1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Moderatorenschwund bei der Antenne Steiermark

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von iHearMusic, 29. Dezember 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. iHearMusic

    iHearMusic Benutzer

    die Sendungen bei der Antenne Steiermark sind schon wieder gestraffter - sprich die Moderatoren moderieren länger, und die erst vor kurzem eingeführten Abendmoderationen gibts auch wieder nicht mehr.
    Auf der Antenne HP fehlen auch 2 Moderatoren: Christian Prattes und Philipp Renner

    weiß jemand was darüber ? was machen die jetzt ? warum gibts keine Abendmoderationen mehr ?
     
  2. zuhoerer1100

    zuhoerer1100 Benutzer

    AW: Moderatorenschwund bei der Antenne Steiermark

    Auch hier in Wien gibts Moderatorenschwund, hier aber bei 88.6 bzw in "anderer" Richtung: da Alexnausner mit seinem team (wer auch immer ? ) zur Antenne Wien wechselt ,ist zur zeit nur "Notmoderation" ( Früh/Vormittags ) angesagt, restliche zeit "moderationsfrei" .........( zumindest war es ansatzweise bereits vorige Woche )heute Montag gabs nur eine Morgensendung auf 88.6 ....
     
  3. yogy

    yogy Benutzer

    AW: Moderatorenschwund bei der Antenne Steiermark

    tja, der kohla ist auf urlaub, die fleissner anscheinend nun auch (wobei die mir eh nicht abgeht), bleibt als einziger moderator nur mehr andi hufnagl übrig,
    den man nun fast täglich bis zu 8h hört....

    offensichtlich hat man sonst keine anderen moderatoren mehr, ist aber irgendwie schon ein armutszeugnis, wenn es nur mehr eine einzige stimme gibt, auch wenn grad urlaubszeit. früher gabs ja noch zumindest den markus binder.

    eigentlich find ich den hufnagl (u.a. als er noch bei 92.9 RTL war) ja ganz ok,
    aber wenn ich ihn nun täglich stundenlang bzw als einzige stimme hören muß, nervt er dann auch mit der zeit... :( :rolleyes:

    irgendwie erinnert mich nun 88,6 an die letzte zeit von 92.9 RTL, da gabs auch nur mehr (gute) musik und die nachrichten.

    was ist da nun wirklich los ? :confused: :confused: :confused:
     
  4. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Moderatorenschwund bei der Antenne Steiermark

    Drücken wir es mal sanft aus: es gibt hierzulande anscheinend keine Moderatoren, die den Ansprüchen von Tobi genügen könnten.
     
  5. dm83

    dm83 Benutzer

    AW: Moderatorenschwund bei der Antenne Steiermark

    Wir sollten das Radioforum in "Radioszene Wien" umbenennen. Jetzt gibt's eh schon 3-4 Threads für jeden Wiener Radiosender, dann postet mal jemand was über Antenne Steiermark, und schon wieder geht's nur um Wien.

    Liebe Wiener, bitte seid mir nicht böse, aber es gibt da auch noch was drumherum ... ;)!

    Zur Antenne: Beruflich bin ich seit einigen Wochen in der Steiermark und dort läuft die Antenne im Büro. Vorher kannte ich den Sender nicht wirklich.
    Interessant dabei finde ich, dass Life Radio OÖ und Antenne Steiermark beinahe die gleichen Inhalte (abgesehen jetzt vom Regionalgeschehen) und die gleiche Aufmachung haben.
    So kommen die Nachrichten auch um 5 vor Punkt, wobei Life-Radio die Welt-Nachrichten 1:1 von der Antenne übernimmt (die markanteste Nachrichten-Stimme für mich ist dabei Luis Haas, dessen Stimme erkennt man sofort.)

    Auch sonst ist vieles gleich: Gleiche Formatierung, gleiche Ansagen wie "Musikzugabe der Stunde", das Spielen von Live-Titel, "jetzt wieder ein Life-Radio/Antenne-Kulthit", "das gelbe Telefon" usw.

    Eine Besonderheit beider Sender ist, dass sie im Vergleich zu anderen Privaten viele unterschiedliche Moderatoren einsetzen. Gerade das ist meiner Meinung nach einer der Gründe für den Erfolg beider Sender. Wichtig ist, dass Sendungen nicht ausfallen, und wenn mal einer auf Urlaub oder krank ist, dass eine Vertretung vorhanden ist. Dass kein Privater einen so großen Moderatorenpool wie Ö3 haben kann, ist mir auch klar, dort z.B. hat ja jede Sendung mind. 2-3 mögliche Vertretungen. Aber Kleinstsender wie z.B. Welle 1 Linz mit max. 3 Moderatoren mit langen unmoderierten Strecken bei personellen Ausfällen funktionieren halt auf Dauer auch nicht.
    Sollte die Antenne gerade da jetzt zum Sparen anfangen, dann ist das sicher der falsche Weg. Hoffen wir also, dass das nur eine Übergangslösung ist.

    lg,
    dm
     
  6. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Moderatorenschwund bei der Antenne Steiermark

    OT; Du sprichst mir eigentlich aus der Seele. Als Deutscher, der fast fünf Jahre in Wien lebt, habe ich gelernt, daß es in Österreich nur Wien, Wien und Wien gibt. Das fängt aber schon bei der ZIB im ORF an. Echt schlimm.

    Schön bei der Antenne Steiermark (höre ich ab und an via iPhone) finde ich, daß sie nicht so glattgeschliffen klingen. Sie haben sogar eine Stationvoice mit - für meine Verhältnisse - recht starkem Dialekt und damit Bezug zum Bundesland. Allerdings mußte ich auch schon feststellen, daß es da einige gibt die absolut keine Blenden fahren (wohl gemerkt vorbereitete) können.
     
  7. bobby_johnson

    bobby_johnson Benutzer

    AW: Moderatorenschwund bei der Antenne Steiermark

    Es ist leider eine Tatsache, dass im Großraum Wien (inkl. Klosterneuburg, Schwechat, bis Wr. Neustadt) weit über 2 Mio Menschen leben und damit über ein Viertel (!!!) der Österreicher.

    Dieser historische Zustand ist auch der Grund, warum die Wiener von den Bundeslandbewohnern nicht gemocht werden. Wasserkopferte, Weana,....
     
  8. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Moderatorenschwund bei der Antenne Steiermark

    Die Wiener benutzen genau diese Floskel als ständige Ausrede. "2 Millionen Menschen". Und was ist mit den restlichen 6 Millionen Menschen? Die gehen immer unter.
     
  9. radioxtreme

    radioxtreme Benutzer

    AW: Moderatorenschwund bei der Antenne Steiermark

    [OT]
    die charmanteren hast du hier verschwiegen: frischluft-depperte, mundln, großstadt-muffis, usw.. :) [OT\]
    :D:D:D
     
  10. direct

    direct Benutzer

    AW: Moderatorenschwund bei der Antenne Steiermark

    ihr beklagt euch über die qualität des forums und unterhält euch hier über die eigenheiten von wien ????

    bei aller liebe, aber nicht nur 2,5 mio menschen sondern auch 80% des werbekuchens und der wirtschaftlichen relevanz liegen im osten.

    zur zib: nunja, in wien ist nunmal mehr los, als in den bundesländern. ich denke, dass auch in der brd mehr über berlin, als über paderborn berichtet wird....

    und ciao
     
  11. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Moderatorenschwund bei der Antenne Steiermark

    1. Absolut richtig. Der Großteil der Werbekunden sitzen hier. Aber gerade die Bevölkerung macht das so. Für einen Wiener gibt es immer nur Wien und für den Rest alles aber kein Wien.

    2. Das halte ich für ein Gerücht. Natürlich passiert in den Bundeshauptstädten viel. Aber man sollte die Bundesländer nicht immer vernachlässigen, gerade wenn es um "Hörerbindung" geht. Man übersieht es nur gerne.

    Anbei: schau Dir mal die Tagesschau im Ersten an. Wie viel Berlin ist da wirklich drin von Deutschlandmeldungen?!
     
  12. FM_Wien

    FM_Wien Benutzer

    AW: Moderatorenschwund bei der Antenne Steiermark

    das gleitet zwar etwas vom thema ab, ich mags aber trotzdem schreiben, weil ich die diskussion sehr spannend finde.

    im blick auf berichterstattung jeglicher art die situation von berlin als deutsche bundeshauptstadt und wien als österreichische meiner meinung nach nicht zu vergleichen. in deutschland gibt es andere strukturen. wichtige institutionen sind auf das gesamte bundesgebiet aufgeteilt. (z.b. verfassungsgericht in karlsruhe, börse frankfurt, 'medienzentren' köln und münchen, das zdf sitzt in mainz (!!) viele magazinredaktionen in hamburg ect.ect.....

    in österreich ist das eben anders. 95% der bundesweit wichtigen institutionen sind eben in wien. daher ist der anteil der berichterstattung über wien auch höher.....
     
  13. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Moderatorenschwund bei der Antenne Steiermark

    Ich bin mit Dir (auch wenns vom Thema abgleitet und ich deswegen nicht ganz unschuldig bin) einer Meinung. Nur: schau Dir mal ein Bundesland Heute (außer das Wien Heute) an. Komisch, daß sogar da viel zu viel WIEN drin vorkommt.
     
  14. juergen77

    juergen77 Benutzer

    AW: Moderatorenschwund bei der Antenne Steiermark

    ist mir bei der antenne steiermark auch schon aufgefallen. außerdem sind vereinzelte sendungen auch schon meiner meinung nach voraufgezeichnet, und werden dann einfach abgespielt. grund: sonst wird der verkehr immer vom moderator angesagt,und wetter vom serviceteam. bei den charts ist mir das jetzt schon 2x aufgefallen, das beides das wetterteam moderiert,und die sonstigen einstiegsgespräche zw. dem moderator und wettermod. gabs auch nicht. drum glaube ich, das die sendungen voraufgezeichnet waren ?!!?
     
  15. iHearMusic

    iHearMusic Benutzer

    AW: Moderatorenschwund bei der Antenne Steiermark

    grad jetzt zwischen den feiertagen fällt das noch mehr auf. da moderierte die frühmoderatorin schon bis 11 uhr. und sogar der lemmerer hat am wochenende bzw. am feiertag mal moderiert. der hatte sonst nur immer von montag bis freitag dienst...
     
  16. AW: Moderatorenschwund bei der Antenne Steiermark

    ja der mod ist zu ö3 verschwunden *g*
    christian prates moderiert den nachtflug...

    aber ich weiß jetzt nicht warum hier "moderatoren"schwund steht;

    sind da noch mehr weg?? hör schon lange antenne steiermark, und im letzten jahr hat´s eher danach geklungen, als ob die mods mehr werden...
    korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege...
     
  17. iHearMusic

    iHearMusic Benutzer

    AW: Moderatorenschwund bei der Antenne Steiermark

    hat der herr prates also den grossen sprung zu ö3 geschafft.

    naja,haben schon moderatoren dazugenommen, aber aktuell ist jetzt der prates und renner weg. ist dir nicht aufgefallen, das jetzt dafür der "16uhr" moderator schon bis zum schluss (was eh nur bis 21 uhr) ist, moderiert ? bis zum herbst gabs ja noch eine spätsendung bis mitternacht, und sogar pilotweise wurde auch schon nachts moderiert. jetzt ist um 21 uhr schluss mit ansagern....
     
  18. AW: Moderatorenschwund bei der Antenne Steiermark

    @ihearmusic

    ja das stimmt schon! find ich sehr schade, dass das jetzt abgekürzt wurde!!
    mir aber insofern unverständlich, da, und dabei bleib ich, es mehr mods geworden sind.
    denk mal an simone wallis und stefan legat...

    muss aber schon sagen, dass mir christian prates abgeht! der war ja sehr lange bei der antenne, und den zu ersetzen... bin gespannt, wie die das machen wollen...

    aber ich häng da was dran:
    was meinst du? ich bin ja auch viel in wien niederösterreich unterwegs, und das, was da geboten wird ist mit wenigen ausnahmen nicht hörbar! 88,6 stirbt mir in der form weg... und sonst??

    gott sei dank gibt´s antenne steiermark bis nach wiener neustadt!
    meine meinung!!
     
  19. radiohase144

    radiohase144 Benutzer

    AW: Moderatorenschwund bei der Antenne Steiermark

    jetzt hat die Antenne auch nicht mehr ihre 0810 Verkehrshotline...hab heute gehört wie sie gesagt haben "die neue nummer der antenne verkehrszentrale 03136..."
    komisch...
     
  20. ercor

    ercor Benutzer

    AW: Moderatorenschwund bei der Antenne Steiermark

    Für eine 0810 Nummer muss man monatlich zusätzlich eine Gebühr an die Telekom bezahlen, für die "normale" Studiotelefonnummer nicht......vielleicht ist das der Grund ??
     
  21. juergen77

    juergen77 Benutzer

    AW: Moderatorenschwund bei der Antenne Steiermark

    finde es nicht schlimm, wenns jetzt keine 0810-er nummer mehr gibt. da man beim verkehrtelefon eigentlich eh vom handy anruft, habe ich von dieser ortstarif nummer ja nicht wirklich einen vorteil.
     
  22. iHearMusic

    iHearMusic Benutzer

    AW: Moderatorenschwund bei der Antenne Steiermark

    hab letzte woche im nachtprogramm wieder einen "neuen" moderator gehört. markus dietrich sein name. es scheint es gibt wieder zuwachs, und der neue muß zum üben noch nachts moderieren.....
    hat sich aber recht angenehm angehört
     
  23. FMfuchs

    FMfuchs Benutzer

    AW: Moderatorenschwund bei der Antenne Steiermark

    War der nicht vor kurzem noch bei Radio 89,6? Wann ist der denn zur Antenne gewechselt?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen