1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.
    Information ausblenden

Melancholische Musik

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von progressive, 30. Oktober 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. progressive

    progressive Benutzer

    Da der Herbst nun einzug hält und die Tage kälter werden, dachte ich mir, einen Thread für besonders melancholische Songs zu eröffnen. Gerade Massive Attack, Portishead oder Sigur Ros glänzen mit vielen Produktionen, die einem (ja schon fasst wirklich) zu heulen bringen. Welche Tracks gehen euch besonders unter die Haut? Ich hoffe, diese Sammelliste wird nach und nach erweitert.

    Meine "5", die definitiv nicht fehlen sollten.

    B.I.G. - A Promise
    Coldplay - The Scientist
    Counting Crows - Colorblind
    Everything But The Girl - Missing
    Green Day - Good Riddance
     
  2. progressive

    progressive Benutzer

    AW: Melancholische Musik

    Aha! Hier will oder kann sich keiner mit dem Thema auseinander setzen. Warum auch, wenn die Radiosender nur penetrant gut gelaunte Musik über den Äther schickt und scheinbar viele Otto Normalverbraucher regelrecht damit verseucht. Kennt denn niemand "traurige" Musik?
     
  3. Kobold

    Kobold Benutzer

    AW: Melancholische Musik

    Ich kenne Musik, bei der ich mich am liebsten sofort vom Dach werfen würde.
    Das ist ALLES, was Pink Floyd je verbrochen hat. Furchtbar!!! :D

    Ein wunderschön melancholischer Titel ist "Send in the Clowns", gesungen von Barbara Streisand. Den habe ich aber - offen gestanden - noch nie im Radio gehört.
     
  4. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Melancholische Musik

    TSD empfiehlt Bungalows.
     
  5. Kobold

    Kobold Benutzer

    AW: Melancholische Musik

    @TSD ;) :wow:
     
  6. AirwaveMHz

    AirwaveMHz Benutzer

    AW: Melancholische Musik

    Liegt wohl eher an der Dümmlichkeit des Themas. "Jetzt ist Herbst, nennt doch mal paar melancholische Lieder" ... was soll so ein naiver Thread bringen?

    Mein Standard-Song für den Herbst: Chicane "Autumn Tactics". Und? Bringt's dir was? *kopfschüttel*
     
  7. progressive

    progressive Benutzer

    AW: Melancholische Musik

    Schon alleine deine Wortwahl lässt vermuten, dass du zu diesem Thread etwas sinnvolles beigetragen hast, und "gutgläubig" sollte dieses Thema hinsichtlich der Musik auch nicht sein.
     
  8. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Melancholische Musik

    Rio Reiser - Herbst
    Keimzeit - Singapur
    Deep Purple - When A Blind Man Cries
    K! - Melancholie (Ex-Karat)
    Tim Isfort Orchester - Nachteulen
    Wolfsheim - Annie
    Virginia Jetzt - Halt die Zeit an
    Ulla Meinecke - Junimond (beim Abschiedskonzert für Rio Reiser)
    Udo Lindenberg - Ich träume oft davon ein Segelboot zu klau'n
    Udo Jürgens - Engel der Melancholie
    Subway To Sally - Traum vom Tod I
    Silly - So 'ne kleine Frau (live, beim Konzert mit Gundermann in Potsdam)
    Shawue - Downtown train (dt.)
    Reinhard Mey - Nein, ich laß dich nicht allein (live)
    Randgruppencombo - Weisst du noch (Org.: Gerhard Gundermann)
    Queen Bee - Stunde der Clowns (Send in the clowns)
    Purple Schulz - Sehnsucht (acoustic) < es gibt nur wenige Acoustic-Versionen, wo man vieles nicht hört und trotzdem nichts weggelassen hat!
    Pe Werner - Trostpflastersteine
    Mike & the Mechanics - The living years
    Michy Reincke - Romeo und Julia (auf der Suche nach dem Ernst des Lebens)
    Karussell - Als ich fortging
    Joint Venture - Jammerballade eines alten Trinkers
    Herbert Grönemeyer - Schmetterlinge im Eis

    Reicht das? Denn jetzt ist erstmal gut mit depressiver (Vor-)Winterstimmung. Wo kommen wir denn da hin? :D
     
  9. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Melancholische Musik

    Vielleicht hättest Du dem Forum etwas mehr als 31 Minuten zur Antwort geben sollen, bevor Du lospöbeltest.

    Mir jedenfalls ist angesichts dieser Deiner Pampigkeit die Lust an konstruktiver Antwort vergangen.
     
  10. MunichRadio

    MunichRadio Benutzer

    AW: Melancholische Musik

    Na gut.. ich schließe mich auch mal an. Finde diesen Thread eigentlich
    ganz nett und gebe dir progressive auch Recht beim Thema von der Verseuchung der Dudelsender.
    Also eigentlich reicht es an solchen Herbsttagen schon sich einfach ein ganzes Album von Coldplay einzulegen. Allerdings nicht wenn man zu dem Zeitpunkt in keiner festen Beziehung steckt. Sonst könnte es wirklich traurig werden :D

    Ansonsten kann ich noch empfehlen:

    1. Death Cab for Cutie - I will follow you into the dark
    2. Jack Johnson - If i could
    3. Moby - Porcelain
    4. Nada Surf - Blonde on Blonde
    5. Air - All I Need
    6. Emiliana Torini - Sunny Road
    7. Michael Andrews - Mad World
    8. Norah Jones - Dont Know Why

    und noch viele andere Sachen die aber dann auch zu alternativ
    und unbekannt werden. Übrigens: hatte am Samstag Nachmittag eine Stunde Special nur mit ruhigen melancholischen Herbstsongs gemacht. Kam super an ;) Aber auf solche ausergewöhnlichen Ideen kommt man ja bei den großen Sendern nicht. Ab dem Punkt vergessen die meisten dann immer wofür Radio eigentlich da ist. Die Leute draussen einfach hin und wieder mal mitzunehmen in den Herbst zu Beispiel. Sie sollen hören das es herbstlt. Sie sollen hören das es schneit oder das es 35 Grad hat. Diese Kunst den Hörer auch mal fühlen oder träumen zu lassen stirbt langsam aus. Man muss sich nicht wundern wieso das Radio auch nur noch zum Nebenbei-Medium geworden ist und vielleicht auch vorm Aussterben bedroht ist durch die ganze MP3 und Ipod Generation. Aber ok, ich weiss das hören sehr viele in diesem Forum nicht so gern. Daher bin ich auch mal wieder ruhig!!
    Schönen Herbst!!! :)
     
  11. seventeen

    seventeen Benutzer

    AW: Melancholische Musik

    Schönes Thema :)

    Björk - I've seen it all
    Röyksopp - What Else is there ?
    Basis - Wenn ich nur noch einen Tag zu leben hätte ?
    Juli - Dieses Leben
    Lali Puna - Together in Electric Dreams
    Dune - Who wants to live forever
     
  12. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Melancholische Musik

    Nimm mal lieber das Original von Queen. ;)
     
  13. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Melancholische Musik

    Aha, es geht also um die größten Herbst-Hits aller Zeiten? Um Hitradio Antenne Supermix - Ihr Herbstradio!
    Hoffentlich, denn wenn einer hergeht und einen auf "Sommerradio" macht, dann will ich gefälligst, daß dem Herbst derselbe Respekt entgegengebracht wird. Ich persönlich liebe den Herbst und hasse den Sommer, weil ich ihn für völlig überbewertet halte. Alle tun so, als wären sie ja sooo gut drauf und alles ist toll und Friedefreudeeierkuchen - kotz! Endlich ist Herbst, und hoffentlich fängt's bald richtig an zu regnen und zu wehen, daß die bunten Blätter durch die Gegend fliegen. Wird auch langsam Zeit, daß der dämliche Sommer endlich verschwindet. Und das meine ich ernst.

    Passend dazu empfehle ich *den* Herbst-Hit schlechthin: Massive Attack - Unfinished sympathy. So, und jetzt dürft Ihr mich gerne in die Mangel nehmen:D .
     
  14. AirwaveMHz

    AirwaveMHz Benutzer

    AW: Melancholische Musik

    Das checkst du besser noch mal

    Und sonst ... viel Spaß beim Melancholie-Roulette. Es gibt tausende toller melancholischer Songs, keine Frage. Aber gibt's nichts sinnvolleres als die jetzt alle aufzuzählen hier im Forum? Noch dazu zum Pseudo-Anlass "Es ist Herbst". Ich plan schon mal für den Thread "die dollsten Frühlingshits" :rolleyes:
     
  15. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Melancholische Musik

    Super! Wie wär's dann auch mit "die tollsten Kack-Hits" - mein Radio im Bad steht schließlich nicht umsonst da! Sorry, ich habe gerade meinen Sarkastischen.
     
  16. MunichRadio

    MunichRadio Benutzer

    AW: Melancholische Musik

    Da gebe ich dir Recht Gelb :D
     
  17. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Melancholische Musik

    Ach wie schön daß ich gerade zu diesem Thema kürzlich ein Special hatte. Die Playlist sah wie folgt aus:

    Bauhaus - Silent Hedges
    Dead Can Dance - The Carnival Is Over
    Richard Ashcroft - On a beach
    Morrisey - November spawned a monster (live at The Zenith/December 1992, Paris)
    Loreena McKennitt - The Mummers' Dance
    Röyksopp - In Space
    Love Spiral Downwards - Will you fade
    Mercury Rev - Endlessly
    The Chills - Doledrums
    Lambchop - Autumn's Vicar
    Echo & The Bunnymen - The Killing Moon
    Keane - Bedshaped
    Keane - Nothing in my way
    Travis - As you are
    Eskobar - Some of us got paid
    Stranglers - Golden Brown
    Badly Drawn Boy - The way things used to be
    REM - Find The River
    The Church - Russian Autum Heart
    Fleetwood Mac - Albatros
    Pink Turns Blue - Your Master Is Calling
    The Mission - Love Me To Death
    Tori Amos - China
    Helmut Mittermaier - Philosoove
     
  18. MunichRadio

    MunichRadio Benutzer

    AW: Melancholische Musik

    Hört sich gut an Radiocat. Hätt ich mir gern angehört!
     
  19. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Melancholische Musik

    Auch hier: Nehmt mal lieber das Original (abseits der Frage „Herbsthit“), denn was zuviel ist, ist zuviel.

    Wurde eigentlich der überlange Novemberregen schon genannt?
     
  20. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: Melancholische Musik

    Total Radio off-topic, aber ich mach bei diesem zugegeben merkwürdigen Thread gerne Werbung für:
    the best of Chet Baker sings
    wer das in Gänze an einem herbstlichen nieselregnerischen Sonntag-Nachmittag schafft, darf sich "frohes Gemüt" nennen.
     
  21. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Melancholische Musik

    Tja, das könnte ein endlos Thread werden, soviel Material gibt es da.

    Ein paar hätte ich auch noch:

    Bruce Springsteen "Streets of Philadelphia"
    Don Henley "Boys of summer"
    Travis "Why does it alway rain on me"
    A-HA "Summer moved on"
    Green Day "Wake me up, when September ends"
    Katie Melua "Closest thing to crazy"
    Tracy Chapman "Baby, can I hold you"
    Rod Stewart "Baby, it' cold outside"
    Celine Dion "Think Twice"
    Christopher Cross "Ride like the wind"
    R. Kelly "I believe I can fly"
    Bee Gees "Immortality"
    Xavier Naidoo "Abschied nehmen"
    Die toten Hosen "Nur zu Besuch"

    Die beiden letztgenannten für die stillen Gedenktage im November.

    Für die Schlagerwellen böte sich folgendes an:

    Reinhard Mey "Das Ende der Saison"
    Dirk Busch "Liebst du auch den rauhen Wind"
    Stefan Gwildis "Wunderschönes Grau"
    Pur "Drachen sollen fliegen"
    BAP "Alles em Lot"
    Udo Jürgens "Der gekaufte Drachen"
    Bernd Clüver "Der kleine Prinz"
    Julio Iglesias "Drive"


    Sicherlich würden mir noch viel mehr einfallen. Aber das muss für heute reichen.
     
  22. LiSteN

    LiSteN Benutzer

    AW: Melancholische Musik

    Paul McCartney - This never happened before
    3 doors down - here without you
    Avril Lavigne - How does it feel
    bon jovi - always
    bon jovi - it's my life unplugged
    Cartel - Save us
    Chris Isack - Wicked Games
    Coldplay - Trouble
    Mary J. Blidge - be without you
    Metallica - Nothing else matters
    Nelly Furtado - Crazy (Gnarls Barkley Coverversion)
    Oasis - Wonderwall
    Placebo - Song to say goodbye
    Robbie Williams - Angels
    Silbermond - Das Beste
    Silbermond - Letzte Bahn
    Sportfreunde Stiller - Siehst du das genauso?
    Toni Braxton - Unbreak my heart
    Westlife - Mandy
     
  23. Musikmütze

    Musikmütze Benutzer

    AW: Melancholische Musik

    Zur Zeit spiele ich gerade:

    Jann Arden – Calling God
    Snow Patrol - Run
    Snow Patrol - Chasing Cars
    Tina Dico - Give in
    Blumfeld - Graue Wolken
    Hoobastank – If i were you
    Nickelback - Photograph
    Delaware - Always
    Liv Kristine – Fake a Smile

    Ab Dezember:

    Hawksley Workman - We will still need a Song
    Phillip Boa - Deep in Velvet ( The Locust Mix)
    Kylie Minogue - Confide in me
    Mark Joseph - Lady Lady
    Elkee - Rooted in the Earth
    Mono - Slimcea Girl
    Cultured Pearls - Sugar Sugar Honey
    Cultured Pearls - Fly
    Cultured Pearls - Silverball
    Madonna - The Power of goodbye
    Get up Kids - Overdue
    Reamonn - Angels Fly
    Bon Jovi - It's my life 2003
    Culture Beat - Inside out
    Marque - The reason why
    Booth & the Bad Angel - I Believe
    Keren Ann - Sailor & Widow
    Bang Bang - Shoot the Model
     
  24. seventeen

    seventeen Benutzer

    AW: Melancholische Musik

    Was stimmt denn mit dem Musiktitel nicht ? Geht er dir entschieden über den Grad der Melancholie hinaus, oder was meintest du genau ?
     
  25. Eleganz

    Eleganz Benutzer

    AW: Melancholische Musik

    Hm, ein paar (mehr oder weniger) Electronische Songs wären auch nicht schlecht:

    VNV Nation - Industrial Love (Silicon Remix)
    Melotron - Wohin?
    Deine Lakaien - ... diverse Songs

    Bitte vermeiden Sie die Nähe von scharfen Gegenständen, Seilen, Stromkabeln oder gefährlichen Flüssigkeiten! :D
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen