1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Musikstück gesucht (klassisch!)

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Makeitso, 08. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    Jetzt hab' ich auch mal eine Musikfrage an die Klassikspezialisten hier im Forum, postit zum Beispiel, oder Hubert Farnsworth:

    Vor einigen Monaten gab es einen Jeans-Werbespot, in dem ein Mann und eine Frau um die Wette liefen; zuerst normal, dann durch Wände, Bäume hinauf und schließlich in den Weltraum. Dazu erklang ein sehr getragenes, von Streichern dominiertes klassisches Musikstück.

    Meine Frage: Um welches Stück handelt es sich dabei?

    Sachdienlicher Hinweis: Ich meine, auf Klassikradio mal gehört zu haben, daß es sich um eine Komposition von Händel handelt.

    Wer weiß mehr?
     
  2. postit

    postit Benutzer

    Hallo Makeitso!

    Wenn du den Odyssey-Spot meinst: die Musik ist von Händel. Sarabande aus der Cembalo-Suite Nr. 4, d-moll.

    Gruß postit
     
  3. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    Odyssey? Weiß nicht... war das nicht Levi's?
     
  4. Reglerwärmer

    Reglerwärmer Benutzer

    Hi,

    das war ein Spot von Levis.

    Lt. Werbesongliste ist die Musik von Händel (Aire (Sarabande) in E dur für Violine und Continuo, HWV 425) im Arrangement von John Altman.

    Grüße
    Reglerwärmer
     
  5. berlinreporter

    berlinreporter Benutzer

    Postit hat schon recht - der Name des Levis-Spots war Odyssey - und die Mucke s.o.
     
  6. oha

    oha Benutzer

    ....postit hat recht, der spot hieß "odyssey" und die mucke war von händel, bzw. es handelt sich um ein arrangement des händel stückes. der arrangeur ist ein gewisser john altmann. aber wer ist nun wiederum das???
     
  7. oha

    oha Benutzer

    ...drei esel, ein gedanke...:D :D :D
     
  8. berlinreporter

    berlinreporter Benutzer

    John Altmann ist ein Sound-Ingenieur mit Riesen-Tonstudio in San Francisco.
     
  9. oha

    oha Benutzer

    ...ich ziehe den imaginären hut vor so viel klugheit aus der mauerstadt...
     
  10. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    Ich gleichfalls. Bin begeistert, wie schnell das hier ging.

    Vielen Dank an Alle!

    P.S. @ berlinreporter: Woher weißt Du sowas immer?
     
  11. UTZE

    UTZE Benutzer

    Ich habe nochwas dazu gefunden:

    Denim Project "Freedom to move" VÖ 2002 bei Sony
     
  12. postit

    postit Benutzer

    @ Reglerwärmer

    Es handelt sich tatsächlich um die Sarabande aus der Suite Nr. IV, d-moll. Ein ganz populäres Stück, baut auf die harmonische Abfolge der Folia auf. Gab es im Barock häufig. Also nicht wirklich Originalhändel, damals sah man das mit dem Urheber noch nicht so eng.

    Die Sarabande wird auch heute noch gerne bearbeitet, John Altman ist da kein Einzelfall. Eine anderes Beispiel wäre die Filmmusik von Kubrick's "Barry Lyndon". Leonard Rosenman dort den guten Georg Friedrich ebenfalls bemüht (u.a.) und dafür immerhin 1975 den Oskar für die beste Filmmusik eingestrichen.

    Gruß postit
     
  13. UTZE

    UTZE Benutzer

    Hier nochmal ausführlich:

    Komponist : Händel, Georg Friedrich (1685-1759)

    Bearbeiter : Altman, John; Mondo, Max

    Musik. Vorlage: Händel, Georg Friedrich (1685-1759): Sarabande (4) - Suite Nr. 4 d-moll, HWV 437 (für Cembalo) (1703/06c)

    Titel : Freedom to move

    Verwendet in: Levis (Werbefilm)

    Ensemble Musik: Denim Project

    Aufnahmeort : Blue PM Studios
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen