1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuauschreibung 87,9 (star fm) und 104,1 in Berlin

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von MarleyMarl, 11. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MarleyMarl

    MarleyMarl Benutzer

  2. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Neuauschreibung 87,9 (star fm) und 104,1 in Berlin

    Als wäre der Berliner Radiomarkt nicht ohnehin völlig übersättigt...
     
  3. n3o0

    n3o0 Benutzer

    AW: Neuauschreibung 87,9 (star fm) und 104,1 in Berlin

    Na das is aber nich dein Problem, oder?
     
  4. MarleyMarl

    MarleyMarl Benutzer

    AW: Neuauschreibung 87,9 (star fm) und 104,1 in Berlin

    hauptsache was kluges gesagt..und nachgeplappert
    8)
     
  5. n3o0

    n3o0 Benutzer

    AW: Neuauschreibung 87,9 (star fm) und 104,1 in Berlin

    Berlin is halt bissel anders. Und dieses Image wird fleißig gepflegt.
     
  6. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Neuauschreibung 87,9 (star fm) und 104,1 in Berlin

    Polemik: ON
    Tja, hier verliert der eine seine Frequenz weil der große Partner nicht mehr will und der andere behält sie trotz skurillster Machenschaften... fast schon so wie in NRW. :rolleyes: :wow:
    Polemik: OFF
     
  7. RIAS4EVER

    RIAS4EVER Benutzer

    AW: Neuauschreibung 87,9 (star fm) und 104,1 in Berlin

    Für die 87,9 tun wir uns halt zusammen und bringen AFN (the great 88) dort wieder drauf ... rechtlich natürlich nicht das, was es mal war ... aber inhaltlich in Anlehnung an früher mit modernen Komponenten. Mit der Änderung eines Namen stirbt meist automatisch (dramatisch) das Interesse des Hörers an seiner Frequenz (siehe RIAS1 + Deutschlandradio Berlin , nun Kultur ) , insofern ist der Name meist schon die Akzeptanzhürde ....

    Was gab es denn auf 104,1 ? Gibt es eine Historie ?
     
  8. MarleyMarl

    MarleyMarl Benutzer

    AW: Neuauschreibung 87,9 (star fm) und 104,1 in Berlin

    ja
    www.twenfm.de
    (der einzige echte alternativ , dance , urban und live-sender
    ab 20h)
    davor..

    www.joyfm.de, rtl hitradio für arme
     
  9. wachsjoe

    wachsjoe Benutzer

    AW: Neuauschreibung 87,9 (star fm) und 104,1 in Berlin

    Die 104,1 ist eigentlich eine Testfrequenz für DAB. Die Sendezeit wurde von einer Telekom-Tochter vergeben und eigentlich war der Versuch schon im Sommer vergangenen Jahres beendet worden. Hier liefen unterschiedliche DAB-Programme bis hin zum "Insel-Radio".
     
  10. RIAS4EVER

    RIAS4EVER Benutzer

    AW: Neuauschreibung 87,9 (star fm) und 104,1 in Berlin

    müssen die 104,1 DAB's nun woanders hin ?
    Oder funktioniert ein Frequenzsharing (analog/digital) ?
    Müsste doch eigentlich ... :confused:
     
  11. MarleyMarl

    MarleyMarl Benutzer

    AW: Neuauschreibung 87,9 (star fm) und 104,1 in Berlin

    nope, vorerst nicht
     
  12. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Neuauschreibung 87,9 (star fm) und 104,1 in Berlin

    Lizenz abgelaufen und weitersenden, als wäre nichts gewesen ...

    Aber in Berlin wundert einen seit dem Froschcoup eigentlich nichts mehr.
     
  13. Radioinsider

    Radioinsider Benutzer

    AW: Neuauschreibung 87,9 (star fm) und 104,1 in Berlin

    Da stimme ich 111%ig zu! Speziell, seit ich den Sender über den DAB-MAN bei C++rad für den einzigartigen Spottpreis geholt habe. Als Ergänzung muss ich ausdrücklich betonen, das das British Digital One Paket Spitzenklasse ist! :)

    Nicht mal das, das Konzept dieses Senders ist eher eine "Krude Mischung" zwischen Kiss FM und Jam FM mit einigen "leichten alternativen" Hit Radio-Elementen. :confused:

    Und zur Frequenzausschreibung: Ich würde mich persönlich sehr für TwenFM auf der 104,1 dauerhaft freuen. Denn schließlich würde sich das langjährige hartnäckige und nicht immer leichte Engagement für den Sender auszahlen. :wow:

    Eine Bitte an MarleyMarl: Nur nicht so werden, wie Kiss seit August 1998, dieser hat "Dank" seiner radikalen Umformatierung zum Berliner D...en-Sender Nummero Uno, bei mir nur noch einen sehr faden Geschmack hinterlassen.

    Salute

    Radioinsider :cool:
     
  14. MarleyMarl

    MarleyMarl Benutzer

    AW: Neuauschreibung 87,9 (star fm) und 104,1 in Berlin

    alsdas bbc bouquet dabei war wars richtig hochklassig
    aber leider wurde das abgestellt
     
  15. Radioinsider

    Radioinsider Benutzer

    AW: Neuauschreibung 87,9 (star fm) und 104,1 in Berlin

    Ich konnte das BBC Bouquet leider nicht hören, da ich das Gerät erst seit 2 Wochen habe, aber ich habe gehört das, das BBC Paket auch Spitzenklasse ist. :)

    Bin gespannt, ob es auf der IFA auch wieder DAB-Ausstrahlungen aus Bella Italia (RIN), Belgien (VRT) usw. geben wird! :rolleyes:

    Radioinsider :cool:
     
  16. Herbert F.

    Herbert F. Benutzer

    AW: Neuauschreibung 87,9 (star fm) und 104,1 in Berlin

    Was hat die Neuauschreibung der Frequenzen mit DAB zu tun? Eigentlich ziemlich wenig.
    In Berlin gibt es drei junge Formate (24 h; ENERGY, KISS, Fritz) dazu kommen noch als Ergänzungen (24h) Radio 1, Jam, STAR FM die ab Mitte/Ende Zwanzig relevant werden.
    Die Fragen sind:
    - Wo ist da noch Platz in der jungen Zielgruppe, bzw. wieviel Hörer lassen sich realistisch gesehen generieren?
    - kann der Sender om lokalen und nationalen Werbemarkt plaziert werden?
    - Schafft der Sender eine Refinanzierung über die Werbeeinahmen?

    Meine Prognose: Es wird kein weiteres junges Format eine Lizenz bekommen.
     
  17. MarleyMarl

    MarleyMarl Benutzer

    AW: Neuauschreibung 87,9 (star fm) und 104,1 in Berlin

    lol
    du meinst wohl eher ab mitte vierzig


    : die mabb müßte die frequenz im übrigen nicht ausschreiben, das hat schon gewisse gründe..wieso sie sie ausschreibt...genaueres kann man nur vermuten
     
  18. Herbert F.

    Herbert F. Benutzer

    AW: Neuauschreibung 87,9 (star fm) und 104,1 in Berlin

    Lieber M.M.
    das Hörer-Durchschnittsalter von STAR FM liegt im unteren Bereich der dreißiger Jahre,
    28% der Hörer sind 14 - 29 Jahre alt, der Rest 30 - 49 Jahre
     
  19. MarleyMarl

    MarleyMarl Benutzer

    AW: Neuauschreibung 87,9 (star fm) und 104,1 in Berlin

    wo steht das... in den mediendaten von star fm ??
    dazu nur: trau keinen mediendaten die du nicht selbst gefälscht hast

    star fm, das ist ne rockdudelrotation für leute ab 35, zielgruppe männlich,
    die sich mit 18 vangelis und phil collins beim müller markt gekauft haben ,
    nach der lehre ihren ersten golf und dann geheiratet
    und nichts anderes mehr kennen

    naja, motor fm ist wohl eher konkurrenz zu star fm als wir, und die star fm frequenz ist ja darüberhinaus auch vakant.
    wer da wohl wieder gedreht hat.....
     
  20. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Neuauschreibung 87,9 (star fm) und 104,1 in Berlin


    und was ist mit den ganzen möchtegern-yuppies, die sich mit ende 20 mitte 30 ihren traum von einer harley oder einem anderen knatterdings erfüllt haben und jetzt als pseudorocker zur currywurst den rotwein trinken? :cool:
     
  21. MarleyMarl

    MarleyMarl Benutzer

    AW: Neuauschreibung 87,9 (star fm) und 104,1 in Berlin

    gut die auch noch..hast recht, die STILGRUPPE hab ich total vergessen
     
  22. Herbert F.

    Herbert F. Benutzer

    AW: Neuauschreibung 87,9 (star fm) und 104,1 in Berlin

    Sorry Herr Marl, wenn mann ... ... dann ... ....

    "...wo steht das... in den mediendaten von star fm ??
    dazu nur: trau keinen mediendaten die du nicht selbst gefälscht hast"

    Das sind MA-Daten, Herr M.. Langsam nervt hier das rumlabern über gefälschte Statistiken etc.. Die MA ist nun einmal die Reichweitenwährung in Deutschland. Wenn Du da anderer Meinung bist, viel Spaß. Also, mach Dich erstmal ein wenig schlau.
     
  23. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Neuauschreibung 87,9 (star fm) und 104,1 in Berlin

    da gebe ich dir recht.
    aber es ist nun einmal so, daß man zahlen auch bei absoluten angaben so und auch anders sehen kann.
    die allgemeine verständigung, daß es die verbindliche messlatte ist, täuscht nicht drüber hinweg, daß die fallzahlen viel zu niedrig sind!

    und eine hochrechnung von ca 20tsd hörern würde grade mal etwa 8-10 leute entsprechen.
    einer weniger...und du wirst nicht mehr ausgewiesen in der ma!

    wenn man bedenkt, wie wenig befragte dafür zuständig sind, ob es einem sender gut geht oder nicht, ist das schon erschreckend!

    im gegenzug sagen diese zahlen überhaupt nix über spezielle angebote im programm aus....nur wie es in der gesamtheit ankommt!
    also es lässt sich nur schwer bestimmen, ob es am moderator liegt oder am konzept der sendung.

    wer z bsp sich hinstellt und behauptet, er allein hat die zahlen gerissen, der ist einfach dumm! da spielen viele faktoren eine rolle.....
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen