1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Moderatoren bei Radio Ton?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Finchen, 28. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Finchen

    Finchen Benutzer

    Wer war denn schon alles bei Radio Ton in Heilbronn als Mod. beschäftigt? Gibt oder gab es da auch gute, bekannte Leute? Wenn ja, wann moderieren die oder wo sind die hin? Wie ist das Klima dort? Haben wir junge Leute eine Chance?

    Viele Fragen; und viele Antworten? <img border="0" title="" alt="[Sch&uuml;chtern]" src="rolleyes.gif" />
     
  2. Powerman

    Powerman Benutzer

    Wenn du keine einschlägigen Erfahrungen hast, gibt es für Dich dort sicherlich keine Chancen. Denn Radio Ton stellt an seine Mitarbeiter sprich auch Bewerber sehr hohe Anforderungen
     
  3. jack russel

    jack russel Benutzer

    Was wollen denn die Moderatoren bei Ton erzählen, bei 7 Superhits am Stück!?

    Da kann man auch gleich den Pförtner hinsetzen, der kann desch auch!

    RadioTon ist auch nichts anderes als ein Coleman/Mönninghoff verseuchtes Formatradio.

    <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />
     
  4. news-man

    news-man Benutzer

    @ Finchen

    der wohl bekannteste moderator ist frank dignas - der aber schon länger nicht mehr dort ist. ab und zu postet er aber auch hier, stimmt's frank?

    ansonsten kennst du vielleicht steffi mühlbeyer aus dem swr3-verkehrszentrum oder die wetterfee von lennert&heine arlett.
    zwei ehemalige radio ton-leute, die bewiesen haben, dass man es vom regionalsender radio ton auch zu den "größeren" schaffen kann.

    wenn du dich da bewerben willst ist es mit sicherheit von vorteil, wenn du dich in der region heilbronn auskennst. oder besser: von da kommst. denn radio ton legt großen wert auf die bindung zur region.

    auch wenn powerman das gegenteil behauptet: bewerb' dich einfach mal - als praktikantin hast du sicher eine chance.

    liebe grüße, news-man <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />

    <small>[ 29-03-2003, 15:23: Beitrag editiert von news-man ]</small>
     
  5. @Powermann:
    Aha, was müssen die denn so können. Man entschuldige meinen ungewohnten Zynismus. Aber wo bitte sind bei dem Format die Anforderungen. Mehr als Claimbeten kenn ich aus der Ecke nicht und ich hör Ton doch desöfteren.
    Oder sollten gar andere Qualitäten gefragt sein?!?

    Alles reine Spekulation, kein Angriff gegen irgendwen, mich kratzt es nicht und ich bin und war nie für Ton tätig - also kann ich es ja auch nicht beurteilen.

    Also nix für ungut. Musste eben mal gesagt werden - kam einfach so.

    Hohe Anforderung;)

    PotA.
     
  6. Ich

    Ich Benutzer

    @news-man

    Ja stimmt, habe hier auch ab und an mal was zum "Besten" gegeben. Bin aber davon ein wenig abgekommen.

    Aber es gab und GIBT noch mehr Mod's die man sicher kennt. Wundert mich ein wenig, dass diese sich nicht melden ;) Nur Mut! ;)
    Ich kenne ja nur noch die "Alten" :))

    Liebe Grüße

    Frank Dignaß
     
  7. sonnenmax

    sonnenmax Benutzer

    Hey Leutz, ich war auch mal da. Allerdings nur als Freischerler und auch nur Freitag bis Sonntag. Ich muß zugeben, mir hat es ziemlich Spaß gemacht, damals (2000). Ich war zu der Zeit News-Man beim MDR und hab mich am Wochenende bei Ton ein bisschen ausgetobt. Allerdings waren auf Dauer 6 Stunden Zugfahrt zwischen Halle und Heilbronn und ein paar Machenschaften im Hause Ton nicht zu ertragen. Aber die Kollegen (Dignaß, Schneider, Mühlbeyer etc.) waren einsame Spitze. Würde gern mal wieder was von Euch hören!!! Na gut, Steffi hat mich vor ein paar Wochen mal besucht. Also... meldet Euch!

    Grüssle
    Daniel Ebert
     
  8. Finchen

    Finchen Benutzer

    Das waren ja leider nicht so viele Antworten.
    Weiss denn keiner etwas mehr zu schreiben?
     
  9. @Finchen:

    Wieso viel schreiben ... reden Ton-Moderatoren denn so viel, dass sie darüber viel schreiben könnten?
    Ich hab den Eindruck, daß das weniger der Fall ist.

    PotA.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen