1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Musikformattests mit Webradio, hier: Radionomy

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von Der Radiotor, 10. November 2014.

  1. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Immer wieder heißt es Deutschland braucht neue Formatideen. Eine ideale Spielwiese dafür liefert Webradio und vor allem die Gratis-Plattfform Radionomy. Wir können doch hier mal ein Experiment starten: Jeder, der etwas von Musik hält, stellt hier seine Formatideen vor. Ich beginne einfach mal mit einem Projekt, das ich musikalisch mitgestalten durfte. Die Formatidee lautet das Soft AC-Format einmal auf den Indie/Alternative-Sound zu übertragen. Das Ergebnis könnt ihr euch hier anhören:

    www.greensleevesradio.de

    Gibt auch ne PM dazu: http://www.openpr.de/news/825108/Ne...odischen-Indie-Pop-und-Singer-Songwriter.html

    Und jetzt bin ich einfach mal auf eure Ideen gespannt, vielleicht gibt es ja schon Webradio-Streams, die ihr betreibt und die man sich mal anhören kann.
     
  2. musicology

    musicology Benutzer

    Klingt sehr interessant, wollte gerade mal reinhören, klappt aber irgendwie nicht. Weder mit Firefox noch mit Chrome. Und beim Öffnen der m3u-Datei stürzt mein Winamp ab. Komisch. Ich probiere es später nochmal.

    Ich selbst bin auch dabei, ein alternatives Format zu entwickeln, das kann man aber leider noch nicht hören, dauert noch einige Wochen. Meine Frage dazu @Der Radiotor: Ist das bei Radionomy eine "echte" Planung, oder habt ihr eine Liste von Songs erstellt und daraus wird per Zufall gespielt?
     
  3. Internetradiofan

    Internetradiofan Benutzer

    Auf der Webseite ist der angegebene Link offenbar falsch verlinkt: http://listen.radionomy.com/greensleeves.m3u führt dort zu http://greensleeves.npage.de/homepage.html - das kannst Du erkennen, wenn Du im Firefox-Browswer mit der Maus da drauf gehst, dann wird unten links angezeigt, wohin ein Link führt.
    Probier es noch einmal, indem Du die hier angegebene Adresse anklickst, dann müsste das M3U-File geladen werden.

    Welches Format planst Du?
     
    Zuletzt bearbeitet: 02. Dezember 2014
  4. DJMasterhaze

    DJMasterhaze Benutzer

    Lange nichts mehr hier geschrieben, aber hier kann ich mal wieder einen Beitrag leisten.

    @musicology bei Radionomy, kannst du fast Minuten genau planen, so wie wir es machen mit unseren Genre Days (Jeden Tag bestimmte Subgenres des Metals) kannst es dir ja mal anhören https://metal-fm.com/listen.m3u oder http://listen.radionomy.com/Metal-FM-com.m3u.

    Es gibt zu den Genredays unter Metal-FM.com auch eine PM: http://www.firmenpresse.de/pressinfo1176380.html oder auch unter http://www.openpr.de/news/840725/Pr...-FM-com-Metal-Radio-Verstaerkung-gesucht.html

    Mehr zu Metal-FM.com gibt es auf der Webseite unter https://Metal-FM.com
     

Diese Seite empfehlen