wieder so ein Spiel und eine alte Frau war zwar durchgekommen; hatte aber die falsche Lösung gesagt. Da ist die ziemlich wütend geworden und hat gesagt: "Wegen euch war meine Telefonrechnung im letzten Monat war über 200€"...
     
  11. sp

    sp Benutzer

    AW: Mehrwertnummern-Gewinnspiele

    Die D-Promi-Moderatoren sagen doch immer: "Setzen Sie sich ein Limit." Ich wollte diese 9Live-Dialoge/Monologe mal in Buchform veröffentlichen. Der Sender hat das abgelehnt.
     
  12. ENERGY FANTASY

    ENERGY FANTASY Benutzer

    AW: Mehrwertnummern-Gewinnspiele

    So ist es doch beim Dingsbumsraten auch, nur spielt man hier über Wochen bis man das Wort dann in einer anderen Sprache verrät!
     
  13. Tobschi

    Tobschi Benutzer

    AW: Mehrwertnummern-Gewinnspiele

    Das ist eben genau so eine Abzocke!

    Ja... und im nächsten Moment sagen sie dann "Rufen Sie an, das ist ihre Chance", "Das ist das einfachste Spiel, welches bei 9Live je gespielt wurde" oder "Holen Sie sich das Geld - netto, steuerfrei".

    DER Satz schlechthin ist ja "Der Hot Button kann jeden Augenblick zuschlagen" :wow:
     
  14. Bend It

    Bend It Benutzer

    AW: Mehrwertnummern-Gewinnspiele

    Trauen die Sender ihrem eigenen Programm nicht zu Hörer zu binden, oder wozu sind die Gewinnspiele da? Da müssen doch auch bei den Werbetreibenden sämtliche Alarmglocken läuten wenn ein Sender mit Gewinnspielen anfängt. Wo kommt das Geld denn her? Wird das den Mitarbeitern vom Gehalt/Gage abgezogen?
     
  15. MacDee

    MacDee Benutzer

    AW: Mehrwertnummern-Gewinnspiele

    Habt Ihr eigentlich eine Ahnung, wie viele Anrufer bei z.B. 9live in der Sekunde auflaufen?

    Durchschnittlich sind's etwa 5.000 Anrufer ... pro Sekunde!

    Jetzt können wir ja mal rechnen:

    - der Anruf kostet 0,49 € - einmalig
    - der Telekom-Anteil beträgt ??? sagen wir 0,23 €
    - bleibt unter'm Strich ein Gewinn von 0,26 €

    0,26 € x 5.000 = 1.300 € ... pro Sekunde !!!

    Reicht das als Gewinnauflistung?

    1.300 x 60 = 78.000,- € pro Minute !

    Na, da können wir doch locker mal eben 15.000,- € in einer Spielrunde, die etwa 10 Minuten dauert raushauen, oder? :wall:
     
  16. Tobschi

    Tobschi Benutzer

    AW: Mehrwertnummern-Gewinnspiele

    Die Hörer freut's doch, wenn sie was gewinnen. Wenn das natürlich solche dämlichen Spiele (geheimnisvolle Geräusche...) sind und da alle paar Minuten drauf hingewiesen wird, dann nervt mich das. Aber wenn mal so zwischendurch paar Konzertkarten oder ähnliches verlost werden, dann ist das doch o.k.

    Das Geld kommt wohl von den Einnahmen aus der Werbung?!? Wobei ich mich schon frage, woher man einfach mal so 250000€ nimmt.

    Wenn die so ein Haufen Geld verdienen, dann sollten sie auch mal vernünftige Moderatoren holen. Den Ex-Big Brother Teilnehmer Jürgen hält man ja keine 10 Minuten aus.
     
  17. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Mehrwertnummern-Gewinnspiele

    Ich frage mich, wie viele Anrufe wohl R.SA mit seinen „50 Euro pro Sekunde“ ziehen mag. Wie schon vor ein paar Tagen angedeutet: Die Koberei für die dazugehörige 01378-Nummer, die da Morgen um Morgen abgezogen wird, spottet jeder Beschreibung.
     
  18. ffhfan

    ffhfan Gesperrter Benutzer

    AW: Mehrwertnummern-Gewinnspiele

    Ja schon klar du hast den Sinn!!! eben nicht verstanden, wenn ein Sender, wie du es ja, erwähnt bzw. gefragt hast KEINE 01379 Nummer nutzt verdient er trotzdem und zwar an jedem der sich mit Halle xy meldet, oder etwa nicht?

    Die MA dankt es dann :cool:

    Übrigens die Spiele mit den "Geräuschen" sind die beliebtesten Spiele auf dem Radiomarkt stand beim letzten Spiel in der FAZ. Ob es stimmt wer weiß, ich finde sie einfach klasse!
     
  19. Mampf

    Mampf Benutzer

    AW: Mehrwertnummern-Gewinnspiele


    Um so viel Geld zu verlosen gibt es speziele Versicherungen. Um so schlechter die Gewinnchancen, um so billiger ist auch diese Versicherung und um so mehr Geld kann man auch "verlosen".
     
  20. Tobschi

    Tobschi Benutzer

    AW: Mehrwertnummern-Gewinnspiele

    Aber wenn man dann mal durchkommt, hat man ja wenigstens auch paar hundert Euro sicher. Bei diesen Geräuschen spielt man monatelang, und einer gewinnt am Ende das ganze Geld. Da finde ich das von R.SA noch besser.
     
  21. MacDee

    MacDee Benutzer

    AW: Mehrwertnummern-Gewinnspiele

    Ja, verdient wird an den 'netten' Rufnummern auch dann, wenn die Ansage kommt:

    "Leider hat es diesmal nicht geklappt. Bitte versuchen Sie es gleich noch einmal."

    Denn auch das ist eine Verbindung, die jeweils 0,49 € kostet.

    Allerdings sollte man dabei auch berücksichtigen, dass diese Gewinnspiele und die Höhe der Kosten einen speziellen Sinn haben. Gem. den neuesten Bestimmungen dürfen solche Gewinnspiele nicht teurer als 'ne Postkarte sein und - eigentlich - müssen die Anbieter auch die Möglichkeit der postalischen Teilnahme anbieten. Ist natürlich bei Spielen, die nur wenige Minuten dauern (je Spielrunde) eine echte Farce.

    Man spekuliert natürlich auf die Unvernunft der Menschen, die sich eben kein Limit setzen und ständig, hintereinander anrufen ... und schwupps haben diese Leute dann Horror-Telefonrechnungen von ein paar hundert Euro.

    Etwas 'seriöser' finde ich die Spiele, bei denen die Hörer (im Radio) aufgrund einer einheitlichen Telefonnummer die gleichen Chancen zum Mitspielen bekommen. Hier gibt es Sender, die auf 1803- oder sogar 01801-Nummern umgestiegen sind. Da sind die Kosten überschaubar bzw. teilweise aus jeder Region 'zum Ortstarif' ... also 'ne faire Sache.
     
  22. AW: Mehrwertnummern-Gewinnspiele

    Also 0180-Nummern sind, in meinen Augen, die unfairsten Nummern, die es überhaupt gibt. Am meisten kassieren hier nämlich die Telefonunternehmen ab, bzw. die 01805-Nummer wird sogar missbräuchlich als Premium-Rate-Nummer genutzt.

    Bei allen 0180-Nummern bis einschließlich 01804 zahlt in der Regel der Betreiber dieser Nummer drauf. Denn er trägt die Differenz der Gesprächskosten, die der Anrufer, weil er beispielsweise aus einem anderen Ortsnetz anruft, aber nur Ortstarif zahlt (01801), spart. Und zusätzlich kommt noch eine Grundgebühr für die Schaltung der Nummern hinzu.

    Warum sollte man also so eine Nummer schalten?! Ist doch höchstens Kundenfreundlich und daher nicht so weit verbreitet. Man zahlt doch nur drauf und hat kein bisschen Profit. Abgesehen natürlich vom Telefonunternehmen.

    Dann die 01805-Nummern: Die sind die schlimmsten. Der Anrufer zahlt hier immer einen erhöhten Tarif von 12 cent/min. Eine normale Festnetzverbindung wäre um ein vielfaches günstiger. Der Betreiber der Nummer zahlt wieder eine Grundgebühr und bekommt für eingehende anrufe nichts. Es sei denn er hat einen deal mit seinem Telefonunternehmen gemacht. Denn einige Telefonunternehmen bieten bei einem hohen Anruferaufkommen Vergütungen an, und dadurch wird die als "kostenneutrale" beworbene Nummer zur Premium-Rate-Nummer, obwohl für diesen Bereich von der Regulierungsbehörde eindeutig die 0900-Nummern (ehemals 0190) vorgesehen sind. Aber die haben ja einen allgemein schlechten Ruf und schrecken eher ab.

    Daher mein Fazit: 0180-Nummern sind die schlimmsten nummern, die es gibt und zudem die größte Mogelpackung überhaupt.

    Leider aber haben immer mehr Unternehmen und Radiosender diese Nummern. Für mich unverständlich! :wall:
     
  23. BlueScorpio1963

    BlueScorpio1963 Benutzer

    AW: Mehrwertnummern-Gewinnspiele

    Es gibt Erfahrungen, die macht man 1x im Leben und dann nie wieder. Verwunderlich, daß es Menschen gibt, die diese Erfahrungen immer wieder machen wollen.

    Zugegeben: Ich habe vor einer Weile auch mal mitgespielt. Einfach so. Es war mitten in der Nacht, auf Sat.1 oder Kabel1 oder sonstwo war die supersüße Sandra (Nachname vergessen) zu sehen. Ein Wort wurde gesucht. Gut, war ein wenig knifflig, aber ich bin drauf gekommen. Angerufen. Natürlich die falsche Leitung erwischt. Nochmal angerufen. Solange, bis ich dann schließlich die richtige Leitung erwischt habe! Aber anstatt direkt zur Moderatorin durchgestellt zu werden (und das Geld abzuholen) mußte ich meinen Namen und meine Telefonnummer auf einen Anrufbeantworter quasseln. Natürlich bin ich nie zurückgerufen worden. Stattdessen irgendein Rentner, der schon zwischenzeitlich den Fernseher ausgeschaltet und ins Bett gegangen war.

    Das nenne ich Verarsche! Und da mache ich nie wieder mit. Soviel steht fest.
     
  24. sp

    sp Benutzer

    AW: Mehrwertnummern-Gewinnspiele

    Am schlimmsten sind Sender, die als Verkehrshotline eine 0180er haben. Vom Handy kostet so ein Anruf dann gleich ein Vielfaches des Festnetzpreises. (Und wer gibt schon Blitzermeldungen vom Festnetz aus durch?) Die Ostseewelle hat daher eine ganze normale Festnetznummer als Hotline: 0381/4978110.
     
  25. BlueScorpio1963

    BlueScorpio1963 Benutzer

    AW: Mehrwertnummern-Gewinnspiele

    Was wäre das Leben ohne die Ostseewelle? Ich würde es kaum aushalten ohne diesen Sender. :wow:
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen