1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neue Girl Group

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Schütze, 10. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schütze

    Schütze Benutzer

    RPR1 hat eine neue Girl Group aus dem Boden gestampft, sprich gecastet etc. Einzelheiten dazu auf der RPR-Homepage. Mich interessiert Eure Meinung dazu. Glaubt ihr, daß das Erfolg haben kann? Können die Mädels wirklich durchstarten (für den Fall, daß sie was drauf haben) oder ist nach den No Angels kein Platz mehr? Ist das billiger Abklatsch? Und: Ist RPR1 der richtige Laden, um so eine Nummer nach vorne zu bringen?
     
  2. AC

    AC Benutzer

    Retorten-Bands sind der letzte Abschaum - egal, wer sie macht!
     
  3. Hitradio

    Hitradio Benutzer

    Das kann nichts werden! Der MArkt an Retortenbands ist übersättigt! Nur weil die No Angels gleich vollen Erfolg hatten (muss nicht heißen dass sie gut sind!!) denkt wahrscheinlich jeder dass man damit schnelles Geld machen kann und auch gleich automatisch so erfolgreich werden kann. Das wird leider nicht so sein. Und nach ein paar Jahren fragt keiner mehr nach diesen Bands weil sie nicht mehr existieren. Entweder zerstritten keine neuen Ideen oder einfach keine Lust oder kein Erfolg mehr!
    Die neue Band ist daher ein völliger Abklatsch und zielt nur auf eines aus: Money!!! Das ist der pure Kommerz!
    Und ob RRP 1 die nach vorne bringen können da bin ich ja mal gespannt. Vielleicht nur in Rheinland-Pfalz, aber wo sonst noch in Deutschland?? Ja bisher wurden doch solche Bands im Fernsehen gecastet und vorgestellt - also deutschlandweit. Aber so ist das zu lokal, finde ich. Selbst wenn sie gute Ideen haben werden sie deshalb nicht den Erfolg wie Bro'sis oder No Angels haben!
     
  4. r@dio

    r@dio Benutzer

    104.6 RTL hat auch vor einiger Zeit ein Casting veranstaltet und herausgekommen ist die Gruppe "My Girlz". Die hatten einen kleinen Hit, der sich auch gar nicht mal so schlecht anhörte und auch bei anderen Stationen, wie z.B. HIT RADIO FFH in Hessen gespielt worden ist und dort auch Auftritte bei Veranstaltungen hatten...

    Ich glaube aber, dass es nicht allzu viele dieser Castings geben sollte, da die Chancen doch relativ gering sind, dass ein durchschlagender dauerhafter Erfolg kommt...

    Und außerdem ist HIT-RADIO RPR 1 wohl nicht der richtige Sender für solch eine Aktion... so trocken wie die sind, nur mit ihren männlichen Mod´s...
     
  5. Schütze

    Schütze Benutzer

    Die Combo heißt übrigens "She'loe" - was auch immer das bedeuten mag. Zum Thema "Fernsehen" soviel: Pro 7 ist offenbar mit im Boot.
     
  6. r@dioworld

    r@dioworld Benutzer

    Solche "Billig-Retorten" sind eher ein Schaden für die gute Musikindustrie!
    Man kommt auch ohne aus!
     
  7. hungyjoe

    hungyjoe Benutzer

    sorry...wenn die nebenbei noch im Sender kaffee kochen, saubermachen, nachts moderieren und ein paar Platten verkaufen sind die doch nach dem Geschmack der Geschäftsleitung oder?
     
  8. Mark-ENERGY-N

    Mark-ENERGY-N Benutzer

    Ich habe bisher nocht nichts von der Girl-Group von RPR1 gehört. Also weiß ich nicht was für Musik die Mädels machen etc..
    Ich denke allerdings, das die Damen große Probleme haben werden in Deutschland durchzustarten. Und wenn sie es schaffen wird es wohl einige Zeit dauern. Denn ich habe zum Beispiel noch nie bei RPR1 zugehört und habe auch noch nichts von der Girl-Group gehört. Wenn, dann werden sie wohl erstmal nur "Lokal" durchstarten. Deutschlandweit werden sie es bestimmt nicht leicht haben.

    ------------------
    @ r@dio

    "My Girlz - Du bist Schuld daran" lief auch bei ENERGY

    ------------------

    Also wenn "My Girzl" bei RTL 104,6 gecastet wurden (wusste ich nicht *schäm*) ist das auch sicherlich was anderes als wenn eine Girl-Group bei RPR1 gecastet wird.

    RTL HAT EINEN NAMEN !!!!!

    Also, mal schauen was aus der frisch gecasteten Band wird. Leicht werden es die Mädels sicherlich nicht haben.

    Generel finde ich es nicht schlecht eine Band zu casten. Da kommen meisten wenigstens Leute zusammen die WIRKLICH singen können. Man sollte es nur nicht übertreiben !!!!

    (Und 100 pro auch besser als irgendwelche BigBrother-Kandidaten zu Sängern zu machen obwohl sie zu 90 % nicht singen können. Auch wenn die Lieder hin und wieder ganz gut waren. Ohne Anwendung der modernen Technik hätte ich die Songs aber nicht hören wollen *g*)
     
  9. hungyjoe

    hungyjoe Benutzer

    jaja...aber sind, was weiß ich, 300 - 400 tausend Hörer genug um ein sinnvolles Markenbild einer Band zu schaffen. Ganz zu schweigen, daß sich andere Stationen logischerweise erst einmal zieren, solche Bands in die Rotation zu nehmen. Ich denke mal, wenn die 30 000 Scheiben verkaufen, müssen die schon richtig gut sein.

    P.S. Vielleicht hat die Eventabteilung einen kostengünstigen Act für Volksfeste gebraucht.
     
  10. KritischerHörer

    KritischerHörer Benutzer

    Wurden diese Castings auch übertragen??

    also ich meinte wie Pop - oder TeenStar im Fernsehen??

    die Einschaltquoten sind ja ziemlich runtergegangen bei der letzten Staffel...

    Ausserdem denke ich Trendsetter sind die Radios kaum noch, eher das Musik-TV (Quotenanstieg bei MTV und Viva)
     
  11. Multinorm

    Multinorm Benutzer

    Also, klickt mal: www.sheloe.de

    Da steckt immerhin "edel" dahinter, also sooo schlecht können sie ja nicht sein.
    Pro Sieben hängt auch irgendwie mit drin.
    Auf der Seite der Mädels können wir uns auch über nen Hook von der Single freuen... oder auch nicht... Musik ist halt Geschmackssache, oder ?
    Also für 'nen "lokalen" Durchbruch sind die doch schon zu professionell aufgezogen, und wenn "edel" daraus profitieren will (was will ne Plattenfirma sonst ?), dann werden die auch genug tun, damit die Mädels zumindest einen Top100-Chart-Entry haben.

    Die Produzenten sind übrigens die Behrmann Brothers aus New York. Da haben die wohl auch die Single aufgenommen. Die haben schon B3 (aktuell Platz 4 in Deutschland !) und die Baha Men produziert...

    Naja, warten wir mal ab, gelle ?
    Ich find die Nummer übrigens gar nicht so schlecht !
     
  12. KritischerHörer

    KritischerHörer Benutzer

    Naja...klingt irgendwie nach Plastik
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen