1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues vom Kurfürstendamm

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Jam Master Jay, 09. März 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jam Master Jay

    Jam Master Jay Benutzer

    Da hat Gert "Don Corleone" Zimmer doch bestimmt schon vor der MA was geahnt und hat Hans Kuchenreuther vorsorglich entschärft. Dieser wurde aus seinem Eckbüro in eine seiner Position angemessene Behausung, eine Besenkammer mit Fenster, umquartiert.
    Offenbar hat er sein letztes Großprojekt, die etagenübergreifende Regelung des Kaffeekonsums nicht zufriedenstellend erledigt.
    Die kommissarische Geschäftsführung 104.6 RTL hat nun der kaufm. GF Jörg Biefeld, der für den nach mehr als 10 Jahren ausgeschiedenen Jörg Bechert kam.
    Es bleibt zu hoffen, daß nach dieser MA endlich jemand Herrn Müller auf die Müllhalde der Radiogeschichte wirft, wo er dann seine Rotweingetränkten Magengeschwüre auskurieren kann.
    Vielleicht besteht dann eine Chance unsere JObs zu behalten!
     
  2. webproducer

    webproducer Benutzer

    AW: Neues vom Kurfürstendamm

    Ja RTL, bitte überrascht uns mit einer neuen, jungen, frischen Morgenshow!
    Es ist Zeit für Generationswechsel! Now then ever before!
     
  3. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: Neues vom Kurfürstendamm

    das Programm sollte sich langsam mal ändern. Für was steht 104.6 RTL eigentlich, welches Publikum spricht es an? Habe in dieser Hinsicht meine Schwierigkeiten. Da läuft teilweise Musik von Abba und man wirbt mit Songs aus den 70ern. Auf der anderen Seite werden jedoch die Hörer kumpelartig geduzt. Und das von teilweise überdrehten Moderatorinnen am Vormittag bzw. Abend. Naja, entweder sie ändern ihre Musikfarbe oder Anprache. Ein bisschen mehr Inhalt wäre auch nicht schlecht. Neulich hörte ich nachts Verkehrshinweise, die schon ganze 3 Tage alt waren. Sowas ist natürlich äußerst peinlich. Wenn sich daran nichts ändert, wird Müller auch die letzten Hörer verlieren......
     
  4. muckepeter

    muckepeter Benutzer

    AW: Neues vom Kurfürstendamm

    Was will uns der Künstler damit sagen?
     
  5. webproducer

    webproducer Benutzer

    AW: Neues vom Kurfürstendamm

    hehe :cool:

    yoa genau
     
  6. richardfllt

    richardfllt Benutzer

    AW: Neues vom Kurfürstendamm

    Frisch werden Sendungen nur, wenn die Radiomacher auch den Mut haben den Aussergewöhnlichen weg zu gehen, zb. Leute einstellen die kreativ sind und nicht die die Kreativität Studiert haben.
     
  7. stationvoice

    stationvoice Benutzer

    AW: Neues vom Kurfürstendamm

    Wie sollte der 'außergewöhnliche Weg' konkret für Dich aussehen? Im Hörfunkgeschäft gibt's quasi schon nichts Neues mehr, weil alles schon mal da war.
    Und weil kreative Leute überall fehlen, gibt's das Formatradio. Und dort heißt die Devise: jeder ist ersetzbar. Stimmt zwar nicht ganz, ist aber auch nicht ganz falsch.
     
  8. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Neues vom Kurfürstendamm

    Niemand ist ersetzbar (!), austauschbar allerdings schon. Ein kleiner, aber feiner Unterschied.
     
  9. richardfllt

    richardfllt Benutzer

    AW: Neues vom Kurfürstendamm

    Ja, das ist Richtig.
    Nur Denke ich halt , das es den Herren schon an Mut fehlt.
    Und Austauschen konnte man Leider schon immer jeden da geb ich euch beiden recht.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen