1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Michael Jackson ist tot – Reaktionen der Radioszene?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von martinoo, 26. Juni 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. martinoo

    martinoo Benutzer

    Es hat mich ein bisschen überrascht.

    Schon 10:00 Uhr und noch keine Reaktion im Forum!
    Michael Jackson ist tot. Ein enormer Verlust für die Musikwelt, egal wie man ihm gegenüber steht.

    Hier möchte ich auch eine Beobachtung starten, wie der Tod von diesem Menschen, der schon Legende war und ist, im österreichischen Radio aufgeffast wird bzw., wie schnell und auf welche Weise die Radiomacher reagiren.
    Ich habe heute in der Früh Ö3 gehört, konnte aber noch nicht feststellen, ob eine Spezialsendung gestartet wurde.
    Seit 10:00 Uhr läuft auf Antenne Wien ein Spezial mit Bernd Sebor, der die Sendung mit einer Rarität (ein Song vom "kleinen" Jacko) eröffnet hat.
    Jetzt läuft auch schon wieder einen. Auf Ö3 läuft gerade nicht Michael jackson, sondern ein aktuelles Hit. Danach Live Version von Sunday bloody sunday von U2. Ich meine zwar nicht, dass alle Michael Jackson lieben, aber dass Ö3 als führendes Hitradio nichts tut... KA:wall:
     
  2. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

  3. Mrs. Sunshine

    Mrs. Sunshine Benutzer

    AW: Michael Jackson ist tot – Reaktionen der Radioszene?

    echt schwach, dass Ö3 heute früh nix gebracht hat...

    aber die Privaten reagieren:
    Sondersendung heute Nachmittag von 16 bis 18 Uhr auf Antenne Steiermark.

    Wer macht sonst noch was?
     
  4. Wurfy

    Wurfy Benutzer

    AW: Michael Jackson ist tot – Reaktionen der Radioszene?

    Hör auch gerade auf der Antenne Wien ein (gelungenes) Spezial mit Bernd Sebor. In der Früh beim Alex Nausner wurden auch ständig Michael Jackson Songs gespielt und etliche Hörer kamen zu Wort. Zusätzlich hat es Alex Nausner geschafft ruhig und bedacht und den Anlass entsprechend zu moderieren ( den hat es wahrscheinlich selber schwer getroffen). Bin sonst nicht so ein Nausner-Fan muss aber sagen das hat der Junge heute gut gemacht...
     
  5. stopset

    stopset Benutzer

    AW: Michael Jackson ist tot – Reaktionen der Radioszene?

    @ mrs. sunshine: natürlich hat ö3 im wecker was gebracht - und zwar ausführlich. berichte, ots, hörerreaktionen etc. oder hast du erwartet, dass ö3 4 stunden lang jacko spielen? hoffentlich nicht...
     
  6. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Michael Jackson ist tot – Reaktionen der Radioszene?

    Ich sage nur: O, R und F. :wall:
     
  7. gruenschnabel

    gruenschnabel Benutzer

    AW: Michael Jackson ist tot – Reaktionen der Radioszene?

    Also, ich habe heute von der Früh weg Ö3 gehört, und sie haben wirklich nicht wenig berichtet.
     
  8. RadioMatti

    RadioMatti Benutzer

    AW: Michael Jackson ist tot – Reaktionen der Radioszene?

    Also da muss ich jetzt für Ö3 auch mal eine Lanze brechen. Ö3 hat ab Mitternacht weg ausführlich zum (zu diesen Zeitpunkt noch nicht bestätigten) Tod Michael Jacksons berichtet. Ö3-Nachtflug-Moderator Christian Prates hat einen würdigen, informativen und emotionalen Nachtflug gestaltet - von der ersten Minute weg. Damit hat er sich eindeutig für die Abend-/Tages-Moderation vorgeschlagen. Kompliment. Wenn er jetzt nur noch die Sache mit den immer viel zu laut eingestellten Musikbetten in den Griff bekommen würde ...
    Also: Den ganzen Nachtflug über wurden pro Stunde 2 Jacko-Songs gespielt, um halb 1 kamen Sonder-Schlagzeilen, beinahe jeder Break war Jacko's Tod gewidmet, es wurden Hörer-Meinungen via SMS vorgelesen, Anrufer wurden zum Thema durchgestellt.
    Und laut Playlist wurden auch im Wecker pro Stunde 1-2 Songs von Michael Jackson gespielt. Und mit Sicherheit wurden zu diesen Songs auch Beiträge gebracht.
    Ö3 hat das wirklich sehr gut gemacht. Wenn es um die Schlechtrederei von Ö3 geht, bin ich oft an vorderster Stelle mit dabei. Diesmal gibt es aber nichts schlechtzureden. Punkt.

    Michael: R.I.P.
     
  9. chrikro

    chrikro Benutzer

    AW: Michael Jackson ist tot – Reaktionen der Radioszene?

    Life Radio (Oö) hat von der Früh an den ganzen Tag über Michael Jackson berichtet. In der Morgensendung gab's sowieso nur dieses Thema (war im Halbschlaf erstmal ganz verwundert was da so lange und traurig geredet wird), Nachmittags konnte man sich per Telefon Michael Jackson-Songs wünschen. Außerdem wurde mit den Anrufern über ihn gesprochen.

    War ein hörenswerter Radiotag (abgesehen von der Todesmeldung natürlich) :)
     
  10. fruchtzwerg

    fruchtzwerg Benutzer

    AW: Michael Jackson ist tot – Reaktionen der Radioszene?

    Life Radio Tirol war dafür heute umso schlechter. Unprofessionell und unsouverän, stellenweise peinlich. Und dabei war ich so gespannt, wie ein Radiosender, den ich sonst nie höre (bin aus Wien, urlaube derzeit in Tirol) mit dem Tod Jacksons umgeht - und war umso enttäuschter.
     
  11. Beat it!

    Beat it! Benutzer

    AW: Michael Jackson ist tot – Reaktionen der Radioszene?

    1 Festival ist gerade sehr sehenswert. Eben liefen die kompletten Videos, welche ja fast Spielfimlänge hatten in voller Schönheit und in chronoligischer Reihenfolge, und jetzt kommt ein sehr selten gesendetes Konzert der Jacksons.

    Viel Spass beim Ansehen.
     
  12. chrikro

    chrikro Benutzer

    AW: Michael Jackson ist tot – Reaktionen der Radioszene?

    Dabei darf man nicht vergessen das LR-Tirol und LR-Oö bis auf den Marketing-Auftritt (zum Glück) nichts gemeinsam haben. ;)
     
  13. tunerider

    tunerider Benutzer

    AW: Michael Jackson ist tot – Reaktionen der Radioszene?

    Stimmt, ö3 hat rasch und meiner Meinung nach auch gut reagiert. War dann tagsüber in Wien und Niederösterreich unterwegs, und soweit ich das mitbekommen hab:

    - die Privaten (W / NÖ) haben allesamt zumindest ab den Frühsendungen reagiert und das Thema ab da angemessen behandelt,

    - Antenne Wien hatte Vormittags ein wie ich finde gut gemachtes Special mit guter Songauswahl,

    - HiT FM "verneigte sich vor dem King of Pop" mit Nachruf, Hörerbeteiligung und stündlichen MJ Hits,

    - usw.

    Meinem Eindruck nach würd ich also sagen, dass nicht nur der ORF sondern auch die Privaten ihre Sache gut gemacht haben - auch wenn der Anlass ein Tragischer war.
     
  14. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Michael Jackson ist tot – Reaktionen der Radioszene?

    Ich habe nur auf ein Posting eines anderen geantwortet. :)
     
  15. RadioMatti

    RadioMatti Benutzer

    AW: Michael Jackson ist tot – Reaktionen der Radioszene?

    Sonntag, 19:00-22:00: "Solid Gold Spezial - A tribute to Michael Jackson". Eine 3-stündige Sondersendung auf Ö3.
     
  16. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Michael Jackson ist tot – Reaktionen der Radioszene?

    Österreichische Sender haben nicht so viel Sendeplatz um "Michael Jackson ist tot" - zu spielen.
    Sie spielen seit zehn Jahren "Falco ist tot".;)
     
  17. radioxtreme

    radioxtreme Benutzer

    AW: Michael Jackson ist tot – Reaktionen der Radioszene?

    lol... da hast du recht, mannis fan!!

    eins noch: radio wien hat von der früh weg michael jackson meines erachtens sogar überstrapaziert. fast alle anderen themen wurden in der frühsendung über board gekippt, phone-ins, infos und stündlicher 1er platz bei den news rundeten das bild ab. am vormittag war er immer wieder thema und wurde gespielt, zu mittag sogar eine einstündige MJ-sendung... also - michael jackson satt. zu satt sogar, für meinen geschmack.
     
  18. Mrs. Sunshine

    Mrs. Sunshine Benutzer

    AW: Michael Jackson ist tot – Reaktionen der Radioszene?

    immerhin war er der (selbsternannte) "king of pop" und ich denke dass er die musikbranche schon sehr geprägt hat....

    auf alle fälle finde ich dass er schon einen gewaltigen abschied verdient hat.
    klar ist momentan fast schon zuuu viel berichterstattung

    jedoch: beim king of "rock and roll" war es sicherlich auch nicht anders
    2 männer: ähnliche tragische geschichte
     
  19. Kobold

    Kobold Benutzer

    AW: Michael Jackson ist tot – Reaktionen der Radioszene?

    Michael Jackson war m.E. eine Musikfigur der 80er und beginnenden 90er Jahren. Zwar hat er mit mehr als 750 Millionen verkauften Tonträgern (nach seinem Ableben von Donnerstag dürften es inzwischen einige Millionen mehr sein) wohl unerreicht viele Platten verkauft. Aber in den letzten 15 Jahren hat der Mann doch musikalisch keine Rolle mehr gespielt. Da ging es um Sauerstoffzelte, Affen, dubiose Ehen, Anklagen, seltsames Villendasein, Operationen und immense Geldprobleme. Von diesem peinlichen Auftritt im Frühjar zu vermeintlichen Tournee einmal abgesehen. Was den derzeitigen Hype in den Medien betrifft, bin ich verwundert. Es wird gerade so getan, als hätte der Künstler kontinuierlich 40 Jahre lang Musikgeschichte geschrieben und das hat er nicht. Dieses Runtergedudel sämtlicher Hits aus den o.g. Jahren (zumindest ist das im deutschen Radio so) geht auf die Nerven und führt zumindest bei mir zum Abschaltimpuls. Die Berichterstattung steht mal wieder in keinerlei Verhältnis zum Geschehen, wie so oft. Geht der Spuk jetzt so weiter, bis die Todesursache bekannt ist?
     
  20. purescorns

    purescorns Benutzer

    AW: Michael Jackson ist tot – Reaktionen der Radioszene?

    stimmt. nach scream war ziemlich schluss mit innovation und musikgeschichte schreiben. dennoch - die ganzen justin timberlakes, chris browns, neyos und konsorten verwursten nach wie vor, was ER vorgelegt hat - ob musikalisch, showtechnisch, videomäßig, tänzerisch... die zitieren ihn doch ständig. dass er selber nicht mehr nachziehen konnte und sich selbst übertreffen konnte, stimmt wohl. dazu war er wahrscheinlich schon zu kaputt. dennoch: imho - ehre wem ehre gebührt.
     
  21. Nightflash

    Nightflash Benutzer

    AW: Michael Jackson ist tot – Reaktionen der Radioszene?

    KroneHIT hatte ein Special, jede Stunde ein Song von ihm, und das schon ab morgens.
     
  22. RadioMatti

    RadioMatti Benutzer

    AW: Michael Jackson ist tot – Reaktionen der Radioszene?

    Ö3 hatte Sonntag Abend eine dreistündige Sondersendung (Solid Gold), die (wie zu erwarten) von Eberhard Forcher sehr gelungen moderiert wurde. Fein.
     
  23. AW: Michael Jackson ist tot – Reaktionen der Radioszene?

    @radiomatti

    nun - so sehr ich den eberhard forcher schätze, soooo berühmt war das solid gold - special auch wieder nicht! vor allem find ich, dass der zeitpunkt zu spät gesetzt gewesen ist! ich hab da nix neues gehört, leider... sorry mr. forcher!

    die hätten schon am freitag was machen müssen! gestern war das ding für´s erste schon gegessen, denn die sender gehen schon dazu über, das denkmal jackson anzukratzen, mit jedem tag mehr einzelheiten, absurditäten usw.!

    also ich hätte mir gewünscht, dass der orf hier schnelle gewesen wäre!

    die privaten haben hier nicht so schlecht reagiert, fand das special auf antenne steiermark gelungen!
     
  24. dm83

    dm83 Benutzer

    AW: Michael Jackson ist tot – Reaktionen der Radioszene?

    Sehr schön, dass Ö3 so schnell reagiert hat. Ich hab's leider nicht hören können, war auf Urlaub. Ich hab die Meldung erst am nächsten Morgen auf BBC One gesehen.

    Das ist der große Vorteil, wenn rund um die Uhr moderiert wird. Bei den Privaten wird wohl die normale Playlist bis in die Früh durchgelaufen sein.
    Ist bei Ö3 in der Nacht auch ein Musikredakteur anwesend? Oder darf in solchen Ausnahmefällen (wie sie wohl nur alle 10 Jahre vorkommen) auch der Nachtflug-Moderator an die Playlist ran?

    Für einen Moderator ist solch eine Sendung natürlich eine einmalige Chance, schön dass er sie genützt hat.

    Hat die Sendung zufällig jemand aufgezeichnet? War Sonntag leider noch nicht da.


    Die Jackson-Songs haben mich auf jeden Fall durch meine Jugend begleitet. Auch wenn er seinen Zenit in den 90ern schon überschritten hatte, war er eine absolute Ausnahmeerscheinung. Wirklich überrascht hat mich sein Tod aber nicht. Da er schon seit einigen Jahren in schlechter Verfassung zu sein schien, dachte ich, er wird keine 50 werden. Da habe ich mich nur knapp geirrt.
     
  25. dm83

    dm83 Benutzer

    AW: Michael Jackson ist tot – Reaktionen der Radioszene?

    zu diesem Kronehit-Special, hat jemand von euch die folgende Pressemitteilung gelesen?

    Frage in die Runde: Wie kriegt Kronehit bitte so schnell den Charts-Moderator und den Morgenmoderator nach Amerika? Da ist doch irgendwas faul?! Ansonsten finde ich aber gut, dass auch die Privaten was machen und sich um ein Special bemühen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen