1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues Format - hätte das Chancen?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Der Radiotor, 13. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Ich hatte mal wieder nix besseres zu tun als mir über alternative Radioformate den Kopf zu zerbrechen. Dabei bin ich auf eine neue Kreation gestoßen - Active Rock Pop. Meint ihr, eine solche Beispiels-Rotation hätte im deutschen Markt Erfolg:

    1. INXS - New Sensation
    2. Killers - Mr. Brightside
    3. REM - Losing my Religion
    4. Wir sind Helden - Nur ein Wort
    5. Ultravox - Dancing with Tears in my Eyes
    6. Oasis - Don't look back in Anger
    7. Bush - Swallowed
    8. U2 - Beautiful Day
    9. Klee - Gold
    10. Depeche Mode - Everything counts
    11. Suede - She's in Fashion
    12. Robbie Williams - Rock DJ
    13. Carport North - Human
    14. Eurythmics - Love is a Stranger
    15. Madsen - Immer mehr
    16. Black Hole Sun - Soundgarden
    17. New Order - Blue Monday
    18. Athlete - Half Light
    19. James - Come Home
    20. Kent - Music Non Stop
     
  2. AVB

    AVB Benutzer

    AW: Neues Format - hätte das Chancen???

    Ich würde das gerne hören. Ob das für genug MA-Zahlen reichen würde... keine Ahnung.
     
  3. Tim F.

    Tim F. Benutzer

    AW: Neues Format - hätte das Chancen???

    Musik ist ganz klar ein wichtiges Argument, um einen bestimmten Radiosender einzuschalten.
    Du hast aber gar nichts über Inhalte, redaktionelle Freiheiten usw. geschrieben, insofern kann ich damit nicht viel anfangen.
     
  4. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Neues Format - hätte das Chancen???

    Die Playlist ist soweit ok, aber was in aller Welt hat Robbie Williams da zu suchen? Das passt nun gar nicht da rein.

    Was soll das sein? Der Playlist nach zu urteilen geht es dann doch eher in Richtung (soft) Rock. Warum sollte so ein Format keine Chancen haben? Erinnert mich ein bisschen an Arrow. Der läuft ja wohl in NL gut.
     
  5. chefkoch

    chefkoch Benutzer

    AW: Neues Format - hätte das Chancen???

    Dieses Format hätte vermutlich wenig Chancen, wenn das die einzigen Titel bleiben, die bei Dir laufen. ;) Aber TimFeindt hat Recht: Was soll man über ein Produkt sagen, wenn man nur einen Teil davon kennt. Das ist als müsstest Du einem Freund eine Kaufempfehlung für einen Wagen geben, von dem Du nur die Räder gesehen hast.
     
  6. JB

    JB RADIOSZENE Mitarbeiter

    AW: Neues Format - hätte das Chancen???

    Das Format "Active Rock" ist nicht neu. Das gibt es schon seit vielen Jahren in den USA: http://www.radioandrecords.com/Formats/Rock.asp.

    Dort versteht man aber ein bischen etwas anderes darunter.
    Deine Titel sind dafür zum Teil etwas zu alt und haben z.T auch nichts mit Rock zu tun. Ich würde Dein Format eher als "Alternative Pop" beschreiben, weil ja doch viele bekannte (und gut testende) Titel (REM, Ultravox) dabei sind. Alternative Pop könnte in einem grossen Markt sicher (gerade so) überleben.

    Das einzige Active Rock-Format in Deutschland wurde soweit ich weiss von "Project 89.0 umgesetzt. Die Geschichte des Senders dürfte ja hinreichend bekannt sein.

    Gruss in die Szene,

    J.B.
     
  7. Radiohorst

    Radiohorst Benutzer

    AW: Neues Format - hätte das Chancen???

    TimFeindt hat meiner Meinung nach auch klar recht. Und ich denke, um mal bei der Metapher von chefkoch zu bleiben, bisher haben wir sogar auch in punkto Musik nur die Räder vorliegen. 20 Titel reichen für `ne Beurteilung nicht aus.
     
  8. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    AW: Neues Format - hätte das Chancen???

    Der Radiator hatte sich Gedanken über ein Musikformat gemacht und eine Liste von Beispieltiteln vorgegeben.

    Das sollte zu einer Beurteilung reichen und stellt selbstverständlich keine Rotation dar.
    Oder hattet ihr erwartet, daß Der Radiator eine Liste mit 700 Titeln postet?

    "Redaktionelle Freiheiten" (?) und "Inhalte" (wie immer im Plural) sind in diesem Zusammenhang übrigens zunächst völlig irrelevant, da wir über ein Musikformat diskutieren. Auch wenn´s weh tut, liebe Journalisten!

    Den Ausführungen von J.B. schließe ich mich an.
     
  9. Tim F.

    Tim F. Benutzer

    AW: Neues Format - hätte das Chancen???

    Einspruch!
    Ich würde mir so ein Programm nicht anhören, wenn neben der - guten - Musik nur marktschreierisches Gegröhle und irgendwelche Idiotengewinnspiele von Claimaufsagern gebracht würde.
    Tut mir leid, aber gutes Radio definiert sich nicht ausschließlich über Musik und zu einem guten Radioformat gehört - meiner Meinung nach - auch der Wortanteil.
     
  10. Radiohorst

    Radiohorst Benutzer

    AW: Neues Format - hätte das Chancen???

    Zustimmung. Deswegen kann NDR2 mich mit einfach mehr Auswahl ja auch nicht zurück erobern!
     
  11. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    AW: Neues Format - hätte das Chancen???

    "Einspruch!
    Ich würde mir so ein Programm nicht anhören, wenn neben der - guten - Musik nur marktschreierisches Gegröhle und irgendwelche Idiotengewinnspiele von Claimaufsagern gebracht würde"

    Danke für diesen sachlichen Diskussionsbeitrag!

    "Tut mir leid, aber gutes Radio definiert sich nicht ausschließlich über Musik und zu einem guten Radioformat gehört - meiner Meinung nach - auch der Wortanteil."

    Danke für Deine Meinung!
     
  12. Tim F.

    Tim F. Benutzer

    AW: Neues Format - hätte das Chancen???

    Kann es sein, daß da jemand ziemlich intolerant ist?
    In diesem Forum ist es doch erwünscht, daß man seine Meinung sagt.
    Ich würde nie behaupten, daß meine Meinung das Maß aller Dinge ist (deswegen habe ich ja "meine Meinung" geschrieben), aber es bedeutet im Umkehrschluß auch nicht, daß ausschließlich nur Du Recht hast.
     
  13. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    AW: Neues Format - hätte das Chancen???

    Da ist immer jemand da draußen, der intolerant ist, sicher!
    Aber Deine Wortwahl und emotionale Aufgeregtheit lassen darauf schließen, daß eine Diskussion zu nichts führt, weil Deine Ideologie sich in Dir bereits festgefressen hat.

    Was würdest Du denn sagen, wenn ich von "dünngeistigen Verelgenheitsbeiträgen", "fauler und korrupter Radiojouraille" und "blubberndem Laberfunk" sprechen würde?

    Deine Widerlegung meiner Argumentation steht übrigens noch aus.
     
  14. Tim F.

    Tim F. Benutzer

    AW: Neues Format - hätte das Chancen???

    Welche Argumentation?

    Ich wollte auch mit meinen Worten niemanden angreifen, aber es ist nun mal Fakt, daß die allermeisten Privatfunker ein ziemlich flaches Programm machen. Dabei handelt es sich tatsächlich meist um "Claimaufsager" oder von mir auch aus "blubbernden Laberfunk".
    Deswegen würde ich es mir ja wünschen, wenn ein solches Musik-Programm - wie oben beschrieben - mit hörenswertem redaktionellen Material aufgewertet werden würde.
     
  15. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    AW: Neues Format - hätte das Chancen???

    Ich halte fest.

    Erstens.
    Ein Forumsmitglied wollte eine Diskussion über ein Musikformat anstoßen.
    Andere Mitglieder (JB) sind sachlich darauf eingegangen.
    Einige Wenige wollten aber lieber über Inhalte debattieren. Dies war aber nicht Gegenstand der Diskussion und ging völlig am Thema vorbei. Genau das habe ich dargetan.

    Zweitens.
    Daß in fast jedem Thread immer wieder dieselben Plattheiten und Allgemeinplätze bemüht werden (Dudelfunk, Claimaufsager,Idiotengewinnspiele etc.pp. usw, usf) unabhängig davon, ob sie zum jeweiligen Thema gehören und dabei eine Wortwahl zum Tragen kommt, die nicht eben zur Versachlichung einer Diskussion beiträgt (s.o.), erhöht nicht gerade das allgemeine Niveau dieses Forums.

    Drittens und Letztens, lieber Tim Feindt,
    will ich nicht hoffen, daß Du Dich in Ausübung Deines Berufes dermaßen von ideologischer Verblendung leiten läßt und eine solche Wortwahl pflegst (s.o.).
    Dann nämlich würdest Du Deinem Berufsstand, Deinem Arbeitgeber und Deinen Hörern (Achtung, hier kommt eine auch in Journalistenkreisen beliebte Phrase!) einen Bärendienst erweisen.
     
  16. Tim F.

    Tim F. Benutzer

    AW: Neues Format - hätte das Chancen???

    Ich glaube, daß wir völlig aneinander vorbeireden.
    Soweit ich weiß - man korrigiere mich bitte, wenn ich falsch liege - erteilen die Landesmedienanstalten den Radioveranstaltern bei der Lizenzverteilung gewisse Auflagen.
    Dazu gehört meines Wissens auch ein gewisser Wortanteil pro Stunde.
    Vielleicht ist meine Wortwahl in Bezug auf den Großteil der Funker in Deutschland nicht ganz sachlich gewesen, aber gerade wenn man wie ich in einem Ballungsraum wohnt und einen gewissen Anspruch beim Radiohören hat, kann man dies, bei dem was mir da täglich aus dem Empfänger entgegen kommt, nicht mehr ganz bleiben.
    Ich wollte lediglich zum Ausdruck bringen, daß sich ein solches Musikprogramm kombiniert mit entspannter Moderation und guten Infos durchaus hören lassen könnte.
    Den Wind hast Du gemacht, nicht ich.
     
  17. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Neues Format - hätte das Chancen???


    also das mit dem wind sehe ich zwar anders, aber vergiss bitte nicht, daß die landesmedienanstalten nur für die privaten veranstalter zuständig sind, während die öffis machen können, was sie wollen.....(fast alles).
    ob deine neigung für qualitativ gutes radio vorhanden ist oder in china der berüchtigte sack reis ein loch hat, ist eher irrelevant.
    daß du deine meinung hast und auch sagst, ist grundsätzlich okay.....aber wie es in den wald reinjodelt, brüllt es auch wieder raus.

    ungeachtet der tatsache, ob du bei einem radioveranstalter tätig bist oder nicht, bedenke bitte, daß du hier auch mit einem großteil mitarbeiter zu tun hast, denen es tierisch auf den zwirn geht, wenn du deren arbeit permanent schlechtredest!
    auch ein dudeldumpfnudelflachprivater gibt sich die mühe, die in seinem engen finanziellen rahmen liegt.....ausnahmen bestätigen die regel.

    würdest du z bsp alle viertel jahre ein neues handy kaufen, bloss damit dein nachbar nicht auf dich herab guckt?
    würdest du dir alle paar wochen neue klamotten dafür kaufen oder ständig mit einem neuen auto rumfahren, obwohl du dir das alles eigentlich gar nicht leisten kannst, bloss weil es die gesellschaftliche etikette drumherum verlangt?
    du würdest denen den mittelfinger zeigen und dich einen dreck um andere meinung scheren!

    es ist eigentlich ganz leicht, mal seine sichtweise in bzw aus einer anderen richtung auszuprobieren...... :D
     
  18. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Neues Format - hätte das Chancen???

    Leute, alle mal wieder runterkommen und zurück zum Thema.
     
  19. Tim F.

    Tim F. Benutzer

    AW: Neues Format - hätte das Chancen???

    Hmmm... das sehe ich nur teilweise so.
    Heute schimpft sich jedes Model "Schauspieler/in", jeder zweite Student ist Kellner (war ja auch mal ein Lehrberuf) und mir kommt es bei einigen Radiosendern auch so vor, als ob da nicht immer Fachleute am Werk sind.
    Bei einigen - wohlgemerkt! Wen wundert das auch, wenn man kaum Budget hat, kann man sich kaum die versiertesten Fachleute leisten.
    Leider spürt man das auch hin und wieder bei der Qualität. Dabei ist es egal, ob es sich um eine Bäckerei oder einen Radiosender handelt.
    Das soll aber auch keine Verallgemeinerung sein!!
    Ich will auch nicht die Arbeit von irgendjemandem aus der Radiobranche schlecht machen, das steht mir gar nicht zu.
    Dennoch kommt mir hin und wieder der Eindruck, als wären einige Dinge eher gut gemeint als gut gemacht.

    So, aber jetzt wieder zurück zum Thema, so ein Exkurs war von meiner Seite gar nicht beabsichtigt...
     
  20. scardanelli

    scardanelli Benutzer

    AW: Neues Format - hätte das Chancen???

    Ganz genau, zurück zum Thema,

    und da tut es mit total leid, aber:
    Yep, würd ich mir anhören, sehr gern sogar - und am liebsten wärs mir, wenn dat janze schön verbrämt wär mit lecker journalistisch gut gemachten Beiträgen aus der Kategorie Zeitfunk - aber das wird wohl nie Realität werden. Mensch, was wär das schön, oh Mann.....
     
  21. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    AW: Neues Format - hätte das Chancen???

    Da wir ja, offenbar allein durch meine Schuld, vom Thema abgekommen waren, hier noch einmal die Ausgangsfrage. Ist ja schon eine Weile her:

    Es war also nicht gefragt, ob sie uns gefällt und was wir uns sonst noch so alles wünschen. Ich meine ja nur...
     
  22. Tom2000

    Tom2000 Gesperrter Benutzer

    AW: Neues Format - hätte das Chancen???

    Also Active Rock ist es in der Tat nicht, schon eher Adult Alternative oder Modern AC (Mix aus Hot AC und Modern Rock).
    Das sind in den angelsächsischen Ländern gängige Formate. Aber selbst in Holland geht man mit "Yorin FM" in diese Richtung.
    Ich bin der Meinung, bei genügend technischer Reichweite und günstigen Übertragungskosten ist es auch hier machbar.
     
  23. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Neues Format - hätte das Chancen???

    dummerweise haben wir aber bei project 89.0 gesehen, daß da anscheinend schnell schluss ist mit der generierung von hörern.....
    bigfm hat doch dasselbe problem...mit der ihrer technischen reichweite müssten die die drei- oder vierfache hörermenge haben.

    leider ist grade in dem bereich vorwiegend die jungend gefragt und die splitten sich in zuviele musik-richtungen auf....da bleibt für den einzelnen nicht allzuviel übrig, wenn er sich spezialisiert.

    jedes ac-dudel-format macht da mehr hörer......leider.
     
  24. Tom2000

    Tom2000 Gesperrter Benutzer

    AW: Neues Format - hätte das Chancen???

    natürlich ist ac fast nie zu schlagen.
    nur warum soll es daneben nicht "kleinere" anbieter geben.

    es gibt neben bild ja auch noch die regionalen, die sz, faz usw...
     
  25. oldiegerd

    oldiegerd Gesperrter Benutzer

    AW: Neues Format - hätte das Chancen???

    Bei mir und einigen mir bekannten Hörern, ganz sicher. Project 89.0 hatte meiner Meinung nach auch eine gute Mischung. Leider hatte der Sender nur ca. 100 Platten im Archiv.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen