1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer Claim beim Berliner Rundfunk

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von hamel84, 24. August 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hamel84

    hamel84 Benutzer

    Der Berliner Rundfunk sendet jetzt unter dem Slogan:

    Hier ist Berlin. Gute Zeiten. Gute Musik!

    Tja da hat wohl der Sparstrumpf zugeschlagen. Keine Sondersendungen mehr, keine Partysendung am Samstag mehr, keine 80er am Sonntag, alles nur nocht Voicetracking! Langweilig und öde dazu noch die gleichen Kamellen wie schon in den letzten 10 Jahren! *Gähn*
     
  2. Quotenkiller

    Quotenkiller Benutzer

    AW: Neues beim Berliner Rundfunk! *lol*

    Der Claim geht wirklich gar nicht! Wer bitte denkt sich sowas aus und wer bitte genemigt sowas??? Das Land steckt in der Finanzkrise, die Leute sind auf Kurzarbeit oder haben ihren Job komplett verloren und so ein Hitdudler penetriert uns mit "guten Zeiten".

    "Schlechte Zeiten - Gute Musik" [/B][/B]hätte ja noch eine gewisse Ironie gehabt aber das was beim Berliner Rundfunk da rausgekommen ist finde ich mehr als peinlich.
     
  3. FM-Queen

    FM-Queen Benutzer

    AW: Neues beim Berliner Rundfunk! *lol*

    Näher am Hörer wäre:

    Scheiss Zeiten - Scheiss Musik!

    Kleiner Trost für die Berliner: Bei dem Superhit Sender bei dem ich arbeite ist die Musikrotation garantiert noch langweiliger. Oder kennt jemand noch einen Sender bei dem täglich Kajagoogoo mit "too shy" laufen???
     
  4. hamel84

    hamel84 Benutzer

    AW: Neuer Claim Berliner Rundfunk

    da ja rs2 in der gleichen vermarktung steckt erwarte ich bei deren aktion momentan auch nicht soooo viel mehr!
     
  5. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Neues beim Berliner Rundfunk! *lol*

    Wenn das dein PD liest, wirst du bald nicht mehr bei dem Superhit Sender arbeiten... :D
     
  6. DerPhil

    DerPhil Benutzer

    AW: Neues beim Berliner Rundfunk! *lol*

    Und ich denke, dass der PD sicherlich den Musikgeschmack seiner Leute kennen wird und diesen auch akzeptiert. Ein anderer Musikgeschmack und die freie Meinungsäusserung über die Musik des Senders sind schon lange kein Kündigungsgrund mehr.

    Wie sagte ein stadtbekannter Hamburger Radiomann einmal: 'Meine Moderatoren und Musikredakteure können in der Freizeit die Musik hören, die ihnen gefällt und diese Klänge auch hochleben lassen. Nur müssen sie den Musikgeschmack an der Gardrobe des Senders für die Dauer ihres Arbeitseinatzes abgeben. Dann bestimme ich, was sie gut finden müssen.'
     
  7. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Neuer Claim beim Berliner Rundfunk

    @Quotenkiller: Ja, genau, schön deutsch bleiben! Alles miesreden. Sind ja sooo schlimme Zeiten, gibt keinen Grund mehr, morgens aufzustehen und sich zu freuen. Warum fröhnlich, wenn es auch griesgrämig geht, Horst Horstovich!
    Genau DAS ist die deutsche Mentalität, die mir so gehörig auf den Sack geht. :wall: Ich finde diesen Claim besser als die ganzen "Superhits und Megamixe"
     
  8. Weckruf

    Weckruf Benutzer

    AW: Neuer Claim beim Berliner Rundfunk

    Ja mein Gott. Der Claim ist doch im Vergleich zu den "Moderationen" :wow: wirklich professionell. Wenn ich mir den Rummel-Koschwitz jeden Morgen antun müsste, DAS wäre wirklicher Horror.

    Täusche ich mich oder habe ich recht? Außer Claim und das Tim Koschwitz mit so einer Telefon-Reporter-Kiste jetzt durch Berlin sausen darf (wahrscheinlich alles aufgezeichnet), ist doch alles wie früher: Langweilig, behäbig, verstaubt und überhaupt keine Konkurrenz für den derzeitigen MA-Gewinner in der Masurenallee.
     
  9. jaywalker

    jaywalker Benutzer

    AW: Neuer Claim beim Berliner Rundfunk

    Nun ja, da kann man durchaus geteilter Meinung sein. Die Moderatoren aus der Masurenallee sind keine Konkurrenz für Herrn Koschwitz. Bei der Musikauswahl mag sich das anders verhalten.
     
  10. Hörbub

    Hörbub Benutzer

    AW: Neuer Claim beim Berliner Rundfunk

    Hr. Wowereit hat doch den Claim des Berliner Jahrzehnts genannt: "Berlin ist arm aber sexy". Warte noch auf die Station die das Zitat im Rahmen der "Neuen Ehrlichkeit" für sich übernimmt. :p
     
  11. Quotenkiller

    Quotenkiller Benutzer

    AW: Neuer Claim beim Berliner Rundfunk

    Diese Krise ist keineswegs ein deutsches Phänomen und das Klagen darüber auch nicht. Wenn du tatsächlich noch nicht erkannt haben solltest, dass Millionen Deutsche Existenzängste haben, schau doch einfach mal in die Zeitung oder hör bei den Nachrichten mal hin. Ich vermute aber wenn die Nachrichten laufen suchst du lieber einen Sender der gerade gute Laune Musik dudelt oder ein tolles Gewinnspiel macht. Die Nachrichten sind ja auch selten fröhlich und das scheint dich ja zu belasten. Versteh das nicht als Kritik, ohne Dich und Menschen auf diesem Niveau hätten Low Budget Programme ohne Inhalt aber mit super gelaunten Moderatoren nämlich keine Chance. DU bist Deutschland, toll dass es dich gibt!
     
  12. DerPhil

    DerPhil Benutzer

    AW: Neuer Claim beim Berliner Rundfunk

    Moment mal. Weil wir uns weltweit in einer wirtschaftlichen und moralischen Krise befinden, müssen wir nun alle traurig sein, schwarze Klamotten tragen, depressive Lieder hören/singen und das letzte Fünkchen Optimismus austreten? Nein, so katastrophal ist die Situation nun auch wieder nicht.

    Natürlich gibt es ausreichend Probleme durch diese Krise, aber die hat es immer gegeben und die wird es auch in 'normalen' Zeiten wieder geben. Aber deswegen gleich alles und jeden zu verteufeln, besonders die verschiedenen Geschmäcker in Bezug auf den Musik- und/oder Gewinnspielkonsum erachte ich als ziemlich anmaßend und arrogant.

    Auch in schlechten Zeiten gilt: Jeder so wie es ihm gefällt.
     
  13. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Neuer Claim beim Berliner Rundfunk

    Was für ein schwachsinniger Claim. Ergibt auch keinen Sinn. Der erste Satz passt auch irgendwie nicht zu den beiden anderen. In einem IQ-Test würde man hier fragen, welcher Satz gehört hier nicht rein. Im übrigen stimme ich meinen Vorschreibern zu, dass es im Moment wohl wirklich nicht so gute Zeiten sind. Allerdings gebe ich zu dass der Claim "Schlechte Zeiten. Schlechte Musik" auch nicht so der Knüller ist. Wäre aber wenigstens ehrlich. ;)
     
  14. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Neuer Claim beim Berliner Rundfunk

    Ja, gelle, es gibt halt immer die, welche das Glas halb leer sehen. Ich seh es lieber halb voll. Und das die Zeiten so schlecht sind, davon habe ich noch nix gemerkt. Die Krise wurde von den Banken herbeigeführt und herbeigeredet.
     
  15. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Neuer Claim beim Berliner Rundfunk

    Kein Wunder, die Wahl ist ja auch erst in 4 Wochen.;)
     
  16. radiowatcher

    radiowatcher Benutzer

    AW: Neuer Claim beim Berliner Rundfunk

    ich hab mir das jetzt mal angetan und 2 Sunden reingehört...:(

    Offensichtlich meint man mit "Gute Zeiten" die 70er und 80er Jahre, also den musikalischen Rotationsschwerpunkt.
    In dieser Richtung wird jedenfalls für das Gewinnspiel geteast.

    Apropo´s Rotation: Die ist jetzt wieder so grottenschlecht wie in den schlimmsten Zeiten von 91.4...

    und: ab 19 Uhr Konserve..geht´s denen wirklich soo schlecht ?
     
  17. DJ-Fingerhut

    DJ-Fingerhut Benutzer

    AW: Neuer Claim beim Berliner Rundfunk

    JA! ...und noch schlimmer. Bei der Konkurrenz: Da hab ich mir mal nach laaanger Zeit rs2 angetan. Kann es sein, das dort Abends/Nachts nur noch "Softhits" laufen? Wie bei Paradiso? Also es ist echt zum heulen in Berlin...mit "unseren" "großen" privaten Stationen :(( WARUM, geht in B&B nicht wenigstens sowas wie Ostseewelle im Norden??? Kein Wunder, das die Hörer mit jeder MA immer weniger werden...die verbrennen einfach die Radios :) so wie einst die Ärzte aus Berlin ;) hihihi... jute N8 Berlin!
     
  18. Reh

    Reh Benutzer

    AW: Neuer Claim beim Berliner Rundfunk

    Weil alle nur auf einen Sender schielen, der mit seiner Art Dudelfunk noch gut dasteht. Deswegen versuchen alle, das nachzumachen. Keiner hat wirklich den Arsch in der Hose etwas zu „machen“. Selbst Schuld!
     
  19. neulichamsee

    neulichamsee Benutzer

    AW: Neuer Claim beim Berliner Rundfunk

    Nur mal ganz doof von der Seite gefragt?...die Änderungen bei rs2 bzw BRF....mal jetzt für PROFIS...klar, die viuelen Nullchecker hier, die peilen das nicht...die anderen:da geht es wohl dann doch mal endlich los.

    Okay, ich sollte Gold, werden hier, alles andre ist unprof-Gedöns.
     
  20. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Neuer Claim beim Berliner Rundfunk

    Gibt es nicht mehr. Wurde mangels Interesse eingestellt.
     
  21. Weckruf

    Weckruf Benutzer

    AW: Neuer Claim beim Berliner Rundfunk

    So wie einige Sendungen von Koschwitz :wow:
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen