1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mysteriöse Pressemitteilung von Motor FM: Bald in Hamburg? (FluxFM)

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Johnny, 06. September 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Johnny

    Johnny Benutzer

  2. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Mysteriöse Pressemitteilung von Motor FM: Bald in Hamburg?

    Otto wird wohl kaum verkaufen, Alsterradio auch nicht, Radio Hamburg erst recht nicht. Hmmmm, evtl. eine Zusammenarbeit mit Tide 96.0? Wäre das überhaupt gesetzeskonform? Wenn die Veranstaltung aber zusammen mit Politikern ist geht es wohl eher um eine Petition a la "Nicht-Dudel-Radio für Hamburg" oder ähnliches.
     
  3. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Mysteriöse Pressemitteilung von Motor FM: Bald in Hamburg?

    Wenigstens den genauen Wortlaut und die GESAMTE Pressemitteilung
    braucht man schon zum Spekulieren.
    So ist's einfach schlechte Werbung!
     
  4. Malte2k

    Malte2k Gesperrter Benutzer

    AW: Mysteriöse Pressemitteilung von Motor FM: Bald in Hamburg?

    Die Grünen (GAL) setzen sich schon seit 2 Jahren dafür ein bei der Hamburg-Schleswig-Holsteinischen Medienanstalt für die Schaffung eines redaktionellen Musikradios nach dem Vorbild von radio eins, Radio Fritz oder Motor FM in Hamburg zu sorgen (Siehe PM: http://www.farid-mueller.de/cms/def...9.186776_antrag_eine_zukunft_fuer_die_pop.pdf). Ich kann mir nicht vorstellen das man eine Zusammenarbeit mit TIDE 96.0/Hamburger Lokalradio plant. Evtl. wird man in Hamburg neue Frequenzen aus dem Hut zaubern oder das Freie Radio in Hamburg wird mit Hilfe der CDU abgeschaft und die 93.0 MHz für ein Rocksender neu ausgeschrieben wird.
     
  5. Johnny

    Johnny Benutzer

    AW: Mysteriöse Pressemitteilung von Motor FM: Bald in Hamburg?

    Jetzt ist es raus: es wird FluxFM, ein Programm von MotorFM für Hamburg. Auf Sendung als Veranstaltungsradio ab dem 14.09. bis zum 11.10. auf der Frequenz 106,0 MHz.
     
  6. Poppschützer

    Poppschützer Benutzer

    AW: Mysteriöse Pressemitteilung von Motor FM: Bald in Hamburg?

    Quelle: wuv.de:

    Motor FM bringt in Hamburg das Radioprogramm Flux FM auf Sendung. Vier Wochen lang sendet das Angebot über UKW und im Netz. "Besonderer Schwerpunkt wird in den vier Wochen ab dem 14.9.2009 das Reeperbahnfestival, der Reeperbahn Campus und der Kiezkongress sein“, umreißt Markus Kühn, Geschäftsführender Gesellschafter bei Motor FM, das Programm.

    "Flux FM wird die bei dem Festival auftretenden Bands ausführlich vorstellen. Die meisten davon - selbst die Hamburger Künstler - liefen noch nie in einem Hamburger Radio", so Kühn. "Weiterhin wird der Sender während der Veranstaltungen und danach die Diskussionen der Kongresse darstellen, die Beteiligten zu Wort kommen lassen und auf Fluxfm.de zum Mitdiskutieren auffordern.“

    Für das Programm verantwortlich zeichnet Mona Rübsamen, ebefnalls Geschäftsführende Gesellschafterin bei Motor FM und früher bei MTV.
    In Sachen Vermarktung setzt Flux FM auf Sonderwerbeformen und Sponsoring im Onair- und Online-Bereich. Wie bei Motor FM selbst zielt der Sender auf exklusive Partnerschaften mit Marken ab.
     
  7. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Mysteriöse Pressemitteilung von Motor FM: Bald in Hamburg?

    Johnny: was du uns vorenthalten hast ist die Tatsache, dass es nur auf UKW ein Veranstaltungsradio ist, im Internet wird unter www.fluxfm.de auch nach der UKW-Promo weiter gesendet. Und ich denke Ziel dürfte sein diese oder eine andere Frequenz dauerhaft zu bekommen. Momentan gehört die 106,0 übrigens noch Niedersachsen, mit 1 kW ist sie in Buxtehude koordiniert, aber da Radio 21 ja bekannterweise mehrere Jahre braucht um neue Frequenzen aufzuschalten kann die Leihgabe an Hamburg erst mal erfolgen.
     
  8. Johnny

    Johnny Benutzer

    AW: Mysteriöse Pressemitteilung von Motor FM: Bald in Hamburg?

    Das stimmt, habe ich aber auch erst eben gesehen. Wie ist Eure Einschätzung, die 106,0 MHz eventuell dauerhaft nutzen zu können?
     
  9. rakete

    rakete Benutzer

    AW: Mysteriöse Pressemitteilung von Motor FM: Bald in Hamburg?

    Vier Wochen nur, wie traurig. Dabei war mir das Gerücht, Motor plane was in Hamburg, schon vor zwei Jahren zu Ohren gekommen, damals allerdings aus eher unzuverlässiger Quelle.
    Den Antrag von Farid Müller kannte ich ja noch garnicht, und auch wenn der in Auszügen wieder mal recht putzig daherkommt ("nach dem Vorbild von radio eins, Radio Fritz oder Motor Music FM", das sind drei völlig unterschiedliche Sender, jedoch allerdings allesamt besser, als das, was Hamburg zu bieten hat) wäre das stark unterstützenswert. An Frequenzen und Mitteln besteht ja auch kein Mangel an der Elbe, n-joy und NDR2 könnte man dafür getrost dicht machen.
     
  10. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Mysteriöse Pressemitteilung von Motor FM: Bald in Hamburg?

    Die Hoffnung stirbt zuletzt, Hamburg hat ja schonmal eine Frequenz stiebitzt, man erinnere sich an die 94.2 von N-Joy!
     
  11. Johnny

    Johnny Benutzer

    AW: Mysteriöse Pressemitteilung von Motor FM: Bald in Hamburg?

    Ein solcher Sender würde Hamburg auf jeden Fall auch auf Dauer gut stehen. Aber eigentlich muss ein "Veranstaltungsradio" doch erstmal mehrere Jahre für jeweils einen Monat auf Sendung sein, bis überhaupt erst realistisch über eine dauerhafte Nutzung einer UKW-Frequenz nachgedacht werden kann, oder?
     
  12. Tiger Dan

    Tiger Dan Benutzer

    So, so auf der 104 mit 1KW?!

    Die Frequenz ist doch nicht neu! Bereits um 2004 hat dort mehr oder weniger regelmäßig, aber immer mit mäßigem Erfolg, ein Veranstaltungsradio (Event Funk Nord) gedudelt. Mal vom Stadtfest mal vom Motorrennen (Ralleycross) Aber funkt Eventradio micht mit max 6 Watt? Das ist doch der Sender, der in einem Buxtehuder Kirchturm untergebracht ist?

    Damals war die Empfangsleistung eher mäßig. Schaun wir mal.

    Gespanntes warten... ist ja bald so weit und ich wohne (hoffentlich) im Empfangradius.
     
  13. Mischpult

    Mischpult Benutzer

    AW: Mysteriöse Pressemitteilung von Motor FM: Bald in Hamburg?

    An Frequenzen herrscht in HH nun sicher kein Mangel. Wohl in keiner anderen Stadt dieser Größe wurden alle nur irgendwie verfügbaren Kapazitäten so verteilt, dass bloss keine Konkurrenz zum Zuge kommen konnte. In Berlin jedenfalls braucht der RBB keine "City-Frequenz" am Alexanderplatz. NDR 2 kommt in Hamburg interessanterweise auch ohne aus, obwohl die mit den gleichen Parametern vom gleichen Standort wie RHH senden. RSH und delta versorgen mit ihren 2-kW-Frequenzen vom Fernsehturm den kompletten Westen Hamburgs mit knapp 1 Mio. Einwohner in 1A-Qualität, obwohl harmlosere Empfangslöcher höchstens in und um Wedel bei ein paar tausend Schleswig-Holsteinern relevant wären.
     
  14. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

  15. rakete

    rakete Benutzer

    AW: Mysteriöse Pressemitteilung von Motor FM: Bald in Hamburg?

    Nicht ganz unverständlich, flux scheint ja ne sehr ähnliche Zielgruppe anzusprechen wie byte. Viel wichtiger wäre in der Tat endlich das redaktionelle Musik- und Inforadio für die Zielgruppe der über 25jährigen. Das Problem ist, dass ein Privater -ohne den Unterbau der ARD - das eigentlich garnicht leisten kann. Womit der schwarze Peter wieder beim NDR liegt.
     
  16. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Mysteriöse Pressemitteilung von Motor FM: Bald in Hamburg?

    Die beiden City-Frequenzen von Alster Radio und Radio Hamburg sind in der Tat eine Frechheit und nur ein Alibi um weitere Kanäle in Hamburg an Private zu verhindern. Dagegen sind die beiden Frequenzen von R.SH und Delta Radio akzeptabel, denn ohne sie wäre elbabwärts nur ein schlechter Empfang möglich, vor allem im Bereich um Wedel. Und ob nun am Hertz-Turm oder direkt aus Wesel gesendet würde macht die Sache auch nicht anders: die Frequenzen wären so oder so weg. Bleibt also die 91,7 und die 104,0, die beide mit anderen, innovativen Programmen belegt werden könnten.
     
  17. Johnny

    Johnny Benutzer

    AW: Mysteriöse Pressemitteilung von Motor FM: Bald in Hamburg?

    Hat jemand den Sendestart gehört oder kann schon über das Programm berichten? Den Webstream auf fluxfm.de gibt es leider noch nicht.
     
  18. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Mysteriöse Pressemitteilung von Motor FM: Bald in Hamburg?

    Nun, wenn man in Wedel senden würde dann wäre die Reichweite der Programme vor Ort, in Wedel, Pinneberg etc. wohl etwas besser und die Programme wären dann nicht 3-4 Mal in HH auf UKW vertreten. Merkwürdigerweise sendet ja delta radio noch in Ahrensburg auf 96.5, dort gehen die 107.4 und 107.9 wirklich sehr gut und die 96.5 ist auch nicht auf Ahrensburg sondern auf Hamburg gerichtet, für wen diese wirklich senden bleibt ein Rätsel!
     
  19. Power-95

    Power-95 Benutzer

    AW: Mysteriöse Pressemitteilung von Motor FM: Bald in Hamburg?

    Also ich kriege in Hamburg-Altona auf der 106 nur NDR1 Welle Nord rein, sonst find ich da nichts und der Stream geht auch nicht, echt toll... :mad:

    Nachtrag:
    Hab da noch ein ganz merkwürdiges Geblubber in der Mitte zwischen 105 und 106 gefunden. Soll es das etwa sein? Man kriegts zwar ohne Rauschen rein, aber man versteht trotzdem nichts. War bloß ganz leise Musik und Sprache zu vernehmen. ;)
     
  20. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Mysteriöse Pressemitteilung von Motor FM: Bald in Hamburg?

    Ja, das ist es, Mobil habe ich es in Eidelstedt empfangen können, auf der A7 tauchte es das erste Mal genau an der Abfahrt Schnelsen-Nord auf, ab dem Dreieck Nord-West ging es dann, in den westlichen Stadtteilen (Eidelstedt) ging es und in meine Richtung brach es am Eppendorfer Markt weg, in Winterhude dann kaum noch was aufzunehmen, RDS Fehlanzeige, Sound klingt wie Mittelwelle, es zischt und pfeifft, die Stimmen und Drums sind sehr leise und die Gitarren schrammeln sehr laut über alles drüber, wirklih ein Armutszeugnis!
     
  21. AW: Mysteriöse Pressemitteilung von Motor FM: Bald in Hamburg?

    In Hamburg wird in der Tat mit allen Mitteln versucht, zusätzliche Konkurrenz fernzuhalten. Die 91,7 (Alster Radio City-Frequenz) und 104,0 (RHH City-Frequenz) sind die größte Lachnummer, das ewige Argument, man brauche diese Frequenzen, damit die Sender in der Innenstadt störungsfrei zu empfangen sind, ist blanker Hohn. NDR 2 (87,6), NDR 90,3 (90,3) und NDR Kultur (99,2) senden mit den gleichen Parametern von HH-Moorfleet aus wie Radio Hamburg (103,6). Auch sie kommen hervorragend ohne zusätzliche City-Frequenz aus. Auch das Argument, auf 104,0 dürfe nichts anderes laufen als auf 103,6, weil die Sender sich sonst stören würden, ist lächerlich: Ich erinnere mich an Zeiten, in denen ich auf 103,6 eine Sendung aus dem berühmten "gläsernen Studio" und auf 104,0 eine von RHH-Volontären moderierte Sendung aus dem, wie sie es nannten, "hölzernen Studio" hörte - zur gleichen Zeit, versteht sich. Empfangsergebnis: keine Störungen, obwohl unterschiedliches Programm!

    Erfreulich am Start des Veranstaltungsfunks flux.fm ist, dass endlich einmal diese Frequenz-Diskussion wieder auflebt. Meines Erachtens sind die 91,7 und die 104,0 für Alster Radio bzw. RHH absolut überflüssig! Und auch die 100,0 für RSH und die 93,4 für delta radio sind - zumindest was die Hamburger City betrifft, entbehrlich: In den Jahren vor Aufschaltung konnte ich RSH hier stets gut genug auf 102,9 und delta auf 107,4 empfangen - und dies ist auch heute noch der Fall. Wenn, dann hätte man eine der Frequenzen Radio NORA geben sollen, dieser schleswig-holsteinische Sender ist auf seiner 101,1 in HH deutlich schlechter zu empfangen als RSH auf 102,9 und delta auf 107,4.

    Ich hoffe, dass das Thema Konkurrenzverhinderung endlich einmal größeres Gehör findet, auch an den zuständigen Stellen (Medienanstalt) und in - kritischen! - Medien!

    Für eine Millionenstadt wie HH ist es armselig, was da im Hörfunk erstens weniges und zweitens schlechtes (Dudelfunk) zu hören ist. Ein redaktionelles Musikradio, ob von öffentlich-rechtlicher oder privater Seite, wäre zu begrüßen. Beim NDR mache ich mir mittlerweile kaum noch Hoffnung, auch wenn es von einem öff-r. Sender eigentlich zu erwarten wäre, aber da ist der NDR in Deutschland ja beileibe nicht das einzige Negativ-Beispiel...

    Die 106,0 halte ich für einen dauerhaften Betrieb in HH übrigens für ungeeignet (delta Kiel 105,9 und Antenne Dannenberg 106,1 zu dicht dran).

    Aber 91,7, 104,0, 100,0 und 93,4 hätte ich, könnte ich die Entscheidung treffen, für weitere Privatsender ausgeschrieben.

    By the way: Interessant fand ich auch, wie vor einigen Jahren die Verkehrsfunkschilder an den Autobahnen abmontiert wurden: An der A1 von Bremen kommend, Landesgrenze zu Hamburg, wurde das NDR2-Schild abmontiert, das Radio Hamburg-Schild, das immer wenige Meter davor stand, steht noch heute!

    RHH-Schild vergessen, obwohl sie so dicht beieinander standen?
    Hmm, hmm, hmm...... da wird doch wohl niemand dem Mann vom Straßenbauamt ein Scheinchen zugesteckt haben? (Ist natürlich keine Behauptung, Unterstellung, Vermutung o.ä. - sondern war lediglich ein Hirngespinst, das mir durch den Kopf geisterte. Schnell wieder vergessen! In Hamburg geht natürlich alles mit rechten Dingen zu! Ob Frequenzblockade oder Schilder-Vergessen - alles ist korrekt abgelaufen! Ich grüße den Weihnachtsmann, den gibt's wirklich!)
     
  22. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Mysteriöse Pressemitteilung von Motor FM: Bald in Hamburg?

    Also die 101,1 von Radio Nora geht um einiges besser als die 107,4 von delta radio, da diese in Richtung Hamburg mit nur 4 KW strahlt und auch ansonsten mit maximal 16 KW sendet, im Gegensatz zu RSH und NORA die die vollen 20 KW fahren!;)
     
  23. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    AW: Mysteriöse Pressemitteilung von Motor FM: Bald in Hamburg?

    Aber die 101,1 von NORA ist wirklich schlecht koordiniert. Teilweise gibt es da auch Störungen mit bremen vier auf 101,2.
     
  24. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Mysteriöse Pressemitteilung von Motor FM: Bald in Hamburg?

    Und vergiss die 101,3 aus Schwerin nicht! Dennoch geht die 101,1 besser als die 107,4, außer in Harburg und Bergedorf, dort wird es dann für Radio Nora dann wirklich eng!:D
     
  25. bpfm

    bpfm Benutzer

    AW: Mysteriöse Pressemitteilung von Motor FM: Bald in Hamburg?

    eine woche sind sie nun schon auf sendung. das programm finde ich recht gut mit einer super rotation und vielen infos rund um das reeperbahn festival und die hamburger musikszene. allerdings ist das ganze nur über den livestream zu genießen, denn dort, wo sie überhaupt per ukw in HH zu empfangen sind, ist der sound derart mies, dass man denken könnte, versehentlich auf mittelwelle umgeschaltet zu haben..
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen