1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein Nachruf an das gute Ex-FH-Radio

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von radiomann, 05. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radiomann

    radiomann Benutzer

    Ich fand das FH-Radio in St-Pölten vor gut zwei Jahren um häuser besser als das im vergangenen Mai umbenannte Campusradio.

    Was ich aus Infokreisen gehört habe, hat sich da an der Mannschaft einiges geändert, die Freiheit wurde dem Sender entzogen und wird nun von der dortigen politischen Farbe überwacht.

    "MEINE MEINUNG:
    Jetzt ist dieser Sender so wie FM4 ein anderer Sender. =ein sogenanntes Alternativ-Radio.

    Meiner Meinung hören diese Sender nur Leute, die auf voll extrem unterwegs sind.

    Dieser Beitrag soll jetzt keinesfalls ein Angriff an die jetzige Mannschaft, aber es hat mir wirklich weh getan, wie dieser Sender, der einerseits kommerzielle Musik spielte, aber Moderatoren hatte, die Radio sehr sehr gern machten so verändert wurde.

    Bin im Herbst 2002 am Freitag nachmitag wie ich mit dem Zug nach Wels unterwegs war manchmal extra wegen Fh-Radio in St. Pölten ausgestiegen, und hab am Bahnsteig eine Stunde FH gehört und dann wieder weitergefahren.
    Eine Mini-Disk gibt´s auch noch bei mir zu hause.

    Vielleicht ließt dieses Posting ja jemand der Ex-Mannschaft z.B Herr Hasenzagl usw.

    In diesem Sinn:
    Alles gute 94,4 in St-Pölten
    wünscht euch Jürgen

    http://www.campusradio.at

    ps.: ein Danke an die Komm-Austria für die Lizenz an Fh-Radio, es war für mich einer der besten Sender in Österreich
     
  2. holo

    holo Benutzer

    AW: Mein Nachruf an das gute Ex-FH-Radio

    Hallo Radiomann!

    Ja dein Posting, wird gelesen und wurde auch schon an die Macher weitergeleitet.

    Nur soviel dazu von mir:
    Das sich der Sender verändert liegt in seiner Natur, immerhin ist es ein Studentensender, folglich sind die Macher nur solange dabei wie sie auch an der FH StP. studieren (von wenigen Ausnahmen abgesehen). Diese Veränderungen können halt leider nicht immer zu jedermanns Geschmack ausfallen, das es konkret in deinem Fall so ist tut mir leid.

    Lass dir in jedem Fall, stellvertretend, für das Lob an die "alte Mannschaft" danken.
    Ich hoffe das du dennoch immer mal wieder "vorbeihörst" vielleicht sind ja die kommenden Veränderungen mehr in deinem Sinne.

    Eines möchte ich allerdings in aller Deutlichkeit klarstellen:
    Dem Campusradio wurde in KEINER wie auch immer gearteten Form die Freiheit entzogen, geschweige denn es würde durch irgendwelche politischen Farben überwacht.
    Im Gegenteil, durch die von dir oben genannten Veränderungen kann der Sender heute noch wesentlich freier und unabhängiger agieren denn je zuvor.
    Die einzigen Entscheidungsträger bei diesem Sender sind die "Macher" und nicht einmal von Seiten der Fachhochschule, wird in irgendeiner Form einfluß auf das Auftreten des Senders oder gar die Inhalte des Programms genommen, wenngleich die Zusammenarbeit zwischen Radio und FH sehr eng und gut ist.

    Das beim Campusradio nicht alles perfekt läuft ist auch nicht weiter überraschend, immerhin ist es ein STUDENTENSENDER dessen primäres Ziel die Ausbildung und das Lernen ist.(Und wenn man lernt läuft nicht immer alles grade)
    Alles weitere ist Geschmacksache und darüber kann man bekanntlich streiten(oder auch nicht).*g*

    In diesem Sinne
    Holo
     
  3. Mark_U

    Mark_U Benutzer

    AW: Mein Nachruf an das gute Ex-FH-Radio

    Hallo Radiomann!

    Ich finde deinen Eintrag sehr interessant bzw. unerklärlich. Vor allem deshalb, weil sich das Campus Radio im letzten Jahr NUR verbessert hat. Dass dem Sender die Freiheit entzogen wurde oder gar eine politische Färbung verpasst wurde, ist absolut lachhaft. Ich war in der alten Mannschaft (auch lange Zeit mit Andreas Hasenzagl) und bis Februar auch in der neuen Mannschaft. So frei wie das Campus Radio seit geraumer Zeit ist, war es noch nie!

    Die Musik ist zur Zeit genial und die Campus Radio Mannschaft harmoniert wunderbar. Ich stelle mir ernsthaft die Frage, wie du auf deine Meinung kommst? Könnte es sein, dass sich deine Meinung nicht nur vom Zuhören bildet? Vielleicht hast du ja eine andere Quelle, die dir "irgendeinen Flo ins Ohr gesetzt" hat?

    Ich bin jedenfalls stolz drauf, dass sich Campus Radio so gut entwickelt! Die Radio-Macher bei Campus Radio leisten hervorragende Arbeit!

    Du bist auch der einzige, der findet, dass sich Campus Radio irgendwie verschlechtert hat ... vielleicht bleibst du mal länger in St. Pölten und bildest dir deine Meinung neu?

    Liebe Grüße

    Mark
     
  4. stoffl2803

    stoffl2803 Benutzer

    AW: Mein Nachruf an das gute Ex-FH-Radio

    hi jürgen !

    ich geb dir recht dass sich am musikalischen sektor von cr einiges geändert hat. im zuge einer neugestaltung wurde somit auch das gesamte musikprogramm neu überarbeitet.

    in diesem zuge wurde jedoch kein anderer sender als vorgabe herangezogen sondern bedacht auf persönlichen musikgeschmack der musikredakteure sowie den unserer stammhörer gelegt.
    wie in unserem radioforum auch ersichtlich ist, legen wir sehr viel wert auf die musikalischen wünsche unserer hörer, arbeiten diese ein und erweitern die datenbank mit songs von denen wir denken, dass sie unseren hörern gefallen könnten.

    musik ist leider so wie essen: dem einen schmeckts - dem anderen nicht !
    die personen denens schmeckt würd ich aber dashalb nicht als "extrem unterwegs" bezeichnen !

    vielleicht kannst ja mal stichprobenartig zu verschiedenen zeiten zuhören, denn möglicherweise mundet dir die hauptspeise nicht - die vor- oder nachspeise jedoch umso besser ;)

    dem farbigen vorwurf betreffen:

    wir spielen tracks von "blackmail", "redman" und der "blue man group" und diese werden ausschließlich von der musikredaktion kontrolliert ;) für politik haben wir und wollen wir auch keine zeit haben :)

    also dann: ich hoff dass in unserem programm was für dich dabei ist und hab für konstruktive vorschläge oder neuerungen immer ein ohr frei !

    lg, christoph
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen