1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neue Gesellschafter bei Hit1

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von offene-lauscher, 14. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. offene-lauscher

    offene-lauscher Benutzer

    Eine Meldung vom 14.10., 18:00 Uhr

    zitat
    Neue Gesellschafter bei Hit 1

    Burda Broadcast und Studio Gong werden Gesellschafter bei Hit1. Ein Kaufvertrag ist bereits unterzeichnet. Radio Karlsruhe Geschäftsführer Christian Frietsch:
    "Ich freue mich, dass es den Gesellschaftern gelungen ist, die Lücke, die der bisherige Mitgesellschafter RTL Radio Deutschland hinterlässt, durch so kompetente und erfahrene Hörfunkunternehmen zu schließen."
    /zitat
     
  2. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Schön, dass du deine Lauscher offen hast, aber sagst du uns auch, von wem du die Meldung hast? Das würde die interessante Meldung noch interessanter, weil glaubwürdiger, machen.
    Bei welchen BaWü-Sendern sitzen StudioGong und BurdaBroadcast noch drin? Welche "Senderketten" wären damit möglich?
    db
     
  3. Lauschangriff

    Lauschangriff Benutzer

    Die Meldung kommt aus dem Hause Radio Karlsruhe selbst und lief in den Hit 1 - News!

    Außerdem berichtet der Kontakter heute zum gleichen Thema:

     
  4. FREDDI

    FREDDI Benutzer

    Damit hat die Neue Welle Baden (Oschmann) wieder einmal ihren Anteil aufgestockt. Das ist doch eine clevere Politik, nach und nach das Ruder in Karlsruhe zu übernehmen. Die Pläne für eine Rheinschiene (KA, OG, FR) als Konkurrenz zu Regenbogen scheint es immer noch zu geben. Erst kürzlich soll sich der Geschäftsführer von Antenne Südbaden im kleinen Kreis wieder dahingehend geäußert haben, wie mir Kollegen aus Freiburg berichtet haben.
     
  5. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    TON, die Zweite?
     
  6. radio-bw

    radio-bw Benutzer

    Wie wäre die Idee von einer Zusammenarbeit der drei Sender am Abend und in der Nacht?
    z.B.: Mo-Fr 21:00-0:00 Planet Baden- das Magazin mit allem was
    abegeht zwischen Karlsruhe und Freiburg.
    0:00-5:00 NightLife-die Radionacht
    und eventuelle Zusammenarbeit am Wochenende.
    Aber das ist nur ein Traum....wenn die "zusammenarbeiten" dann wahrscheinlich nur durch ein gemeinsames 24h-Programm.
    Total regionalbezogen natürlich!*ggg*
    Übrigens das Nachmittagsprogramm von Hit-1 finde ich gar nicht so schlecht!
    Aber meiner Meinung nach bringt Hit-1 immer mehr ältere Hits.
    Was hat das zu bedeuten?????
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen