1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neue SLP-Station?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Cesar, 22. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cesar

    Cesar Benutzer

    Wird das eine neue Station der SLP? Wer weiß was?

    Auf der SLM-Seite entdeckt:

    Neues Programm im Erzgebirge auf UKW Bärenstein 107,2 MHz
    Der Medienrat hat auf seiner gestrigen Sitzung beschlossen, die im Juni des vergangenen Jahres ausgeschriebene UKW-Frequenz 107,2 MHz auf dem Bärenstein im Erzgebirge an die Bewerberin Erzgebirge Rundfunkverwaltungsgesellschaft mbH & Co. KG für ihr Programm "Radio Erzgebirge 107 Punkt 2" zu vergeben.
    Der Vergabe waren langwierige Beratungen und Verhandlungen vorausgegangen. Ein von der SLM moderiertes Gespräch, welches Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit einem zweiten Bewerber, der Radio Oberwiesenthal Regionale Rundfunk- und Mediengesellschaft mbH ausloten sollte, war im Februar ergebnislos geblieben.
    Prof. Kurt-Ulrich Mayer, Präsident des Medienrates der SLM, bedauert den Ausgang der Sondierungsgespräche. "Ich denke, bei etwas Kompromissbereitschaft hätte es Möglichkeiten einer Kooperation gegeben. Da die Bewerber dies aber nicht wollten, war die SLM gehalten, nunmehr die durchaus schwierige Entscheidung zu treffen."
    Mit der 160 Watt starken Frequenz 107,2 MHz vom Bärenstein können rund 41.000 Einwohner versorgt werden.
     
  2. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Neue SLP-Station?

    Das ist doch eine Pipifaxfrequenz - egal wer da sendet, er oder sie tut es praktisch unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Und das auch noch in einer Region, in der das Erreichen der Wirtschaftlichkeit quasi unmöglich ist...

    Die genannte "Radio Oberwiesenthal Regionale Rundfunk- und Mediengesellschaft mbH" hält sich doch bereits Radio Erzgebirge 107,7 vom Fichtelberg aus.
     
  3. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Neue SLP-Station?

    Bei dem, was der Programmname vermuten läßt, dürfte sich die Frage der Wirtschaftlichkeit so nicht stellen. Ansonsten könnte man auch die ganzen anderen SLP-Kleinsender gleichermaßen in Frage stellen.

    Und wenn wir einmal dabei sind: Anscheinend läuft in Freiberg (104,2 MHz) doch das eigentlich unzuständige (da Regierungsbezirk Chemnitz) Radio Dresden. Jedenfalls wurde heute früh eine Senderabschaltung im Dresdner Lokalfenster entsprechend angekündigt.
     
  4. Cesar

    Cesar Benutzer

    AW: Neue SLP-Station?

    @K6: das habe ich heute Morgen auch gehört. Aber ich dachte, es stand von Anfang an fest, daß in Freiberg auch Radio Dresden läuft, oder?

    Zur 107,2 in Bärenstein: vieleicht wird es ja auch nur eine Stützfrequenz wie in Freiberg, über die dann das Chemnitzer Programm läuft, aber warum dann der Name "Radio Erzgebirge 107 Punkt 2"??
     
  5. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Neue SLP-Station?

    1.) Wie ich schon mal sagte, läuft in FG statt Radio Dresden seit einiger Zeit Radio Chemnitz.

    2.) Braucht es nur eine weitere Auseinandershcaltung von Jingles und in Chemnitz oder wer weiß wo produzziertem service und erzgebirgslastigen Regionalnews, ohne mehr Manpower. Fertig ist der Lack. Gesendet wird das lokale Lokalprogramm *g* aus Chemnitz. So stell ich mir die sache vor.
     
  6. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Neue SLP-Station?

    Zu 1.): Ist diese Aussage belastbar? Sie würde nämlich nichts anderes bedeuten, als daß man im Ammonhof selbst nicht richtig darüber orientiert ist, welche Regionalisierung auf der Freiberger Frequenz läuft. Und das, wo unter "Regionalisierung" eine auf dem Papier eigenständige Station zu verstehen ist.

    Zu 2.): Ist wahrscheinlich. Man müßte nur wissen, ob die Zulassung ggf. bestimmte Bedingungen enthalten wird.
     
  7. n3o0

    n3o0 Benutzer

    AW: Neue SLP-Station?

    Also wenn es die SLP ist, dann geht es nur darum, Hörer mit einem Regionalprogramm zu versorgen, um Hörer an den Namen Hitrado RTL zu binden, und zwar einfach mit dem Schritt, das den Leuten da gezeigt wird, hey wir sind für euch da, wir kümmern uns um euch.

    Jedoch ist die Frage, handelt es sich um die SLP? Ich glaube eher nicht. Denn der Name sagt ja nun wirklich nichts aus.
     
  8. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Neue SLP-Station?

    Dass die Kiste zur SLP gehört, ist inzwischen von Utassy selbst bestätigt. Da wird nicht mehr zu erwarten sein als ein paar Minütchen täglich Lokales aus dem Ärrzgebirge. Das wird so ähnlich ablaufen wie bei Energy Hoyerswerda, das m.W. komplett in Leipzzig produziert wird.
     
  9. n3o0

    n3o0 Benutzer

    AW: Neue SLP-Station?

    Nun von mir aus, dann geht es einfach darum, PSR&Co eine mitzugeben. So teuer dürfte das ja nicht sein. Und wenn, wird es eh aus dem Topf von RTL finanziert, und die zahlen das aus der Promotionkasse.
     
  10. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Neue SLP-Station?

    Das wird mit dem "Punkt"-Programm aber kaum möglich sein, weil dort bis heute keine Zusammenhänge zu Hitradio RTL hergestellt werden. Otto Normalhörer dürfte völlig unbekannt bleiben, daß das ein und derselbe Anbieter ist. Was bei R.SA nicht anders ist.

    Nicht nur Hoyerswerda, sondern neuerdings oder demnächst Energy Sachsen überhaupt. Zumindest wenn zutrifft, was neulich hier zu lesen war.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen