1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nette Reporterkollegen

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von tragana, 16. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tragana

    tragana Gesperrter Benutzer

    :wall:
    War zum Wochenende als Reporter bei der Schiflug WM am Kulm eingeteilt und es hat sich wiedermal bestätigt, dass es fast nur Gehässigkeiten unter den Kollegen gibt . "Hilfsbereitschaft" ist ein Fremdwort.
    Grosses lOb und Dankeschön an Christoph von LIFE RADIO TIROL der sich als wirklich netter Kollege erwiesen hat als ein irrer FOtojournalist mich mit seinem seiner Kamera niederschlug , da ihm mein micro anscheinend im weg war.
     
  2. radiomann

    radiomann Benutzer

    AW: Nette Reporter Kollegen

    @Dragana: Die meisten Reporter waren sicher ORF-ler:)
    Privatradios müssen sich halt mehr zusammenreisen, da sie mit Höflichkeit z.B Werbekunden bekommen (siehe Arabella-team).
    Habe bei Privatradios noch nie erlebt, dass man von oben herab behandelt wurde.
    Die einzigen, die aus der Reihe tanzen ist die Antenne Salzburg, wo zufriedene Hörernichtmal ihr Lieblingsradio besuchen dürfen.
    Laut Herrn Par müssen sie sich 100 % auf ihre Arbeit konzentrieren.
    Versteh ich voll und ganz, aber am Sonntag Nachmittag bzw. morgen ist ja nicht so viel los oda?

    -------------
    der Radiomann
    original-genial
    ---------------
     
  3. radioxtreme

    radioxtreme Benutzer

    AW: Nette Reporter Kollegen

    also das is ja wohl der größte blödsinn, den ich seit langem gehört hab, radiomann... was soll das? es geht um den charakter eines jeden einzelnen - und mir hat sogar mal ein kollege vom ORF ein mikrokabel geborgt, nachdem ich meins intelligenterweise daheim gelassen habe. was soll diese blöde hin- und herhackerei ORF - Private? ich find das zum Kotzen. ausserdem vergisst du offenbar, dass es viele kollegen gibt, die von den privaten zum orf gegangen sind... wie gesagt, auf den charakter kommts an
     
  4. _race_

    _race_ Benutzer

    AW: Nette Reporter Kollegen

    wirklich zum lachen!!!

    sowas hab ich auch noch nie erlebt!

    hatte schon einige sender-"besichtigungen" hinter mir
    und die führung bei kronehit bekommt von Stiftung _Race_-Test ein AUSGEZEICHNET!
     
  5. fessler

    fessler Benutzer

    AW: Nette Reporter Kollegen

    Nettes Thema. Ich bin seit 10 Jahren als Radio Reporter in Deutschland und Österreich für Öffentlich-Rechtliche und Private unterwegs und habe oft Kollegialität erlebt. Vor allem dann, wenn´s wirklich drauf ankommt - also etwa beim Hochwasser, wo Infos und Infrastruktur (Strom...) Mangelware waren.
     
  6. bobby_johnson

    bobby_johnson Benutzer

    AW: Nette Reporter Kollegen

    Paar

    Hat er das wirklich gesagt?
     
  7. radiomann

    radiomann Benutzer

    AW: Nette Reporter Kollegen

    @Bobby: Ja, hat er mir selbst am Telefon gesagt.
    Hab ihm nicht gesagt, dass ich der Radiomann bin, vielleicht hätts dann geklappt, da Herr Paar anundfürsich ein recht radiobegeisteter Mensch ist und gesprächsfreudig wirkt.
    Und das mit den verschlossenen Türen bei Antenne Salzburg hab ich auch schon von einen andren Radiomacher gehört.

    Würd das mit dem ORF ja gern zurück nehmen.
    Radioextreme hat sicher recht, es gibt solche und solche. Der ORF ist halt größer und drum gibt´s auch mehr "Besserwisser".
    Also fühl dich nicht angegriffen Radioextreme

    -------------
    der Radiomann
    original-genial
    -------------
     
  8. tragana

    tragana Gesperrter Benutzer

    AW: Nette Reporter Kollegen

    sagts kriegt ihr überhaupt noch mit, was ihr da schwafelt, es ist wieder genau das gleiche , Ihr zerfetzt Euch , macht schuldzuweisungendie ich, wo es mir tatsächlich passiert ist nicht mal mache , auch den einen hilfsbereiten dankend und lobend herausgehobenhab, aber, jemanden mit einem riesenobjektiv niederschlagen, ist egal von welchem sender, welcher zeitung od. von welchen stein dieser Mensch hervorgekrochen ist, nebensache.. mene platzwunde und meine blaugeschlagenen rechte seite, ist beweiss, dass kollegialität leider niciht mehr üblich ist sondern die erfreuliche AUsnahme.
    Und ich finde so etwas dürfte nicht passieren...
     
  9. bewe

    bewe Benutzer

    AW: Nette Reporter Kollegen

    liebe tragana,

    dann gibts nur eins ab zur lopizei und anzeigen, oder stillschweigen!
    raunzen aber nix dran ändern hilft net! ;)
     
  10. tragana

    tragana Gesperrter Benutzer

    AW: Nette Reporter Kollegen

    ist bereits passiert.. aber danke für Deinen Rat :rolleyes:
     
  11. radiomann

    radiomann Benutzer

    AW: Nette Reporterkollegen

    @Tragana: Vielleicht ein bißchen böß, aber war das in österreich oda doch im Irak?
    Deine Reportage war vielleicht zu perfekt, da frißt einem als Kollege/in dann schnell der Neid.

    -----------
    der Radiomann
    original-genial
    -------------
     
  12. tragana

    tragana Gesperrter Benutzer

    AW: Nette Reporterkollegen

    ...verorschen kann i mi selbst.. mei micro war erm anscheinend im objektiv..und des war der grund des schlages.. aber ich erkenn natürlich deinen hintergründigen humor , fands auch sehr lustig da mich da während der Arbeit im schnee zu kugeln mit Beulen und blauen flecken mein hinigis Aufnahme gerät wieder mit in den Sender zu bringen... wirklich sehr:wow: :D
     
  13. radioxtreme

    radioxtreme Benutzer

    AW: Nette Reporterkollegen

    ... gut - i bin ja als allgemein sehr ruhig bekannt, aber der erste der mit sein objektiv auf mich aufreibt, kann sich dessen einzelteile fein säuberlich getrennt selbst im schnee wieder suchen - und wenn er aufmuckt sich selbst gleich mit dazu - wo komma denn da hin? die anzeige ist gut - ich hoffe, da geht auch was weiter - im sinne aller "fair" und "gütlich" arbeitenden kollegen würd ich dich bitten, uns am laufenden zu halten, was denn da jetzt rausgekommen ist, solche schweine (sorry für diesen ausdruck) dürfen auch in unserer branche kein aufkommen haben. trotz erfolgsdruck, stress und aller nervosität :(
     
  14. Persil

    Persil Benutzer

    AW: Nette Reporterkollegen

    Diese Foto-Leute sind oft freie Mitarbeiter, die davon leben, "gute" Fotos zu schießen. Für das Bild-Honorar gehen die teilweise auch schon mal "über Leichen".

    Ich würde mich davon aber nicht einschüchtern lassen. Wenn der Heini dich direkt beim Interview absichtlich weg drängelt, würde ich mich als Rache voll in den Weg stellen :D

    Oder dem Typen mal gehörig den Marsch blasen. Du hast schließlich genauso dein Recht an der Durchführung deiner Arbeit wie der Paparazzi-Kollege. Wenn er meint, sonst keine Bilder zu kriegen, hätte er es vorher besser organisieren müssen. Der kann nicht einfach da reinplatzen und die Mikros wegdrücken.
     
  15. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Nette Reporterkollegen

    Ich muß leider einigen hier recht geben. Ich habe einige Reporter vom ORF kennen gelernt, die aufgrund ihrer Anstellung mit erhobenem Haupte durch die Gegen stolzieren und sogar Reporter vom Privatradio während eines Interviews beiseite schubsen und großkotzig sagen: "Wir sind nun an der Reihe!" Man sollte dem ORF endlich mal in den Allerwertesten treten damit das aufhört. Das ist genauso wie der Radiotest, der die Privaten in den Schatten stellt obwohl eindeutig bewiesen ist, daß diese eindeutig mehr Hörer haben als angegeben!
     
  16. fessler

    fessler Benutzer

    AW: Nette Reporterkollegen

    Ah ja stimmt - der nächste Radiotest kommt demnächst. Da müssen wir sicherheitshalber schon im Vorfeld schönfärben. Nur so aus Interesse: Wie wurde denn "eindeutig" bewiesen, dass die Privaten mehr Hörer haben, als im Radiotest angegeben? Repräsentative Umfrage in Deinem Badezimmer? :D
     
  17. radioxtreme

    radioxtreme Benutzer

    AW: Nette Reporterkollegen

    also diese eindeutigkeit täte mich auch interessieren tun :D:D
     
  18. fessler

    fessler Benutzer

    AW: Nette Reporterkollegen

    Ich glaube unsere Frage wird im Thema "Krone prügelt Radiotest" beantwortet.
    PS: Um auch up to date zu sein und allen Vorurteilen zu entsprechen hab ich mich eben zu den Kursen "Radiotestfälschen für Fortgeschrittene", "Kampftechnik 2 - Reporter schubsen" und "Großkotzigkeit für ORFler" angemeldet.:wow:
     
  19. _race_

    _race_ Benutzer

    AW: Nette Reporterkollegen

    @ Radioman2000

    kann mich nur anschließen!!!
     
  20. radioxtreme

    radioxtreme Benutzer

    AW: Nette Reporterkollegen

    fabian - kopierst mir bitte die unterlagen dann? *gggg* :)
     
  21. ready4truth

    ready4truth Benutzer

    AW: Nette Reporterkollegen

    hallo tragana! spät aber doch habe ich dein posting entdeckt. hoffe deine beule ist keine beule mehr. ein wirklich reizender fotograf ist uns da begegnet. ein paar deppate gibt es leider überall. auf meine frage, ob es ihm noch ganz gut gehe, meinte er nur: "i bin soiba gschupft wuan"!

    what goes around comes back around...der wird sich schon noch seine beule abholen...irgendwann...

    alles gute
    christoph
     
  22. tragana

    tragana Gesperrter Benutzer

    AW: Nette Reporterkollegen

    :)
     
  23. tragana

    tragana Gesperrter Benutzer

    AW: Nette Reporterkollegen

    hey christoph sorry, technik is a hund, weisst eh... danke nochmals für alles und lass mir alle ehemaligen welle1 leut ( hanti, possart u.co) vom herzen grüssen -beule weg, blauer fleck noch da...sonst alles supsi -dank Deiner Dir...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen