1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MP3-Schnittprogramm?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Tonkuhli, 25. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tonkuhli

    Tonkuhli Benutzer

    Hilfe!
    Wer kennt eine einigermaßen professionelle Schnittsoftware speziell für MP3s?
    Ich habe fast alles im Shareware Bereich durch(direct MP3, Audacity, MP3edit) und bin total unzufrieden. Der Anwendungsbereich sind sehr lange(2Stunden und mehr) MP3s mit 192kBit/s, die nur vorne und hinten abgeschnitten werden müssen.
    Wir verwenden als professionelle Schnittsoftware die Samplitude 7.22 classic Version. Wenn man damit MP3s von der Länge schneiden will, wartet man ewig aufs Importieren, da Sam das File noch ins Wave-Format wandelt.
    Also, wer kennt eine Software-Lösung, die lange MP3s schnell laden, schneiden und wieder speichern kann?
    Unser Sender ist verzweifelt genug, um dafür auch Geld auszugeben. Wir sind zwar ein Bürgersender, aber bis zu 100€ wär uns das ganze schon wert.
    Wer weiß Rat?
     
  2. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: MP3 Schnittprogramm

    Auch schon das hier angeguckt?

    Bei der Verfahrensweise mit "normalen" Schnittprogrammen wird das Material übrigens unweigerlich decodiert und beim Abspeichern komplett neu durch den MPEG-Wolf gedreht, wovon die Qualität natürlich nicht besser wird.
     
  3. Stinger

    Stinger Benutzer

    AW: MP3 Schnittprogramm

    oder auch schon mp3directcut probiert? da gibts gar keine dekodierung geht superschnell und ist sauber...

    http://www.mpesch3.de/
     
  4. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: MP3 Schnittprogramm

    Zum letztgenannten Programm habe ich ein paar Anmerkungen :
    Ich habe es erst neulich ausführlich getestet. Mir diente dazu eine FSR-Sendung von FFN, die ich aber nicht live hören konnte. Somit zeichnete ich auf die Festplatte mittels MP3DirectCut auf - weit über 50 Stunden.
    Der Clou : Wenn die Software während der Aufnahme beendet wird - wenn das Betriebssystem abschmiert : egal. Das, was bis dahin aufgezeichnet wurde, ist auf jeden Fall auf der Festplatte erhalten.
    Das komplette 50-Stunden File anklicken, die 3 Stunden FSR raussuchen, markieren, und getrennt als MP3 verlustfrei abspeichern.
    Anfang und Ende noch sauber schneiden, die lästigen Suppenhits können auch noch entfernt werden - fertig ist der Mitschnitt.
    Das Programm verdient, weil es erstens Freeware ist, zweitens sehr einfach zu bedienen ist und zudem auch noch sehr zuverlässig arbeitet : von mir auf jeden Fall SIEBEN von 5 möglichen Punkten ! Was aber bislang nicht klappt, ist eine Montage von verschiedenen Tonschnipseln.
     
  5. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    AW: MP3 Schnittprogramm

    Kann den Ausführungen von WAZmann nur zustimmen. Anzumerken ist auch, daß das Programm mit entsprechender DLL-Datei auch mit MP2 (MPEG 1 Layer II) zurechtkommt, womit also auch DVB-, ADR- oder DAB-Aufnahmen verlustfrei geschnitten werden können. Und letztendlich kommt dieses Format ja auch gar nicht so selten bei vielen Radiostationen vor...
     
  6. Stinger

    Stinger Benutzer

    AW: MP3 Schnittprogramm

    @WAZmann:
    Montage geht ja auch schwer, ist ja kein Mehrspur-editor und das geht rein technisch auch nicht verlustfrei.
    Was du aber machen kannst, wenn du verschiedene Dateien hintereinander in einer mp3-Datei haben magst ist folgendes: Mit einem Programm (z.B. TotalCommander) mehrere mp3-Dateien zusammenfügen (gibts richtige Funktionen für). Diese entstandene mp3-Datei dann mit mp3dc öffnen und evtl. Lücken rausschneiden usw.

    Der Clou bei mp3s ist halt, dass man einfach wie ein blöder in der Datei rumpfuschen kann, hinten was weg, vorne was ran, inner mitte was raus usw. und trotzdem ist sie nach wie vor abspielbar (das ist z.B. ein großer Vorteil im Vergleich zu ogg). Genau da setzt mp3directcut an.
     
  7. Tonkuhli

    Tonkuhli Benutzer

    AW: MP3 Schnittprogramm

    Erstmal Danke für die rege Teilnahme am Thread und die konstruktive Hilfe!

    Werd mir jetzt mal in Ruhe den MP3Splitter und Mp3directcut anschauen, vielleicht ist das ja schon die Lösung meiner Probleme.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen